Botschaften von SaLuSa
 

SaLuSa – 4. April 2008

Der Himmel blickt staunend auf eure kleine Erde am äußeren Rand der 'Milchstraße'. Ihr weckt viel Neugier, da ihr die letzten Tage der Zeit in eurer gegenwärtigen Dimension durchschreitet. Viele Zivilisationen innerhalb und außerhalb eures Universums möchten Zeuge eurer Schwingungsanhebung und insbesondere eures Bewusstseinswandels sein.

Sie alle lernen aus eurem Kampf, eure Verständnisfähigkeit hinreichend zu erweitern, um euch den Weg in die Freiheit zu ermöglichen. Und sie möchten euren Fortschritt miterleben, wie ihr mitsamt eurem physischen Körper aufsteigt, so wie den Wandel, der all dies möglich macht. Ihr zieht wahrlich viel Aufmerksamkeit auf euch; dennoch ist es niemandem von ihnen erlaubt, sich in den laufenden Prozess einzumischen, der da bei euch abläuft.

Geschichten über galaktische Kriege und über den Einfluss dunkler Kräfte mögen euch verleiten, zu glauben, dass in eurem Universum weder Recht noch Ordnung herrscht. Doch das stimmt so nicht, denn es gibt viele Regeln, denen sich Alle fügen müssen, und wenn diese Regeln gebrochen werden, treten die Gesetze der karmischen Verantwortung als Korrektiv in Kraft. Unter normalen Bedingungen haben Alle die Freiheit der Wahl; nur die Erde ist ein Quarantäne-Planet, der seinen Zyklus vollenden so muss, wie es verfügt wurde. Wir von der Galaktischen Föderation sind die 'Vollstrecker' in diesen Dingen und umgeben euch mit unserem Schutz, und die Neugierigen werden in sicherer Distanz gehalten. Die Erde ist umringt von unseren Raumschiffen, und unsere Technologie sichert euch vor Gefahren.

Zugleich halten wir aber auch die dunklen Energien im Zaum, die von der Erde ausgehen, und hindern sie daran, ins Universum hinauszugelangen. Eine derartige Verunreinigung, die andere Zivilisationen vergiften würde, können wir nicht zulassen, auch wenn sie bereits eine höhere Bewusstseinsstufe erreicht haben mögen, die sie befähigen, solche Verunreinigung zu 'transmutieren'. Ihr mögt auch von den Aktivitäten und Einflüssen der Reptilien-Rassen gelesen haben, aber auch diese beschränken sich auf jene, die sich zu ihnen hingezogen fühlen und von sich aus bereits von niederer Eigenschwingung sind.

"Gleiches zieht Gleiches an", – das ist eine unveränderliche Gesetzmäßigkeit, die im Zentrum allen Geschehens liegt. Auch wenn ihr euch jetzt in Richtung Aufstieg bewegt, müsst ihr immer noch die niederen Energien überwinden; aber diese sterben langsam ab.

Alle, die diesen Weg gewählt haben, sind geschützt, und weil sie immer mehr LICHT zu sich ziehen, schaffen sie sich damit ihre eigene Schutzbarriere.

Auch im LICHT könnt ihr jetzt noch durch äußeres Geschehen Versuchungen ausgesetzt sein, aber sie können keine Auswirkungen auf euch haben, wenn ihr euch ihnen nicht öffnet. Ihr lasst das alte Bewusstsein hinter euch, und statt euch von Negativität fangen zu lassen, seid ihr zunehmend völlig im LICHT zentriert. Das ist euer Schutz, und so braucht ihr nicht zu befürchten, dass Versuchungen euch herunterziehen. Als Beobachter des Lebens könnt ihr die Dinge einfach an euch vorüberziehen lassen; andererseits kann eure Beteiligung am Leben euch   natürlich erlauben, eurem Bedürfnis nachzugeben, eure Liebe und eurer LICHT in das Geschehen einzubringen. Das ist ein nützlicher Dienst an Anderen, die darum kämpfen, sich von den finsteren Mächten zu befreien. Es mag melodramatisch klingen, von den Dunkelkräften in diesen Begriffen zu reden, aber ihre Methoden sind darauf gerichtet, euch unter ihrer Kontrollherrschaft zu halten.

Infolge der guten Arbeit unserer Verbündeten und eurer eigenen Bemühungen, den Wandel herbeizuführen, befindet ihr euch bereits außerhalb der Umklammerung durch die finsteren Kabalen. Sie sind im Schwinden begriffen und sind angesichts ihres Machtverlusts frustriert. Ihre Festung bröckelt, und ihr Einfluss ist nicht länger das, was er einmal war. Nachdem wir ihre Abwehr durchbrochen haben, betreiben wir beschleunigt ihren totalen Zusammenbruch, bereit, die Menschheit in eine andere Richtung zu lenken, die ihre Sehnsucht erfüllt. Vieles von dem, was wir so tun, erreicht eure Ohren nicht, aber wir überwachen konstant, was geschieht, und handeln entsprechend. Wir dämmen jene Energien ein, die sonst eine Bedrohung durch große Katastrophen bedeuten würden, auch wenn wir damit nicht eure totale Sicherheit garantieren können. Einige physische Veränderungen der Erde werden noch zurückgehalten, die eigentlich für ihre Selbstreinigung wichtig sind; und in gewissem Umfang müssen sie daher dennoch ablaufen.

Es wurde uns nun mehr Macht eingeräumt, die Ereignisse auf der Erde zu lenken, wie etwa, die Voraussetzungen zu schaffen, die endlich den 'Ersten Kontakt' ermöglichen, – und das lieber früher als später. Unsere Präsenz an eurem Himmel nimmt weiterhin ständig zu, und eure Regierungen zeigen nur scheinbar wenig Interesse an unseren Aktivitäten, während sie sie in Wirklichkeit in peinlicher Verlegenheit sind, dass sie wenig oder gar nichts tun können. Gewiss liegen sie richtig, wenn sie sagen, dass wir für euch keine Bedrohung darstellen, sondern dass wir gegen ihre Pläne sind, euch ihrer globalen Kontrollherrschaft unterwerfen zu wollen. Unser Timing ist nicht dem Zufall überlassen, denn wir haben euren Weg seit Äonen verfolgt.

Wir sind offen zu euch gekommen bei den ersten Anzeichen eurer Absicht, die Atombombe zu entwickeln und zu testen. Und jetzt erfinden eure finsteren Leute noch tödlichere Waffen und verbergen diese in Untergrundbasen, wo viele davon getestet werden. Diese sind jetzt nicht nur eine Gefahr für die Erde, sondern auch für den Weltraum, wenn sie dort hinaus getragen werden. Diese Dinge werden von uns gedrosselt, und ihr müsst nichts befürchten, denn wir werden niemals erlauben, dass Waffen dieser Art zum Einsatz kommen! Was jetzt noch an Waffen benutzt wird, sind keinen Massenvernichtungswaffen, und auch hier werden wir deren Anwendung limitieren. Wir können jetzt zwar noch keinen Bann über diese Waffen verhängen, aber auch dazu wird es kommen – als Bestandteil der Bedingungen, die einen weltweiten Vertrag begleiten, eurem Planeten totalen Frieden zu bringen.

Einige Dinge können wir tun, andere wiederum nicht, solange eure letzten Kabalen noch an der Macht sind. Wenn wir das Stadium erreicht haben, dass wir unser Kommen nach den Regierungswechseln ankündigen können, werden wir helfen, die Verfassung wieder in Kraft zu setzen, die zum Modell für alle anderen werden soll. Sie wird für den Rest dieses Zyklus schon einmal eure Freiheit und Souveränität garantieren und den Beginn einer glücklichen und friedlichen Periode des Wandels zum Wohle Aller ermöglichen. Die Dinge auf der Erde geraten jetzt an ihre 'Sollbruchstelle'; so versucht, ins Auge zu fassen, wie das Steuer zu eurem Nutzen 'herumgerissen' werden kann. Verzweifelt nicht an momentanen Unbequemlichkeiten; ganz gleich, was ihr erlebt, es steht in keinem Verhältnis zu dem Gewinn, der daraus hinterher erwachsen wird.

Unsere Planung lässt uns 'kurzen Prozess' machen mit den Aufgaben, die wir zu erledigen haben. Doch während die Zeit sich weiterhin beschleunigt, sind wir dennoch mehr als gleichauf. Wir haben genug Flexibilität in unseren Plänen und haben riesige Flotten von Raumschiffen zur Verfügung. Die physischen Aspekte unserer Verantwortung für euch lassen sich daher einfach handhaben, und wir können bereits sehen, was ersetzt werden muss.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und wir betrachten diese Periode als höchst aufregend, denn wir wissen, wie viel Freude sie euch bringen wird. Viel zu lange wurde euch euer Glück vorenthalten, und wir werden alle Hindernisse beseitigen, die da noch im Wege sind. Wir sehen eine große Schwingungsanhebung voraus, einfach aufgrund unserer Anwesenheit, und diese Tendenz wird sich rapide erhöhen, da Friede und Wohlstand zur Erde zurückkehren.


SaLuSa – 9. Mai 2008

Wir von der Galaktischen Föderation hatten zugesagt, dass wir unsere Aktivitäten an eurem Himmel erhöhen wollen, – und dies haben wir getan. Seit nunmehr über 50 Jahren haben wir uns euch nach und nach immer mehr sichtbar gemacht, obwohl es für uns – aus verschiedenen Gründen – sinnvoller war, für die neugierigen Augen des Militärs weitgehend unsichtbar zu bleiben. Ihr müsst euch klarmachen, dass eure Regierung inzwischen Tausende und Abertausende von Dokumenten gesammelt hat, die sich mit Sichtungen unserer Raumschiffe befassen. Und ihre Vertuschungsstrategie ist inzwischen nutzlos geworden, denn es gibt so viele Beweise, die die Realität unserer Anwesenheit stützen. Wir können eindeutig berichten, dass wir uns niemals mit irgendeiner Form von (sogenannten) Aktionen gegen euch befasst haben, die als 'gefährlich' oder 'schädlich' hätten angesehen werden können! Dort, wo wir uns in unmittelbarer Nähe eurer Flugzeuge, Raumfahrzeuge oder Installationen aufhielten, waren die Dinge vollständig unter unserer Kontrolle!

Da wir genau berechnen können, was eure Dunkelkräfte planen, sind wir ihnen immer ein Stück voraus in diesem 'Katz- und Mausspiel', das sich da abspielt. Uns sind die Hände gebunden hinsichtlich der Aktionen, die wir als Antwort auf ihre Attacken gegen uns unternehmen können; wir würden keinesfalls offensiv werden. Denn unser Weg geht über friedliche Verhandlungen und das Vermeiden ausgemachter Konflikte. Wir haben jedoch das Recht der Selbstverteidigung, und wo unsere Raumschiffe  verfolgt oder bedroht wurden, haben wir oftmals mit Ausweichmanövern reagiert. Das ist nicht schwierig bei der Beschleunigung und Geschwindigkeit, die wir in Sekunden-Bruchteilen erreichen können. Oft liegt unser plötzliches 'Verschwinden' aber auch daran, dass wir für eure Augen unsichtbar wurden, und dann verschwinden wir auch von euren Radarbildschirmen. (z.B. durch Erhöhung der Eigenfrequenz; - Anm. d. Übers.)

Aufgrund der Präsenz der 'Greys' und deren Raumfahrzeuge sowie derer eures eigenen Militärs ist es euch jedoch nicht immer möglich, sicher zu sein, welche Sorte Raumschiffe ihr da nun zu sehen bekommt. Der generelle Maßstab ist: je größer die Raumschiffe sind, desto gewisser sind es die unseren. Unsere Mutterschiffe können riesig sein, bis zu hundert Meilen lang und darüber hinaus; aber die sind normalerweise weit außerhalb eurer Erdatmosphäre stationiert. Wenn sie ihre 'Scout-Schiffe' aussenden müssen, rücken sie näher zu euch heran und erscheinen dann plötzlich innerhalb der Atmosphäre.

Unsere verschiedenen Raumschiffe sind so entworfen, dass sie eine Reihe Erfordernisse erfüllen, einschließlich interstellarer Reisen. Wir sind in eurem gesamten Universum bekannt, wie dies auch für das Ashtar-Kommando gilt, das in ähnlicher Weise wie wir seinen Dienst versieht. Es mag zwar unmöglich klingen, ein so riesiges Gebiet zu überwachen, aber die Technologie unserer Raumschiffe und unsere 'blitzschnellen' Kommunikationsmittel sind unglaublich fortschrittlich. Als Einzelpersonen sind wir überdies erfahren im direkten "Mind-to-Mind"-Kontakt (= von Hirn zu Hirn), und da stellen Entfernungen kein Hindernis dar.

Wenn ihr die Veränderungen an euch persönlich erlebt, werdet ihr allmählich feststellen, dass auch ihr telepathische Fähigkeiten entwickelt. Ihr müsst nur einmal auf die große Zahl derer unter euch blicken, die uns bereits kontaktieren können, indem sie sich einfach in einen anderen Bewusstseinszustand versetzen. Ihr erlebt auch körperliche Veränderungen, die euch auf eine Ebene anheben, in der ihr gegen Krankheiten immun werdet. Ihr erhebt euch in die höheren Schwingungsbereiche und werft die Beschränkungen von euch, die euch während Jahrhunderten geistiger Fremdbeherrschung ("mind control") aufgebürdet worden waren. Ihr erwacht in rapidem Tempo zu eurem wahren Potential, und nichts wird euren weiteren Marsch in diese Richtung stoppen. Viele unter euch werden in Wort und Tat schon so wie wir, und hier repräsentieren wir das Ideal, das auch ihr nun erreicht – in Bereitschaft zum Aufstieg.

Glaubt an die Kraft eurer Gedanken, eine neue Realität formen zu können und sich auf all das fokussieren zu können, was gesund und rein ist. Ihr seid Lichtwesen von immensem Potential und habt weit mehr Einfluss auf die Endzeiten, als ihr euch vorstellen könnt. Ihr energetisiert einen Quantensprung vorwärts, der euch für immer aus den Klauen der Dunkelmächte befreien und euch in eure Zukunft befördern wird. Es ist ein großartiger Zeitpunkt, auf Erden zu sein, und ihr könnt euch zu Recht angeregt und gestärkt fühlen bei der Aussicht auf den Wandel. Ihr durchtrennt eure Bindungen an all das, was dem Alten angehört und euren Zielen nicht mehr dienlich ist. Ihr findet Gleichgesinnte, mit denen ihr euch zueinander gezogen fühlt, und die Trennung von den niederen Schwingungen ist dabei zwangsläufig und wünschenswert. Denn in Wirklichkeit befindet sich eure natürliche Heimat innerhalb der höheren Schwingungsebenen; ihr seid lediglich im Zuge eines 'großen Experiments' in die Finsternis gefallen. Dies ist so gut wie vorüber, und die Chance ist da für euch, dass ihr euch wieder daraus erhebt.

Ihr seid gegenwärtig noch die bisherigen menschlichen Wesenheiten, aber ihr solltet damit beginnen, euch in die galaktische Ebene hineinzudenken, denn ihr werdet die Freiheit gewinnen, die 'Haupt- und Nebenstraßen' eurer Galaxis zu bereisen. Ihr werdet verantwortungsvolle Bürger und Mitglieder der Föderation der Planeten, und dies wird nur denen gewährt, die sich vollständig ins LICHT begeben haben. Da herrscht Ordnung und Verantwortung in den höheren Reichen, und Liebe und Rücksicht für Andere ist eine Voraussetzung für jede Seele, deren Ziel diese Ebenen sind. Richtet einfach eure Sichtweise darauf aus, dann wird euch immense Hilfe gewährt. In der Tat geschieht dies bereits, und je höher hinauf ihr euch bewegt, desto näher können wir euch kommen.

Wir haben keine 'Religion', aber als Einzelwesen anerkennen wir unseren Gott in uns. Wir dienen dem LICHT, indem wir euch aus der Finsternis heraushelfen – hinein in die volle Anerkennung dessen, wer ihr wirklich seid, und wir ermutigen euch, eins zu werden mit eurem Höheren Selbst. Alles, was ihr wissen müsst, befindet sich in euch, aber wir werden euch den Pfad aufzeigen, der sich da öffnet und euch zum Aufstieg führt. Dabei seid ihr weit davon entfernt, irgendeinen Teil eurer Individualität zu verlieren, sondern werdet stattdessen sehr viel großartiger: Ihr werdet Eins mit dem Universellen Bewusstsein. Wir anerkennen und verehren den Schöpfer als die QUELLE 'All Dessen Das Ist', und wir arbeiten dafür, allen Seelen überall das LICHT zu bringen.

Auch ihr könnt euch uns anschließen, und das wird für viele unter euch auf jeden Fall eine Wiedervereinigung mit denen sein, die ihr zu Recht eure Familie nennen könnt – in jeder Bedeutung des Wortes. Die Erde hat euch Schönheit gezeigt – als Gegengewicht zur Finsternis, aber das war nur ein schwacher Abglanz der Schönheit der höheren Reiche. Gestattet eurer Vorstellungskraft, euch dorthin mitzunehmen, und denkt dabei nicht nur an die fantastischen Farben, Formen und Klänge, sondern lebt sie und bringt sie schon jetzt in euer Leben. Entlasst alle Gedanken an Schmerz und Plackerei des Lebens in der Dualität fahren, verbindet sie mit Gedanken an Glück und Freude, dann werdet ihr eine Vorstellung davon bekommen, was die Zukunft für euch bereit hält. Ich bin SaLuSa vom Sirius, und wir sehen in der Tat so aus wie ihr, und in dieser Hinsicht sind wir nicht allein. Die menschliche Form ist in vielen Variationen in eurem Universum verbreitet, und alle sind mit der QUELLE verbunden. Sie 'Aliens' zu nennen, ist nicht korrekt; ihr werdet vielmehr finden, dass sie so sind wie eure höheren Liebes-Schwingungen. Überall wimmelt es von Leben, und vieles davon ist für eure Augen unsichtbar. Seid bereit für eure Erhöhung und eure Bewillkommnung in der Familie der Sterne.


SaLuSa – 19. Mai 2008

In einer Periode, in der so viel geschieht auf der Erde, unterstreichen wir die Notwendigkeit, wachsam zu sein und hinter die unmittelbaren (vordergründigen) Auswirkungen zu blicken. Wie wir euch bereits seit langem gesagt haben, ist der Wandel für die Erde unumgänglich und notwendig, um sie wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu restaurieren. Während des vorigen Jahrhunderts wurden Land und Gewässer schwerwiegend verunreinigt, und ohne eine Umkehr würde es zu einem völligen Zusammenbruch der Nahrungskette und der Kontinuität des Lebens kommen. Einige Spezies aus dem Tierreich sind ja bereits verschwunden, und viele weitere sind bedroht. In jüngster Zeit nun wurde es noch schlimmer aufgrund des gefährlichen Fallouts aus Nuklearwaffen.

Die sich verschlimmernden Zustände auf der Erde sind derart ernst, dass ohne unser Kommen und ohne Anwendung fortgeschrittener Technologie zur Reduzierung dieser Auswirkungen euer Planet für einen Aufstieg nicht geeignet wäre. Und wenn man sie mit den auf ihr vorhandenen Einrichtungen allein ließe, müsste Mutter Erde weitaus impulsiver tätig werden, um den gegenwärtigen Zustand zu bereinigen. Wir haben ständig ein Auge darauf, was da vor sich geht, aber wir können erst dann die Probleme vollständig in den Griff bekommen, wenn wir offen zu euch kommen können. Viele Jahre hindurch haben wir eure aufeinander folgenden Regierungen der Reihe nach vor den Gefahren nuklearen Fallouts und dessen Strahlung gewarnt, aber dem wurde nur wenig Beachtung geschenkt. Als Energiequelle ist sie (die Nukleartechnik) unnötig bei so vielen anderen Mitteln, die euch jetzt (eigentlich) zur Verfügung stehen. Freie Energie, die sauber ist und unbegrenzt vorhanden ist, kann eure Probleme mit einem Schlag lösen; aber sie wird zurückgehalten, um es den Öl-Gesellschaften zu ermöglichen, Profite auf eure Kosten zu machen.

Unser Rat soll hilfreich sein; wir verurteilen eure Art des 'Fortschritts' nicht. Das war eure Entscheidung, in Übereinstimmung mit eurem freien Willen, zu erfahren, was immer ihr wünschtet. Das Problem dabei ist aber, dass euch nicht gestattet wurde, weiterzukommen und Vorteile aus den vielen neuen Technologien ziehen zu können, die euch eigentlich bereits seit vielen Jahren gegeben waren. Das muss sich jetzt ändern, damit ihr ein Abrutschen ins Chaos schnell zum Halten bringen könnt, – ein Chaos, das die Dunkelkräfte als Gelegenheit nutzen, ihre eigenen Pläne noch weiter zu fördern. Die negativen Energien, die auf der Erde grassieren, schaffen überall nur Probleme, und unter diesen Bedingungen wird der Mensch nicht in der Lage sein, 'Recht und Ordnung' wiederherzustellen und zu einem Weltfrieden zu finden, den es schon seit Jahrhunderten nicht mehr gab.

Mit unserem Kommen und unserem Plan für die Restaurierung der Erde werden die Veränderungen die derzeitigen Zustände rasch lindern. Die erste Serie von Aktionen wird die Nöte der ärmsten Länder anpacken, und allgemein gesprochen werden wir darauf achten, sicherzustellen, dass die Heimatlosen und Hungrigen aus ihrer Misere herausgeholt werden. Auf lange Sicht werden wir Institutionen einrichten, die politische und finanzielle Angelegenheiten in korrekter Weise handhaben. Das Ergebnis werden Regierungen sein, die wahrhaftig und aufrichtig ihre Bevölkerung repräsentieren, sowie ein Bankensystem, das eine faire Politik betreibt. Wir haben euch nun schon seit einiger Zeit darüber informiert, dass der Nutzen von NESARA in unsere Pläne mit einbezogen wurde, was garantieren wird, dass Armut und Verschuldung der Vergangenheit angehören werden.

Ihr könnt euch den Verdienst für die Kehrtwende eures Schicksals voll anrechnen, denn es ist noch gar nicht so lange her, dass es unwahrscheinlich schien, dass ihr überhaupt noch über die Jahrtausendwende kommen würdet. Das Massenbewusstsein auf der Erde ist außergewöhnlich schnell weitergewachsen, indem es das LICHT aufgenommen hat, das aus vielen Quellen außerhalb der Erde zu euch strömt. Dies war verantwortlich dafür, dass Hoffnung und eine neue 'Morgendämmerung' herbeigeführt wurde, wo die Dunkelmächte keinen Einfluss mehr haben werden. Ihre Macht schwindet bereits, und ihr gehätschelter Traum von einer Weltherrschaft verblasst. Sie weigern sich, ihre Niederlage anzuerkennen und versuchen weiterhin, auf welche Weise auch immer, an der Macht zu bleiben. Dass ihr nacheinander zwei gefälschte Präsidentenwahlen hattet, ist in sich selbst schon Beweis für ihre Instabilität. Die Wahrheit über all ihre Aktionen und Verbrechen gegen die Menschheit wird schlussendlich enthüllt, und die Verantwortlichen werden der Gerechtigkeit nicht entgehen. Es gibt weitaus größere Mächte – als jene auf der Erde, die aus einer sehr niedrig schwingenden Position heraus ihren Rückweg zum LICHT werden antreten müssen.

Die Gesetze des Karma wirken präzise und gelten für Jeden; eure Taten können nicht verborgen bleiben. Ihr selbst seid es, die auf sie antworten müssen, und im LICHT kann nur die Wahrheit gesprochen werden; da ist kein Platz für Lügen oder Schuldabwälzen auf Andere. Gottes Liebe überschreitet alle Grenzen und wird Allen gleichermaßen zuteil, und keiner Seele wird die Chance verweigert, zum LICHT zurückzukehren. So etwas wie 'ewige Verdammnis' gibt es nicht; das ist nur die Glaubenseinstellung von Menschen, denen es an Wahrheit und spirituellem Begreifen mangelt. Liebe durchdringt Alles, und sie ist die Kraft, die euch ewiges Leben bringt, denn ihr seid unsterblich. Eure Zeit auf Erden, die nun ihrem Ende entgegensieht, hattet ihr aufgrund eurer aus freiem Willen getroffenen Wahl, und was ihr aus euren Erfahrungen gelernt habt, wird euch auf dem Weg zu einem Höheren Bewusstsein weiterbringen.

Wer unter euch freiwillig zu Erde kam, der kam aus höheren Dimensionen und hatte den Wunsch, die Erfahrung der 'Trennung' von Gott zu machen. Eure Herausforderung lag darin, wieder aufzustehen und euer wahres Gottselbst zu finden, während ihr die Erfahrung der Dualität machtet. Dies wird eurer Verständnisfähigkeit eine neue Facette hinzufügen, die euch in der Zukunft sehr dienlich sein wird. Ihr habt schon viele Versuche unternommen, euch aus der Finsternis herauszuheben, und während gewisser Perioden hattet ihr damit auch einigen Erfolg. Doch dieser jetzige Zyklus wird der erste sein, der seine Vollendung erleben wird mit einem Sieg über die finsteren Kräfte. Diese haben die Menschheit bisher heruntergezogen, und Verwüstungen und Chaos haben frühere Zivilisationen zerstört.

In der gegenwärtigen Zeit nun habt ihr die Zusicherung, dass der Dualitätszyklus mit eurem Erfolg endet, und nie wieder werdet ihr die Herausforderungen ertragen müssen, die euch bestürmt haben. Es mag zwar sein, dass ihr aus eigener Entscheidung noch einmal zurückkehrt in die niederen Dimensionen, die es überall gibt, doch dies nicht aus karmischen Gründen. Klopft euch selbst auf den Rücken, denn ihr habt euch aufgerafft trotz der äußerst schweren Prüfungen, und habt das LICHT in euch gefunden. Die Wahrheit eurer Reise wird auch Bestandteil unserer Reise sein, und dazu gehört auch die Aufklärung (Erleuchtung) der Massen durch die Meister, da eure eigene Geschichtsschreibung euch all das nicht enthüllen kann. Denn da wurde Vieles verschwiegen und vorsätzlich vor euch verborgen, um euch 'im Dunkeln' zu halten. Euch gebührt alle Anerkennung dafür, dass ihr diese Seltsamkeiten überwunden habt und nun als wahrhaft Erleuchtete Wesen hervortretet; ihr seid wahrlich 'gechristete' Wesen.

Ich bin SaluSa vom Sirius, und ich bin erfreut, diese Gelegenheiten zu haben, euch aufzuklären. Wir salutieren eurer Geduld und eurem Verständnis dieser letzten Tage auf Erden; wir sind euch so nah, und wir werden bald an eurer Seite sein!


SaLuSa – 28. Mai 2008

Die Erde ist für uns der Brennpunkt aufgrund ihrer Notwendigkeit, diesen Zyklus in sehr naher Kürze zu vollenden. Die Galaktische Föderation ihrerseits umfasst einen Sektor im Weltraum, der in seinen Ausmaßen riesig ist, und unsere Verantwortung als Zivilisationen, die mit euch verbunden sind, richtet sich spezifisch auf dieses Sonnensystem. Gleichwohl können unsere Mitglieder Kräfte zusammenziehen, wenn dazu dringende Notwendigkeit entsteht, und da spielen Entfernungen nur eine unbedeutende Rolle aufgrund unserer Fähigkeit, inter-dimensional zu reisen. Als Föderation stehen wir für jede Eventualität bereit, und auch deren Größe stellt kein Problem dar, denn wir haben unbegrenzte Ressourcen, die wir in Anspruch nehmen können. Daher ist das Vorhaben, die Erde zu reinigen, eine Aufgabe, die sehr wohl im Bereich unserer Fähigkeiten liegt.

Wir sind Äonen lang Seite an Seite mit euch gereist, haben dabei aber euren freien Willen respektiert, selbst über euer Schicksal zu bestimmen. Zuweilen haben wir große Traurigkeit empfunden, wenn wir beobachten mussten, was ihr euch selbst angetan habt. Denn bis in die jüngste Zeit hinein hattet ihr nicht wirklich verstanden, wir groß eure Verantwortung für euch selbst und für die Erde ist. Doch nun ist euch die Erkenntnis gedämmert, dass ihr die Verwalter, die Hüter eurer Heimatwelt seid, und so müssen nun Schritte unternommen werden, die Schäden rückgängig  zu machen, die da angerichtet wurden. Deshalb haben wir Sorge dafür getragen, zu garantieren, dass die Dinge nicht außer Kontrolle geraten, und dafür wurden wir autorisiert, zu verhindern, dass weiterhin nukleare Waffen eingesetzt werden. Diese haben bereits so viele Schäden an euch und Mutter Erde angerichtet, doch trotz des Wissens um die Konsequenzen ihrer weiteren Anwendung würden euer Militär und eure Regierungen sie immer noch einsetzen.

Es wäre schon eine Untertreibung, einfach nur zu sagen, dass der Mensch seinen Weg aus den Augen verloren hat. Was ihr hier lernt, ist die Tatsache, dass Macht ohne spirituelle Komponente und ohne Rücksicht auf alle Lebensformen die grundlegende Basis eurer Struktur bedroht, die alles im Gleichgewicht hält. Wir haben euch viele Male gewarnt hinsichtlich eures Wegs in die Zerstörung, dem ihr da folgt, doch das fiel weitgehend auf taube Ohren. Die Arroganz eurer finster gesonnenen Mächte kennt keine Grenzen; sie blicken selbstsüchtig nur auf ihre eigenen Ziele, vergessend, dass das, was ihr Einem antut, ihr zugleich allen Anderen antut. Macht und Habsucht sind mit Korruption gekoppelt, und gegenwärtig entwirrt ihr die Ausbreitung dieses Gifts, das in viele Bereiche eurer Gesellschaft eingedrungen ist. Was da im Verborgenen geschah, wird nun enthüllt, und ihr würdet einen Schock bekommen, wenn ihr das ganze Ausmaß kennen würdet, wie weit das schon alles gegangen ist.

Es ist offensichtlich, dass es den Menschen ohne einen Kurswechsel schlicht und einfach in den bodenlosen Abgrund schleudern würde. Aufgrund des bestehenden Plans für die Menschheit geschieht dies jedoch nicht, und trotz der Angst, die durch das erzeugt werden könnte, was ihr an Geschehnissen um euch herum so alles beobachtet, ist ein großer Wandel bereits gut fortgeschritten. Eure dunkelste Stunde liegt bereits hinter euch, und da das LICHT in alle 'Ecken und Winkel' der Erde vordringt, verlieren die dunklen Energien ihre Macht, noch weiteres Chaos anzuzetteln. Natürlich werden sie sich so lange wie möglich noch daran klammern, aber sie haben nicht mehr die totale Kontrolle über alles. Da ist so viel LICHT, das überall auf der Erde aufscheint, und es verbindet diese Punkte miteinander, um eine machtvolle Energie für den Wandel zu bilden.

Die Zeit beschleunigt sich weiterhin, wie schon bisher, und es liegt eine Erwartungshaltung hinsichtlich der kommenden Veränderungen in der Luft. Das LICHT übt einen ausgleichenden Einfluss auf euch aus, und es herrscht ein starkes Gefühl der Rückkehr zu euren individuellen Kräften. Wichtig dabei ist, dass diese wieder gefundenen Kräfte mit Sorgfalt genutzt werden, und dass ihr euch dabei dessen bewusst seid, dass ihr eure Wirklichkeit durch die bloße Kraft eurer Gedanken verändern könnt. Was ihr visualisiert, hilft mit, den Weg zum Aufstieg zu erschaffen, und es beschleunigt das Eintreffen des Tages, an dem wir uns endlich mit euch vereinen können, um die Reise gemeinsam fortzusetzen. Dies werden wir tun, mit dem Ziel vor Augen, und dieses Ziel ist, diesen Zyklus mit dem erfolgreichen Aufstieg abzuschließen.

Wenn die dunklen Kräfte erst einmal ihre Kräfte zurückgezogen haben und sich nicht länger in eure Evolution einmischen können, werden wir Alle in verstärktem Tempo weiter vorankommen. Dieser Zeitpunkt rückt näher, und wie sehen, dass die Wahrheit zu eurer friedvollen 'Waffe' gegen die dunklen Kräfte wird. Niemand kann der Wahrheit letztlich entgehen, und schließlich werden Alle ihrem Anteil an diesem Dualitätszyklus gegenüberstehen. Jeder hat Lektionen zu lernen, die im Bewusstsein der Menschheit haften bleiben und für künftige Fälle sehr dienlich sein werden. Was ist Wachstum hier Anderes als die Ausdehnung des menschlichen Bewusstseins?! Denn ihr seid Eins mit dem Massen-Bewusstsein, das ihr miterschaffen habt. Mit eurer Weiterentwicklung werdet ihr das Gruppen-Bewusstsein als etwas ganz Normales empfinden, was euch jedoch in keiner Weise eure Individualität nimmt, sondern sie im Gegenteil noch vermehrt.

Ihr wurdet verleitet, an eure Getrenntheit zu glauben, und solche Isolation war die Ursache so mancher Schwierigkeiten. Der Mensch war allezeit auf der Suche nach der QUELLE seiner Existenz, und das ist eine 'Reise', die jetzt zum Abschluss kommt, da die Wahrheit offenbart wird. Diese 'Reise' hat euch jedoch auch auf viele falsche Fährten gelockt; aber nun seid ihr im Begriff, einen Quantensprung zu machen, der euer vollständiges Verstehen wiederherstellen wird. Das wird euch aber nicht aufgezwungen; wenn ihr dazu noch nicht bereit seid, wird euch noch weitere Zeit eingeräumt, euch dem anzupassen. In Wirklichkeit gibt es da keine zeitliche Begrenzung, so wie ihr das versteht, sondern euch steht alle Unendlichkeit zur Verfügung, euch weiterzuentwickeln. Falls nötig, könnt ihr eure bisherigen Erfahrungen woanders weiterverfolgen, denn in der Weite des Weltraums gibt es keine Begrenzungen, und da gibt es die verschiedenartigsten Zivilisationen, die euch eine solche Gelegenheit bieten. Es obliegt eurer eigenen Wahl, und die Freiheit dazu, die euch von Gott gewährt ist, wird weiterhin bei euch bleiben. Wir erwarten nicht, dass  ihr das volle Ausmaß dessen begreift, wie viel Leben es im Universum gibt, aber es umfasst alle nur denkbaren Bedingungen, die ihr euch überhaupt vorstellen könnt. Konstanter Faktor ist, dass Alles Leben Eins Ist, und das wird immer so sein; ihr werdet euch immer weiter zu einer näheren Beziehung mit all dessen Ausdrucksformen hin bewegen. Es ist eine nie endende Entdeckungsreise, die euch zu den vielen 'Wohnsitzen in Gottes Königreich' mitnehmen wird.

Wenn ihr dazu fähig sein werdet, euch durch die höheren Dimensionen zu bewegen, wird die Tür zu höchst illustren Erfahrungen und Schönheiten jenseits jeglicher Beschreibung weit offen stehen. Wenn ihr euch schwingungsmäßig aufwärts bewegt, wird die Vollkommenheit all dessen, das ihr seht, noch feiner abgestimmt sein, und der Himmel wird zur Wirklichkeit, die euch völlig für sich einnimmt. Ihr werdet fähig sein, an jeder Station so lange zu verweilen wie ihr möchtet, werdet dabei jedoch nicht den Drang verlieren, euch immer weiter aufwärts zu bewegen. Damit erweitert ihr euer Bewusstsein, und das Überbewusstsein wird euch zur allwissenden Seele machen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich fühle mich sehr privilegiert, zu euch sprechen zu können; es ist ermutigend, zu beobachten, wie ihr auf das LICHT reagiert und jene Liebe in euch findet, die keine Grenzen kennt. Sie verändert eure Welt und alles Leben auf ihr, und sie reinigt sie von all dem Alten, das seinen Zweck erfüllt hat. Der Neue Mensch und die Neue Erde erheben sich rasch aus der Asche der Vergangenheit, und alles, was keinen Platz mehr hat in eurem Leben, wird verschwinden.

Eure Vision von der Neuen Erde hilft, sie in eurer Mitte zu manifestieren, und euer Fokus ist gefordert für alles, was zu Ausgeglichenheit und Harmonie führt.

Ich versichere euch, dass jetzt Vieles geschieht, was die Dinge zu Ende führt; das LICHT übt so viel Druck aus auf die Dunkelmächte, dass diese ihre Macht, euch zu beeinflussen, nicht länger halten können. Alles bewegt sich auf ein plötzliches Ende zu, das unser Auftauchen auf der Szene

ermöglicht; und von da an wird es nur noch einen Weg vorwärts geben. All das, was euch verheißen wurde, dass ihr erhöht werden sollt, wird in euer Leben kommen, und ihr werdet für diese Endzeiten gut vorbereitet sein. Was auch immer ihr tut, – entfaltet es mit eurer Liebe; dann gibt es nicht viel mehr, um das wir euch noch bitten könnten. Ich gehe nun mit dem Segen und der Liebe von all euren Freunden, die darauf warten, zur Erde kommen zu können, und die begierig darauf sind, unser Zusammenkommen zu feiern.


SaLuSa – 4. Juni 2008

Es ist Zeit, einen Schluss-Strich zu ziehen unter die finsteren Aktivitäten, und zu gewährleisten, dass deren Anführer gefasst werden und dahin gebracht werden, wo sie keinen Einfluss mehr ausüben können! Wir sind der Ansicht, dass, wenn diese Aktion erst einmal durchgeführt ist, viele Wesen sich rasch auf ein höheres Niveau anheben und sich bereitwillig den Lichtkräften anschließen werden. Sie werden ihre Verbindungen zu jenen Leuten beenden, die zum Werkzeug der Dunkelkräfte wurden, und dann wird eine Ära zunehmender LICHT- Aktivität beginnen. Viele haben das Gefühl, in Berufen gefangen zu sein, die eigentlich nicht ihren höheren Bestrebungen entsprechen, und sie wünschen sich, ihre lichtvollere Seite zum Ausdruck bringen zu können. Ehrlichkeit und Wahrheit werden wiederhergestellt werden, sodass die Menschen nicht mehr mit ihrem Gewissen ringen müssen.

In einer Welt, die sich um Habgier und Macht dreht, gibt es kaum Gelegenheit, sein wahres Selbst zum Ausdruck zu bringen. Ihr seid oft in Situationen hineingezwungen, die ihr nicht unter Kontrolle habt, und dies gilt vor allem für die bewaffneten Kräfte. Deshalb sind dort Disziplin und Bestrafungen sehr hart; dort werdet ihr taub für das, was um euch geschieht. Jenen, die etwa im 'Mittleren Osten' im aktiven Dienst sind, wird ihr Trauma, mit dem sie da konfrontiert sind, ebenfalls extreme Schwierigkeiten bereiten, weshalb sie so großem mentalen Stress ausgesetzt sind. In diesen Fällen kämpft ihr Gewissen um Befreiung aus den Umständen, in die sie sich geworfen sehen. Nicht zuletzt wegen des Risikos des getötet oder verletzt Werdens ist der auf ihnen lastende Druck unerträglich und belastet ihr Herz und ihre Seele.

Wie so viele überwältigende Bedingungen auf der Erde, haben Kriege euer Leben vernichtet und Narben in eurer Erinnerung hinterlassen, und aus dem Unterbewusstsein werden immer wieder Ängste daraus zum Vorschein kommen. Eure Erfahrungen aus vielen Lebenszeiten bringen euch dahin, die Notwendigkeit von Kriegen niemals gänzlich zu akzeptieren; im Gegenteil: allmählich verabscheut ihr die ständigen Konflikte und fühlt euch zu Menschen hingezogen, die euch Frieden geben. Frieden kann schon entstehen, wenn ihr euch von negativem Denken und Handeln distanziert und jenen Platz in eurem Leben findet, wo dieser Frieden in eurem Selbst residiert. Euer Interesse richtet sich zwar auf das, was um euch her geschieht, ohne dass ihr jedoch davon in eine emotionale Reaktion hineingezogen werdet. Ihr werdet herausfinden, dass ihr als Einzelne eine Energie um euch erzeugen könnt, die eine Ruhe und Gelassenheit in sich trägt, die auch Anderen hilft. Schließlich werden diese umfangen sein von der Freigiebigkeit eurer Energien der Liebe.

Je mehr ihr Frieden und Liebe in euch aufrecht haltet, desto leichter wird es, die Wellen (das Auf und Ab) des Lebens zu meistern, die euch oftmals umherschleudern. Niemandes Leben verläuft ohne Zwischenfälle oder Lernprozesse, aber ihr könnt es euch wesentlich leichter machen, wenn ihr eure Eigenmacht begreift, Harmonie und Ausgeglichenheit um euch zu erzeugen. Das kollektive Resultat ist ein Bonus für die Menschheit, da das Massen-Bewusstsein davon profitieren wird, und es trägt zum Anwachsen des LICHTS auf Erden bei. Es ist so lebenswichtig, die negativen Energien, die sich auf der Erde verankert haben, zu 'transmutieren'; sie müssen im Zuge des Reinigungsprozesses geklärt werden.

Wir werden euch all diese Reinigungsmaßnahmen nicht allein überlassen, sondern werden den Haupt-Anstoß dazu geben, um eine rasche Durchführung zu garantieren. Da gibt es zudem vieles, was wir tun können, um die Kranken und Behinderten zu heilen, und auch Kuren zur Heilung mentaler Krankheiten sind da inbegriffen. Wir sind bereits seit langem über eure derzeitige Position medizinischen Wissens hinausgelangt; unsere Heilmethoden sind schnell und effizient – ohne Nebenwirkungen. Wir haben Möglichkeiten, Operationen durchzuführen, ohne den Körper dafür zu verletzten, und die Genesung geschieht unverzüglich. Uns wird gestattet sein, Jedem Heilung zukommen zu lassen, sobald das Karma, das mit dem jeweiligen Aspekt seines Lebens verbunden ist, nicht länger gültig ist. Wenn ihr in die letzte Periode vor dem Aufstieg eintretet, müsst ihr wieder heil und ganz gemacht werden, damit ihr vollständig vorbereitet seid auf euren Platz in den Höheren Reichen.

Mit jedem Tag werdet ihr kraftvoller in euren schöpferischen Fähigkeiten und werdet weniger anfällig für die Krankheiten der Erde, da euer physischer Körper sich verändert. In der Vergangenheit habt ihr das Alter mit allmählichem Versagen eurer körperlichen Funktionen gleichgesetzt und habt dies nicht nur erwartet, sondern durch die Macht eurer Gedanken sogar mitgeholfen, diesen Zustand zu erzeugen. Doch jetzt bemerken einige unter euch bereits, dass ihr auch in eurem Lebensabend eine gute Gesundheit zurückgewinnen könnt, und obwohl euer Körper gealtert ist, ist er dennoch voll funktionsfähig. Ihr Lieben: all dies ist zu erwarten, da die einströmenden Energien die gesamte Grundstruktur um euch verändern. Diese Erhöhung geschieht bereits, und es wird keine Rückkehr in die alten Zustände geben.

Denkt Heilung, denkt Liebe! Denn diese Energien werden auch den gesamten Prozess des Wandels beschleunigen. Jede Wesenheit, die in eure Evolution involviert ist, verhält sich in dieser Weise, und die Mächtigen in eurer Zentralsonne fokussieren ihre Energien auf euer Sonnensystem. Der Aufstieg ist ein massives Ereignis, das euer gesamtes Universum beeinflusst, und wir von der Galaktischen Föderation sind ein Part davon. Die Erde ist zwar ein winziger Planet, ist aber von großer Bedeutung für das Gesamtgeschehen, weshalb wir hier sind, um dessen Erfolg zu garantieren. Ihr wäret ohne unsere Hilfe nicht in der Lage, all die notwendigen Veränderungen durchzuführen. Wie ihr wisst, schränken wir auch die Aktivitäten der Dunkelkräfte ein, denn eine Zerstörung der Erde ist im 'Drehbuch' nicht vorgesehen! Die Endzeiten sollen siegreich für euch sein, und was immer auch gegenwärtig geschehen mag: eure Zukunft ist gesichert.

Ihr seid nicht bis hierher gelangt, um eure Fortschritte von denen durchkreuzen zu lassen, die diese verhindern möchten. Sie haben ihre 'Spiele' gehabt, die Erde und deren Bevölkerung zu beherrschen; aber nun ist die Zeit da für eine spirituelle Revolution! Ihr werdet euch eure Freiheit und Souveränität zurückholen und die Erde und ihre Lebensformen rasch restaurieren, denn sie sollen euch begleiten, wenn ihr aufsteigt.

Unser Beistand wird freiwillig und liebevoll gewährt, denn wir möchten so viele von euch wie möglich sich aus der Dualität herausbewegen sehen. Es liegt an jedem Einzelnen, zu entscheiden, wo seine Zukunft liegt, denn wie immer habt ihr selbst in eurem freien Willen die Wahl. Ihr hattet gewählt, die Dualität zu erfahren, um eure Evolution zu beschleunigen, im Wissen, dass ihr die Gelegenheit bekommen würdet, wieder daraus aufzusteigen. Und jetzt ist diese Zeit gekommen, das hinter euch zu lassen und euren Blick auf das Goldene Zeitalter auszurichten.

Ich bin SaLuSa, und ich kann mit Gewissheit sagen, dass das Ende nahe ist, aber eben nicht die Vernichtung, wie Einige befürchten, sondern eine Genesung und Restaurierung der Erde in ihre ursprüngliche Schönheit und Pracht. Tatsächlich wird sie sich sogar darüber hinaus entwickeln, denn gemeinsam mit euch wird sie in die höheren Dimensionen gehoben werden. Euer Planet wird zum funkelnden Diamanten werden, der in gebührender Weise – dem Aufstieg entsprechend – vor Brillanz und Schönheit blitzt und blinkt. Ihr werdet große Freude und Glückseligkeit erleben, wenn dieser Zyklus endet. Diese Erfahrungen kommen nun in euer Leben und werden euch für immer verändern; ihr werdet wieder zu jener großen Seele vollkommener Liebe und des Mitgefühls werden, die einst vor langer Zeit eures Erlebens zur Erde kam.


SaLuSa – 11. Juni 2008

Das Netz zieht sich immer weiter zu um jene Leute, die sich weigern, dem LICHT nachzugeben und den Weg freizumachen, damit der beabsichtigte Wandel sich manifestieren kann. Aber es gibt einen Zeitpunkt, über den hinaus diese Situation nicht länger toleriert werden wird, und dann wird unsererseits eine Intervention stattfinden.

Andererseits macht ihr selbst jedoch große Schritte – an mehr als einer der Fronten, um jene Leute aus ihren Positionen zu entfernen, die den Fortschritten im Wege stehen. Es gibt eine Reihe von Optionen, die Auswirkungen auf den Ausgang der Dinge haben können, und wir sind zuversichtlich, dass ihr hauptsächlich schon durch eure eigenen gewissenhaften Anstrengungen Erfolge erzielen werdet. Da wir Aggression weder anwenden noch unterstützen, sondern Probleme auf friedlichem Wege lösen, ist dies unvermeidlich ein langsamer Prozess.

Wir wissen, dass viele unter euch die Nähe des Sieges über die finsteren Kräfte bereits spüren, und wir erwarten, dass wir sehr bald feste Anzeichen dafür erkennen können, wie dies vor sich gehen wird. Die unermüdliche Arbeit unserer Verbündete n ist im Begriff,ihren Lohn zu ernten, und wir erwarten gänzlich, dass sie sich vor Ende dieses Jahres auszahlen wird. Dies ist unser Ziel; dennoch gibt es immer einen gewissen Grad an Ungewissheit, denn die Reaktion der Dunkelkräfte mag kurzfristig immer wieder einmal den endgültigen Ausgang der Dinge aufhalten. Eines ist sicher – und das ist: die endgültige Kapitulation ihrer Anführer, die schließlich keinen anderen Ausweg mehr haben. Es wird eine Periode des großen Feierns sein, wenn die Völker aus dem Griff der Tyrannen befreit sind. Und auch von denen, die nicht so gut informiert sind, wird die Wahrheit über die jüngsten Geschehnisse bereitwillig akzeptiert werden.

Der erforderliche Nachweis wird unwiderlegbar die Anklagen wegen Verbrechens gegen die involvierten Personen untermauern, und sie werden auf legalem Wege aus ihren Positionen entfernt werden.

Eure Welt ist aus vielerlei Gründen in Aufruhr, denn das Krebsgeschwür der Finsternis hat sie an den Rand des Abgrunds getrieben. Es fehlt an spiritueller Führung und Führerschaft,

wo nur noch Leute mit persönlichen Ambitionen die Oberhand über die meisten Regierungen übernommen haben. Die Militär-Junta in vielen anderen Ländern herrscht mit Mitteln der Gewalt, und als Folge leiden Millionen Menschen unter deren Händen. Durch den Wandel, der in den USA seinen Anfang nehmen wird, wird wieder ein verfassungsmäßiges Modell für weitere Staaten überall entstehen. Dadurch wird dieses Land – durch eigenes Beispiel –wieder eine führende Stellung einnehmen können  und die übrige Welt in das Neue Zeitalter des Friedens und des Wohlstands bringen. Das scheint ein langer Weg zu sein angesichts der überall zusammenbrechenden Wirtschaft, und bevor die neuen Systeme vollständig integriert werden können, wird es noch schwierige Zeiten geben.

Versucht, eure Sinne zu sammeln und sie auf die Zukunft auszurichten, und seht jegliche Stockung als Herausforderung, die bewältigt werden kann. Die Verheißungen, die euch gegeben wurden, werden sich materialisieren, und unser Beitrag, sie Wirklichkeit werden zu lassen, wird ein zügiges Endergebnis garantieren. Rückblickend wird das Warten, das ihr zurzeit erlebt, sich als der Mühe wert erweisen, denn wenn wir erst einmal damit beginnen können, mit euch gemeinsam weiterzuarbeiten, wird klar erkennbar werden, wie sich die Resultate einstellen. Wir werden zusammenarbeiten, – und Viele unter euch sind genau zu diesem Zweck zur Erde gekommen! Viele, viele Jahre hindurch hattet ihr die spirituelle Führung, die darauf abzielte, mehr LICHT und Verständnisfähigkeit herbeizuführen. So wie es jetzt um euch steht, wart ihr nie zuvor so gut informiert, und das hat den Zugriff jener beseitigt, die euch gerne noch weiter in den Finsteren Zeiten festgehalten hätten.

Wir kommen nicht, um noch wieder eine weitere, andere Religion einzuführen, sondern um euch die absolute Wahrheit über eure Geschichte zu überbringen, damit die vielen unterschiedlichen Religionen, die zurzeit existieren, einen Weg finden, sich miteinander zu vereinen. Es herrschte doch nichts anderes als Kriege und Konflikte zwischen den unterschiedlichen Glaubensrichtungen, und so muss es nun ein Zusammenkommen geben, das die Differenzen beiseite legt. Es gibt nur die Eine Wahrheit, die nach und nach in euer Bewusstsein gedrungen ist und euch ermöglicht hat, eure Glaubenssätze einer Überprüfung zu unterziehen. Einige werden sich davon nicht trennen wollen, weil sie sich vor den Konsequenzen von Veränderungen fürchten, doch zu gegebener Zeit wird die Mehrheit die Wahrheit und die Weisheit dessen akzeptieren, was euch präsentiert werden wird. Sehr zum Ärger einiger Leute werden sie herausfinden, dass ihre Religion sie keineswegs in eine 'überlegene Position' versetzt. Da sind so viele Gruppen, die sich als die "Auserwählten" wähnen; aber in Gottes Augen sind Alle gleich geliebt und geschätzt.

Separatismus ist etwas, das aus den Differenzen zwischen diesen Gruppen entstanden ist und vorsätzlich von Leuten unterstützt wurde, die auf Kontrollherrschaft über euch erpicht waren.

Wir haben euch oft genug gesagt, dass "Ihr Eins Seid", und während des letzten Jahrhunderts wurden auch schon so manche Barrieren zwischen euch niedergerissen. Es spielt keine Rolle, welche Identität ihr für euch selbst festmacht; am Ende seid ihr Alle Seelen, die die Dualität in der von ihnen selbst gewählten Weise erfahren. Lasst daher zu, dass Andere das Bestreben haben, einen anderen Weg als den euren zu nehmen, und gestattet ihnen, – so wie ihr selbst auch – ihre Erfahrungen aufgrund ihrer eigenen Wahl zu machen. Das Problem der Menschheit war die Anwendung von Gewalt, die sie einsetzte, um Andere dazu zu zwingen, einem 'anderen Glauben' zu folgen – was zu vielen Kriegen und Blutvergießen geführt hat, die dann angeblich 'im Namen Gottes' geführt wurden. Gott aber ist DIE LIEBE und DAS LICHT im Leben eines Jeden, und ihr seid Alle Gottes Kinder in Einer Großen Familie – und seid geliebt jenseits aller Maßstäbe !

Das Goldene Zeitalter winkt und wird jene geliebten Seelen erhöhen, die fertig und bereit sind für den Prozess des Aufstiegs. Dualität wird dann nur noch als Traum erscheinen und rasch vergessen sein, wenn ihr vollständig ins LICHT geht. Viele können bereits den Einfluss der Dualität beiseitelegen, denn sie sind innerlich zunehmend zentriert und verbinden sich mit ihrem Höheren Selbst, mit dem sie verschmelzen und Eins werden; und sie kehren zurück auf jene Bewusstseins-Ebene, auf der sie einst All Wissend waren. Sie werden wieder zu jenen Engeln, die sie einst in fernen Zeiten vor Beginn dieses Zyklus gewesen waren. Einige unter euch finden es schwierig, diese 'Idee' zu akzeptieren, aber mit der Zeit wird es für euch offensichtlich werden, dass ihr nicht bloß euer physischer Körper seid, sondern ebenso ein wunderschönes Lichtwesen.Was jetzt geschieht, während dieser Zyklus zu Ende geht, ist für Einige unglaublich, doch so wie ihr eure Erfahrungen der Dualität zum Abschluss bringt, müssen auch die finsteren Kräfte ihre Aufgaben abschließen. Auch sie entwickeln sich weiter – so wie ihr – , wenn sie auch ihren Lichtfunken praktisch unterdrückt haben. Seid barmherzig mit ihnen in euren Gedanken, und hegt keinen Groll und keinen Wunsch nach Vergeltung gegen sie. Das Universum ist vollkommen, und Gott nimmt auch jene Seelen an, die sich verirrt haben, und dies in gleicher Weise, wie jene, die in ihr eigenes LICHT gegangen sind. Es ist euch nicht gegeben, den evolutionären Lebensplan Anderer zu kennen; wisst einfach, dass auch sie ihren Pfad ausgewählt haben – so wie ihr – und damit letztlich zum Ganzen ihren Beitrag leisten.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und wir sind eine der hauptsächlichen Gruppen, die in sehr enger Verbindung mit euch stehen. Wir haben für euch eine menschliche Erscheinungsform, wie dies für viele Zivilisationen gilt, aus denen sich die Galaktische Föderation zusammensetzt. Es gibt auch Andere, deren Erscheinung weniger menschenähnlich ist, so wie ihr es sehen würdet, doch sie alle sind aufgestiegene Wesen mit viel Liebe für euch und für Mutter Erde, und wir alle zusammen sind Eins auf dieser großartigen Reise.


SaLuSa – 23. Juni 2008

Viele Seelen haben zurzeit ein banges Gefühl hinsichtlich des Geschehens, das sich da auf der Erde abspielt, und hinsichtlich der Aussicht, dass es vielleicht 'noch schlimmer' kommen könnte. Meine Lieben: Dies ist jetzt eine Zeit, in der ihr viel Scharfblick und wache Sinne haben müsst bei dem, was sich da vor euren Augen abspielt. Es entspricht nie ganz dem, was ihr euch vorstellt, denn es wird absichtlich Angst erzeugt durch die Medien und andere Quellen der Desinformation. Die Dunkelkräfte suchen verzweifelt nach Auswegen, über die sie sich noch weiter an der Macht halten könnten, die ihnen allmählich aus den Händen gleitet. Messt alles, was da zu euch kommt, an eurer intuitiven Wahrnehmung, und wenn es nicht in Resonanz mit euch ist, legt es für den Augenblick beiseite. Als Einzelne hängt ihr von der 'Gnade' einer Vielzahl unterschiedlicher Quellen ab, die alle behaupten, sie würden euch die Wahrheit vermitteln; doch Vieles darunter sind lediglich Auslassungen, die die Ambitionen der Dunkelkräfte fördern.

Dies sind jetzt wichtige Zeiten für die Menschheit, in denen ihr die letzten Hürden nehmt, bevor die großen Ereignisse starten können, die einen großen Richtungswechsel anzeigen werden. Es muss so kommen, wie es prophezeit ist, und nichts wird in der Lage sein, jenen Ausgang der Dinge zu verhindern, der den Sieg für das LICHT signalisiert. Vor dem endgültigen Ende des Dualitäts-Zyklus muss noch weiterhin mit dunklen Erfahrungen gerechnet werden, doch inmitten all dieses Geschehens verschlingt das LICHT die Finsternis und hindert sie daran, dass sie euch überwältigen könnte. Haltet durch, denn aus größerer Perspektive sehen wir, dass der Ausgang der Dinge garantiert ist, und gebt euer LICHT dort hin, wo ihr erkennt, dass es dringend gebraucht wird.

Die Menschheit insgesamt rückt als Kraft für das Gute zusammen und bildet verschiedene Einheiten für das LICHT, die den Vorrang der Finsternis abschwächen. Wir sind höchst erfreut über euer Verständnis für die Notwendigkeit, Kräfte zu bündeln, denn damit bringt ihr euch euren Fähigkeiten entsprechend auf die bestmögliche Weise ein. Es bedarf oft nur eines puren Gedankens, um sie (die Dunkelkräfte) zu bremsen, und eure Visualisierung des Ausgangs der Dinge, die das LICHT willkommen heißt, ist da von wesentlicher Bedeutung. Wenn ihr euch nicht in der Lage seht, eine Gruppe zu finden, der ihr euch anschließen könnt, wird dennoch euer individueller Beitrag helfen: ihr könnt meditieren – in jeder Situation, die vom LICHT profitiert. Wenn ihr zum Beispiel Leute seht, die des Schutzes des LICHTS bedürfen, stellt sie euch vor eurem geistigen Auge vor und visualisiert, wie sie sich in einem 'Kokon aus LICHT' befinden. Sendet diese Vorstellung mit Liebe aus, denn damit werdet ihr einen Akt des Schenkens getätigt haben, der einen Unterschied bewirken wird.

Habt nie das Gefühl, dass ihr nicht helfen könntet, denn sogar auch ohne den spezifischen Zugang über eine Meditation könnt ihr jederzeit eure Gedanken aussenden. Bedenkt dabei, dass sie Energie in sich tragen, durch die sie die Absicht manifestieren, die sie begleitet. Eure Rolle als Lichtarbeiter mag klarer definiert werden, und Einige werden ihre Interessen bereits darauf konzentriert haben, Heiler zu werden. Es kann sein, dass ihr eine Arbeit verrichtet, mit der ihr für Andere sorgt und deren Nöte lindert, besonders im Falle von Unterprivilegierten. Es spielt keine Rolle, auf welche Weise ihr euer LICHT einsetzt und zum Ausdruck bringt; ihr leistet auf jeden Fall einen positiven Beitrag, der zudem das Massen-Bewusstsein auf eine höhere Ebene hebt. Während die Aktivitäten der Dunkelkräfte zerbröckeln und in Unordnung geraten, wird das LICHT immer stärker und konzentrierter darin, die Menschheit zu erhöhen.

Es gibt kein Zurück zu den alten Wegen; die Visionen eines Lebens in Frieden und Glück zeigen bereits Auswirkungen. Was ihr mit dem Einsatz der Energie des LICHTS zum Ausdruck bringt, muss sich gemäß der Gesetzmäßigkeit gegenseitiger Anziehung manifestieren. Mit unserer Hilfe und Rückendeckung fügen wir unser LICHT eurem Wunsch hinzu, den Wandel herbeizuführen. Und anstatt eurer Frustration zu gestatten, an die Oberfläche zu kommen, blickt auf die Auswirkungen, die sich dadurch ergaben, dass ihr über den 'Ersten Kontakt' informiert wurdet. Die Menschen haben sich jetzt mehr als je zuvor für die Idee unseres Kommens erwärmt, und sie erkennen ganz richtig, dass wir Mittel und Wege haben, euch in die Zukunft führen zu können und den Intrigenspielen der Dunkelkräfte ein Ende bereiten können. Unsere Hilfe war euch jedoch ohnehin nie fern; wir haben euch im Stillen Jahrtausende lang zur Seite gestanden und mit euch gearbeitet. Und wir sind nicht bis hierher vorangekommen, um uns nun den Sieg, der euch gehört, abstreiten zu lassen; der wird kommen, und zwar in sehr naher Zukunft!

Was ihr in einer vergleichsweise kurzen Zeit erreicht habt, ist ganz beachtlich, kommt für uns aber auch nicht ganz unerwartet. Wir haben das plötzliche Anwachsen eures Bewusstseins registriert, und die Dunkelkräfte, die weit davon entfernt sind, dies verhindern zu können – und dennoch weitermachen, haben euch mit ihrer Handlungsweise die Augen geöffnet für ihre heimtückischen Pläne, die sie verfolgen. Da euer Bewusstsein nun eine gewisse Höhe erreicht hat, wird es nicht mehr auf die frühere Ebene herabsinken sondern sich rapide weiterentwickeln. Wir sehen, dass eure Bemühungen, einen Wandel herbeizuführen, den Prozess des Erwachens beschleunigen, und ihr werdet feststellen, dass die Menschen für den Gedanken an ein Neues Zeitalter empfänglicher geworden sind. Die Muster der Vergangenheit werden jetzt als das erkannt, was sie waren: schlicht und einfach ein Mittel, euch unter der Macht der Illuminati zu halten, die zwar vorgeben, euch zum 'Besseren' hin zu 'leiten' und 'führen' zu wollen, euch aber in Wirklichkeit mit eisernem Griff gefangen setzen wollen, indem sie euch eure Rechte nehmen.

Doch ihr reißt euch los von denen, die immer noch versuchen, mit den Mitteln der Gewalt zu herrschen, und die Geschichte zeigt, dass sie eure angeborene Sehnsucht nach Recht auf Freiheit nie gänzlich unterdrücken konnten. Insoweit, wie euer Widerstand gegen die Dunkelkräfte erkannt wurde, planen sie nun, euer Recht auf freie Rede einzuschränken. Doch das ist etwas, was sie nicht erreichen werden, und ihr müsst auf alle Fälle und jederzeit eure Position der freien Meinungsäußerung aufrechterhalten. Sie möchten auch eure Nutzung des Internets kontrollieren, und da, wo viele führende Websites der "freien Rede" inzwischen ausfindig gemacht wurden, kommt es zu Störmanövern. Aber das LICHT ist in Führung, und ihr habt immer den Vorteil, dass sie nicht wissen, wo ihr als Nächstes auftauchen werdet. Da ist das wunderbare Netzwerk der Lichtarbeiter mit einem Gespür für Zweckmäßigkeit und Gelegenheit, – Lichtarbeiter, die wissen, dass sie jetzt auf der Erde sind, um der Menschheit die Wahrheit zu vermitteln, die sie erhöht.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich sage euch, dass ihr das LICHT denen bringt, die in Finsternis sind, und sie haben keine Antworten angesichts einer derart machtvollen Energie. Wir von der Galaktischen Föderation, gemeinsam mit Mutter Erde, arbeiten mit euch, und wir repräsentieren eine unschlagbare Kraft, die ihren Sieg ohne Blutvergießen oder Gewalt erreichen wird. Unsere Methoden bewegen sich innerhalb der Gesetze Gottes, und wir kommen, um wieder Liebe und LICHT auf Erden zu etablieren. Es gibt so viel Ungleichheit und ungerechte Praktiken, und das muss sich ändern, damit ihr eure Souveränität zurückgewinnt. Das wird sehr bald der Fall sein, und wie durch eine Brise frischer Luft werdet ihr in eurer Freiheit gestärkt sein, wieder Frieden und Freude in euer Leben zu bringen.

Die Zukunft ist golden, und sie wird alles beiseite räumen, was in den höheren Schwingungen nicht existieren kann, wo nur das pure LICHT übrig bleiben wird. Mit der Auflösung all dessen, was sich dem LICHT widersetzt hatte, wird sich euer Himmel manifestieren. Blickt über die gegenwärtigen Tage hinaus auf die strahlende Zukunft, die euch winkt, und hüllt euch ein in die Liebe, die für euch alle zur Erde gesendet wird.


SaLuSa – 30. Juni 2008

Nicht Jeder ist so gut informiert über das, was auf der Welt geschieht; dennoch spüren Viele, dass etwas Seltsames vor sich geht. Inmitten der chaotischen Ereignisse, die normalerweise Anflüge von Depression hervorrufen würden, finden sie zu einem starken Gefühl von Befreiung von negativen Energien. Es ist das sich ständig erhöhende Bewusstseinsniveau, das sie rettet und es ihnen erleichtert, zentriert zu bleiben. Sie lassen es zu, dass Informationen ihren Verstand passieren anstatt dort von ihren Emotionen festgehalten zu werden. Das ist ein sicheres Zeichen, dass ihr euer Massenbewusstsein erhöht, und in Konsequenz dessen gibt es nichts, was diesen Fortschritt rückgängig machen könnte. Effektiv habt ihr den Kampf mit den Dunkelmächten gewonnen, und nichts von dem, was sie tun, kann diese Situation umkehren. Was zu tun bleibt, ist, dass ihr kühl und gelassen bleibt, wenn die letzten 'Schüsse' abgefeuert werden, und euch nicht von den Ängsten niederdrücken zu lassen, die da erzeugt werden, um euch wieder unter ihre Kontroll-Herrschaft zu bekommen.

Nachdem euch bei so vielen Gelegenheiten gesagt wurde, dass der Sieg euch gehört, seht ihr nun einige greifbare Beweise dafür. Unsere Verbündeten nähern sich jetzt aus vielen Richtungen der abschließenden Konfrontation mit den Dunkelkräften, und die Falle, in die Letztere unwissendlich hineingetappt sind, hat zugeschnappt, und somit ist ihr Schicksal besiegelt. Wir können euch aber immer noch keine aktuellen Details verraten, denn dann würden wir das Überraschungselement verspielen, das wir "im Ärmel" haben. Es bedeutete für uns eine ziemlichgroße Aufgabe, in relativer Geheimhaltung zu arbeiten und gleichzeitig daran gebunden zu sein, den Regeln zu folgen, die da göttlich verfügt wurden. Unsere Mission ist friedlich, und wir gehen jeden Aspekt mit Liebe für alle beteiligten Seelen an. Wir kommen, um wiederherzustellen und aufzubauen, und nicht, um zu zerstören, und auch beim Reinigungsprozess ist unsere Handlungsweise auf Umwandlung ausgerichtet, damit Alles danach wieder verwendbar ist. Unsere Wege sind effizient und positiv, und wir werden unsere Aufgaben mit großer Geschwindigkeit erledigen.

Ihr habt da den Ausspruch, dass es jetzt "ums Ganze" geht, und das ist es, dem ihr zurzeit gegenübersteht. Unsere gesamte Zielsetzung ist, unsere Aufgaben so schnell wie möglich zum Abschluss zu führen, und unsere Mission kann da nicht aufgehalten werden, denn es existiert ein ultimatives Datum, zu dem uns eine größere Autorität gewährt ist. Wir haben uns immer darum bemüht, ein Gleichgewicht zwischen Finsternis und LICHT zu halten, mit dem Ergebnis, dass wir bei vielen Gelegenheiten in der Vergangenheit dafür interveniert haben. Ihr wart uns unserer Aktionen nahezu total unbewusst, und wir haben euch behutsam in diese großartige Zeit der Vollendung geführt. Der Zyklus muss innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens enden, und wir werden garantieren, dass dies auch so geschieht. Der Mensch muss seinen Part erkennen bei der Art und Weise, wie sich die Endzeiten ausspielen. Es dient eurem Verständnis darüber, wie der freie Wille euer Leben sowohl als Einzelne als auch kollektiv beeinflusst.

Viele haben sich auf einen anderen Weg eingelassen, der sie vollständig aus der Finsternis der Dualität erlösen wird. Es ist wichtig, dass ihr erkennt, wie machtvoll zu werden ihr im Begriff seid, und wie ihr eure unbegrenzte Macht des Erschaffens so nutzen könnt, wie es den göttlichen Wesen, die ihr seid, geziemt. In der Vergangenheit hat euer kollektives Bewusstsein Gott für euer Glück oder Unglück verantwortlich gemacht; doch eure Augen öffnen sich jetzt hinsichtlich des Anteils, den ihr dabei hattet, eure eigene Wirklichkeit zu erzeugen. Ihr beginnt zu begreifen, dass jeder Einzelne für sich verantwortlich ist für das, was er erlebt. Von daher müsst ihr euren Blick so auf die Zukunft ausrichten, dass eure Motivation dort die Liebe ist, an der sich alles Denken und Handeln ausrichtet.

Wir dienen allen Zivilisationen in Ehrfurcht vor ihrer (unserer) gemeinsamen QUELLE, und wir tun es in Anerkennung der ihnen von Gott geschenkten Liebe und des LICHTS. Wir schielen dabei nicht nach Gegenleistung für unsere Dienste; unsere Freude liegt darin, von uns selbst etwas an Andere weiterzugeben, die wir als Seelenkameraden auf ihrem selbst gewählten Weg anerkennen. Es ruft unser Entzücken hervor, wenn eine Zivilisation jenen Punkt der Evolution erreicht hat, an dem sie Mitglied unserer Galaktischen Föderation werden kann. Eure Zivilisation hat dies bereits geschafft, und so werdet ihr euren Platz in unserer Organisation einnehmen, wenn dieser Zyklus beendet ist. Mit eurer Erfahrung mit der Dualität werdet ihr anderen aufstrebenden Nationen besondere Dienste erweisen können. Ihr werdet die 'Haupt- und Nebenstraßen' des Weltraums bereisen – als Kosmische Wesenheiten – mit der Befugnis, Anderen Hilfestellung zu leisten, unabhängig davon, in welchem Universum sie sich befinden. Ihr äußeres Erscheinungsbild mag gänzlich anders sein als das, an das ihr gewohnt seid, aber ihr werdet das LICHT jener Wesen erkennen und wissen, dass ihr Potential dem euren gleicht.

Was ist Evolution anderes als ein Zusammenkommen aller Seelen, die sich einander in ihrer Gottheit annähern? Da sind Myriaden von Pfaden in dem unendlichen Kaleidoskop aus Schönheit und Farbe – und in vielfältiger Gestalt und Form. Ihr habt gerade erst begonnen zu erkennen, wie es überall von Leben nur so wimmelt; eure Begrenzung bestimmte eure Denkweise in ihrem niedrigen Bewusstsein. Eure Sinne sind bisher normalerweise nicht darauf eingestellt, viel außerhalb eurer selbst wahrzunehmen, doch das ändert sich jetzt rapide, und ihr könnt erwarten, dass ihr allmählich telepathisch werdet und sensibel für höhere Schwingungen. Ihr werdet anfangen, andere Lebensformen im 'Äther', in euren Gärten und Teichen wahrzunehmen. Schöpfung ist viel umfassender als ihr glauben mögt, und was euren Blicken bisher verborgen war, offenbart sich jetzt.

Versucht, Zeiten mit der Natur zu verbringen; öffnet euer Herzzentrum und fordert die verschiedenen elementaren Kräfte auf, sich euch zu offenbaren. Lange genug hat der Mensch sie ignoriert und hat die Dienste vergessen, die sie ihm leisten. Deshalb werden sie nun recht überrascht sein, wenn sie eure Gedanken auffangen, mit denen ihr versucht, Verbindung zu ihnen aufzunehmen. In der Stille und mit meditativen Gedanken könnt ihr eure Eigenschwingung erhöhen, um das "Unsichtbare" sehen zu können. Jeder, der in Harmonie mit der Natur lebt, ist diesen "unsichtbaren Geistern" näher und wird euch Geschichten über derartige Erfahrungen erzählen können. Ihr habt wie in einem Gefängnis gelebt auf der Erde, und eure Erkenntniskraft und euer Gespür war durch die niederen Schwingungen, die da erzeugt wurden, abgestumpft. Brecht aus diesen Schwingungen aus und gestattet eurer Vorstellungskraft ein freies Regiment, damit jene Lebenswirklichkeit in euer Sein gebracht werden kann, das gegenwärtig einfach nur außerhalb eurer Reichweite liegt.

Wenn der 'Erste Kontakt' durchgeführt worden ist, werden einige unter euch an Bord unserer Mutterschiffe eingeladen werden, damit sie aus erster Hand einige der Tiere sehen können, die mit uns reisen. Sie werden in mancherlei Hinsicht ein vertrautes Aussehen haben, doch eure Hauptüberraschung wird sein, dass sie mit euch kommunizieren können. Eure Haustiere haben eigentlich ebensolche Fähigkeiten; sie wissen mehr über euch als ihr über sie. Die Sinne bestimmter Hunde- oder Pferderassen sind oftmals höher entwickelt als eure. Sie sind sehr gute Gefährten und reagieren auf Liebe und Fürsorge mit unsterblicher Treue.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich möchte euch sagen: wenn ihr unsere Raumschiffe besucht, werdet ihr dort einen Platz vorfinden, der so vorbereitet ist, dass ihr euch da heimisch fühlt. Ihr werdet euch unseren fortschrittlichen Technologien anpassen, denn während der letzten Jahre habt ihr in dieser Hinsicht Riesenschritte vorwärts gemacht. Wir alle senden euch unsere Liebe und unseren Segen.


Nach oben