Botschaften von SaLuSa
 

SaLuSa – 6. August 2007

Während ihr euch von der alten in die neue Realität bewegt, solltet ihr bemerken, dass ihr zentrierter geworden seid. Es fällt euch leichter, euch von dem täglichen Einfluss der Emotionen und dem Druck zu distanzieren, der auf euch ausgeübt wird. Die alten Wege werden bald schwinden, um Platz zu machen für neue Wege, die Gelassenheit und Frieden bringen. Und mit fester Entschlossenheit wird es zu eurer normalen Lebensart werden.

Euer Interesse an den weltlichen Dingen des Lebens macht einem intuitiven Gefühl für die Richtung Platz, die ihr einschlagen solltet und die über allem anderen steht. Eure Evolution wird immer wichtiger für euch, und eure Energien werden dahin gelenkt, wo sie das Beste bewirken. Die Entwicklung des Selbst rückt in euren Fokus, und Andere werden die friedvolle Aura bemerken, die euch umgibt. Es ist ein Paradox, dass ihr dadurch, dass ihr euch auf das (wahre) Selbst fokussiert, ihr zugleich Andere mit euch (schwingungsmäßig) anhebt. Ihr könnt zwar Andere anleiten, wenn sich die Gelegenheit bietet, aber der überzeugendste Weg ist das eigene Beispiel.

Schwingungs-Anhebung muss irgendwo seinen Anfang nehmen, und für Viele ist das zunächst einmal die Anerkennung der Existenz Gottes. Das Wissen darum, dass ihr Teil Gottes seid, verhilft euch zu der Erkenntnis, dass ihr alle Eins seid. Und dies erbringt dann eine veränderte Auffassung und ein neues Verständnis dafür, welchen Platz die Anderen um euch in eurem Leben einnehmen, und dafür, dass ihr alle füreinander Verantwortung tragt. Das bedeutet somit, dass ihr größere Verantwortung darin übernehmt, die Anderen wie euch selbst zu behandeln, im Wissen, dass jede Handlung und jeder Gedanke Auswirkungen auf die Gesamtheit haben. Dies mag vielleicht schwierig klingen, aber es wird bald zu eurer Lebensart, und dann werdet ihr Andere nicht mehr verurteilen, sondern zulassen, dass ihr Leben in der ihnen angemessenen Weise dahinfließt, die ihrer Evolution am dienlichsten ist.

Das Wissen um die Tatsache, dass ihr alle Eins seid, sollte euch jenes Gefühl der Liebe für alles Leben entlocken. Es befähigt euch, zu begreifen, dass sogar jene, die dem Anschein nach in die Wege der Dunkelmächte verwickelt sind, ebenfalls Energien in sich tragen, die ein notwendiger Bestandteil des Ganzen sind. Dualität ist euer erdgebundener 'Workshop', in dem eure Tüchtigkeit erprobt und 'feingeschliffen' wird, damit ihr euch auf eine höhere Ebene vorbereiten könnt. Die im Verlaufe von Äonen gemachten Fortschritte verliefen zwar langsam, aber mit jeder weiteren Lebenszeit habt ihr Lektionen dazugelernt, die für eure allgemeine Entwicklung hilfreich waren. In jüngster Zeit haben diese Fortschritte sich jedoch beschleunigt, da der zunehmende Lichtquotient den Anhebungsprozess vorangetrieben hat.

Wie ihr inzwischen wissen dürftet, dient alles, was geschieht , einem Zweck, und ihr werdet im Feuer emotionaler Reaktionen Anderer immer wieder auf die Probe gestellt. Es passiert so leicht, dass man sich in Probleme anderer Leute verwickeln lässt, aber das ist ein Bereich, von dem ihr euch besser fernhalten solltet, es sei denn, ihr werdet aufgefordert ('eingeladen'), vermittelnd einzuschreiten. Der Grund ist, dass ihr nicht vollständig in die Fakten eingeweiht seid und keine Kenntnis von den karmischen Verantwortlichkeiten der darin verwickelten Personen habt. Damit meine ich nicht, dass ihr einen Hilferuf ignorieren sollt, wie er etwa nach dem Trauma des Tsunami oder anderen großen Katastrophen ausgesandt wurde. Weit gefehlt, denn derartige Vorfälle sind ein Maßstab dafür, inwieweit ihr der Überzeugung seid, dass ihr "alle Eins" seid, und ob ihr bereit seid, euren Brüdern und Schwestern zu helfen, wenn sie in einer verzweifelten Notlage sind.

Milliarden von Dollars werden für den Krieg im 'Mittleren Osten' ausgegeben. Es bedarf keiner großen Vorstellungskraft, sich klar zu machen, wie viel nützlicher es wäre, wenn dieses Geld dafür verwendet würde, Leben zu retten und Lebensbedingungen zu erhalten statt zu zerstören. Diese Zeiten sind ein harter Test eurer Entschlossenheit, eure Mitmenschen mit Freundlichkeit, Liebe und Mitgefühl zu behandeln. Wie ist es damit, dass nach so langer Zeit seit dem Hurrikan 'Katrina' viele Menschen immer noch obdachlos sind? Das ist ein typischer Fall von "aus dem Auge, aus dem Sinn", und welche andere Rolle eurer Medien könnte es sein als die, die Aufmerksamkeit eurer Regierungen auf diese Notlage zu lenken?! Erregt es nicht euren Anstoß, dass da falsche Prioritäten gesetzt werden und dass es eigentlich eine Schande für die gesamte Menschheit ist, wenn auch nur eine Person obdachlos ist, nur ein Mund der Nahrung entbehrt?!

Es gibt viele gute Menschen, die sich für Andere einsetzen, wenn deren Bedürfnisse zur Lebenserhaltung im Vordergrund stehen. Aber das Ausmaß menschlicher Tragödien fordert Hilfe im globalen Umfang. Wie sonst kann Hilfe geboten werden für die Millionen Menschen, die durch die jüngsten Fluten in Bangladesh obdachlos geworden sind?! Wird der Westen untätig dabeistehen und in eine andere Richtung blicken oder wird er Hilfe mobilisieren mit derselben Intensität, mit der er sonst seine Kriegsmaschinerie aktiviert? Würde Gott euch anhalten, den Notleidenden zu helfen? Natürlich! Und jede Tragödie, ob nun natürlicher Ursache oder von Menschen heraufbeschworen, ist eine Gelegenheit, zu beweisen, dass ihr für eure Erdenfamilie Sorge tragt.

Zieht hierbei in Betracht, dass Millionen eurer Brüder und Schwestern der Galaktischen Föderation angehören, und dass da weiterhin Bruderschaften und Räte des LICHTS sind, die allesamt der Menschheit dienen. Sie tun dies aus der Erkenntnis heraus, dass ihr alle einen gemeinsamen Ursprung – als Teil Gottes – habt. Sie tun dies, weil sie dem Bedürfnis entwachsen sind, zuerst immer nur für sich selbst zu sorgen; sie sind zu Wesenheiten des LICHTS geworden, die dem Willen Gottes folgen. Ihr seid dabei, den Pfad des Aufstiegs zu beschreiten, und so werdet auch ihr euch hinauf begeben und euch auf höheren Ebenen ihnen anschließen. Wie ermutigend wäre es doch, wenn euer Gewissen angespornt wäre, auf die Nöte Anderer zu reagieren, so wie sie es tun, ohne auch nur eine Sekunde zu zögern.

Gewiss seid ihr bewusster und wacher als zu jeder früheren Periode. Das Bewusstsein der Massen nimmt beständig zu, und das LICHT öffnet immer mehr Leuten die Augen. Aber bevor ihr nicht Führungskräfte habt, die wirklich die Meinung der Bevölkerung widerspiegeln, wird es weiterhin ein Kampf bleiben, Anerkennung für die Notwendigkeit zu erlangen, die Richtung zu ändern. Tatsächlich werdet ihr vorsätzlich ignoriert, weil die 'Agenda' der Dunkelmächte die Priorität derer bildet, die versuchen, euch euer Schicksal vorzudiktieren. Die Zukunft liegt daher in hohem Maße in euren Händen, und durch eure Anstrengungen nimmt sie bereits einen anderen Verlauf.

Die Kräfte des LICHTS schwächen den Würgegriff der Dunkelmächte in rapidem Tempo, und sehr bald wird es da einen Durchbruch geben. Ihre Macht wird beseitigt werden und unmittelbar darauf wird eine neue Macht regieren, die sich für das höchste Gut Aller einsetzt. Die Nöte der ärmeren Völker werden in Angriff genommen werden; es wird eine weltweite Bewegung in Gang gesetzt werden, die sich damit befasst. Die Galaktische Föderation wird sich im Zentrum all dessen befinden, mit dem notwendigen Personal und der Technologie zur Beseitigung dieses Problems.

Ich bin SaLuSa, ein Sirianisches Mitglied der Galaktischen Föderation, und ich blicke auf das Getümmel auf Erden. Ich sehe, wie die Liebe und das LICHT wachsen, und es besteht aller Grund, ermutigt zu sein von den Veränderungen, die da allmählich in Gang kommen. Ihr seid dabei, das Gott-Selbst in euch zu finden, und mit eurem erwachten Herzen lenkt ihr die Veränderungen. Ein neues LICHT erstrahlt über die Erde und übernimmt für immer die Regie.


SaLuSa – 17. August 2007

Ihr Lieben: ihr alle, ohne Ausnahme, habt die Ära des Kommunismus und des Materialismus erlebt; sie haben die Welt so lange polarisiert, bis die Macht des Kommunismus gebrochen war. Habt ihr euch einmal gefragt, was diese beiden Seiten hervorgebracht hat mit ihren vielen Konfrontationen, Kriegen und massenhaftem Verlust an Leben? Da waren 'Ideale', die einander so total entgegengesetzt und verschieden waren, dass es für euch nicht schwierig war, zu entscheiden, welcher Seite ihr folgen wolltet.

"Ihr schafft euch eure eigene Wirklichkeit", und diese ist das Resultat eurer eigenen Wunschvorstellungen. Das hat Millionen von Wesen ermöglicht, jene 'Lebensqualität' zu erfahren, die sie für sich (vorgeburtlich) vor-(aus)-gesehen hatten, und daraus zu lernen, ob diese ihre Erwartungen erfüllt, ihnen Frieden und Glück zu bringen – oder eben nicht. Jene beiden Wirklichkeiten sind entstanden, weil sie durch die Energien der jeweiligen entsprechenden Bevölkerungsgruppen selbst erzeugt wurden. Sie wurden aufgegriffen nach dem Zusammenbruch des Nationalsozialismus, da dieser Ambitionen der deutschen Bevölkerung nicht erfüllen konnte. So entstand kein Vakuum, und in dem Moment, als der Nationalsozialismus kollabierte, etablierte sich bereits der Kommunismus als nächste 'Großmacht'.

Ihr mögt fragen, wie es kommt, dass diese machtvollen Bewegungen derartig an Bedeutung gewinnen und in relativ kurzer Zeit so viel Unterstützung erhalten konnten. Weil sie auf Bedürfnisse innerhalb der Bevölkerung antworteten. Die "Lords Of Karma" etablierten eine Periode der Reinkarnation, die ein Einströmen von Seelen zuließ, die bereit waren, diese beiden einander opponierenden politischen Lager zu bilden. Auf diese Weise wurde eine Periode in eurer Geschichte errichtet, die in ihrer Grimmigkeit und ständigen Bereitwilligkeit zum Krieg nichts Gleichartiges kannte. Zwei Ideologien, die nicht lange Seite an Seite existieren konnten, – die jedoch notwendige Erfahrungen für das Voranbringen der Evolution der Menschheit lieferten.

Bedenkt, dass nichts zufällig geschieht und dass jahrtausendelang Krieg immer als 'akzeptable Option' betrachtet worden war. Der Mensch hat jahrtausendelang Kriege um territoriale Gewinne geführt. Das spiegelte seine Missachtung für die Rechte und die Freiheit seiner Mit-Seelen, ihr Leben in Frieden zu leben. Und es ist offensichtlich, dass ihr nicht immer so weitermachen konntet, ohne die Sinnlosigkeit des Kriegs und des Verlusts an Menschenleben zu erkennen. Es war zwangsläufig, dass durch eure Erfahrungen ein Erwachen zum LICHT hinkommen würde und dass die dunklen Energien allmählich ihre Macht verlieren würden.

Viele unter euch, die jetzt hier sind, sind zur Erde gekommen, um Dinge zu ändern, und das tun sie bemerkenswert gut. Es galt nicht mehr, eine Ideologie über eine andere zu erheben, sondern Verstehen und LICHT zur Erde zu bringen, – aufzuzeigen, dass es einen anderen Weg gibt, der Seele Frieden und Zufriedenheit und Harmonie unter alle Völkern zu bringen. Gegenwärtig seid ihr in der Übergangszeit; das LICHT wird kraftvoller und verhilft immer mehr Menschen zur Erkenntnis ihres wahren Selbst.

Die alten, negativen Gedankenformen erhalten keine Unterstützung mehr durch jene Energie vergangener Zeiten. Diese Zeiten gehen zu Ende, und die neuen, erhebenden Energien des LICHTS sind nun die dominierende Kraft. Ihr werdet daher einige Veränderungen erleben, die ihr so nicht erwartet habt, denn diese neue Energiewelle erweckt das LICHT in den Menschen, sich aus der alten 'Gussform' zu befreien. Das Bewusstsein der Menschheit ist (noch) in den Kampf mit jenen alten Energien verwickelt, die sich einem Wandel widersetzen. Sie werden jedoch von den einströmenden Energien aus eurer Zentral-Sonne transmutiert. Der himmlische Plan wird in seinen endgültigen Auswirkungen Vollkommenheit erreichen, und der Aufstieg wird dessen glorreiche Vollendung garantieren.

Jeder unter euch trägt zu den Veränderungen bei, die da vor sich gehen, ob ihr dessen nun bewusst gewahr seid oder nicht. All eure Gedanken, Worte und Handlungen senden Energien aus, die sich miteinander verbinden, und sie bilden die Grundlage für eine weitere Ausdehnung, da sie gleichartige Energien anziehen. Je mehr LICHT ihr ausstrahlen könnt, desto kraftvoller wird es. Seid euch aber bewusst, dass auch finstere Energien sich in entsprechender Weise bilden, und so müsst ihr wachsam sein, dass ihr selbst nicht auch noch etwas zu ihnen beitragt. Eure Gedanken sind eher ungeschützt und tragen das Potential in sich, genau so viel negative Energie zu transportieren wie eure Worte.

Denkt an den Akt des Heilens: er verbindet oftmals Gedanken und Worte, und das kann sehr machtvoll sein. Von fester Absicht gelenkt, können derartige Energien sehr zweckdienlich sein; es muss dabei aber berücksichtigt werden, dass alles Heilen immer der Zustimmung des Höheren Selbst bedarf. Denn manche Erfahrungen sind so gedacht, dass sie bis zum Ende durchgestanden werden, – als Bestandteil des Lebenskontrakts einer Seele. Aber auch das "erfolglose" Heilen wird in sich selbst einem Zweck gedient haben, da es den Verstand des Empfängers für höhere Dinge öffnet. Manchmal habt ihr keine Ahnung, warum euch eine bestimmte Erfahrung 'über den Weg läuft'. In solchen Fällen könnt ihr ziemlich sicher sein, dass da eine Verbindung zu einem früheren Leben besteht. Es gibt natürlich auch augenblickliches Karma, das beispielsweise aus kriminellem Handeln entsteht und sofort bestraft wird.

Auch das Wahrnehmen der Probleme anderer Menschen ist nützlich. Es lehrt Liebe und Mitgefühl aus der Distanz, ohne direkte Beteiligung. Von daher können auch eure Filme und Fernsehsendungen einem nützlichen Zweck dienen, wenn sie Menschen helfen, sich selbst verstehen zu lernen. Sie führen eigene Fantasien vor Augen, ohne reale Menschen darin zu involvieren. Umgekehrt agieren dort aber auch Menschen Situationen aus, in denen niedere Energien beteiligt sind, aber niemand Einzelnem Schaden zugefügt wird. Die Gefahr, die dabei abgewendet werden muss, ist, dass jemand eine 'reale' Lebenserfahrung machen möchte.

Der Einfluss der Medien ist recht stark. Die dunklen Kräfte sind sich dessen wohl bewusst, und sie pflanzen auf diesem Wege ihre Ideen in euer Bewusstsein. Sie erzeugen Energien, die ihren Zielen dienen, euer Denken zu beherrschen. Wenn ihr erst einmal 'konditioniert' seid, ist es einfacher, euch so zu manipulieren, dass ihr in der ihnen gemäßen Richtung denkt. Äonen lang habt ihr euer Leben in dem Glauben gelebt, dass Andere berechtigt seien, euch zu beherrschen. Doch nun findet ihr zur Wahrheit eurer Eigen-Identität und werdet zu individuellen Denkern, die fähig sind, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Dies erlaubt euch, euch aus dem Griff zu befreien, in dem die Dunkelmächte euch gehalten hatten. Ihr werdet zu freien Seelen, die fähig sind, sich selbst im LICHT und der Wahrheit ihres Höheren Selbst zum Ausdruck zu bringen.

Die größte Selbstverwirklichung, die ihr haben könnt, ist, eure "Göttlichkeit" und euer Potential zu akzeptieren, euer Leben als Wesen Bedingungsloser Liebe zu führen. Das ist der Pfad, den ihr bereist, und mit dem Zeitpunkt des Aufstiegs wird dieser Zustand von euch erreicht worden sein. Wir werden für den Rest eurer Reise bei euch sein und unsere Liebe und unseren Segen auf euch häufen, während ihr Eins mit uns werdet.


SaLuSa – 14. September 2007

Viele fragen sich, was als nächstes geschehen wird, denn es ist offenkundig, dass es eine Lösung geben muss im Kampf zwischen LICHT und Finsternis. Seit langem haben wir nun schon eure Zukunft umrissen, die auf den Wandel folgen soll, der für unser Kommen wesentlich ist. Und ihr seid es oft müde, immer wieder zu hören, dass gewisse Ereignisse "bald" ("soon") eintreten werden, und natürlicherweise wollt ihr Taten sehen! Eure Schwierigkeit ist, dass das meiste unseres Wirkens von Natur aus die Verteidigung ist und durch unsere Verbündeten geschieht, deren Bemühen von der Dunkelseite blockiert wird. Die Dunkelseite versucht fortwährend, die Bevölkerung in Situationen zu bringen, die nur ihrer eigenen 'Agenda' von Nutzen sind, und wir müssen dann ihren Bewegungen immer einen Schritt voraus sein.

Unsere Hilfe spielt sich praktisch unbemerkt ab, und daher könnte es so scheinen, als wären wir untätig; doch das ist weit von der Wahrheit entfernt! Von unseren Raumschiffen aus setzen wir eine Technologie ein, die es uns erlaubt, die Aktionen derer zu verfolgen, die wir überwachen, und das geht so weit, dass wir auch ihre Gedanken lesen. Unsere Erkenntnisse über das, was vor sich geht, sind vollständig, und sie verschaffen uns eindeutig große Vorteile. Unsere Computer können Geschehnisse genau voraussagen, und mit der Befugnis, die uns erteilt wurde, können wir aktiv werden, um den Ausgang der Dinge fest im Griff zu haben.

Wir können nicht einfach zu Erde kommen, und uns eurer Angelegenheiten annehmen, ohne die Befugnis dazu von jenen Höheren Wesenheiten zu erhalten, die diese Angelegenheiten der Erde überwachen. Es unterliegt eurer Entscheidung, kontinuierlich eure Realität neu zu erschaffen, und unsere Reaktion darauf ist dieser Tatsache angepasst. Die Trennlinie zwischen Hilfe und Einmischung ist dünn, und wir müssen den Weg respektieren, den die Menschheit gewählt hat. Eure größte Stärke erwächst euch aus eurem Erwachen hinsichtlich der Wahrheit, und für dieses Ziel sind wir sehr aktiv gewesen. Viele Jahrzehnte hindurch haben wir euch auf unsere Anwesenheit aufmerksam gemacht und durch viele Kontakte sichergestellt, dass ihr euch eures Status als Wesen des LICHTS bewusst seid.

Ihr seid Sklaven gewesen, auf den Wink jener hin, die über euer Schicksal bestimmt haben und euch benutzt haben, um – auf eure Kosten – zu Macht und Reichtum zu gelangen. Wir haben oft genug bestätigt, dass es eigentlich genug Reichtum in der Welt gibt, der es Allen und Jedem ermöglichen könnte, in Bequemlichkeit zu leben. Reichtum um seiner selbst willen zu erlangen, ist aus Habgier und Selbstsucht geboren, und da ist es schon einzigartig, wenn eine Person, die mit ihrem Geschäfts-Unternehmen Erfolg hatte, ihren Reichtum mit Anderen teilt. Einige unter den reichsten Leuten in der Welt haben diesen Status jedoch durch kriminelle Aktionen und dubiose Handelsmethoden erlangt, und es wird ihnen nicht gestattet sein, so weiter zu verfahren.

Unser Wohlstandsprogramm wurde eingerichtet, um derartige Ungleichheiten in der Verteilung des Wohlstands zu beseitigen. Wenn es uns endlich gestattet ist, uns in euren Wandel einzubringen, wird dies eines der vorrangigsten Geschehnisse sein, die ablaufen werden. Wir wissen: Wenn wir euch erst einmal helfen können, die Armut zu überwinden, wird es wesentlich einfacher sein, euch alle mit einer neuen Art des Denkens vertraut zu machen. Ihr werdet erkennen, dass eine groß angelegte Neuorganisation eures Lebens euch in die Lage versetzen wird, einen 'Sprung vorwärts' zu machen; glückliche und zufriedene Menschen werden ihr Herz eher dem Potential öffnen, das dies mit sich bringt. Ihr müsst erkennen, dass wir aufrichtig und ehrlich sind, wenn es um euer Wohlergehen geht, und dass wir mit unserer Ankunft auf der Erde keine abartigen Motive verbinden!

Es wurde bereits von einer ganzen Anzahl eurer Schreiber bestätigt, die unsere Bindung und Beziehung zu euch begriffen haben, dass, wenn wir irgendwelche Pläne gehabt hätten, die Erde zu "übernehmen", wir dies längst vor Äonen hätten tun können. Das sind andere Wesen im Universum, die einen derartigen Plan in Betracht zogen, als sie eure wertvollen 'Aktivposten' in Augenschein nahmen. Es war jedoch niemals beabsichtigt, dass die Erde "übernommen" werden sollte, denn im Falle einer solchen Absicht herrscht der Hinweis: "Zutritt verboten!" ("Off limits!") Ihr wart immer geschützt, und eure Evolution wurde sehr genau verfolgt, trotz der Tiefe eurer Erfahrungen innerhalb der finsteren Energien. Diese habt ihr euch geschaffen, doch für den jetzigen Zyklus wurde verfügt, dass ihr die Dualität abschließt und somit einen Aufstieg ermöglicht. Die Dunkelkräfte hätten es gern, wenn ihr eine andere Richtung gehen würdet, aber es gehörte zu unserer Verantwortung, dafür zu sorgen, dass ihr diesen Zyklus beendet, ohne von den Dunkelkräften verwirrt oder irregeleitet zu werden.

Wir haben euer Recht gehütet, selbst über eure Zukunft zu bestimmen, und sichergestellt, dass ihr euch der Bedeutung dieser Endzeiten bewusst wurdet. Wir gaben euch Hoffnung und Zusicherung, dass die Erde nicht zerstört wird. Wir haben euch hinsichtlich eures wahren Lebenszwecks aufgeklärt und euer Verständnis erhöht, sodass ihr begreifen könnt, dass ihr im Grunde spirituelle Wesen mit unendlicher Lebenszeit seid. Wenn also die materielle (physische) Seite eures Lebens endet, steht ihr dennoch in eurer wahren Essenz als göttliche Wesenheiten da. Ihr seid erhaben – jenseits eurer derzeitigen Vorstellungskraft – und werdet einst wieder zu eurer ursprünglichen Größe gelangen.

Ihr seid von uns allen geliebt und geschätzt, und wenn wir auf euch blicken, erkennen wir wundervolle Wesen des LICHTS. Wir sehen euer LICHT, und ungeachtet des Umstands, wie sehr dieses getrübt wurde, wissen wir, dass ihr eines Tages in euer ursprüngliches Selbst zurückkehren werdet. Wir sind mit euch in diesen letzten Stadien eurer Reise, und wir fühlen uns privilegiert, als Zeitzeugen und Partner dabei zu sein. Es herrscht große Freude angesichts der Aussicht, euch aus der Finsternis herauszuführen und euch zu helfen, diese Energien endlich hinter euch zu lassen. Die Reinigung der Erde ist von eindeutig wesentlicher Bedeutung, und auch eure individuelle Reinigung ist lebenswichtig zur Klärung jener negativen Energien, die Äonen lang mit euch gereist sind.

Das LICHT ist eine höchst mächtige Kraft im Universum, und wenn ihr wieder zurück in dieses LICHT hineinwachst, werdet ihr rasch herausfinden, dass eure eigenen Schöpferkräfte zurückkehren. Wir sind weit entfernt davon, anders zu sein als ihr; in der Tat sind wir einander sehr ähnlich, auch in unserer äußeren Erscheinung, denn wir haben gewisslich unseren Ursprung in derselben Quelle. Wir sind in unserer Substanz alle 'Götter', – Aspekte des Schöpfers 'All Dessen Das Ist'. Streift alles andere ab, dann werdet ihr immer den Funken des LICHTS haben, das unzerstörbar ist. Ihr mögt euch in unterschiedliche 'Gewänder' kleiden, um ein Leben außerhalb der Gottheit zu erfahren, aber ihr werdet immer eure Rückbindung aufrechterhalten. Wir sind Eins, und so wird es immer sein; und daher kommen wir als eure Familie aus dem Weltraum zur Erde.

Versucht, euer Denken auf eine höhere Ebene zu heben und akzeptiert euch als die Wesen, die ihr in Wirklichkeit seid; hebt euch heraus aus Jahrhunderten falschen Denkens, das euch glauben machte, ihr wäret 'wertlos'. Kein Gott hat euch 'bestraft' oder ins 'Fegefeuer' geschickt! Das sind nur gedankliche Instrumente von Menschen, die euch damit klein halten und in Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit zurücklassen wollten. Es ist jetzt an der Zeit, eure Göttlichkeit wieder aufzunehmen, im Wissen, dass ihr eine Bestimmung habt, die euch zurück zu den Sternen bringt – zur Fortsetzung eurer wunderbaren Reise durch die Schöpfung. Wir werden gemeinsam reisen in dem wundervollen LICHT, aus dem die höheren Reiche bestehen.

Ich bin SaLuSa von der Galaktischen Föderation, und wir führen das Gebot der Höheren Wesenheiten aus, die den Erfahrungsweg der Menschheit anlegen, um euch schließlich aus den finsteren Energien herauszuführen. Eure Erfahrungen sind so gut wie abgeschlossen, und vorausgesetzt, ihr bleibt fest in eurem LICHT und erinnert euch allezeit daran, wer ihr in Wirklichkeit seid, werdet ihr leicht durch diese noch verbleibende Periode 'segeln'. Blickt um euch, blickt auf das zunehmende LICHT und spürt die großartigen, erhebenden Energien, die kontinuierlich zur Erde gestrahlt werden. Achtet auf die Reaktionen in euch selbst und in Anderen, dann werdet ihr zweifelsfrei wissen, dass ihr den alten Zyklus der Dualität verlasst.

Sirius, woher ich komme, ist nur eines aus einer ganzen Anzahl von Sternsystemen, die sehr eng mit eurer Evolution in Verbindung stehen, und wir kommen, um unsere eigenen Leute wieder zu begrüßen. Es wird eine Zeit freudiger Widervereinigung sein, und sie naht sehr rasch. Ihr seid nun für eine derartige Entwicklung bereit, und wir sind gänzlich darauf vorbereitet, die notwendigen Aktionen zu starten, die die Erde wieder in ihren Originalzustand versetzen. Sie ist immer noch ein Ort voller Schönheit, aber sie hat lange unter dem Missbrauch und dem Mangel an Beachtung ihrer wesentlichen Rolle in eurer Evolution gelitten.

Alles wird innerhalb eines guten Zeitraums wiederhergestellt sein, und gemeinsam werden wir die Segel setzen für die riesigen Ozeane der Gelegenheiten, die sich dem Kosmischen Menschen präsentieren, der mit vollständigem Bewusstsein in Erscheinung tritt. Dies ist eure Bestimmung, und ihr erwacht allmählich zu eurer Fähigkeit, euch auf diese Ebenen zu heben. Bedenkt, was dies alles bedeutet, und beschließt, wieder die zu werden, die ihr in vergangenen Zeiten wart. Ihr seid wahrlich großartige Wesen, die das Universum erhellen werden.


SaLuSa – 26. September 2007

Die Energiebewegungen auf der Erde gewinnen an Tempo, und ihr bildet ein massives Lichtnetz, das sich überall ausbreitet. Es gibt euch jene Macht, die sich als eure Stärke gegenüber den Dunkelkräften erweist. Selbst jene, die im Bann der Dunkelkräfte stehen und deren Anordnungen Folge leisten, fangen an, einen größeren Weitblick hinsichtlich der Verantwortung gegenüber ihren Mitmenschen zu entwickeln. Es gibt keinerlei Schwur etwa gegenüber eurer Administration oder eurem Land, der Vorrang hätte vor eurer Treue zu Gott. Innerlich wissen alle bescheid, falls sie aufgefordert werden, einem 'andern Herren' zu dienen; das ist dann einzig und allein ihre eigen Entscheidung. Da ihr euren freien Willen walten ließt in der Wahl, wem ihr dienen wolltet, liegt jede Handlung, die ihr unternehmt, in eurer eigenen Verantwortung.

In einer Periode wie der, in der ihr euch jetzt befindet, werden die Dunkelkräfte jede Waffe gegen die Bevölkerungen einsetzen, um an der Macht zu bleiben. Es liegt daher in eurer Verantwortung, festzustellen, wo eure Loyalität angesiedelt ist, und dementsprechend zu handeln. Wenn ihr ein gewisses Maß an Bewusstsein habt, werdet ihr wissen, dass dies wahr ist; da müsst ihr gegenüber eurem Selbst ehrlich sein. Die Dunkelmächte können nur überdauern, wenn ihre Lakaien ihre Anordnungen ohne Gewissensbisse oder Rücksicht auf die Freiheit Anderer ausführen. Wenn ihr euer Gottgegebenes Recht wieder einfordert, werden die Kräfte des LICHTS unterstützend hinter euch stehen.

Die Führungspersönlichkeiten, die jetzt in den Vordergrund treten und sich für eure Rechte einsetzen, stehen unter Schutz. Sie werden Aufgaben erfüllen, die euch wieder in die Position bringen, selbst über euren Weg zu bestimmen sowie auch über den größeren Weg, der der Menschheit offen steht. Es mag Verzögerungen geben, so wie ihr das seht; des ungeachtet wird aber der Plan des LICHTS vorankommen. Kein Sterblicher kann verhindern, was in den Sternen geschrieben steht und euch durch göttliches Dekret zusteht. Ihr wurdet nicht ohne Wissen um Zweck und Sinn in die Winde des Wandels geschleudert, und der neue Pfad, der in den Aufstieg führet, öffnet sich bereits vor euch.

Was wir als Weggabelung bezeichnet haben, hat mit eurer Entscheidung zu tun. Ihr habt euch in zwei Lager gespalten, und wer noch nicht den Wunsch hegt, das Alte hinter sich zu lassen, wird einfach weiter in diesen niederen Schwingungen bleiben. Wer aber das LICHT erkannt und ihm gestattet hat, das eigene Bewusstsein zu öffnen, blickt über die materiellen Erfahrungen hinaus. Sie waren zur Förderung eurer Evolution zweckdienlich, doch nun steht ihr bereit, euer Bewusstsein in die Bereiche kosmischer Proportionen auszudehnen. Dies ist eine ganz natürliche Entwicklung, und in Wirklichkeit hört ihr nie auf, euch auf diese Weise weiter auszudehnen, solange, bis ihr einst wieder zur Quelle von 'All Das Was Ist' zurückkehrt.

Ihr mögt euch fragen, warum ihr eigentlich die Gelegenheit akzeptiert habt, ein Leben in niedriger schwingenden Reichen zu erfahren. Ihr tatet es, weil ihr erkanntet, wie sehr euch dies fördern würde. Die Dualität hat euch die Herausforderung geliefert, die eure Evolution beschleunigt hat und ohne die euer Wachstum beträchtlich langsamer verlaufen wäre. Das Leben geht immer weiter und kennt keinen Stillstand; nur das Tempo, in dem ihr euch weiterbewegt, war immer von eurer Wahl abhängig. Die Menschheit steht am Scheideweg, und es wird eine Weile dauern, bevor wieder eine derartige Gelegenheit kommt. Alles verläuft geregelt und geschieht als Serie miteinander verbundener Zyklen. Was ihr innerhalb eures Sonnensystems beobachtet, ist ein Mikrokosmos innerhalb des Makrokosmos.

Was in eurem Universum geschieht, beeinflusst auch alles Übrige, sogar das, was ihr auf Erden tut, erstreckt sich ins Universum. Die Natur eurer Eigenschwingung ist zuweilen extrem schädigend. Ihr befindet euch in wirksamer Quarantäne, um zu verhindern, dass eure negativen Energien über eure magnetische Hülle hinausreichen. Sie bleiben bei euch, damit sie gereinigt werden – ein höchst wichtiger Teil eurer Vorbereitung auf den Aufstieg. Das Gesamtziel ist, euch in die höheren Schwingungsbereiche zu heben, in denen euer Bewusstsein entsprechend expandieren wird. Das LICHT, das ihr aussendet, kennt keine Grenzen; es reicht weit in den Weltraum und in die Unendlichkeit hinaus.

Es gibt keinen Grund für irgendeine Seele, in Ignoranz hinsichtlich dessen zu verharren,

was in eurem Namen vor sich geht. Wir von der Galaktischen Föderation sind hier auf einer Mission, die sicherstellen soll, dass es allen Lebensformen ermöglicht wird, aufzusteigen. Wir sind integraler Teil des Gesamtplans, und da wir bereits Anderen geholfen haben, aufzusteigen, sind wir uns der Dinge wohl bewusst, die notwendig sind, um hier erfolgreich zu sein. Da ist der großartige Plan, die Erde wieder in ihre ursprüngliche Schönheit zurückzuversetzen, die prächtig anzuschauen sein wird. Und diese Veränderungen sind bereits im Gange; doch zunächst ist da die enorme Herausforderung, euren Planeten von den negativen Energien zu reinigen, die tief in ihn hineingetrieben wurden. Unser Wissen und unsere technologischen Fähigkeiten haben keine Probleme, damit fertig zu werden, auch nicht mit der Verunreinigung, die über die gesamte Erde und Atmosphäre verbreitet ist.

Das, wovon wir hier reden, erfordert gute Zuversicht und Geduld von euch. Als Einzelne mögt ihr es als schwierig empfinden, die Ungeheuerlichkeit dessen zu begreifen, was da vor sich geht. Es sind Universelle Proportionen, und ihr seid nur ein kleiner, wenn auch bedeutsamer Teil des Ganzen. Ihr wart nun schon so lange in den niederen Energien gefangen, dass ihr nicht mehr erkennen konntet, dass eure Realität von euch selbst erzeugt worden ist. Ihr müsst aus der Matrix ausbrechen, die euch so lange zurückhielt, und müsst euer Bewusstsein in einen anderen Existenzraum erheben, der eine Ausdehnung ermöglicht. Blickt um euch und fragt euch, ob das, was ihr seht, euer inneres Verlangen und eure Wünsche zufrieden stellt.

Freilich durchstrahlt natürliche Schönheit die Finsternis, und da ist noch vieles, was zum Zeitpunkt der Erschaffung der Erde ausgesät worden war. Es befindet sich allerdings jenseits einer Synchronisation und Erduldung jenes kontinuierlichen Herunterziehens in die niederen Schwingungen. Es ist jetzt Zeit für einen Richtungswechsel, und Jeder hat die gleiche Gelegenheit, sich auf einen neuen Pfad zu begeben, der vom alten wegführt. Es ist eure Wahl, und wenn ihr erst einmal entschieden habt, aufwärts zu streben, lebt einfach diesen Traum dessen, was von eurem inneren Wesen her möglich ist. Lebt durch euer Herz und durch eure immerwährende Verbindung zu allem Leben, und seid freigiebig mit eurer Freundlichkeit und Liebe für Andere.

Ich bin SaLuSa vom Sirius und komme erneut, um euch daran zu erinnern, dass ihr alle aus derselben QUELLE stammt und euch auf derselben Reise befindet. Ihr könnt euch so schnell oder auch so langsam bewegen, wie ihr möchtet, wenn ihr wieder die höheren Reiche 'erklimmt'. Wenn ihr auch nur einen flüchtigen Blick von ihnen erhaschen könntet, würdet ihr wissen, dass jegliches Opfer, sie zu erreichen, der Mühe wert ist. Die Dualität war ein Härtetest, aber ihr werdet mit erhöhtem Bewusstsein und großem geistigen (spirituellen) Fortschritt daraus hervorgehen. Das war der Zweck dahinter, und der Materialismus war dabei ein Werkzeug, das ihr nun beiseite legen könnt. Ich segne euch und gebe die Liebe eurer vielen Freunde weiter, die bald – für den letzten Teil eurer Reise – bei euch sein werden.


Nach oben