Botschaften von SaLuSa
 

          SaLuSa - 01. Januar 2010

Ihr Lieben, da seid ihr nun und tretet ein in ein Jahr, das eure Erwartungen zu erfüllen verspricht; aber noch immer sind Viele besorgt, denn diesen Wandel, der euch erhöhen wird, habt ihr ja nun schon seit langem erwartet. Ihr blickt auf uns und haltet Ausschau nach Anzeichen für eine Erfüllung, und in der Tat sind wir Zentralfiguren in allem, was da geschieht. Und solange ihr nicht vollständig darin involviert seid, kann es natürlich so scheinen, als ob euch das Geschehen aus den Händen gleitet. Daher wartet ihr darauf, dass sich die vorausgesagten Geschehnisse entfalten, und wir tun unser Bestes, euch über die Dinge informiert zu halten, die da vor sich gehen. Abgesehen davon, dass wir inzwischen dreister geworden sind mit unserer Präsenz an eurem Himmel, gibt es bis zu der bei euch vorgenommenen offiziellen Enthüllung noch nicht viel mehr, was wir offen tun können.

Außerhalb der Erde passiert jedoch eine Menge, und das meiste an Arbeit geschieht an Bord unserer Raumschiffe. Um unserer Beobachtungsaufgaben zu erledigen, müssen wir nicht ganz in eurer Nähe sein, denn unsere Technologie versetzt uns in die Lage, diese Aufgaben von unseren Raumschiffen aus zu erledigen, die außerhalb eurer Atmosphäre stationiert sind. Obwohl es möglich ist, dass ihr Mutterschiffe unterschiedlicher Größe wahrnehmen könnt, ziehen wir es vor, unsere „Pfadfinder“-Raumgleiter (Scout-Ships) zu benutzen, wenn wir euch näher kommen müssen. Und normalerweise halten wir uns auch nicht sehr lange in ein und derselben Position auf; nur gelegentlich werden wir uns für sehr lange Perioden stationär positionieren, damit ihr die Wirklichkeit unserer Anwesenheit erkennen könnt.

Wir können sagen, dass alle großen Ereignisse, die für eure Befreiung vom alten Regime notwendig sind, in diesem neuen Jahr beginnen werden. Wir haben nach wie vor die Absicht, die letzten Kabalen in eine Position zu drängen, wo sie keine Alternative mehr haben als die Niederlage ihrer Macht einzugestehen. Ihre Macht ist bereits sehr viel schwächer geworden als noch zu Beginn dieses Jahrtausends, und unsere Verbündeten drängen sie immer weiter weg von ihren Planungen hinsichtlich einer totalen (totalitären) Kontrollherrschaft. Gleichzeitig werdet ihr, die Bevölkerung, immer erfahrener darin, die Wahrheit zu erkennen, wo ihr sie seht, und ihr werdet scharfsichtiger, was eure persönliche Zukunft betrifft. Dieses Jahr wird der Beginn vieler dramatischer Ereignisse sein, und ihr werdet erleben, wie der Plan für das Wohlstandsprogramm und andere euch verheißene Wohltaten Gestalt gewinnen. So Vieles hängt von der offiziellen Enthüllung bei euch ab, und ohne unsere Hilfe könntet ihr allein die Dunkelmächte nicht überwältigen oder anfangen, die notwendigen Kräfte zu koordinieren, die für die Reinigung der Erde erforderlich sind.

Zeit ist jetzt ein wesentlicher Faktor, und wir stehen sprungbereit, auf den Wink des Augenblicks in Sekundenschnelle aktiv zu werden. Seid versichert, dass ihr sicher seid vor jeglichen Versuchen, einen großen Zwischenfall auszulösen, der den Dunkelmächten noch wieder größere Macht über euch verschaffen würde. Einer der ersten Aspekte unseres Plans ist, eure Rechte wiederherzustellen, und drakonische Gesetze, die verfassungswidrig sind, werden so schnell wie möglich abgeschafft werden. Der Fortschritt dreht sich um das Bemühen, eine neue zwischenmenschliche Mentalität unter euch herzustellen, und um das Bestreben, Hilfe zu gewähren, wo immer sie benötigt wird, während ihr durch die Periode der Veränderungen geht. Euer Potential ist unbegrenzt, und wir wissen, dass ihr, wenn ihr den Zweck dessen erkennt, was da vor sich geht, euch dem mit ganzem Herzen widmen werdet. Da ist ein „Regenbogen“ aus vielen unterschiedlichen Lichtstrahlen, die euer Bewusstsein anheben, und dies trägt in sich die Verheißung des Goldenen Zeitalters, in dem alles in absoluter Harmonie und in Frieden existieren wird. Was da jetzt auf der Erde bevorsteht, sind die ersten Schritte zur Etablierung einer entsprechenden Struktur, damit sich dies alles manifestieren kann. Die Vision wird von euren Herzen gehalten, und der Aufstieg ist der Vorgang, der euch in die Realisierung dieser Vision führen wird. Ihr projiziert ständig eure Energie in die Zukunft, und jeder Einzelne spielt seinen persönlichen Part darin, mitzubestimmen, wie diese Zukunft aussehen wird. Wie das Sprichwort sagt: „Seid auf (in) der Erde - aber nicht von ihr“; ermöglicht es den niederen Energien, dass sie transmutiert werden, ohne dass ihr euch in eurer Aufmerksamkeit von eurem Lebensplan und eurer Zielbestimmung ablenken lasst.

Wenn wir uns die Wahrscheinlichkeits-Linien für die nächsten paar Jahre ansehen, sehen wir die Vollendung des derzeitigen Dualitätszyklus - in Einklang mit der Verfügung des Schöpfers, dass dieser Prozess erfolgreich enden soll. Wenn wir vorwegnehmen wollten, wo ihr am Ende dieses neuen Jahres sein werdet, würden wir erwarten, dass bis dahin Regierungswechsel stattgefunden haben und dass die ersten Anzeichen für das Wohlstandsprogramm erkennbar werden. Dies bedeutet auch, dass bis dahin die offiziellen Enthüllungen stattgefunden haben und eine Reihe anderer Projekte bereits im Gange sein werden. Einheit in der Welt ist ein starker Faktor, der darüber bestimmen wird, wie rasch die Fortschritte sein werden, und sie werden wesentlich einfacher erreicht werden, wenn erst einmal die Staatsführer eines jeden Landes unseren Plänen zustimmen. Sollte es da irgendwelche Verzögerungen geben, sehen wir, dass die Bevölkerung ihre Macht demonstrieren wird, selbst über ihre Zukunft zu bestimmen. Bis dahin werdet ihr über die Bedeutung der Endzeiten informiert worden sein und werdet keinerlei Illusion mehr darüber hegen müssen, wo eure Zukunft liegen könnte. Die Unwahrheiten und Lügen, mit denen ihr hinsichtlich eures wahren Lebenszwecks im Dunkeln gehalten wurdet, werden dann aufgedeckt sein. Einige Seelen werden sich zwar immer noch weigern, die Wahrheit anzuerkennen, aber ihre Weigerung wird für sie dann bedeuten, dass auch ihre persönliche (alternative) Zukunft mit ihren Auffassungen übereinstimmen wird. Gott drängt seinen Schöpferplan niemandem auf, der für sich noch eine andere Erfahrung wählt, denn es ist bekannt, dass am Ende auch diese Seelen den Weg in die höheren Dimensionen und ins LICHT finden werden.

Da immer mehr unter euch die Position einnehmen, die positiven Energien um sich herum zu projizieren, wandelt dies die Energien der Angst um, die auf der Erde immer noch vorherrschen. Und schon diese Tatsache allein schwächt die Fähigkeit der Dunkelmächte, ihren Zugriff auf euch beizubehalten, denn einen anderen Weg als diesen haben sie nicht, wenn sie euch daran hindern möchten, euch vollständig in das LICHT und in die LIEBE hinein zu bewegen, die überall um euch sind. Das ist eure stille Waffe - wie Erzengel Michaels Schwert, das die Finsternis hinweg fegt, die die Wahrheit von euch ferngehalten hat. Ihr könnt eine andere Seele schon durch ein einfaches Lächeln oder ein freundliches Wort aufrichten, denn Beides trägt das LICHT in sich, das sie erhöht. Und ihr werdet merken, dass euch dies große Freude macht und euch schließlich zu jener Bedingungslosen Liebe befähigen wird, die euer ultimatives Ziel ist.

Geht in das neue Jahr 2010 mit der positivsten Einstellung, die ihr aufbringen könnt, dann werden wir kaum noch etwas haben, worum wir euch bitten müssten. Es wird zwar auch immer noch anstrengende Perioden geben, aber deren Einfluss wir nicht lange dauern, denn ihr werdet bald die Anzeichen für das erkennen, was dann kommt. Denkt über das Jahr 2010 als über den Start in einen Neuanfang, denn ihr werdet erleben, dass das alte Regime hinweggefegt werden wird, und wissen, dass dies für immer sein wird, denn für diese Leute (des alten Regimes) wird es kein Zurückkommen mehr geben. Ihr Einfluss schwindet bereits, und ihre Strukturen werden von unseren Verbündeten unterminiert. Übt Zuversicht und Geduld, denn ihr steht wahrhaftig am Beginn eines historischen Jahres, das für eure Zukunft von großer Bedeutung sein wird.

Ich bin SaLuSa vom Sirius und überbringe euch Allen von der Galaktischen Föderation die besten Wünsche für ein Glückliches Neues Jahr!


          SaLuSa - 04. Januar 2010

 

Die Zeit beschleunigt sich immer mehr, und somit kommen auch die Geschehnisse voran, die dazu bestimmt sind, eure Erwartungen zu erfüllen. Es gibt da einen Punkt, der jetzt erreicht ist, an dem wir unsere Optionen verwirklichen sollten, die Dinge zum Abschluss zu bringen. Lieber würden wir es sehen, wenn die Veränderungen ein Resultat eures erhöhten Massenbewusstseins wären, das eure Visionen Wirklichkeit werden lässt. Denn immer mehr Menschen hinterfragen die „alten Wege“, an die sich immer noch Einige klammern, und sie bringen von sich aus Ideen ein, die diese „alten Wege“ für immer in eine neue Richtung lenken werden. Jede/r unter euch kann seine/ihre Kräfte beisteuern, indem er/sie die Gedanken auf das fokussiert, was dem Wohl Aller dient. Der Aufstieg wird kommen, unabhängig davon, welchen Weg jeder unter euch für sich persönlich einschlägt; aber es dürfte euch wohl wesentlich mehr gefallen, wenn ihr euch selbst harmonisch auf den Weg des Aufstiegs einstimmt. Bedenkt in diesem Zusammenhang, dass ein gewisser Teil eurer Bevölkerungen immer noch apokalyptische Veränderungen erwartet und deshalb ihren Fokus darauf gerichtet hat. Seid daher versichert, dass jeder Beitrag, den ihr für das LICHT leistet, von großem Wert ist und mithilft, eine friedliche Passage in das Ende dieses Zyklus zu erzeugen.

Wenn ihr auch vieler Dinge, die hinter den Kulissen geschehen, bisher nicht gewahr geworden seid, wissen wir doch, dass euch genügend Anhaltspunkte zur Verfügung stehen, die in die richtige Richtung weisen. Wir sind der Überzeugung, dass ihr immer mehr Menschen beobachtet, die die „Autoritäten“ und deren Politik hinterfragen, und wir erkennen, dass dies weitere Energie für den Wandel erzeugt. Dieser Ansatz bewirkt eine Neubewertung der existierenden Praktiken und öffnet denen die Augen, die vergessen hatten, in welchem Ausmaß sie eigentlich „benutzt“ wurden! Die Macht der Dunkelkräfte beruht im Wesentlichen darauf, dass sie den blinden Gehorsam ihrer „Untergebenen“ gewinnen. Aber das ändert sich jetzt, da das Bewusstseinsniveau wächst und viele Menschen die Wahrheit erkennen lässt. Ihr Alle seid Bestand des Mittels zum Weg auf das Ende hin, in dem Maße, in dem ihr eure entsprechende Vision projiziert.

Wir haben unsere Rolle zu spielen, und da macht es für uns keinen Unterschied, ob dabei irgendwelche Abänderungen notwendig werden sollten. Es bleibt die Tatsache, dass der Aufstieg seinen Lauf nehmen wird, unabhängig davon, wie viele Schwierigkeiten man diesem Vorgang in den Weg legen möchte, - womit wir natürlich nicht Probleme an die Wand malen wollen. Alle Optionen wurden hierfür bereits in Betracht gezogen, und wir sind für irgendwelche Änderungen unserer Planung vollständig präpariert! Sollten wir zum Beispiel den Auftrag erhalten, das Enthüllungs-Prozedur zu beschleunigen, sind wir augenblicklich in der Lage, eine Massenlandung durchzuführen. Damit meinen wir nun aber nicht eine alles überrumpelnde „Show“ unserer Präsenz, sondern einen Vorgang, dessen Auswirkung einfach niemand mehr ignorieren kann. Die Enthüllungs-Szenarien würden sich dann daran anschließen, da sie der Kenntnisnahme der Bevölkerung nicht länger vorenthalten werden könnten. Und da besteht ein deutlicher Unterschied zwischen den bisher üblichen Sichtungen unserer Raumschiffe gegenüber den Überflügen und Landungen, die dann erfolgen werden. Wie wir euch immer wieder mitteilen, beobachten wir euer Bewusstseins-Niveau und können daher eure wahrscheinliche Reaktion auf einen offenen Kontakt abschätzen.

Unser eigener Fokus ist auf die Staatsführer eurer unterschiedlichen Länder gerichtet, und einige der kleineren Länder sind weitaus empfänglicher für unser Kommen als die größeren Länder. Macht, das ist etwas, auf das zu verzichten die Politiker oder deren Institutionen nicht so einfach bereit sind. Aber mit den kommenden Veränderungen wird auch dies einer Neu-Orientierung unterliegen und dazu führen, dass es mehr gemeinsame Lastenverteilung geben wird und kleinere Gruppen. Darüber hinaus werdet ihr, die Bevölkerung, weitaus mehr „zu sagen“ haben hinsichtlich der Frage, was in eurem Namen eigentlich zu geschehen hat. Mit einem höheren Anteil an Seelen in Führungspositionen, die ein spirituelles Gewahrsein besitzen, wird es wesentlich einfacher werden, euch durch die abschließenden Jahre zu führen - in einem Fried- und freudvollen Umfeld. Unser Einsatz ist selbstverständlich unerlässlich und wird eine rasche und akzeptable Lösung sicherstellen. Euch und der Erde ist es bestimmt, aufzusteigen, und unsere Anweisungen gehen dahin, sicherzustellen, dass dieser Vorgang sich exakt so ereignet, wie er geplant ist.

Beobachtet man die umfassende Natur der Veränderungen, die sich da aneinander reihen und bereit stehen, euch anzuheben, dann ist es wunderbar, zu sehen, dass so viele unter euch die Notwendigkeit dieser Veränderungen erkennen und daraus folgern können, dass sie von Vorteil sind. Allein die Furcht vor Mangel und Entbehrung ist es, was weitere Leute davon abhält, aufzuwachen hinsichtlich der Bedeutung der gegenwärtigen Zeiten, in denen ihr euch befindet. Manchmal ist es auch der fehlende Glaube an die Existenz eines Schöpfers, sowie die fehlende Erkenntnis der Ordnung und der Kräfte, die hinter allem stehen, was existiert. Wenn ihr nach einem Gott mit menschlichem Aussehen Ausschau haltet, werdet ihr einen solchen nicht finden, den die Ebene, auf und in der Gott existiert ist pures LICHT. Das Universum ist Gott, und alles, was darin existiert, ist Teil Gottes, und daher ist Gott in euch, und deshalb müsst ihr Gott nicht außerhalb eurer selbst suchen. Ihr seid genau so ein Gottesfunken wie alle anderen Lebensformen auch, ob diese nun beseelt ist oder auf andere Weise existiert.

Die ganze Palette des Universums fordert eure Achtung und Aufmerksamkeit heraus, und wenn ihr erst einmal von den niederen Schwingungen befreit seid, werdet ihr reisen können, wohin es euch gefällt. Euer Kosmisches Selbst wird sich kraft eurer Gedanken augenblicklich von einem Ort zum andern bewegen. Eure Evolution wird sich unter eurer eigenen Führung fortsetzen; dennoch werden da, wie immer, höhere Wesenheiten gerne bereit sein, euch zu beraten, wenn dies erforderlich ist. Ihr werdet - in euren eigenen Rechten – „wie Gott“ sein, - Meister, die ihre eigenen Schöpferkräfte gebrauchen. Wo auch immer ihr hingehen werdet, ihr werdet feststellen, dass es von Leben nur so wimmelt, und wenn ihr es für euch wünscht, kann euch diese Erfahrung in ein weiteres Universum oder in parallele Dimensionen führen. Eure Zukunft ist aufregend und erfüllend, und der Weltraum, den ihr erkunden könnt, ist endlos.

Bald werdet ihr Zeit, wie ihr sie bisher versteht, vergessen, denn ihr werdet euch in das „Jetzt“ bewegen, wo es keine „gezogenen Linien“ zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gibt. Alles „Ist“ einfach - und entwickelt sich dabei ständig weiter; und auch wenn es euch jetzt noch unwahrscheinlich vorkommen mag, bleibt doch nichts statisch oder inaktiv. Ihr könnt erschaffen und Erschaffenes auch wieder rückgängig machen, denn nichts ist je gänzlich verloren oder zerstört sondern lediglich Veränderungen unterworfen. In eurer jetzigen Dimension könnt ihr Veränderungen wesentlich leichter aufspüren, denn niederfrequente Materie kann ihre Form nicht so gut und so lange beibehalten, wie dies in höheren Dimensionen möglich ist. Wie ihr daher allmählich zu erkennen beginnt, werdet ihr dahin kommen, zu verstehen, dass das Leben dort beträchtlich anders und erfüllender ist, als ihr es bisher kennt.

Wenn ihr von irdischen Dingen heruntergezogen werdet, die nicht eurem besten Fortschritt dienlich sind, stellt euch einfach vor, was die Zukunft für euch bereithält, und seid dankbar dafür, dass der Plan des Schöpfers für die Menschheit so wunderschön und lohnend ist. Was sind die paar noch verbleibende Jahre in der Dualität gegen das, was euch verheißen wurde. Die gegenwärtige Periode ist in der Tat äußerst wichtig für alle Seelen, denn sie offeriert eine Gelegenheit, sich ein für alle Mal aus diesem Zyklus heraus zu bewegen. Es ist eure goldene Chance, die Dualität hinter euch zu lassen, nachdem ihr eure karmische „Schiefertafel“ bereinigt habt. Es gibt gegenwärtig keinen anderen Ort, der so ist wie die Erde, wo Jedem so viel Hilfe zur Verfügung steht, die einen Ausweg bereithält, der euer Bewusstsein vollständig wiederherstellen wird.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich glühe vor Freude angesichts der Zeichen der Menschheit, dass sie sich nach dem LICHT ausstreckt und ihren Herzen zu jener LIEBE zurückfindet, die keine Einschränkungen kennt. Das Goldene Zeitalter liegt wahrlich in Reichweite für euch, - und das verdientermaßen!

 


          SaLuSa - 06. Januar 2010

 

Ihr Lieben, ihr fragt euch, ob wir denn jemals müde werden bei unserer Arbeit, und die Antwort ist: „Nein, ganz gewiss nicht“ - in physischem Sinne, denn wir haben nicht jene schwerfälligen Körper, wie ihr sie tragt. Unsere Körper sind von wesentlich höherer, leichterer Schwingung und brauchen nur wenig Nahrung, da wir die Energie, die um uns ist, in uns aufnehmen können, obwohl auch wir gelegentlich kleine Erfrischungen zu uns nehmen. Diese sind hauptsächlich in flüssiger Form, da wir unsere Körper auch ohne die schwere Nahrung erhalten können, wie ihr sie normalerweise zu euch nehmt. Daher haben wir auch keinen „Hunger“, wie ihr ihn verspürt, sondern wir frischen unseren Energiebedarf auf vergnüglichere Weise auf. Eure Körper benötigen ein „Auftanken“, um euren Energie-Level aufrechtzuerhalten, was lebensnotwendig ist, wenn ihr physische Kraft und Durchhaltevermögen braucht. Wenn ihr auf euren Körper hört, werdet ihr wissen, was das Beste für ihn ist, und aus diesem Grunde müssen zum Beispiel Einige Fleisch essen, während dies für Andere unnötig ist. Allgemein gesprochen: Je höher eure Eigenfrequenz ist, desto wahrscheinlicher müsst ihr weniger essen, und da werden es eher die ganzheitlichen Nahrungsmittel sein, die frisch und unverfälscht sind.

In den höheren Dimensionen, die eure neue Heimat sein werden, werden all jene Begrenzungen, die ihr zurzeit noch erlebt, nicht mehr existieren. Das Altern wird überhaupt kein Thema mehr sein; ihr werdet euer jugendliches Aussehen eurer Blütezeit beibehalten, und die Erfahrung des „Todes“ wird auch nicht mehr nötig sein. Wenn ihr euch entscheidet, eine neue Erfahrung zu machen, für die ihr einen anderen Körper benötigt, werdet ihr euren bisherigen Körper bewusst verlassen und einen neuen anlegen. Und zwar nicht durch Geburt, wie ihr sie versteht, sondern in wacher Erfahrung, in der ihr in einen fast erwachsenen oder aber einen voll entwickelten Körper geht. Und falls es notwendig sein sollte, könnt ihr tatsächlich sogar zwei Körper haben und zwischen beiden hin und her wechseln. Das Leben in der höheren Dimension ist einfach und leicht, verglichen mit eurem bisherigen Leben, und dort habt ihr keine der persönlichen Sorgen, in die ihr bisher hinsichtlich der Aufrechterhaltung eures Körpers verwickelt seid. Da werdet ihr eure Frisur oder Kleidung durch die Kraft eurer Gedanken auswählen und wissen, dass euer Körper aufgrund seiner hohen Eigenfrequenz sauber und rein bleiben wird.

Wir kommen noch einmal auf jene zu sprechen, die sich an die alte Erde klammern und den Wandel fürchten, und wir fragen sie, ob sie nicht wenigstens offenen Geistes, unvoreingenommen diesen Dingen gegenüber sein können? Ungeachtet des äußeren Erscheinungsbildes ist das, was da vor sich geht, ein großartiger Reinigungsprozess, der notwendig ist, damit das Neue sich manifestieren kann. Was euch nicht länger dienlich ist, wird entfernt, und an dessen Stelle werden die Anfänge der Neuen Erde treten. Würdet ihr es ernsthaft vorziehen, noch weiterhin im Dualitäts-Zyklus zu verharren, wenn Jedem die Chance geboten wird, aufzusteigen? Diese Frage kann vielleicht nur euer Höheres Selbst beantworten, denn nur sehr wenige Seelen sind sich ihres Lebensplans vollständig bewusst. Dort, wohin ihre eure Blickrichtung lenkt, fokussiert sich auch eure Energie, mit der ihr etwas erschafft. Denn eure Macht des Erschaffens erhöht sich jetzt stärker als je zuvor, und deshalb müsst ihr euch vergewissern, ob das, was ihr erschafft, auch das ist, was ihr zu erschaffen wünscht!

Wir arbeiten hart daran, gewisse Geschehnisse voranzubringen, die darüber entscheiden, wie lange es noch dauern wird, bis die Enthüllungen verkündet werden. Die Druck liegt auf den Behörden, ohne Verzögerung darauf hinzuarbeiten, und jener Tag rückt immer näher. Darauf folgend wird dann der ganze Prozess des Aufstiegs endlich öffentlich bekannt gemacht werden, und das wird jenen Seelen helfen, die sich noch nicht entscheiden können, was sie tun wollen. Für einige unter ihnen werden noch so viele Informationen keinen Unterschied machen, aber das zeigt dann, dass sie noch nicht bereit sind, die Erfahrung der 3. Dimension hinter sich zu lassen. Das weist in keiner Weise auf mangelndes Bemühen hin, denn jede Seele schreitet in ihrem eigenen Tempo voran. Wir ermuntern euch alle, euch dafür zu entscheiden, am Aufstieg teilzunehmen, und das ist das, was wir dazu tun können. Letztlich ist es euer freier Wille, der darüber entscheidet, welche Fortschritte ihr von da an macht.

Lasst euer Denken nicht von Anderen beeinflussen, nicht einmal von uns, wenn ihr nicht sicher seid, wo eure Zukunft liegt. Wenn ihr im Zweifel und unsicher seid über irgendetwas, was euren Weg kreuzt, schiebt es aber nicht gleich beiseite, sondern lasst es einfach solange im Hintergrund, bis ihr absolut sicher seid, dass ihr es ausstreichen könnt. Ihr werdet feststellen, dass Dinge oftmals plötzlich an ihren Platz fallen, wo sie nach eurem Verständnis zuvor nicht zu passen schienen. Seid flexibel und nicht starr in euren Überzeugungen, dann werdet ihr nichts verpassen, was für euch von Wert sein könnte. Das Leben dreht sich ständig um die Neubewertung eurer Position, und ihr habt einen aus früheren Lebenszeiten Reichtum an Erfahrungen hinter euch. Was sonst, ihr Lieben, wäre der Maßstab für das, was ihr glaubt und von dem ihr das Gefühl habt, dass es eurem höchsten Wohl dient.

Dadurch, dass Jeder unter euch immer mehr ins LICHT hineinwächst, helft ihr mit, die Schwingungen auf der Erde anzuheben. Und damit erhöht ihr zugleich jede andere Seele, die um euch ist, denn das Massenbewusstsein wächst in exponentiellem Maße. Wir sehen, dass es sich gegenwärtig bereits auf einem Level befindet, dass jenseits der Beeinflussung durch die dunklen Energien liegt. Es wird sich immer weiter ausdehnen, und an einem bevorstehenden Punkt wird es die entscheidende Masse erreicht haben; es wird das Mittel sein, durch das eure Erhöhung stattfinden wird. Das setzt sich natürlich fort und wird in den Beginn eines weiteren Zyklus einmünden, der euch immer höher in die Dimension des LICHTS hinaufheben wird. Das Leben ist unendlich, und ihr werdet bald frei sein, das zu erfahren, was ihr für euch selbst wählt. Was für einen wunderbaren, liebevollen Schöpfer wir doch haben, der uns die gesamte Schöpfung öffnet!

Die Erde war eure Dauer-Heimat für eure Anpassung an die Dualitäts-Zyklen, und darin hat sie euch gute Dienste geleistet. So wie ihr sammelt sich nun auch Mutter Gaia für den abschließenden Vorstoß, der sie in die höheren Reiche trägt. Gemeinsam habt ihr eine lange Reise hinter euch und einander dabei gut kennen gelernt. Es passt, dass ihr auf diese Weise aufsteigt und dass euer Zweckverband weiterbesteht. Die Erde ist aufgrund ihrer ehemaligen Schönheit bereits berühmt; sie war euer „Garten Eden“. Irgendwo tief in eurem Unterbewusstsein schlummern noch die Erinnerung und die Vision jener Zeit, die zu eurem großen Entzücken und zu eurer Freude in ihrer vollen Pracht wiederkehren wird. Vollkommene Harmonie und Farben von großer Vielfalt werden euer Glück erhöhen, denn ihr befindet euch dann dort in einer Dimension, die eure Vorstellung vom Himmel erfüllt.

Ich bin SaLuSa vom Sirius und möchte bestätigen, dass die Galaktische Föderation noch nie bereiter war als jetzt, in die abschließende Phase des Aufstiegspfads überzugehen. Bald werdet ihr unsere Vision aufregender Zeiten mit uns teilen, die euch aus dem Chaos herausheben werden, das euch immer noch tangiert. Die Dunkelmächte werden noch weiter versuchen, in eure friedliche Gesinnung einzubrechen und euch vom LICHT abzulenken. Aber ihr seid nun viel stärker als ihr jemals wart, und daher solltet ihr fähig sein, ihre Versuche, euch zu verwirren, zu verhindern. Glaubt an eure Stärke und an eure mentalen Fähigkeiten, dann werdet ihr euch außerhalb ihrer Reichweite befinden. Im Kampf zwischen LICHT und Finsternis seid ihr in LIEBE und LICHT gebadet, und der Sieg gehört bereits euch; so mögt ihr eure Reise voller Zuversicht zum Abschluss bringen.


          SaLuSa - 08. Januar 2010

 

Wenn manche Leute etwas von „Endzeiten“ hören, neigen ihre Reaktionen entweder zur Vorstellung von Horror-Szenarien, oder sie meinen, es handle sich da um ein Märchen. Doch wenn ihr euch euer Leben anseht, ist es voller Herausforderungen, die schon ins Extreme gehen. Sie sind Bestandteil eures Lernprozesses und des Wunsches, herauszufinden, wie weit der Mensch seinen physischen Körper an Bedingungen anpassen kann und seine Fähigkeiten innerhalb des niederen Frequenzbereichs weiterentwickeln kann. Anstatt dass es aber ein Traum ist, wenn ihr frei von Dimensionsbeschränkungen seid, können großartige Ideen und Visionen von der Zukunft für euch Wirklichkeit werden. In eurer derzeitigen Dimension könnt ihr natürlich nur bis zu einem gewissen Limit gehen, doch eure Technologie hat bereits den Punkt erreicht, der euch bereit macht, zu Weltraum-Reisenden zu werden. Somit sind die „Endzeiten“, die in den Abschluss des Dualitätszyklus münden, das Sprungbrett zum nächsten Stadium eurer Evolution. Euer spirituelles Verstehen ist vielleicht der am schwierigsten weiterzuentwickelnde Aspekt, denn ihr seid umgeben von so viel unterschiedlichen Ansichten und Meinungen hinsichtlich dessen, was denn nun genau die Wahrheit sei. Äonen lang habt ihr auf Andere geblickt, die vorgaben, die Wahrheit zu kennen, und es gab Anlässe, wo euch gar keine andere Wahl blieb. Bildung ist nicht etwas, was schon immer existiert hat, und daher hat oftmals der Aberglaube das Wissen ersetzt.

Eine weitere Schwierigkeit ist die Auseinandersetzung mit der großen Anzahl alter Prophezeiungen besonders für diese jetzige Zeit. Das Resultat ist, dass immer noch einige Leute glauben, dass katastrophale Geschehnisse die Erde treffen werden. Doch allmählich deuten Botschaften aus spirituellen Quellen auf etwas Anderes hin. Natürlich sind einige physische Veränderungen unumgänglich, doch nicht in dem Ausmaß, dass Millionen Menschen an deren Folgen sterben müssten. Bedenkt, dass Prophezeiungen ein Hinweis auf Wahrscheinlichkeiten sind, und da ihr selbst Fortschritte macht, können auch sie sich ändern, oder ich sollte sagen: Ihr ändert sie! Es hängt von eurem Bewusstseinsniveau ab, und da dieses sich im Laufe des letzten Jahrhunderts dramatisch erhöht hat, ermöglicht ihr dadurch weitaus friedlichere Veränderungen. Es darf natürlich nicht vergessen werden, dass wir - von der Galaktischen Föderation her - unseren eigenen Part zu spielen haben, und wir sind technologisch derart weit fortgeschritten, dass wir Vieles von den potentiellen Schäden und Zerstörungen mildern werden. So fürchtet euch also nicht vor den „Endzeiten“, ihr Lieben, sondern seid versichert, dass ungeachtet allen Geschehens der Aufstieg vonstatten gehen wird.

Es existiert das Potential dafür, dass viele Geschehnisse ins Blickfeld geraten, die eindeutig darauf hinweisen, dass massive Veränderungen vor ihrem Beginn stehen. Das ist jetzt eine Frage des „Marschtempos“, denn bei all der Verwirrung, die von den Dunkelkräften ausgeht, ist es schwierig, die wahre Richtung zu erkennen, in die ihr geht. Wenn die Wahrheit erst einmal herauskommt und unsere Föderation mit ihrem offenen Kontakt mit euch beginnen kann, werden sich all diese Dinge recht schnell ändern. Es stehen euch wahrhaft aufregende Zeiten bevor, und ihr werdet nicht mehr lange warten müssen, bis sie sich verwirklichen.

Wie wir euch oft raten, wenn ihr auf Botschaften trefft und ihr irgendwelche Zweifel hinsichtlich ihres Inhalts habt: geht in euch und traut eurem eigenen Urteil. Es wird immer auch Botschaften geben, die im Widerstreit zu anderen stehen, und das liegt an der Natur unterschiedlicher Bewusstseins-Ebenen. Worte tragen Energie in sich; daher fragt euch, wie ihr euch fühlt, wenn ihr sie lest. Eindeutig ist es so, dass Botschaften, die euch aufrichten, aus einer höheren Quelle stammen. Und da ist immer auch die Frage, wie präzise eine Botschaft in ihrer jeweiligen Bedeutung ist, und ob das Channel-Medium fähig war, sie in angemessene Worte zu kleiden. Manchmal kann ein einzelnes, falsch eingesetztes Wort das, was eigentlich übermittelt werden sollte, völlig verändern.

Wenn schließlich die Wahrheit herauskommt, sowohl seitens unserer Föderations-Mitglieder als auch seitens der (Aufgestiegenen) Meister, wird es eine Menge „Zähneknirschen“ geben. Denn das bedeutet ja, dass einige der von euch gehätschelten „Überzeugungen“ bloßgestellt und als unzulänglich entlarvt werden, und das ist nicht allein eure Schuld, denn bereits seit Jahrtausenden wurdet ihr vielen unterschiedlichen Glaubenssätzen unterworfen. In der Tat wurden euch einige Glaubenssätze aufgezwungen, sogar unter Androhung eures Todes, wenn ihr ihnen nicht gehorchtet. Und so wurde euer Unterbewusstsein im Laufe Hunderter von Lebenszeiten mit sehr vielen unterschiedlichen Glaubens-Überzeugungen gefüttert. Somit ist dies ein weiterer wichtiger Bereich, der einer Bereinigung bedarf, und deshalb wird euch die Wahrheit von jenen Seelen präsentiert, deren höherer Erfahrung vertraut werden kann. Deshalb haben wir euch wiederholt geraten, nicht zu starr an euren Überzeugungen festzuhalten, sondern Veränderungen zuzulassen. Ihr seid schließlich gerade erst dabei, aus eurem langen Schlummer zu erwachen. Ihr habt die Wahrheit in euch, und wenn sie euch erneut präsentiert wird, wird sie tief in euch ihren Widerhall finden.

Da sind tatsächlich sehr viele Seelen in den Aufstiegsprozess involviert, sowohl auf als auch außerhalb der Erde. Sie kommen hauptsächlich aus höheren Dimensionen und unterschiedlichen Zivilisationen, die auf eurer Reise mit euch gereist sind. Dies sollte euch zeigen, wie sehr geliebt ein Jeder unter euch ist, und für wie wichtig die Vollendung des Aufstiegs im gesamten Universum erachtet wird. Denn man hält sich an die von Gott gemachte Verheißung, dass das gesamte Universum aufsteigen wird. Auf was für eine außerordentliche Gelegenheit ihr euch da zubewegt, eine Gelegenheit, die einzigartig ist insofern, als ihr mitsamt eurem physischen Körper aufsteigen werdet! Wir beeilen uns, hinzuzufügen, dass euer physischer Körper bis dahin zu einem vollkommenen Ausdruck seiner selbst restauriert sein wird, frei von jeglichen Deformationen, Krankheiten oder Alterungsprozessen. Es kann gar nicht anders sein, denn ihr werdet in die höhere Schwingungs-Ebene eintreten, wo nichts, was von niederer Schwingung ist, weiterexistieren kann.

Wir werden es lieben, euren Gesichtsausdruck zu erleben, wenn euch das erste unserer Mitglieder vorgestellt werden wird. Jegliche Besorgnisse oder Ängste werden augenblicklich verschwinden, wenn ihr erkennt, wie ähnlich unsere Mitglieder euch sind, und ihr werdet begreifen, dass dies deshalb der Fall ist, weil auch sie der Menschen-Familie angehören. Was die Anwesenheit der Greys betrifft, so gibt es da natürlich Menschentypen, die euch vertrauter sind. Wenn ihr irgendwelche Unterschiede als „störend“ empfindet, blickt nur einmal auf die Wurzelrassen, die auf eurer Erde leben, und erkennt, wie sehr auch sie sich voneinander unterscheiden; und doch sind auch sie alle Menschenwesen. Ihr solltet einmal Wesen aus einem anderen Universum sehen, um zu erkennen, wie anders andere Lebensformen im Vergleich zu euren sein können; aber bedenkt dabei auch, dass sie, wie ihr selbst, aus derselben QUELLE von ALL Dem Das Ist stammen! Sie sind genau so Gottes-Funken wie ihr es seid!

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich kann spüren, wie der Anteil des LICHTS sich unter euch erhöht, und diese Tatsache kann auch anhand unserer Instrumente gemessen werden. Sie wird als Aura-Glühen wahrgenommen, dass Alle, die von gleicher Schwingung sind, untereinander verbindet; und da dieser LICHT-Anteil zunimmt, wird das LICHT selbst unglaublich kraftvoll und zieht immer noch mehr LICHT zur Erde. Seid versichert, dass Alles gut ist und dass ihr jetzt in relativ kurzer Zeit so weit fortgeschritten seid, dass ihr euch aus dem Stör-Feld der Dunkelkräfte heraus bewegt habt. Lasst eure LIEBE und euer LICHT weiterhin nach außen strahlen, denn das ist die wichtigste Tat, die ihr vollbringen könnt; denn sie wird auch Anderen weiterhelfen.


          SaLuSa - 11. Januar 2010

 

Dieses Jahr hat so viel Potential, und das betrifft nicht nur diejenigen, die ohnehin hinsichtlich der Wahrheit aufwachen. Jede Seele wird in einem gewissen Stadium einen Punkt erreichen, wo sie sich am Scheideweg befindet und entscheiden kann, entweder noch weiterhin dort zu bleiben wo sie gerade ist, oder aber einen Quantensprung vorwärts zu machen, der sich durch den Aufstieg trägt. Die ständig zunehmende Macht des LICHTS wird die innersten Gefühle der Menschen berühren. Ihr werdet aufgefordert sein, einen höheren Pfad zu schaffen, der aus der 3. Dimension herausführt, - einen Weg der die Wahrheit für euch öffnen wird. Und wenn ihr es zulasst, werdet ihr auf dieses „Zerren an euren Herzenssträngen“ so reagieren, dass ihr euer Herz öffnet, damit das LICHT eintreten kann und die Schlacken beiseite räumen kann, die sich während so vieler Lebenszeiten angesammelt hat. Akzeptiert diese Chance ohne Furcht, denn sie wird nur zu eurem Besten sein! Falls ihr noch Zweifel hegt, müsst ihr darüber nicht gleich besorgt sein, denn am Ende werdet ihr die weiseste Entscheidung treffen, die zu euren Bedürfnissen passt.

Es baut sich bereits großer Druck auf hinsichtlich all der Dinge, die euch so lange verheimlicht wurden. Viele Gruppen und Einzelpersonen stehen kurz davor, ihre Untersuchungsergebnisse an die Öffentlichkeit zu bringen, nachdem sie viele Anhaltspunkte dafür sammeln konnten, dass sie dabei Unterstützung erhalten werden. Es geht um die Art und Weise, wie eure Menschenrechte missachtet worden sind, und um das vorsätzliche Zurückhalten von Informationen und Technologien, die eure Lebensqualität bereits hätten verbessern können. Ihr seid Alle Eins und wurdet nicht auf die Erde platziert, um eigensüchtige Habgier auf Kosten anderer Mitglieder der Menschenrasse zu befriedigen! Ihr geht jetzt durch eine Periode spiritueller Evolution, die euch zum Verständnis eurer gemeinsamen Verantwortung füreinander führen soll. Äonen lang mag das Überleben der Stärksten eurer physischen Evolution dienlich gewesen sein. Doch inzwischen hat das Überleben der Listigsten und Reichsten euch eure Souveränität genommen, und damit auch die Freiheit, selbst über eure Zukunft zu bestimmen. Stattdessen dem Willen der Illuminaten gemäß versklavt, die bestrebt waren, totale Kontrollherrschaft über euch zu gewinnen.

Aber, ihr Lieben: Ihr habt die Dunkelkräfte gestoppt auf ihrem Weg, immer noch weitere Fortschritte zur Erreichung ihrer Ziele zu machen; ihr Plan wurde durch euren Widerstand abgedrosselt. Eure Treue und euer Bestreben, euch an spirituellen Lehren zu orientieren, hat das LICHT auf Erden gestärkt und sich als gewaltige Kraft gegen sie erwiesen. Was ihr beabsichtigt, ist, all das wieder zu bringen, was euch entweder genommen oder auf dem Wege krimineller Aktivitäten vorenthalten wurde. Dieses Jahr wird die Umkehrung einer Reihe von Entscheidungen erleben, die gegen euch getroffen worden waren und die gesetzeswidrig sind. Das wird eine der größten Enthüllungen werden, wenn die verdeckten Aktionen und die Welt der Dunkelmächte vor euch offengelegt werden. Eure Reaktionen werden von Erstaunen bis Entsetzen reichen darüber, wie lange ihr schon getäuscht und hintergangen wurdet. Ihr werdet feststellen, dass ihr jahrelang missbraucht wurdet anhand einer vorsätzlichen Politik, euch in Unwissenheit darüber zu lassen, was wirklich geschehen ist.

Und ihr werdet Zorn empfinden, wenn ihr entdeckt, dass euer Aller Reichtum dazu missbraucht wurde, die Rechnungen der Kriegsmaschinerien und deren geheime Aktivitäten zu begleichen. Doch ungeachtet eurer Gefühle bitten wir euch, es der Gerichtsbarkeit zu überlassen, sich mit den Verbrechen gegen euch zu befassen. Ihr müsst versuchen, euch durch die Enthüllungen nicht zu sehr aus dem Konzept bringen zu lassen, sondern euren Fokus weiterhin auf das ultimative Ziel ausgerichtet zu halten: euren Aufstieg. Das wird ein erfreulicher Zeitpunkt sein, denn ihr werdet erleben, dass all das, was euch verheißen wurde sich manifestiert haben wird und euch in relativ kurzer Zeit ausgehändigt werden wird. Die Veränderungen werden atemberaubend sein und eure Gesellschaft schließlich umwandeln, heraus aus der Situation, ausgebremst worden zu sein - hin zu großen Fortschritten. Jeder Aspekt eures Lebens wurde berücksichtigt, und euer bisheriges „Gefängnis Erde“ wird euer wahrhafter Garten Eden werden.

Einige unter euch sind sich bereits der Dinge wohl bewusst, die da auf euch warten; nur für die Mehrheit unter euch wird es zunächst noch ein Schock sein, der sich jedoch bald in Stolz wandeln wird angesichts eurer Befreiung aus der Hand derer, die euch in Gefangenschaft gehalten haben. Zudem werdet ihr euch sowohl eures Anteils an eurer Evolution als auch wie auch unserer zahlreichen Aktivitäten auf der Erde stärker bewusst werden, mit denen wir große Katastrophen verhindert haben. Glaubt uns, ihr Lieben: wir haben großen Anteil an euren Fortschritten und haben euch geholfen, zu eurer geistig-spirituellen Stärke zu finden, damit ihr zu euren eigenen Führern auf dem Weg zu vollständigem Gewahrsein werdet. Ein Jeder unter euch wird die Chance haben, während der noch verbleibenden Periode, die zum Ende dieses Zyklus führt, solche Ebenen zu erreichen. Das ist immer eine Frage der eigenen Entscheidung, und wenn es erforderlich ist, werdet ihr für eure Entscheidung Hilfe von höheren Wesenheiten erhalten.

Erwähnenswert dürfte auch der Reichtum sein, von dem wir wissen, dass Viele unter euch ihn angestrebt haben, um von Mangel und Armut befreit zu sein. Wisst, dass eine Zeit kommen wird, wenn keines von beiden ein „Fluch“ auf Erden sein wird. Seid aber auch dessen gewahr, dass bei fairer Verteilung und gemeinsamer Nutzung des Reichtums niemand mehr ein Leben in Luxus führen sollte. Die Maxime der Nutzung sollte das „genug für eure Bedürfnisse“ sein, dann wird die Erde auch nicht länger ausgeplündert, um die Taschen einiger Weniger zu füllen. Der Respekt gegenüber Mutter Erde wird wiederkehren mit der Erkenntnis dessen, was sie für die Menschheit getan hat. Das Mithelfen bei der Restaurierung der Erde wird eine erfreuliche Aufgabe sein, die dem Wohl aller Lebensformen auf ihr zugute kommen wird. Harmonie wird zurückkehren und Glück und Freude mit sich bringen, wenn ihr auf dem Wellenkamm in Richtung Aufstieg „reitet“.

Lasst alle Zweifel fahren, die ihr hinsichtlich der Zukunft vielleicht noch hegt, denn die liegt in den Händen des Schöpfers. Ein göttliches Dekret hinsichtlich des Aufstiegs ist ein absolut endgültiges Wort. Nichts kann die Tatsache des Aufstiegs verhindern, und das Chaos, wie ihr es vielleicht erlebt, ist ein Zeichen des Wandels und notwendig, um den Planeten zu reinigen. Erinnert euch daran, dass Mutter Erde eine bewusste Wesenheit ist, die liebevoll antwortet, wenn ihr Dankbarkeit und Wertschätzung bezeugt wird. Jahrhundertelang wurde sie vernachlässigt, da die Menschheit sie im Streben nach Reichtum vergewaltigt und entstellt hat.

In naher Zukunft, wenn ihr euren Bedürfnissen entsprechend etwas selbst erschaffen könnt, wird es keine Notwendigkeit mehr geben, „von der Erde“ zu leben. Dann wird eine völlig harmonische Partnerschaft existieren, und das Leben wird eine einzige prächtige Existenz sein. Es wird so Vieles für euch verfügbar sein für euren Komfort und euer Glücksgefühl, und nie wieder sollt ihr Leid und Herabsetzung erfahren. Der Ruf nach Frieden ist euer stärkster Ruf zurzeit, und wir können euch versichern, dass er beantwortet wurde, und er wird in eurer Zeit erreicht werden. Eure Gebete oder Gedanken werden niemals unbeantwortet bleiben, aber ihr müsst einräumen, dass die Antwort auf eine Weise kommt, die für Alle von Nutzen ist.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich hoffe, dass ihr die wichtige Bedeutung der gegenwärtigen Periode begreift! Ihr könnt die ganze Zeit auf die Zukunft fokussiert bleiben; und ihr werdet maßgeblich daran beteiligt sein, dieser Zukunft auf der Erde zur Existenz zu verhelfen. Ihr habt bereits die LICHT-Muster dafür gesetzt, und es wird nun nicht mehr allzu lange dauern, bis die Neue Erde sich manifestiert. Erfreut euch des Erfolgs, an dem auch ihr beteiligt seid und der euch zu Recht gebührt.


 

 

          SaLuSa - 13. Januar 2010

 

Versucht, euch des Gedankens an die kommenden Ereignisse zu erfreuen, die eindeutig das Ende des letzten Dualitätszyklus auf eurer bisherigen Erde signalisieren werden. Wenn ihr über das unmittelbare Geschehen hinaus blickt, könnt ihr durch dieser Periode gehen, ohne von ihr nachteilig beeinflusst zu werden. Seht die Siegesprämie zum Abschluss all eurer Erfahrungen, eine Prämie, die euch erhöhen und aus den niederen Schwingungen herausheben wird. Was ihr da erreicht habt, wird solange nicht vollständig erkannt werden, bis ihr eure Verbindungen mit all dem durchtrennt habt, die in der höheren Dimension keinen Platz mehr haben. Hierauf sollte eure derzeitige Konzentration liegen, und je mehr ihr die Bindungen an das Alte aufgebt, desto rascher wird eure Eigenschwingung sich erhöhen. Ihr werdet die Erinnerungen an eure Erde würdigen, eine wunderschöne Welt, die dem Menschen so viel zu bieten hat. Aber die Neue Erde wird die Attraktivität der Alten Erde bei Weitem übertreffen, und ihr werdet dort eine Schönheit, einen Frieden und ein Glück miteinander teilen, wie sie euch bisher unbekannt sind. So wie ihr „Zeit“ erfahrt, wird das Ende so rasch wie ein Atemzug kommen.

Mit den Zusicherungen, die wir euch geben, sollte Furcht die letzte Emotion sein, die euch Probleme bereitet. Gibt es da nicht das Sprichwort: „Alles, was ihr fürchten müsst, ist die Furcht selbst?!“ Und was sonst löst solche Gefühle aus, als Zweifel und Mangel an Vertrauen?! Seid tapfer und haltet euren Kopf hoch, streckt euer Kinn nach vorn und marschiert zielbewusst euren Weg, den ihr für euch angelegt habt. Die Kräfte des LICHTS sind ständig um euch, und sie sind euer Schutz gegen die Dunkelkräfte. In der Tat gehören auch wir zu dieser Kraft, und sind daher ganz unerlässlich und wichtig für euch, doch noch wichtiger sind eurer persönlichen Geistführer, die anwesend sind, um sicherzustellen, dass ihr euren Lebensplan erfolgreich zum Abschluss führt.

Einsamkeit ist etwas, was euch auf der Erde eigen ist, Ihr Lieben, die ihr zuweilen von eurem Wahren Selbst isoliert und „auf Distanz“ seid. In den höheren Dimensionen, wo Alles Eins ist und in einer Energie aufrecht erhalten wird, die glückselig und umfassend ist, gibt es keine Einsamkeit. Auch Traurigkeit und Melancholie existieren dort nicht, da die Schwingung der LIEBE eine umfassende Energie liefert, die vollkommenes und höchstes Glück garantiert. Und wie kann das Leben unter den Bedingungen einer solchen Energie anderes sein als erfüllend und auf wunderbare Weise freudvoll?!

Dieses Bild wurde durch Gottes Hand und mit Seiner/Ihrer großen LIEBE für euch Alle gemalt. Akzeptiert, was euch für eure weiteren Erfahrungen geschenkt wurde, und wisst, dass euer wahres Leben erst beginnt! Es bestand nie die Absicht, dass ihr für immer in den niederen Dimensionen festgehalten werden solltet, sondern da beginnt jetzt ein neuer Evolutions-Zyklus. Dieser wird euch noch weiter in die prächtigen Dimensionen des LICHTS tragen und jene niedriger schwingenden Erinnerungen auslöschen, die mit der Dualität in Beziehung stehen. Aber die Erfahrungen daraus werden für immer von Nutzen für euch sein, denn ihr werdet als Seele höherer Weisheit daraus hervorgehen.

Es spielt keine Rolle, wohin im Universum zu gehen ihr euch entscheidet, Ziel eurer Erfahrungen wird sein, euer Bewusstseinsniveau zu erhöhen. Wenn ihr also mit Wesen einer anderen Zivilisation zusammentrefft, wisst, dass auch sie einen Lebensplan für sich durchführen, um in ihrer Evolution voranzukommen. Die Ausdehnung eures Bewusstseins geht immer weiter, und ihr werdet in eurem Bewusstsein bald einen großen Vorwärtssprung erleben. Ohne respektlos euch gegenüber sein zu wollen, müssen wir doch feststellen, dass ihr eher wie Babys unter Waffen seid, - aber in ein paar Jahren werdet ihr das vollständige Bewusstsein erreicht haben - etwas, was über euer derzeitiges Verstehen hinausgeht. Könnt ihr nun einschätzen, welch fantastische Gelegenheit euch da präsentiert wird, während der gegenwärtige Zyklus sich seinem Ende zuneigt, - eine Gelegenheit, die ihr wohl nicht wirklich bewusst missen wollen würdet.

Wir möchten auch anmerken, dass die Erinnerungen an eure Zeit auf der Erde allmählich verblassen werden und nur noch ein Traum sein werden, der in keiner Beziehung zu eurer neu gefundenen Bewusstseins-Ebene steht. Ihr kehrt zu Ebenen zurück, die in der Vergangenheit für euch ganz natürlich waren. Schließlich seid ihr in die niederen Dimensionen gesunken, um die Dualität zu erfahren und dort eine sehr begrenzte Erinnerung an euer Höheres Selbst hattet. Während der letzten fünfzig Jahre habt ihr jenen Schleier gelüftet, und so konnte das LICHT zurück zu Erde fluten. Zum Zeitpunkt der Harmonischen Konvergenz kamt ihr dann voll zur Geltung, und eure Bemühungen führten eine Entscheidung des Ältestenrats herbei, die in einer Ausweitung der Gelegenheit auch auf Seelen resultierte, die hinsichtlich des Aufstiegs noch unentschlossen sind. Es wurde das Potential für weit mehr unter euch erkannt, dass ihr euch eurem Bewusstsein öffnen würdet, und so wurde eure Zeitlinie dahingehend geändert, dass sie in den Aufstieg münden kann.

Was ihr auf der Erde vollbracht habt, hat im gesamten Universum großes Interesse auf sich gezogen, und so kommen nun Viele in euer Sonnensystem, um Zeugen des Aufstiegs zu sein. Es ist ihnen nicht erlaubt, sich in euer Leben einzumischen, und unser Ring aus Raumschiffen um die Erde hält Eindringlinge fern. Eure vergangene Geschichte enthält viele Referenzen hinsichtlich Besuchs von Wesen aus dem Weltraum, die vielleicht aber erst dann als solche erkannt wurden, als ihr selbst ins Weltraumzeitalter eintratet. Blickt beispielsweise auf die Sumerer und die Periode des antiken Ägyptens, dann ist klar, dass da ein Kontakt stattgefunden hat. Das erklärt die plötzliche Entwicklung der Landwirtschaft und vieler weiterer Fertigkeiten, die das Auftauchen einer fortgeschrittenen Zivilisation erklärt.

Das Leben auf Erden muss weitergehen, unabhängig von euren Erwartungen, und ihr müsst euch noch weiterhin um die Bedürfnisse des Lebens kümmern. Diese Notwendigkeiten werden aber allmählich weniger werden, und mit der Zeit werdet ihr wesentlich mehr Freizeit zu eurer Verfügung haben. Ihr solltet niemals versklavt werden, und es ist sehr wichtig, dass ihr ausreichend Zeit habt, euch selbst zum Ausdruck zu bringen. In euch allen schlummern latente Fähigkeiten, die deshalb nicht zum Vorschein kommen, weil andere Anforderungen an eure Zeit euch wenig für die Weiterentwicklung eures Selbst übrig lassen. Überlegt nur einmal, wie viele Fertigkeiten ihr schon von einer Lebenszeit zur nächsten mitbringt, die ihr einzig und allein aus purem Zeitmangel nicht in dieses gegenwärtige Leben einbringen könnt. Wenn sie jedoch durch eure Entscheidung in die Tat umgesetzt werden sollen, werden Bedingungen geschaffen werden, damit sie sich manifestieren können.

Ihr Lieben, denkt positiv, während dieser Monat verstreicht, und wisst, dass eure Zeit kommen wird, wenn die Dunkelmächte sich aus ihren Machtpositionen zurückgezogen haben. Sie können mit ihrem Plan keinen Erfolg mehr haben; es ist zu spät für sie, dass sie noch irgendwelche weiteren Aktionen starten könnten. Sie sind „aufgeschmissen“ durch den Absturz aufgrund ihres eigenen Versagens, und es ist ihnen bestimmt, dass sie aus dem Verkehr gezogen und dahin verbracht werden, wo sie keine Gefahr mehr für euch bedeuten. Ihr Einfluss ist nicht mehr der, der er einst war, und unsere Verbündeten werden dafür sorgen, dass sie nicht wieder „auferstehen“!

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich verabschiede mich mit Segnungen für euch Alle - für ein vollständiges Erwachen, das euch ins LICHT tragen wird.


          SaLuSa - 15. Januar 2010

 

Eine Woche nach der anderen vergeht, und ihr bewegt euch immer näher auf den Punkt zu, wo ihr feste Anhaltspunkte für Veränderungen seht, die unabhängig davon, auf welche Weise sie in Erscheinung treten, Bestandteil des Plans für den Reinigungsprozess der Erde sind. Naheliegenderweise machen wir uns klar, dass die Nachrichten von dem großen Erdbeben in Haiti einen großen Schock und große Sympathie für die lieben Seelen ausgelöst haben, die davon betroffen sind. Ein derart extrem armes Land kann mit Problemen dieses Ausmaßes nicht fertig werden, und so ist dies eine weitere Herausforderung für die reicheren Länder, hier großzügig auszuhelfen. Die Zahl der Toten und Verletzten und das Ausmaß der Schäden werden umfangreiche Rettungsmaßnahmen erfordern, die durchaus im Rahmen der Möglichkeiten größerer Länder liegen. Die Art und Weise, wie ihr darauf reagiert, ist ein Maßstab dafür, wie weit ihr darin fortgeschritten seid, die Einheit allen Lebens zu akzeptieren.

Es entstehen zwangsläufig Fragen, warum zugelassen wurde, dass dieses Erdbeben geschehen konnte, und wie wir schon oft angemerkt haben, gibt es karmische Situationen, in die wir uns nicht einmischen können. Wir haben immenses Mitgefühl und Liebe für die Betroffenen. Haiti hatte Jahrhunderte lang eine sehr niedrige Schwingung, und in diesen Zeiten des Reinigungsprozesses hat es die Geschehnisse angezogen, die sich nun manifestiert haben. Was die dortigen Seelen betrifft, so haben sie exakt zum Zweck solch spezifischer Erfahrungen auf Haiti inkarniert, die dort für sie bereit lagen. Sie waren sich auch der Gefahren bewusst, wussten zugleich aber auch, dass ihr „Übergang“ rasch sein würde und dass sie, sobald sie in den Astralen Regionen sein würden, schnell von den Nachwirkungen ihres Traumas erlöst werden würden. In der Tat würden sie sich sicher und von liebevollen Seelen umgeben vorfinden, die sie wieder gesund pflegen. Wir wissen, dass für Viele schwer zu begreifen ist, was hinter diesen Ereignissen steht, doch seid versichert, dass sich letztlich alles gemäß Göttlichem Plan weiterentwickelt.

Erinnert euch, ihr Lieben: Im Leben geht es darum, aus Erfahrungen zu lernen, denn allein aus der Perspektive das Beobachters könnt ihr nicht wissen, welche Gründe hinter der Entscheidung einer anderen Seele stehen. Nur Wenige unter euch sind sich ihres eigenen Lebensplans bewusst, denn dieser bleibt euch verborgen, weil ihr sonst höchstwahrscheinlich versuchen würdet, einigen der Erfahrungen auszuweichen, die für eure geistig-spirituelle Weiterentwicklung notwendig sind. Obwohl ihr also einen freien Willen habt, habt ihr bereits entschieden, was ihr für eure Fortschritte benötigt, und so ist es unwahrscheinlich, dass ihr euren Lebensplan verändern könnt. Ihr werdet in Situationen mit Menschen hineingezogen, die ebenfalls mit euren Erfahrungen verbunden sind, und zwangsläufig wird sich darin alles entsprechend weiterentwickeln. Ihr müsst euch klarmachen, dass dem eine beträchtliche Menge an Planung vorausgegangen ist, die garantiert, dass eure Zeit auf der Erde erfolgreich vollendet wird. Dies gilt ganz besonders für die Periode, in der ihr euch jetzt befindet, denn für Viele unter euch wird dies die letzte Lebenszeit in der niederen Dimension sein. Einige unter euch haben für sich ein geschäftiges Leben gewählt und klären damit ein Karma, das sich im Laufe vieler Lebenszeiten angesammelt hat. Und Viele unter euch werden sich als solche Personen wiedererkennen, und wie es euer entzückender Ausspruch ausdrückt: „eure Füße hatten keine Zeit, den Boden zu berühren“. Das ist natürlich seine Mühe wert, und euer Lohn für das Erreichen höheren Bewusstseins ist, dass ihr bereit sein werdet, höher aufzusteigen.

Das Leben auf Erden kann fieberhaft und zehrend sein, und das ist zum Teil den Myriaden an Kontrollmechanismen zuzuschreiben, denen ihr begegnet, wo auch immer ihr seid. Unter solchen Umständen könnt ihr euch nicht frei fühlen, und eigentlich solltet ihr reichlich Zeit dafür haben, euch Aktivitäten hinzugeben, die euren persönlichen Fortschritten dienlich sind. Da wird viel zu viel Zeit fürs Überleben und für die Aufrechterhaltung eines vernünftigen Lebensstandards aufgewendet. Wir haben euch indes schon oft darüber informiert, dass sich dies in naher Zukunft ändern wird, und dann werdet ihr von all diesen Restriktionen befreit sein. Ihr könnt euch kaum vorstellen, wie das sein wird, aber aufgrund eurer jetzigen Fortschritte, die eure Zivilisation macht, werden sich die Möglichkeiten eures Lebens völlig verändern. In der Lage zu sein, den eigenen Wünschen folgen zu können, und was noch wichtiger ist: alle Zeit zu haben, die ihr benötigt, diese Wünsche auch zu manifestieren, wird euch großes Glücksgefühl und Zufriedenheit bringen.

Durch eure modernen Kommunikationswege werden euch Ereignisse schnell zur Kenntnis gebracht, und wenn es dabei um Katastrophen geht, wird dabei zugleich auch immer an eure großzügige Reaktion appelliert. Anders als noch vor etwa einem Jahrhundert, bringt euch euer Fernsehen die Ereignisse direkt ins Wohnzimmer, und oft verfolgt ihr sie sogar „life“. Das hat die Wirkung, das Beste im Menschen zu wecken, und es hilft, Barrieren niederzureißen, die zuvor existierten. Findet ihr es nicht erstaunlich, wie euer evolutionärer Weg sich so entwickelt hat, dass ihr in solch kurzer Zeit angefangen habt, zu akzeptieren, dass ihr „eures Bruders Hüter“ seid. Wenn all das Geld und die Energie, die in Kriege und Kriegsvorbereitungen gesteckt wurden, für gute Zwecke verwendet werden würden, dann könnten Armut und Krankheit recht schnell ausgerottet werden. Doch Veränderungen dieses Ausmaßes werden erst möglich sein, wenn wir zusammenarbeiten können, denn eure bisherigen alten Regime halten hartnäckig an ihrer Agenda hinsichtlich einer Kontroll-Herrschaft über die ganze Welt fest.

Es gibt in der Tat eine Vielzahl von Gruppen, die die Notwendigkeit wachsender Fürsorge für Andere erkannt haben, und ihr beobachtet jetzt erste Anzeichen für eine Bewegung, die gleichgesinnte Menschen zusammenführt. Sie sind die ersten, die auf die Not reagieren, und durch ihr Beispiel regen sie die Fantasie vieler Anderer an. Die Energien für den Wandel laufen in die richtige Richtung und bereiten damit den Boden für unsere Ankunft. Es ist erfreulich für uns, festzustellen, wie viel bewusster immer mehr unter euch im Verlaufe dieser Periode geworden sind, und wir wissen, dass dieser Vorgang sich noch weiter beschleunigen wird, denn das Bewusstseins-Niveau hebt sich in exponentiellem Maße. Wir sagen euch, dass alles gut ist, und das meinen wir auch so, auch wenn es hier und da geringfügige Rückschläge gibt.

Wir warten nun auf die unumgänglichen Bekanntmachungen, die unsere Existenz offiziell anerkennen und sich zu den zahlreichen bisherigen Treffen mit euren Staatsführern bekennen. Dies ist ein wichtiger Punkt, der da eingebracht werden muss, denn wir stehen nicht als Bittsteller da, wenn es darum geht, euch anzubieten, euch in eine friedliche Koexistenz zu führen. Ihr mögt fragen, warum es erst in jüngerer Zeit dazu gekommen ist, und der Grund ist, dass mit der Entdeckung der Atomkraft ihr das Potential hattet, euch selbst und die Erde zu vernichten. Diese Möglichkeit bestand immer, aber der Plan für eure Weiterentwicklung wäre schwerwiegend zurückgeworfen worden, wenn so etwas geschehen wäre. Außerdem gäbe es da sehr weitreichende Auswirkungen auf das Universum, die auch für andere Zivilisationen Probleme mit sich gebracht hätten. Das ist aufgrund der Gesetze des Universums unzulässig, und es obliegt uns, euch zu beobachten und sicherzustellen, dass so etwas nicht passiert. Nein, ihr Lieben, in diesem Fall hat das nichts mit Einmischung zu tun, sondern es anerkennt die Göttlichen Kräfte, die für das Universum verantwortlich sind.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich weiß, dass ihr begierig darauf seid, endlich mit uns zusammenzukommen und euch mit uns gemeinsam der Restaurierung der Erde zu erfreuen. Wenn wir uns ansehen, wie es gegenwärtig steht, ist klar: je früher wir damit starten können, desto besser! Ihr müsst wirklich nicht mehr allzu lange warten, denn in diesem Jahr werden wir mit einem Instruktions-Programm beginnen, damit ihr wisst, was geschehen muss. Wir segnen und lieben euch Alle.


          SaLuSa - 18. Januar 2010

 

Ihr seid bewundernswerte Leute, die allmählich ihr wahres Potential erkennen, denn dadurch, dass ihr eure Macht akzeptiert, helft ihr mit, die neue Wirklichkeit zu schaffen. Viel zu lange wurdet ihr im Dunkeln gehalten. Und nun beginnt ihr endlich, zu akzeptieren, dass eure Zukunft in euren eigenen Händen liegt. Dies war schon immer so, und währenddessen habt ihr euch eure Erfahrungen innerhalb der niederen Schwingungen geschaffen. Doch nun lenkt ihr eure Gedanken bewusst so, dass ihr die Bedingungen für eure Erfahrungen in den höheren Dimensionen schafft. Dabei ist es schon ausreichend, wenn ihr eure Gedanken auf alles konzentriert, was sich mit der Erzeugung von Liebe befasst.

Ganz plötzlich, und das alles im Zeitraum weniger Jahre, habt ihr den LICHT-Quotienten auf der Erde erhöht, sodass der Ausgang der Entwicklung gesichert ist. Der Pfad zum Aufstieg bis zum Punkt der Vollendung ausgeleuchtet, und Versuche der Dunkelmächte, da den Erfolg zu verhindern, werden keinen Erfolg haben. Daher könnt ihr euch durch diese letzten Jahren bewegen, ohne das Gefühl haben zu müssen, bedroht zu sein. Die Dunkelkräfte mögen vielleicht noch geringfügige Probleme bereiten, aber sie haben nicht mehr viel Zeit, noch weiter in ihren Machtpositionen zu verharren. Auch ihr Erfahrungs-Zyklus wird enden, obschon auch sie, wie jede andere Seele auch, ihre Evolution fortsetzen werden, auf Ebenen, die ihrer Eigenfrequenz entsprechen.

Wenn der Wandel vollzogen ist, werdet ihr nichts mitnehmen außer eurer verwertbaren Erfahrung. Und aufgrund eurer schöpferischen Kräfte, die sich auf das zehnfache erhöhen, werden all eure Bedürfnisse befriedigt werden. Die hohe Eigenschwingung der 4. und 5. Dimension wird euch in die Lage versetzen, alles, was ihr wünscht, augenblicklich zu manifestieren, und es wird der vollkommene Ausdruck dessen sein, was ihr visualisiert hattet. Glück und Freude werden eure Begleiter sein, wo auch immer ihr euch bewegt, und die Harmonie aller Lebensformen wird zu eurer Freude beitragen. Diese Einheit wird von einer Anmut sein, die die Bedingungslose LIEBE begleitet, die Alle empfinden.

Wir möchten, dass ihr eure Bindungen an das Alte dort durchtrennt, wo es euch nicht länger dienlich ist; dies wird euch ermöglichen, frei von dessen Einflüssen weiter zu gehen. Mit dem LICHT als eurem Schutz können die niederen Energien euch keinen Schaden mehr zufügen oder von eurem Weg ablenken. In eurem LICHT zu bleiben ist eine Disziplin, die ihr allmählich erlernen werdet; sie wird euch überdies vor psychischen Attacken schützen. Seid wachsam, dann werdet ihr euren Schutz nicht in Reaktion auf derartige Attacken verlieren, und macht euch klar, dass solche Attacken auch von „körperlosen“ Wesen kommen können. Euer LICHT zieht eine Menge Interesse auf sich, und das leider nicht immer nur von höher entwickelten Seelen.

Ihr Lieben: Euch wurden nach und nach immer mehr Informationen gegeben, um euch auf die „Endzeiten“ vorzubereiten. So gibt es nun nicht mehr viel, was euch noch übermittelt werden müsste, zumindest solange nicht, bis die Bedingungen auf der Erde die Rückkehr hoch entwickelter Wesenheiten wie z. B. der Meister erlauben. Dann werdet ihr erhöht, nachdem euch die Wahrheit enthüllt worden ist, sodass ihr in vollem Gewahrsein und mit erhöhtem Bewusstsein durch die Endzeiten gehen könnt. Ihr werdet Meister in euren eigenen Rechten sein, was euch wieder auf Ebenen zurückkehren last, die ihr aufgrund eurer Beteiligung an der Dualität hinter euch gelassen hattet. Ein jeder unter euch hat diese Fähigkeiten und wird zu einem gewissen Zeitpunkt in der Zukunft dahin zurückkehren. In eurer derzeitigen niederen Eigenschwingung ist es schwierig, sich vorzustellen, wie das sein wird, aber wir versichern euch: es wird euch ganz natürlich vorkommen.

Da geschieht so viel um euch, auch wenn es den Anschein haben mag, als ob es nicht zur Entstehung positive Veränderungen beiträgt. Dennoch erzielen unsere Verbündeten immer gewisse Fortschritte, und das langsam aber sicher! Und die Veränderungen bringen die Dunkelmächte allmählich in Zugzwang, weil sie davon in Anspruch genommen werden. Da das LICHT weiterhin immer mehr die Oberhand gewinnt, steigen auch die Chancen für die Enthüllungen immer mehr. Sie sind der Wendepunkt, der den Lichtarbeitern das Signal geben wird, verstärkt zielstrebig voranzuschreiten, und dann werdet ihr erleben, wie vieles Weitere an die Öffentlichkeit gelangen wird. Alle Aktivitäten, die der Erde Frieden und Wohlstand bringen, haben Vorrang und werden eine Menge unserer Zeit in Anspruch nehmen. Das stellt jedoch kein Problem dar, denn wir sind gut vorbereitet auf jegliche Herausforderungen, die da kommen könnten. Unsere Ressourcen sind unbegrenzt, und Tempo wird unser Ziel sein bei allen Projekten, die wir anpacken.

Ihr wurdet in den letzten Jahren auf die jetzige Zeit vorbereitet, und ihr habt äußerst positiv auf den Aufruf reagiert, euren Part dabei zu spielen, diesen Zyklus seinem Ander zuzuführen. Was einst noch weit entfernt von euch zu sein schien, ist nun im Begriff, plötzlich auf der Weltbühne zu erscheinen. Beobachtet und hört sorgfältig hin, dann werdet ihr allmählich die Anzeichen bemerken, die den Anfang vom Ende der Dunkelmächte signalisieren. Sie wissen, dass dieser Zeitpunkt gekommen ist, versuchen aber immer noch, dem offenkundigen Ende ihrer Vorherrschaft über die Völker der Erde zu entkommen. Ihr werdet bald von ihrem Einfluss befreit sein, und wie erfrischend wird es dann für euch alle sein, Leute an der Macht zu wissen, die aufgrund ihrer Worte und Taten als aufrichtig und vertrauenswürdig bekannt sind.

Das Internet erweist sich als wunderbare Informationsquelle, auch wenn es andererseits dazu missbraucht wird, die Agenda der Dunkelseite zu unterstützen. Ihr solltet aber inzwischen gut genug informiert sein, um nicht mehr irregeführt werden zu können, sondern fähig zu sein, eurer Intuition zu folgen. Bedenkt, dass alles, was von der LICHT-Seite kommt, in euch seinen Widerhall finden sollte, und wenn dies nicht der Fall sein sollte, legt es beiseite. Dies war immer der Weg, mit dessen Hilfe ihr euch weiterentwickeln konntet, und darüberhinaus war da die Erkenntnis durch persönliche Erfahrung, der man vertrauen kann. Euer geistig-spirituelles Verständnis wird so auf sehr verlässliche Weise erreicht, denn die Überzeugungen Anderer müssen nicht eure eigenen sein. Denn ihr befindet euch schließlich in unterschiedlichen Stadien eurer Evolution und musst eurem eigenen Weg folgen.

Schon seit langer Zeit hattet ihr immer wieder wunderbare Lehrmeister, die zur Erde gekommen sind; so wurdet ihr nicht vernachlässigt oder eurer Behelfssituation überlassen. Die Fortschritte wurden arrangiert, sodass die höchstmögliche Anzahl von euch damit Schritt halten und Verstehen ins Leben bringen kann. Was dabei herzerwärmend ist, ist die große Zahl unter euch, die zur ihrer Fähigkeit gefunden haben, ihren Worten auch Taten folgen zu lassen und ihr Leben als Menschen zu leben, die entdeckt haben, wie es ist, im eigenen LICHT zu wandeln. Dadurch habt ihr auch Anderen geholfen, die damit in Berührung kamen, und es hat zur Anhebung des Massenbewusstseins beigetragen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin erfreut, dass eure Anstrengungen während der verflossenen Jahre zu positiven Veränderungen in eurem Denken geführt haben, All das geschah in großer Geduld, um euch eine neue Art Verständnis zu vermitteln, da das alte Paradigma sich als nicht mehr passend erwiesen hat. Ihr musstet ein passenderes Paradigma schaffen, und darin wart ihr erfolgreich. Wir sagen: „gut gemacht!“, denn man muss euch für eure Leistung gratulieren!


          SaLuSa - 20. Januar 2010

 

Eure anhaltenden Bemühungen in Reaktion auf die Tragödie von Haiti sind großartig. Das stellt heraus, was wir über das bemerkenswerte Erheben eures Bewusstseins gesagt haben. Anstelle dass Ihr euch auf die Regierungen und Wohltätigkeits-Organisationen verlasst, habt ihr den Schritt gemacht, aktiv zu werden und direkte Hilfsfonds unterstützt. Das zeigt eure Anteilnahme und euer Mitgefühl für diese leidenden Seelen. Es ist auch zu spüren, dass eure Freigebigkeit einem aufrichtigem Bedürfnis zu helfen entspringt, denn ihr seht diese Menschen als genauso einen Teil der Menschheit an, wie ihr es seid. Wir müssen wohl kaum erwähnen, dass es auch andere gibt, die nicht ein solch hohes Verständnis haben. Sie richten aufgrund eines anderen Wertesystems, das oft von der Hautfarbe und der Religionszugehörigkeit abhängt.

Da ihr euch auf das Christusbewusstsein zubewegt, ist es notwendig, der Intuition zu folgen und dem inneren spirituellen Drängen nachzugehen. Das ist wahrlich nicht zeitaufwendig und wenn ihr eure Entschlüsse unmittelbar fasst, dann werdet ihr daran erkennen, dass ihr schon einen weiten Weg hin zu eurem Erheben gegangen seid. Es wird nur dann schwierig, wenn euer Ego eure Handlungen in der einen oder anderen Weise zu rechtfertigen sucht. Seid aufrichtig zu euch selbst und gewährt das auch anderen in derselben Weise, und ihr könnt dann damit nicht ganz falsch liegen. Der Mensch lebt schon zu lange nach den Regeln, die von anderen erschaffen wurden und sollte nun seiner eigenen Überzeugung folgen. Schließlich seid ihr es immer selbst, die ihr für eure Gedanken und Handlungen verantwortlich seid.

Wenn ihr euch des Weltgeschehens bewusster werdet, beginnt das große Bild zu wachsen, und es erzählt euch, in welchem Zustand die Welt ist. Die wirtschaftliche Zukunft ist noch immer ungewiss und die Folgen des Zusammenbruchs des Finanzwesens sind weit davon entfernt, bewältigt zu sein. Doch für all das, scheint das Licht am Ende des Tunnels sichtbar zu werden, denn es ist klar geworden, dass es zur Lösung dieser Fragen eines völlig neuen Ansatzes bedarf. Man kann diesen Ansatz wie folgt zusammenfassen: Das Erschaffen eines fairen und gerechten Systems, das den Menschen an die erste Stelle stellt. Ihr habt die Macht das zu erreichen. Ihr müsst dafür unerbittlich auf diese Umwandlung hin drängen und bestehen.

Wir können es kaum erwarten, euch zu treffen und an den Punkt zu kommen, an dem wir unser Wissen mit euch teilen. Während eure Geschichte wichtig ist, muss euch auch eure Zukunft erläutert werden, damit ihr euch auf euer Leben in den höheren Dimensionen vorbereiten könnt. Wie euch langsam bewusst wird, wird es weitgehend von dem verschieden sein, was jetzt ist. Es wird ein Leben sein, das viel erfüllender ist. Ihr mögt eine gewisse Vorstellung davon haben, was dies mit sich bringt, aber wenn es soweit ist, werdet ihr herausfinden, dass es weit über eure Erwartungen hinaus geht. Der Schritt von einem menschlichen zu einem galaktischen Wesen ist ein ziemlich großer Sprung in eurer Evolution, der euch in jedem Aspekt eine erhebendere Lebensweise beschert. Die Härte des Lebens und der Mangel an freier Entfaltung eurer Träume und Wünsche wird nicht mehr bestehen. Ihr werdet frei sein wie ein Vogel und ein glückliches und erfülltes Leben führen. Ja, meine Lieben, es gibt viel, das wir euch berichten wollen, doch wir wollen euch mit den Einzelheiten dieses neuen Lebens nicht überschütten. Es genügt im Moment zu sagen, dass ihr anstelle erdgebundener Wesen zu Raum-Wesen werdet, frei all die Wunder des Universums und seiner Myriaden von Lebensformen zu erfahren.

Nicht jeder muss aufsteigen. Einige von euch werden ihren Raum-Familien begegnen und mit ihnen nach Hause zurückkehren. Es gibt viele Freiwillige, die die Erde schon häufig besuchten um ihr in ihren Vorbereitungen zum Aufstieg zu helfen. Zurzeit arbeiten Abertausende von Ihnen als unsere Verbündete und sie wissen nicht zwangsläufig von ihrer Herkunft. Wenn ihr euch zu den Raum-Wesen hingezogen fühlt, dann ist es recht wahrscheinlich, dass ihr mit ihnen eine solche Verbindung habt. Vielfach fühlt so jemand sich auf der Erde irgendwie fehl am Platz und empfindet, dass es nicht das wahre zu Hause ist. Oftmals gibt es diese unerfüllte Sehnsucht nach etwas, das im Leben fehlt. Wisst, dass all das in der kommenden Zeit gefunden wird, eine Periode die sich als erhebend und beschwingend erweisen wird.

Erschöpfung und Müdigkeit werden nur in eurer Dimension erlebt, denn die niederen Schwingungen schwächen die Energien und der Körper ermüdet leicht. Am Ende dieses Zyklus werdet ihr feststellen, dass euer Körper diese Neigungen überwunden hat. Eines Tages werdet ihr es als natürlich ansehen, euren Körper von der euch umgebenden Energie wieder aufzuladen und ihr werdet nicht mehr so sehr davon abhängig sein, feste Nahrung zu euch zu nehmen. Mit einem feinstofflicheren Körper unterliegt ihr auch weniger Krankheiten und ihr werdet nach und nach von allen Leiden befreit.

Einige von euch haben bereits einen Zustand von nahezu vollkommener Gesundheit erlangt. Es sind Diät, körperliche Übungen und der Frieden des Geistes, die dabei eine große Rolle spielen. Esst gesunde Kost, haltet den Körper fit und behaltet stets eine Haltung des Friedens aufrecht. Negative Gefühle zerstören den Körper und bringen Krankheit. Und nicht zuletzt sind positive Gedanken euer Schutz gegenüber niederen Energien, die sonst von euch angezogen werden mögen. All diese Ratschläge haben den Gedanken an den Aufstieg im Hintergrund, denn ihr erschafft selbst euren Weg, und Harmonie und Gleichgewicht sind notwendig um zum Ziel zu kommen.

Natürlich werdet ihr niemals völlig euren eigenen Gedanken überlassen. Eure Geistführer sind bei euch um zu den Handlungen anzuleiten, die in eurem besten Sinne sind. Wenn Ihr Lösungen für eure Probleme sucht, nehmt euch die Zeit um einmal in Ruhe nach Innen zu gehen. Es ist in jedem Fall eine wunderbar entspannende Erfahrung, die den Stress eures Arbeitstages mindert. Stress ist euer großer Mörder und euer Lebensstil hat ebenfalls viel damit zu tun. Deshalb ist es so wichtig, sich eine Pause zu nehmen, eine Auszeit von der Umgebung, die diesen Stress auslöst. Wir wissen, dass einige von euch ihren Anspruch auf Urlaub verfallen lassen, und das ist einer guten Gesundheit abträglich.

Meine Lieben, ihr seid abgehärtet und die Dualität hat euch ziemlich belastbar gemacht, Eigenschaften ohne die ihr nicht überlebt hättet. Auf viele Weisen habt ihr den menschlichen Körper und seine Psyche an seine Grenzen gebracht. Und der Mensch hat dabei die Herausforderungen, die das physische Leben ihm stellte, übertroffen. Ihr habt in diesem Zyklus so viel gelernt, dass ihr Wesen von großer Willenskraft und Stärke geworden seid. All diese Erfahrungen werdet ihr mit euch in die Zukunft nehmen, und sie werden euch gut dienen, wenn ihr neuen Herausforderungen gegenüber stehen werdet.

Ich bin SaLuSa vom Sirius und bewundere euren Fortschritt angesichts der vielen Schwierigkeiten. Es scheint, dass der Mensch dann sein Bestes gibt, wenn die Herausforderungen am größten sind, so wie jetzt in Haiti. Dies erzeugt zweifellos ein Gefühl der Einheit und das Verlangen die Probleme zu überwinden und ist ein Beweis für die Beharrlichkeit und Verpflichtung, die der Mensch eingegangen ist. Wenn ihr ein solches Unglück in dieser Weise zu einem Sieg für die Menschheit wenden könnt, dann seid ihr die Erfolgreichen, und wir lieben euch dafür. Die Zukunft mag sich ihren Weg entlang winden, aber sie wird ihr letztes Ziel im Aufstieg erreichen, so wie es vorgesehen ist.


          SaLuSa - 22. Januar 2010

 

Jedes Mal wenn die dunklen Kräfte wieder Chaos erzeugen und denken, dass sie euch damit herunterziehen, gibt es auch die positive Reaktion der Kräfte des Lichts. Durch eure erhöhte Achtsamkeit wird eure Entschlossenheit stärker, jedwede bedrohliche Situation zu meistern. Das führt dazu, dass die Aktionen der dunklen Seite im Ergebnis kontraproduktiv werden. Das wird insbesondere offensichtlich, wenn es unsere Verbündeten betrifft, die trotz fehlender äußerer Zeichen, guten Fortschritt machen. Sie verrichten ihre Arbeit schon seit langer Zeit und es war nicht einfach, da ihre Pläne geheim gehalten werden mussten, um Störungen zu vermeiden. Unser Vorteil ist, dass wir dagegen immer die Pläne der dunklen Seite kannten. Das bedeutet nicht, dass wir damit in ihren freien Willen eingreifen können, aber wir können Vorsorge leisten, und damit sicherstellen, dass unser Plan weiter vorangetrieben wird. Es wird in diesem Kampf bis zum letzten Sieg keinen Gewinner geben, doch es ist sicher gestellt, dass das Licht die Ziellinie als Erster erreicht.

Wie immer liegt der Weg nach vorne in euren Händen, doch alle eure Wege führen schließlich zum Aufstieg. Wenn erst einmal der wahre Zweck eures Lebens offenbar wird, erwarten wir, dass noch mehr Seelen einen Kurswechsel durchführen. Viele sind verständlicherweise von dem was passiert verwirrt, und sie suchen Führung von den Meistern der Weisheit, die auf die Erde kommen werden. Tatsächlich sind einige bereits bei euch und warten auf ihre Gelegenheit sich zu offenbaren und den Menschen zu dienen. Ihr mögt bereits eine Anzahl von fortgeschrittenen Seelen identifiziert haben, deren Aufgabe es ist, den Weg zu bereiten. Jene, die nach Erleuchtung streben können sie finden. Es gab dafür noch nie eine günstigere Zeit als jetzt. Im spirituellen Plan ist es schon lange vorgegeben, euch eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Wahrheit zu finden, bereit zu stellen. Den Suchenden stehen so viele verschiedene Wege zur Verfügung, die sie zum Licht und zur Liebe führen. Wahre Lehrer fordern nichts von euch und ermutigen euch dort zu suchen, wo alle Weisheit geborgen liegt. Es ist eine Frage eure unbewussten Erinnerungen anzuregen, damit ihr nun erwacht und versteht, was um euch herum geschieht.

Es macht uns nichts aus, wie oft wir es sagen müssen, doch die Furcht ist euer größter Feind. Sie zieht eure Schwingungen hinunter. Ihr hört von Veränderungen auf der Erde und dass eine große Reinigung stattfinden wird, und ihr sorgt euch um eure Sicherheit. Meine Lieben, unabhängig davon, in welchem Umfange das stattfinden wird, ihr werdet damit nicht hilflos zappelnd allein zurechtkommen müssen. Ihr werdet notfalls vor der Gefahr rechtzeitig gewarnt und in Sicherheit gebracht werden. Der Plan sieht das glückliche Ende dieses Zyklus vor. Hört nicht auf das, was die Fehlgeleiteten sagen, denn es ist keine Frage einer irgendwie gearteten Strafe. Gott ist die All-Liebe und betrachtet euch alle als wundervolle Seelen auf den Sprossen der Evolution. Was immer ihr auch durchlebt, die Gesetze des Universums sind dabei wirksam, und diese sind nicht drakonisch, wie viele Gesetze des Menschen. Sie sind fair und eurem spirituellen Fortschritt dienlich. Die Vorstellung eines rachsüchtigen oder zornigen Gottes ist völlig verdreht und falsch. Erhaltet ihr doch die unermessliche Liebe von eurem Vater/Mutter Gott.

Bald, und wir hören euch sagen "endlich", werden die Lichtarbeiter ganz hervortreten und ihren Plan durchführen, der euch aus den Fängen der dunklen Kräfte befreien wird. Es wird mit unserer Hilfe und unter unserem Schutz geschehen, und das Leben wird sich schnell zu einem Leben der Freude und des Glücks verwandeln. Ihr werdet sehen, dass es unsere Absicht ist, euch so schnell wie möglich aus den euch auferlegten Beschränkungen zu befreien und alles zu veranlassen, um die Qualität eures Lebens schnell zu verbessern. Das Programm zur Herstellung eines Zustandes allgemeinen Überflusses wird ein wesentlicher Schritt nach vorne sein. Allerdings muss zunächst die offizielle Enthüllung unserer Existenz stattfinden und uns das offene Auftreten auf der Erde ermöglichen. Damit können dann alle bisher noch gestoppten Maßnahmen starten und unsere Interaktion mit euch beginnen. Ihr werdet keine Ewigkeit mehr darauf warten müssen um Zeuge dieser Entwicklung zu werden. Weitere Verspätungen werden nur insofern zu einer Anpassung der Pläne führen, dass der Abschlussprozess schneller erfolgen wird.

Ihr seht, dass US Präsident Obama eine harte Haltung gegenüber den Vorschlägen der Banken einnimmt, weiterhin grob überzogene Bonuszahlungen zu gewähren. Dies wird Auswirkungen auf die ganze Welt haben, da andere Länder sich dazu gezwungen sehen werden, sich in derselben Situation entsprechend zu verhalten. Dies ist einer der ersten Schritte, die Obama machen konnte, um seine Entschlossenheit für eine Änderung des Finanzwesens und des Bankhandels zu demonstrieren. Wenn sie diese Verordnung umgehen wollen, werden sie sich noch weiteren Beschränkungen gegenübersehen. Solche Veränderungen werden dem Überflussprogramm zu schneller Umsetzung verhelfen. Das alte System ist dafür völlig ungeeignet, dass alles sicher und befriedigend vonstatten geht. Es wird ein gerechtes Finanzwesen zum Vorteil aller eingeführt werden und wenn alles fertig ist, wird es allen besser gehen. Es kann in einer Gesellschaft, die das Ziel der Gleichheit und des Teilens der Früchte der Arbeit mit allen verfolgt, nicht -die Besitzenden- und -Nicht Besitzenden- geben. Wahre Seelen des Lichts würden solche Veränderungen nicht in Frage stellen, sondern sind in der Tat, diejenigen, die sie vertreten.

Dieses Jahr ist ein Schlüssel für die kommenden Transformationen und es wird sich sehr wahrscheinlich in Veränderungen in vielen westlichen Regierungen niederschlagen. In Sondierungen haben wir einige Regierungen gefunden, die uns willkommen heißen und uns in jeder Weise bei der Umsetzung des neuen Denkens unterstützen. Das alte und das neue Paradigma werden zu einem gewissen Teil nebeneinander her laufen, und unsere Verbündeten sind bereit, einen Quantenschritt nach vorne zu gehen, wenn sie die Anweisung dazu bekommen. Mit unserer Kenntnis davon, was auf der ganzen Welt vor sich geht, wird, wenn sie einmal aktiv geworden sind, ihnen der Erfolg sicher sein.

Die wahrscheinlich auftretenden Probleme, denen wir uns im Weltraum gegenübersehen werden, werden wir umgehend durch ein Inaktivieren jedweder Waffen oder Schiffe, die gegen uns in Gang gesetzt werden, beantworten. Wir müssen ihnen nicht im Weltraum begegnen, und wollen nicht den Eindruck erwecken, dass wir aggressiv oder kriegerisch sind. So ein Schauspiel würde nur der dunklen Seite in die Hände spielen, deren Absicht es ist, ein undurchsichtiges Kampfgeschehen zu erzeugen und damit Furcht in eure Herzen zu säen. Da wir ihre Kräfte und Waffen weit übertreffen, wäre es tatsächlich ein völlig vergeblicher Versuch, uns anzugreifen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius und kann euch versichern, dass die Galaktische Föderation für sich selbst sorgen kann, was bedeutet, dass unsere Verbündeten und alle die Frieden und Liebe in ihren Herzen tragen geschützt sind. Jene, deren Seelen verdunkelt sind, werden von uns nicht schlechter behandelt werden, da wir alle Lebensformen lieben. Und wenn sie uns feindlich gegenübertreten, dann werden wir sie bändigen, sodass sie der Menschheit keinen weiteren Schaden werden zufügen können. Unsere Wege sind sanft, doch entschlossen. Und durch unser Beispiel erhoffen wir uns, dass sie sich von ihrer sinnlosen und starren Oppositionshaltung uns gegenüber abkehren. Wir kommen als Botschafter des Friedens vom Schöpfer, und Liebe ist unsere Stärke, die wir willentlich allen geben.


          SaLuSa - 25. Januar 2010

 

Ihr Lieben: Die Dinge spitzen sich zu, und deshalb werden eine gewisse Zeit lang noch Chaos und Ungewissheit herrschen. Was ihr währenddessen nicht erkennen könnt, ist der allmähliche Niedergang der Dunkelkräfte, und sind die Bewegungen, die aus deren Niedergang ihren Nutzen ziehen. Sie haben bereits die Kontrolle über viele Dinge verloren und sind gezwungen, übereilt zu handeln, was ebenfalls zu ihrem Niedergang führen wird. Unsere Verbündeten und wir üben weiterhin Druck auf sie aus, und wir erwarten da ein wichtiges Ereignis, um endlich die Wahrheit über ihre heimlichen Pläne enthüllen zu können. Sie glauben immer noch, sie könnten Andere so beherrschen wie früher, aber inzwischen stoßen sie auf Widerstand. Sie schlagen um sich - ohne Rücksicht auf Andere, und sie schüren Ängste, um strengere Kontrollmechanismen rechtfertigen zu können. Doch das wird nur noch kurzlebig sein, denn die Serie von Schachzügen seitens unserer Verbündeten wird dazu führen, dass ihnen die Macht genommen werden wird. Unsere Pläne sind sehr viel fortschrittlicher und bringen den verheißenen Wandel, und dem wird sich dann nichts mehr in den Weg stellen können.

Die Dunkelmächte handeln mit Tod und Zerstörung, und das wird sie in die Sackgasse führen, denn es ist ihnen bestimmt, besiegt zu werden. Wir werden helfen, die Erde innerhalb kurzer Zeit wieder zu restaurieren, und sie wird in ihrer Vollkommenheit und Bereitschaft zum Aufstieg offenbart werden. Was ihr da zurzeit durchmacht, ist eine karmische Reinigung, mit der all die negative Energien bereinigt werden müssen, die sich über Jahrtausende angesammelt haben. In einigen Fällen befinden sich diese negative Energien tief in der Erde, und ihr habt da Gebiete, in denen diese negative Energien besonders stark vorhanden sind, wie zum Beispiel im Mittleren Osten. Ihr werdet beim Studium eurer Geschichte herausfinden, dass solche Gebiete ständig Schauplatz manchen Übels waren, und Kriege sind da geradezu endemisch. Frieden kann solange nicht vollständig erreicht werden, bis die negativen Energien umgewandelt sind und die Völker bereit sind, in Harmonie miteinander zu leben. Dieses scheinbar Unmögliche wird noch während eurer Lebenszeit Wirklichkeit werden und eure gesamte Welt erreichen. Das wird einen großen Umbruch in der Einstellung erfordern, mit der ihr einander begegnet. Wenn ihr erst einmal erkennt, dass ihr alle aus derselben QUELLE stammt, und dass ihr miteinander Brüder und Schwestern seid, werdet ihr leichter die Einheit von „Allem Das Ist“ akzeptieren.

Eine steigende Anzahl unter euch erwacht zur Wahrheit und findet in sich selbst das LICHT. Eure Energien werden zueinander gezogen, und daher seid ihr zu einer Kraft geworden, mit der man rechnen muss. Mit dem Fokus auf allem, was vom LICHT ist, etabliert ihr eine Energieform, die jene Energien umwandelt, die der niederen Schwingung zuzuordnen sind. Habt ihr bemerkt, wie viel Energie erzeugt wird, wenn ihr in Gruppen zusammenkommt, um gemeinsam Lichtarbeit zu machen? Da wird eure Kraft um ein Vielfaches multipliziert, wenn ihr dies tut, und wenn ihr weltweit Verbindungen knüpft, verstärkt sich dieser Vorgang noch mehr. Wenn genügend unter euch sich aufmachen, Veränderungen in der Welt zu bewirken, könnt ihr im nu Frieden schaffen. Glaubt uns, dass ihr diese potentielle Macht besitzt, und bevor der Zyklus endet, werdet ihr sie zum Wohle Aller einsetzen. Jahrhundertelang wurdet ihr davon abgehalten, und eure Macht wurde euch abgeleugnet und verwehrt. Ihr wurdet glauben gemacht, dass ihr ohne die Hilfe Anderer machtlos wärt. Aber ihr seid Mit-Schöpfer auf der Erde, und ihr werdet an Statur und Macht wachsen, wenn die Schwingungen auf der Erde angehoben werden. Ihr fordert eure Macht als euer Göttliches Recht zurück und werdet euch wieder als souveräne Wesen etablieren.

Die Hochs und Tiefs in eurem Leben sind zwar noch lange nicht vorbei, aber da ihr nun wisst, dass sie nicht mehr sehr lange vorhanden bleiben werden, bitten wir euch dringend, zentriert zu bleiben und eure Blicke fest auf euer Ziel gerichtet zu halten. Wir können nicht genug betonen, dass ihr den Kampf der Dualität eigentlich schon gewonnen habt und dass eure Zivilisation nicht zerstört werden wird, wie dies ja bei den letzten beiden, Lemuria und Atlantis, der Fall war. Lasst eure Vorstellung nicht mit euch durchgehen angesichts von Tod und Zerstörung, die von den Dunkelkräften verursacht werden! Sie schlagen um sich im vergeblichen Versuch, ihre eigenen Zweifel und Ängste zu verbergen. Steht auf gegen ihre Versuche, eure Freiheit zu beschneiden und euch noch strengere Kontrollmechanismen aufzubürden. Die meisten Zwischenfälle, die geschehen, werden von ihnen vorsätzlich angezettelt, aber bald werden ihre Methoden und die von ihnen eingesetzte Waffentechnik enthüllt werden. Sie benutzen eine fortgeschrittene Technologie, um solche Vorfälle zu provozieren, und sie sind verantwortlich für den Zustand, in dem die Welt sich befindet. Ihr Einfluss ist überall, lässt sich jedoch allmählich nur noch schwer aufrecht erhalten, denn sogar in ihren eigenen Reihen herrscht Uneinigkeit. Das bedeutet, dass die, die sich absetzen, bereit sind, für das LICHT zu arbeiten und sich beeilen, ihre unrechtmäßige Machtherrschaft zu beenden.

Eure Erde gleicht zurzeit einem Bienenstock voller Aktivitäten, da jetzt viele Dinge in die Entscheidungsphase kommen. Einige darunter sind äußerst komplex und umfassend hinsichtlich ihrer Bedeutung für die Zukunft. Und deshalb ist dort unsere Hilfe unerlässlich; wir werden euch da in vollem Umfang assistieren, wenn es uns möglich gemacht wird. Die Zukunft der gesamten Welt steht auf dem Spiel, und all unsere Anstrengungen werden sich darauf richten, das beste Resultat für euch alle zu erreichen. Die „Bühne“ muss bereit gemacht werden, bevor wir eintreffen, denn das wird unsre Mission wesentlich vereinfachen. Wie ihr wahrscheinlich wisst, haben wir in den letzten Jahren viele Menschen kontaktiert, und nicht notwendigerweise immer solche, die sich in irgendwelchen Autoritätspostionen befinden. Euch mit unseren Raumfahrzeugen vertraut zu machen und euch klar zu machen, dass wir im Wesentlichen so sind wie ihr, war ein sehr wichtiges Vorspiel zu unserer vollständigen Landung. Da inzwischen Millionen von Menschen unsere Raumschiffe gesehen haben, sind wir der Ansicht, dass wir in dieser Hinsicht sehr erfolgreich gewesen sind. Dennoch verhalten sich Einige immer noch ablehnend uns gegenüber, denn sie haben sich jenen Glauben zurechtgelegt, der sie davon abhält, unsere Anwesenheit auf und um die Erde anzuerkennen.

Diejenigen, die für uns die Flagge hochhalten, sind oft Zielscheibe, belächelt zu werden, aber ihr kennt die Wahrheit, und nichts wird euch von eurer Überzeugung abbringen. Und das deshalb, weil ihr in manchen Fällen von einer der Zivilisationen abstammt, die Mitglied der Galaktischen Föderation sind. Euer starkes Gefühl des hingezogen-werdens zu uns wird dadurch erklärbar, und mit fortschreitender Zeit lernt ihr mehr über uns, und alles wird euch sehr vertraut vorkommen. Dies sollte euch nicht überraschen, denn Jeder unter euch ist von einer anderen Heimat in der Galaxis zu Erde gekommen. Natürlich wird die Erde weiterhin eine große Rolle in eurem Leben spielen ungeachtet dessen, ob ihr den Aufstieg gemeinsam mit der Neuen Erde vollzieht. Ihr werdet immer eine besondere Beziehung zur Erde haben, den Sie hat euch während einer äußerst schwierigen Zeit in der Dualität genährt und gehegt. Das ist ein Opfer, dem Viele möglicherweise keine Gedanken widmen, und deshalb wird von euch erwartet, dass ihr mithelft, die Erde liebevoll zu restaurieren und wieder zu ihrer ursprünglichen Schönheit zu verhelfen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich betrachte euch als „Engel-Krieger“, die im LICHT stehen und dazu ausersehen sind, dem Schöpfer zu dienen. Ihr seid zwar noch weit davon entfernt, vollständiges Bewusstsein zu haben, aber ihr werdet diese Ebene in verhältnismäßig kurzer Zeit erreichen. Mit eurem begrenzten Verstand könnt ihr nicht wirklich verstehen, was das bedeutet, aber versucht einmal, euch vorzustellen, dass ihr um Alles wisst, was Ist, War und Sein wird. Das mag so klingen, als ob es zu viel für euch ist, um damit fertig werden zu können, aber wenn es geschieht, wird es seine höchst natürliche Entwicklung für euch sein. Ihr werdet in einen vertrauten Zustand zurückkehren, in dem ihr euch einst schon einmal befandet, bevor ihr euch in den Dualitätszyklus begeben habt.


          SaLuSa - 27. Januar 2010

 

Es ist ein Paradoxon, dass die Dinge für eine Weile schlechter zu werden scheinen, gleichzeitig (auf anderer Ebene) jedoch besser werden. Die Bemühungen der Dunkelmächte scheinen immer wieder wesentlich mehr Anerkennung und Publizität zu bekommen als alles Andere. Dies zum Teil deshalb, weil ein großer Teil der Öffentlichkeit von der Negativität gefesselt ist, mit der die Medien sie regelmäßig abspeisen. Und in der Tat seid ihr damit ja schon aufgewachsen, und deshalb hat es irgendwann nur noch wenig Einfluss auf eure Gefühle. Denn nach gewisser Zeit entwickelt ihr eine Immunität dagegen, noch irgendwie schockiert oder davon eingeschüchtert zu sein, nicht einmal angesichts der Gräueltaten, die euch fast täglich eingeprägt werden. Wenn ihr euch davon einmal einen Schritt weit distanziert und langsam begreift, warum diese Dinge geschehen, könnt ihr nach positiven Auswirkungen Ausschau halten. So hat zum Beispiel das Erdbeben in Haiti eine äußerst fürsorgliche und liebevolle Reaktion angesichts all der Opfer ausgelöst und in vielen Herzen den großen Wunsch geweckt, zu helfen. Und dabei bleibt es nicht, denn die höhere Schwingung der Liebe hebt Andere auf dieselbe Ebene. So wurde mitten aus dem Chaos heraus eine erstarkende Bewegung für Frieden geboren, und somit haben die Dunkelmächte eure Reaktion unterschätzt. Die Tatsache, dass ihr ständig mit derartigen Herausforderungen konfrontiert seid, ist ein evolutionärer Prozess, der es euch ermöglicht, noch größere Herausforderungen zu meistern.

Eure Stärke ist euer Schwert der Liebe und des LICHTS, das die Schlacken abscheidet und die Bindungen durchtrennt, die ihr während vieler Lebenszeiten angehäuft haben mögt, die euren Zielen aber nicht länger dienlich sind. Bald werdet ihr als Leuchtfeuer des LICHTS dastehen, die von den niederen Schwingungen nicht mehr attackiert werden können. Eure Emotionen werden in all das kanalisiert, was positiver Natur ist, und ihr könnt eures Weges gehen, unbeeinflusst von allem, was um euch vor sich geht. Dann werdet ihr wissen, dass ihr ein höheres Bewusstsein erreicht habt. Der Aufstieg wird kommen, und ihr werdet den Prozess durchlaufen, mit dem ihr die endgültige Erhöhung erreichen werdet. Es ist eine Gemütsverfassung mit der starken Absicht, euer Ziel zu erreichen, ungeachtet der Dinge, die euren Weg kreuzen. Wir wissen, dass ihr das schaffen könnt, aber leider ist nicht Jeder bereit, diese Verpflichtung einzugehen. Da ist nun jedoch der freie Wille im Spiel, woran wir euch oft erinnern -, und so entscheidet ihr selbst über eure Zukunft. Mit der Zeit werdet ihr euch ohnehin auf den Pfad des LICHTS bewegen. Macht euch daher keine Sorgen über die Seelen, die euch möglicherweise nahe stehen aber nicht eure Vision der Zukunft mit euch teilen.

Ihr seid jetzt so nahe daran, mitzuerleben, wie die Endzeiten sich weiterentwickeln, und zunächst wird da das Erscheinungsbild der zerbrechenden Strukturen innerhalb der Gesellschaft sein, in denen zu leben ihr gewohnt wart. Dahinter warten bereits die neuen Strukturen darauf, "in die Szene hereinzuplatzen", und da ist Vieles, was für diesen Zeitpunkt bereitsteht. Unsere Verbündeten und wir arbeiten eng zusammen, um die erste sich bietende Gelegenheit dafür zu nutzen, den Kurs der Menschheit zu ändern. Der Vorgang der Enthüllung bleibt nach wie vor ein wichtiger Bestandteil der Weiterentwicklung, der den Wohlstandsprogrammen vorausgehen muss. Schon von Woche zu Woche kann viel geschehen, und deshalb können wir in unseren Angaben hinsichtlich der kommenden Monate nicht so präzise sein. Uns ist jedoch sicher: dass der Ausgang der Dinge das Ende der Dunkelkräfte erleben wird. Deren Kapitulation dürfte willkommen sein; aber sie sind eben leider nicht von jener Natur, die fähig wäre, ihre Niederlage einzugestehen. Deshalb kann es sein, dass wir am Ende eine Lösung des Problems werden erzwingen müssen, denn unsere Mission muss nun bald allen Ernstes starten. Zwang ist zwar ein Wort, das wir eigentlich nicht mögen, und hier ist auch nicht die Anwendung physischer Gewalt gemeint, sondern mehr die Methode wie bei eurem Schachspiel, die zum "Schachmatt" führt.

Wir benutzen keine Kristallkugeln, um herauszufinden, was die Zukunft bereithält, denn wir haben hochentwickelte Computer, die jeden möglichen Ausgang der Entwicklungen anzeigen können. Mehrere unterschiedliche Zeitlinien können euch in neue Situationen führen, aber am Ende werdet ihr alle zu eurer Erfüllung gelangen, wie ihr sie erwartet oder herbeiwünscht. Ihr werdet sozusagen in einen andern Zyklus befördert, einen Zyklus, den ihr euch "verdient" habt und auf den ihr euch wissentlich oder auf andere Weise vorbereitet habt. Gleich und Gleich ziehen sich gegenseitig an, und das ist der Grund, weshalb die Arbeit, die ihr jetzt tut, um eure Eigenschwingung zu erhöhen, euch auf dem Pfad des Aufstiegs weiterbringt. Diese "Arbeit" lässt sich so beschreiben, dass ihr immer stärker in eurem LICHT zentriert seid und euch auf das fokussiert, was ihr unter dem Begriff Aufstieg glaubt oder versteht. Setzt euren höchstmöglichen Verstand ein bei allem, was ihr tut, und wisst, dass ihr tatsächlich auf dem Weg zum vollständigen Bewusstsein seid. Seid so göttlich wie möglich und betrachtet Andere als Teil eurer selbst, denn ihr seid alle Eins. Übt euch in Toleranz bei Dingen, die als Fehler oder Schwächen Anderer angesehen werden können, und bedenkt dabei, dass ihr deren Lebensplan nicht kennt. Schließlich ist das Leben eine ständige Runde von Erfahrungen, die euch selbst vorgenommen habt, um eure geistig-spirituelle Evolution voranzutreiben.

Wenn ihr erst einmal in den höheren Reichen angekommen seid, werdet ihr erst richtig lebendig werden und in der Lage sein, zu tun, was immer euer Herz wünscht. Dann werdet ihr die LIEBE des Schöpfers in vollem Umfang bestätigen und anerkennen dafür, dass er euch die Macht gegeben hat, all das zu erschaffen, was euch Glück und Freude bringt. Worte können die Wunder der höheren Reiche nicht ausdrücken, erst recht nicht die große Liebe, die alles umfasst, sodass es sich in seiner höchsten Vollkommenheit zum Ausdruck bringen kann. So etwas wie Finsternis gibt es dort nicht; ihr lebt in Sicherheit und Komfort, ohne die lästigen physischen Pflichten, die bis jetzt Bestandteil eures Lebens waren. Es wird ein "außer sich sein" vor verzückter Freude sein, die ihr mit gleichgesinnten Seelen teilt, die ebenfalls in den Lichtreichen wohnen.

Glück ist das, wonach ein Jeder unter euch strebt, aber feststellt, dass es in der Dualität schwer zu halten ist. Wenn ihr anfangt, LIEBE für jede andere Seele zu empfinden, und wenn diese euch gegenüber erwidert wird, dann habt ihr einen weiteren Schritt in Richtung des Eins-Seins geschafft, das euch erwartet. Auf der Erde ist für euch der Himmel das, was ihr aus ihm macht, aber ihr könntet kaum an die reinen Schwingungen heranreichen, die oberhalb der 3. Dimension existieren. Und das kann gegenwärtig auch nicht anders von euch erwartet werden, denn die Schwingungen sind zu niedrig, um auch nur irgendetwas von dem zu manifestieren, was sich in den höheren Dimensionen findet.

Ihr Lieben, die Galaktische Föderation ist für den Ersten Kontakt vollständig präpariert, und bald wird euch der harte Beweis dafür geliefert werden, dass wir existieren. Die Überzeugten benötigen diesen Beweis nicht, aber wir kommen, um denen zu helfen, die noch nicht überzeugt sind, damit sie das überwinden, was ihre Akzeptanz unseres Vorhandenseins blockiert. Ihr werdet feststellen, dass Jeder, der sich einmal in unserer Gegenwart aufgehalten hat, euch über unsere Energien berichtet, die aus der LIEBE kommen, und in denen sie sich geborgen fühlen. Wir kommen, um euch zu unseren Freunden zu machen und euch einzuladen euch uns anzuschließen in dem wundervollen Abenteuer, das da bevorsteht.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und empfinde große Freude darüber, dass wir mit jeder Botschaft einander näher rücken. Unsere Verbündeten, die euch als unsere Botschafter dienen, machen einen großartigen Job und können auf ihren Beitrag stolz sein. Eines Tages wird es eine Feier und ein Zusammenfinden geben, - und wie fröhlich es dann zugehen wird! Bis dahin richtet eure Gedanken auf alles, was positiv ist, und werdet niemals schwankend. Ich segne euch Alle mit meiner LIEBE und meinen guten Wünschen für euren Erfolg und für eure Suche nach Erfüllung!


          SaLuSa - 29. Januar 2010

 

Ihr Lieben: Wir nähern uns den Zeiten, die vielem ein Ende setzen, was euch von eurem wahren Weg abgehalten hat. Bald werdet ihr Freiheit haben, - Freiheit, jedem Wunsch nachzugehen, der eure Göttlichkeit zum Ausdruck bringt. Da sind Viele, die nach Gelegenheiten Ausschau halten, Anderen dienen zu können, aber sie können kein Ventil für ihre Passion finden. Ihr alle habt einen Plan, der euch durch die Endzeiten geleitet, aber nicht Jeder wird eine bedeutende Rolle dabei spielen. Dennoch werden Alle zum Ganzen ihren Beitrag leisten, und deshalb sind Alle gleichermaßen wichtig. Unterschätzt niemals euren Wert, sondern wisst, dass ihr in dieser wichtigen Zeit hier seid, weil ihr etwas beizutragen habt. Ihr seid privilegiert, das letzte Rennen in Richtung Aufstieg mitzuerleben, und dabei spielt es keine Rolle, ob ihr euch an diesem „Rennen“ beteiligt. Da ihr eine derartige Erfahrung nicht machen könnt, ohne dabei an Spiritualität zu gewinnen, wird euch dies für künftige Lebenszeiten dienlich sein.

Ihr werdet von Gerüchten hören und lesen, die sowohl die Dunkelseite als auch die LICHT-Seite betreffen, und wenn ihr scharfsichtig genug seid, werdet ihr eine Vorstellung davon gewinnen, was tatsächlich vor sich geht. Da kämpfen Wahrheit und Desinformation um eure Aufmerksamkeit. Aber noch einmal: wenn ihr intuitiv genug seid, werdet ihr ein „Gefühl“ dafür bekommen, was ihr akzeptieren oder aber verwerfen könnt. Dies sind jetzt sehr herausfordernde Zeiten, und da ist Geduld eurerseits vonnöten; wir wissen auch, dass die Lebensspanne mancher Menschen recht kurz sein kann. Eure Erwartung der Enthüllungen bringt Aufregung mit sich, aber da ist auch immer noch ein Element der Befürchtungen und der Besorgnis beteiligt. Wir wissen, dass einige der Befürchtungen nicht unseretwegen bestehen, denn wir kommen offen zu Erde, sondern aufgrund der Veränderungen, die dies alles unvermeidlich in euer Leben bringt. Bedenkt, dass alle Handlungen, die wir durchführen werden, eurer Erhöhung und eurem Glück dienen, und wir werden mit euren Staatsführern zusammenarbeiten anstatt sie zu „überrumpeln“. Allerdings muss es auch in dieser Hinsicht Veränderungen geben, denn einige Regierungen repräsentieren ja nicht wirklich ihr Volk, wie sie es eigentlich tun sollten. In Zukunft werden diejenigen, die den Wunsch haben, euch zu dienen, einen Eid ablegen, den sie auch würdigen werden; und allein dies wird der Grund dafür sein, dass sie ausgewählt werden.

So werdet ihr nun verstehen, dass die Pläne zur Wiederherstellung eurer Souveränität die Ernennung von Personen einschließt, die den Wandel reflektieren, die das neue Paradigma mit sich bringt. Liebe, Aufrichtigkeit und Wahrheit werden herrschen, wo ihr zuvor schlecht behandelt wurdet. So wird aus der Asche der Dualität eine wundervoll neue Zeit erstehen, die euch dahin befördern wird, wo ihr eigentlich bereits hättet sein können. Armut und Mangel sind Dinge, die vorsätzlich verursacht worden sind, und sie werden ausgetauscht werden gegen Reichtum und Wohlstand. Ihr werdet allmählich mit futuristischen Technologien vertraut werden, um bereit zu werden für eure nächsten Erfahrungen in den höheren Dimensionen. Ihr werdet unsere Ebene erreichen, und die letzte Errungenschaft wird sein, dass ihr in einem vollkommen bewussten Zustand als wahrhaft Kosmische Wesen seid.

Wir sehen, wie ihr euch abmüht und es oft schwierig findet, euch ein lebenswürdiges Leben zusammenzukratzen, aber das alles wird sich ändern. Das, wofür ihr bisher ein ganzes Arbeitsleben zugebracht habt, wird künftig automatisch euer berechtigter Anspruch sein, und dann werdet ihr euch selbst aussuchen, womit ihr eure Zeit verbringt. Es wird reichlich Gelegenheit geben, freie Zeit mit Aktivitäten zu füllen, und eure Geschicklichkeit oder eure Sachkenntnis wird zum Nutzen Aller eingesetzt werden. So kommt ihr kaum an der Erkenntnis vorbei, dass all dies euch uns, und unserer Art zu leben, sehr viel näher bringt. Wir sind hier, um das mit euch zu teilen, und wir wissen, was für aufgeklärte Seelen ihr dann seid werdet. Der Prozess des Erwachens breitet sich weiter aus - zusammen mit dem Wunsch, ein neues Gespür für die einzuschlagende Richtung zu entwickeln, die euch in die LIEBE und ins LICHT führt. Da werdet ihr wieder zu dem, was ihr eigentlich immer wart: Wesenheiten, die „Götter“ in ihren eigenen Rechten sind, und das bedeutet: mit großer Macht des Erschaffens.

Im Ungemach habt ihr zur Stärke gefunden sowie zu einer großen Willenskraft, die euch in eurer nächsten Lebenszeit sehr weit bringen wird. Ihr räumt nun den Schutt beiseite, der sich über Jahrtausende hin angesammelt hat. Das sind eure letzten Akte zur Klärung des Wegs in eine goldene Zukunft. Da gibt es nichts zu verlieren, sondern alles zu gewinnen, wenn ihr auf dem Weg zum Aufstieg vorwärts drängt. Es wird buchstäblich sein wie eine Befreiung aus der Gefangenschaft, was es effektiv auch gewesen ist. Wenn ihr dann soviel Freiheit habt, wird euch dies zu eurer Freude ein ganz neues „Fenster“ der Gelegenheiten öffnen. So schätzt das Glück, das ihr nun finden werdet, und wisst, dass ihr in der künftigen Zeit vollkommenes Glück erfahren werdet.

Wir wissen aus den Reaktionen von Besuchern von der Erde, die unsere Raumschiffe besuchen, wie wundersam und aufregend sie diese Erlebnisse finden. Wie gerne würden wir noch mehreren von euch diese Erlebnisse ermöglichen! Aber das muss bis zu einem passenderen Zeitpunkt noch warten. Vielleicht würde ein Mutterschiff vom Durchmesser einer Meile euch wie eine Stadt im Weltraum vorkommen; aber wie würdet ihr euch angesichts eines Raumschiffs fühlen, das Hunderte von Meilen im Durchmesser hat?! Dies mag euch einen Anhaltspunkt dafür geben, wie es uns möglich ist, viele Jahre an Bord solcher Raumschiffe zu verbringen, denn sie sind aufgrund ihrer Ausstattung wie eine Heimat. Alles kann leicht reproduziert werden, und deshalb würdet ihr dort nichts vermissen. Wenn ihr nicht wüsstet, dass es sich anders verhält, würdet ihr denken, ihr wäret auf einem anderen Planeten, da die Umgebung dort sehr klug gestaltet ist.

Die Galaktische Föderation ist eine gewaltige Organisation, aber sie ist dabei höchst perfekt organisiert dank unserer Computer-Systeme, die in der Lage sind, in eigener Vollmacht zu agieren. Sie haben ein Bewusstseinslevel, das sie befähigt, auf sehr hoher Verständnis-Ebene zu denken. Ihre Intelligenz ist höher als die der Menschen auf der Erde zurzeit, und sie sind mit mehr Informationen programmiert, als ihr fassen könntet. Wenn ihr all dies nun wisst, werdet ihr anfangen, zu begreifen, wie leicht wir alles beobachten und überwachen können, was auf der Erde vor sich geht. Es spielt keine Rolle, ob da Menschen sich in Bunkern tief im Untergrund verschanzt haben; wir können dennoch „hören und sehen“, was da vor sich geht. Das sollte euch beruhigen, dass ihr vor den Plänen sicher seid, die da gegen euch geschmiedet werden, denn ihr habt uns an eurer Seite. Wir haben wirklich die Kontrolle über euren Planeten; andererseits müssen wir zulassen, dass ihr euren freien Willen und euer Karma walten lasst.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, einem äußerst schönen und strahlenden Stern, der für Alle sichtbar vom Himmel scheint. LICHT entsprecht dem Grad der LIEBE, und dort, wo es kraftvoll ist, werdet ihr eine hohe Liebesschwingung vorfinden. Stellt euch das LICHT in Anderen genau so wie in euch selbst vor, und wenn eure Wege sich kreuzen, tauscht mit einem freundlichen Lächeln oder einem freundlichen Wort eure Energien aus. Beachtet die Reaktion kleiner Kinder, dann werdet ihr wissen, dass sie euer LICHT recht klar erkennen. Teilt eure Liebes-Energien mit denen, die der Heilung bedürfen, und wisst, dass ihr Anderen nicht gegen ihren freien Willen schaden oder gegen sie vorgehen könnt, wenn sie dies nicht akzeptieren. Heilung muss auf der Basis gegenseitiger Einwilligung geschehen, und trotzdem kann es auch da wieder zu Karma kommen. Manchmal muss sie aufgrund eines Seelen-Vertrages abgelehnt werden; nichtsdestoweniger wird die liebende Absicht geschätzt.


 

Nach oben