Botschaften von SaLuSa
 

SaLuSa - 02. Juli 2010

Seit der Jahrtausendwende wurdet ihr immer wieder durch (erfundene) Ereignisse hin- und hergeworfen, die künstlich eingefädelt wurden, um euch unter feste Kontrollherrschaft zu bringen. Situationen wurden ge-schickt in die Wege geleitet, die Streitfragen hinsichtlich eurer Zukunft he-raufbeschwören sollten, damit ihr nicht aus den euch auferlegten Zwängen befreit werden solltet, sondern damit man euch auch noch die letzten Spuren von Freiheit nehmen konnte. Doch als es den Anschein hatte, dass ihr zu Gefangenen in eurem eigenen Land werden würdet, geschah eine Revolution in den Gemütern, und das große Erwachen setzte ein. Das steigerte sich in exponentiellem Maße, bis die Energie für einen Wandel so mächtig wurde, dass dessen Fortschreiten unaufhaltsam wurde. Das Be-wusstseins-Niveau stieg in substanzieller Weise, und der Widerstand ge-gen die Dunkelmächte wurde offener. Und so steht ihr nun heute am Tor des Sieges über sie, und ihre Ambitionen wurden durch euren Widerstand gegen ihre Pläne, euch einzukerkern, niedergetreten.

Eure natürliche Neigung bewegt sich in Richtung Frieden für Alle, und wenn eine echte Repräsentation (des Volkswillens) in Regierungskreisen vorhanden wäre, würdet ihr diesen Frieden auch erreichen. Daher ist es wichtig, dass ein solcher Wandel ohne Verzögerung geschieht. Gemeinsam mit unseren Verbündeten planen wir den Niedergang vieler korrupter Gruppen, und ihr Ersatz gilt dem Ziel, dass ihr nachweisliche Unterstüt-zung bekommt. Ihr habt uns in ständig verstärktem Maße Gesuche um eure Befreiung von den Dunkelmächten übermittelt, und das hat uns er-mächtigt, darauf angemessen zu reagieren. Die Plötzlichkeit der Verände-rungen wird euch zweifellos überraschen, und daher sollen diese weiter vorangetrieben werden, bis eure Freiheit in vollem Umfang wiederherge-stellt ist.

Fragt ihr euch nicht manchmal, warum wohl der Menschenrasse so viel Aufmerksamkeit geschenkt wird, besonders in der jetzigen Zeit, und was wohl der Grund ist, dass jede Seele so viele Geistführer hat, ob ihr deren nun gewahr seid oder nicht? Zunächst einmal ist eure Evolution äußerst wichtig, und sie muss nach Möglichkeit bis zu einer Ebene voranschreiten, die euren Aufstieg möglich macht. Außerdem ist Schutz für euch vonnö-ten, denn es gibt in den astralen Regionen Wesenheiten und auch erdge-bundene Wesen, die euch „attackieren“ und sich in euren Lebensplan ein-mischen möchten, wenn sie nicht daran gehindert werden. Doch da sind eure Türhüter aus dem Reich der Engel, die sie davon abhalten, und nor-malerweise wisst ihr nichts über sie. Zuweilen kommen Besitzergreifen und psychische Attacken vor - trotz mancher Versuche, sie zu vermeiden –, aber sie können unter Umständen auch Teil eurer beabsichtigten Erfah-rung sein. Unzählige Menschen können von der Anwesenheit von Engeln berichten, und viele der von euch als Wunder eingestuften Begebenheiten, gehen auf ihr Wirken zurück. Und auch das, was ihr oft als glücklichen Ausweg aus der Gefahr einstuft, geht auf ihr Eingreifen zurück; in der Tat kann die Natur des „Glücks“ nicht anders erklärt werden. Redet mit den Engeln, ruft sie an, wenn ihr in Not seid, denn sie sind mehr als willens, euch zu helfen, auch bei banalen Alltäglichkeiten. Ihr Dienst an euch ent-spricht ihrer Liebe für euch, die gänzlich bedingungslos ist.

Das Leben innerhalb der Dualität ist so gänzlich anders als das in den hö-heren Dimensionen. Jeder Schritt, den ihr jetzt tut, kann eine neue Her-ausforderung nach sich ziehen, und viele darunter sind direkte Auseinandersetzungen mit den Dunkelkräften. Ihr müsst ständig auf der Hut sein, denn ihr könnt nie wissen, wann euch ein Fehler unterläuft – trotz eurer Geistführer, die sich helfend um euch bemühen. Eine falsche Entscheidung könnte euch vorübergehend in eurer Evolution zurückwerfen, doch glücklicherweise kann sie oftmals noch in derselben Lebenszeit korrigiert werden. Das Leben dreht sich um das Erlernen von Lektionen, damit ihr nicht noch einmal damit konfrontiert seid. Es dreht sich um das Erwachen in euer wahres Selbst als Wesenheiten der LIEBE und des LICHTS und um die Anerkennung des in euch wohnenden Gottesfunkens. Es dreht sich darum, dass ihr erkennt, dass ihr eigentlich unbegrenzte Macht habt, selbst über eure Zukunft zu entscheiden. Diese Botschaften dringen zu anderen Menschen durch, und gemeinsam ebnet ihr den Weg heraus aus der Finsternis und wandert in LICHT All Dessen Das Ist.

Gott wiegt euch wie eine Mutter ihr Kind, und wacht über euch und hilft euch bei jedem Schritt eures Weges nach Hause. Gott flüstert euch ins Ohr und antwortet auf eure Gebete – wenn ihr nur hinhören wolltet! In der Tat ist es so, wie wir oft sagten: ihr seid ganz spezielle Wesen; und das sagen wir nicht, um euer Ego zu füttern, sondern um zu sagen, wie es ist. Ihr seid zu allererst einmal Spirituelle Wesenheiten: die Söhne und Töchter Gottes, und auch wir bilden da keine Ausnahme. Alles Leben hat seine unveränderliche Verbindung zu Gott, ungeachtet der Form, die es annimmt.  Alles Leben bewegt sich immer weiter voran und aufwärts, weg vom jeweils aktuellen Standort. Dieses Verständnis von den Zusammen-hängen sollte euch befähigen, alle Zweifel über Wesen von anderen Plane-ten zu überwinden, die anders sind in ihrem Erscheinungsbild als ihr. Nur diejenigen, die sich auf eine höhere Ebene hin entwickelt haben, werden in der Lage sein, euch auf der Erde zu besuchen, und ihr werdet sie bereitwillig akzeptieren, wenn ihr ihre friedvolle Ausstrahlung erlebt habt. 

Ihr werdet euch daran erinnern, dass es unsere erklärte Absicht ist, euch zunächst jenen Mitgliedern der Galaktischen Föderation vorzustellen, die am menschenähnlichsten sind. Und wenn dies geschieht, werden darin auch viele von denen eingeschlossen sein, die bei eurer Evolution ihre Hand im Spiel hatten, denn sie sind eure wahre Familie. Mit der Zeit wer-den Erinnerungen an eure Verbindungen mit ihnen zurückkehren, Erinne-rungen, die lediglich ausgeblendet waren, um euch zu ermöglichen, euch ohne Ablenkung durch die Dualität zu bewegen. Wir wissen, dass die mei-sten unter euch fasziniert sind von der Möglichkeit, dass ihr Weltraum-Wesen seid; und mit der Zeit werdet ihr mit uns zusammentreffen. Da wird es viele Wiedervereinigungen und Feiern geben – und mehr als nur ein paar Tränen der Freude. Gibt euch dies alles nicht Auftrieb und lässt euch erkennen, dass eure Zukunft gesichert ist – und gibt es euch nicht noch mehr Stärke dafür, die letzten Überreste des Dualitätszyklus zu dur-chlaufen?! Denn es ist ja nur noch eine Übergangsphase des Wandels, der euch in Richtung Aufstieg führen wird.    

Das sprudelnde Öl-Leck am Golf von Mexiko nimmt naturgemäß einen o-bersten Rang in euren Gemütern ein und wird auch noch weiterhin eine Weile Brennpunkt der Aufmerksamkeit bleiben. Es wird zwar mühsam sein, euch aus der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen herauszubewe-gen, aber Alternativen werden bereits für ihre Bekanntmachung und Pro-duktion vorbereitet. Das wird dann rasch zu deren allgemeiner Anwendung führen, die sich weltweit verbreiten wird. Es bedarf wohl einer Katastrophe des Ausmaßes dieses Öl-Lecks, um die Menschen hinsichtlich derart ge-fährlicher und unnötiger Praktiken aufzuwecken, wenn doch saubere und sicher Alternativen bereits bekannt sind und insgeheim angewendet wer-den. Habt keine Zweifel, ihr Lieben: der Wandel wird geschehen, und noch einmal: eure wunderschöne Erde wird restauriert werden!

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich kann euch sagen, dass wir zurzeit sehr aktiv sind. Es liegen Gelegenheiten in der Luft, die sich in Kürze wahr-scheinlich präsentieren werden und unseren Verbündeten zu einem Dur-chbruch verhelfen können. Wir stehen bereit, zu handeln, wenn unsere Präsenz benötigt wird; und seid versichert, dass der gewünschte Ausgang der Dinge rasch erreicht werden wird. Wir wissen, dass ihr einen großen Schub vorwärts erwartet, und der wird gewiss kommen. Erinnert euch da-ran, dass nichts euren endgültigen Aufstieg verhindern oder aufhalten wird.


SaLuSa - 5.Juli 2010

Unsere gegenwärtige Aufklärungsmission wird, was diese Kommunikationsform betrifft, irgendwann schließlich ein Ende haben und ersetzt werden durch eine Mission, die sich an alle (Erdbewohner) gleichermaßen richtet. Während der Startphase werden wir über eure existierenden Sende-Stationen wie etwa via Fernsehen zu euch sprechen. Mit der Zeit jedoch wird es dann persönlichere Formen des Kontakts geben, ähnlich euren Mobiltelefonen; nur benutzen wir dafür eine andere Technologie. Diese wird es euch ermöglichen, euch mit jedermann zu unterhalten, ungeachtet dessen, wo auf der Welt sich der andere Gesprächs-Teilnehmer gerade befindet. Euer derzeitiges System sondert schädliche Strahlung ab - sowie alle anderen Apparaturen auch, die ihr so tagtäglich benutzt. Der Wechsel hin zu jenen Energiesystemen, die ihr in Zukunft benutzen werdet, wird weit reichende Konsequenzen haben: es wird sich um freie Energiequellen handeln, die sicher in der Handhabung sind und keine Verschmutzung der Umwelt hinterlassen.

Natürlicherweise muss ein solcher Wechsel auch eure verschiedenen Transport-Systeme mit einschließen, die ihr zurzeit benutzt und die eine massive, für alle Lebensformen schädliche Verschmutzung der Umwelt verursachen. Viele eurer Krankheiten haben da ihren Ursprung, ganz zu schweigen von den Auswirkungen auf eure Erde, die dadurch schwerwiegend vergiftet ist. Eure Wissenschaftler und Spezialisten auf diesem Gebiet waren sich dieser Gefahren durchaus bewusst, aber ihre Empfehlungen werden (immer noch) ignoriert, um die verantwortlichen Unternehmen zu schützen. Ihr wurdet unnötig ferngehalten von dem, was eigentlich bereits euer natürlicher Fortschritt hätte sein können in Bezug auf saubere Energie, die in großem Umfang hätte genutzt werden können. Wie wir bereits angemerkt haben, ist dies eine Enteignung seitens eurer Regierung, die diese fortschrittlichen Dinge bisher nur für ihre eigenen Zwecke requiriert hat. Ihre militärischen Untergrundbasen nutzen alle nur denkbaren fortschrittlichen Technologien, die eigentlich eurer Lebensqualität hätten dienen sollen. 

Unsere Mission wird euch weiterhin in Richtung eures Aufstiegs begleiten, aber wir sind überdies gefordert, euch in das moderne Zeitalter der freien Energie mit all dessen Vorteilen zu bringen. Und faktisch werden wir für lange Zeit mit euch zusammen sein - auch über eure unmittelbaren Bedürfnisse hinaus, und wir werden zusammen Eins werden. Eure künftige Bestimmung ist, den Kosmos zu bereisen, der euch offen stehen wird, sobald ihr aufgestiegen seid und aus eurem höheren Bewusstsein heraus lebt. Viele unter euch haben diese Eben bereits erreicht, und eure Präsenz auf der Erde weckt Andere auf für die Kraft des LICHTS und der LIEBE. Das ist das Ziel auf das ihr ausgerichtet sein solltet, und es ist erreichbar, und deshalb wird euch so viel Hilfe und Ermutigung zuteil. Tatsächlich steigt euer Bewusstseinslevel kontinuierlich ganz rapide an, und wenn ihr dem Aufstieg verpflichtet seid, werdet ihr damit auch erfolgreich sein. Da eure Körper sich zwangsläufig verändern, werdet ihr die Präsenz einer sanfteren Energie spüren und in wesentlich gesünderer Verfassung sein. Krankheiten und Gebrechen sind in den höheren Dimensionen unbekannt und nur in den niederen Dimensionen wie der euren verbreitet.

Eure Zukunft ist euch zugesichert, auch dann, wenn ihr nicht unter denen sein solltet, die danach streben aufzusteigen. Die Wesenheiten, die die Fortschritte der Menschheit überwachen, planen eure Evolution, die immer wieder in niedere Dimensionen zurückgefallen ist. Doch jedes Mal wurde euch anhand eines sorgfältigen Plans für eure Erhöhung die Chance gegeben, wieder höher aufzusteigen. Der gegenwärtige Zyklus, an dessen Abschluss ihr euch gerade befindet, ist ein solches Beispiel, und obschon ihr euren eigenen Rückweg finden musstet, wurde euch doch auf Schritt und Tritt Hilfe zuteil. Wenn deutlich wird, dass das LICHT zurückkehrt, zieht ihr die Aufmerksamkeit jener Lehrmeister auf euch, die euch zudiensten stehen. Sie inkarnieren in geistig und spirituell entwickelten Ländern und helfen, die Voraussetzungen für größere Fortschritte zu schaffen.

Es mag zwar den Anschein haben, als wäret ihr abhängig von Geschehnissen, die außerhalb eurer Kontrolle liegen; kollektiv habt ihr jedoch die Macht, verändernd auf die Geschehnisse einzuwirken. So habt ihr zum Beispiel zu den Veränderungen beigetragen, die zurzeit vor sich gehen, und habt den Fokus der Menschheit vom bisherigen Paradigma weggelenkt dadurch, dass ihr dessen Unzulänglichkeiten erkannt und zu einer neuen Vision gefunden habt, die euch Freiheit und Frieden bringt. Nun ja, es mag seine Zeit brauchen, aber wenn die Saat erst einmal gesät ist, wird sie auch ihre Früchte tragen, und ihr fangt gerade erst an, zu erleben, wie neue Ideen geprüft werden, die euch den lang erwarteten Wandel bringen. Da dies von Grund auf startet, werdet ihr sehr viel mehr Einfluss darauf haben, als ihr meint. Furcht ist wie immer um jeden Preis zu vermeiden, denn sie nährt genau die Quelle, die euch Äonen lang unter ihrer Kontrollherrschaft gehalten hat. Es sind die LIEBE und das LICHT, die dies umwandeln und gegen die die Dunkelmächte kein Gegenmittel haben.

In der unmittelbaren Zukunft wird eure Geduld zwar noch schmerzlich geprüft werden, da die Dinge scheinbar immer noch ernster werden. Darauf sind jedoch wir und unsere Verbündeten die Antwort, und wir werden die bedrohlichen Trends umkehren, die ihr zurzeit erlebt. Wir möchten mit euch zusammenkommen und diesen Anlass gebührend mit euch feiern; aber wir können nicht einfach kommen, ohne zuvor Zugang zu euren Staatsführern gehabt zu haben. Die einzige Ausnahme wäre, wenn uns göttliche Erlaubnis gewährt würde, anders vorzugehen. Ihr werdet verstehen, dass die Galaktische Föderation nicht irgendeine Gruppe marodierender Weltraumwesen ist, sondern dass wir daraufhin organisiert sind, das Universum zu überwachen und jungen Zivilisationen zu helfen, sich ungestört weiterzuentwickeln.  Wir führen die Gebote jener Wesen aus, die das "Ohr Gottes" haben und seine Pläne für die Evolution ausführen.

Auch in euren Momenten tiefster Verzweiflung sind Wesenheiten des LICHTS mit euch und versuchen, eure Sorgen zu lindern. Sie helfen euch, euer Leben wieder in den Griff zu bekommen und heben euch ins LICHT, damit ihr neue Hoffnung und Inspiration schöpfen könnt. Ihr seid nie allein, ungeachtet der Position, in der ihr euch jeweils gerade befinden mögt, und eure Geistführer werden euch zu eurem Wohl verhelfen, wenn ihr nur hinhört. Zuweilen müsst ihr euch stille Momente reservieren, damit sie zu euch durchdringen können. Inspirierte Gedanken sind oftmals das Resultat solcher Kontakte, und anders als euer Ego werden sie euch nicht auf Abwege bringen. In der Tat ist es oft euer Ego, das euer Leben beherrscht und euch das Image aufnötigt, das ihr dann von euch aufbaut. Geht in euch, ihr Lieben, und lauscht auf euer Höheres Selbst, um zu verstehen, wer ihr in Wirklichkeit seid und wozu ihr eigentlich fähig seid. Euer Ego schränkt zuweilen eure Fähigkeit ein, eure Denkweise zu ändern, die ihr euch selbst geschaffen habt.

Wir sind nicht die einzigen, die dabei mithelfen, euch die Augen für die wunderbaren Gelegenheiten zu öffnen, die vor euch liegen. Es gibt Lehrmeister und Helfer auf allen nur möglichen Ebenen. Sie kommen zur Erde mit einer Vielfalt an Fertigkeiten und spezialisieren sich oft auf ein Thema, dem sie vollständig hingegeben sind. Sie kommen, wie wir auch, von vielen unterschiedlichen Planeten und engagieren sich freiwillig für Aufgaben, die ihre volle Kooperation erfordern. Ihre Lebenszeit entspricht keiner Inkarnation wie der euren, denn sie sind bereits aufgestiegen und hätten normalerweise nicht die Notwendigkeit weiterer irdischer Erfahrungen. Sie kommen einzig aus LIEBE für euch, weil sie den Gottesfunken in euch anerkennen und wissen, dass dies eure letzte Zeitspanne in der Dualität ist.

Ich bin SaLuSa vom Sirius und ich hinterlasse euch meine Liebe und meinen Segen.


SaLuSa – 07.Juli 2010

Fühlt ihr euch ruhig und gelassen inmitten dessen, was so überall um euch herum vor sich geht? Immerhin sind dies jetzt recht anstrengende Zeiten. Aber wenn ihr euch darüber erheben könnt, ist das der beste Weg, mit den Drangsalen fertig zu werden, die diese mit sich bringen. Anders als in früheren Jahren wird jetzt alles, was auch immer geschehen mag, nur vorübergehende Auswirkungen auf euch haben, denn es wird rasch übertroffen werden von positivere Aktionen, die unternommen werden. Es wird eindeutig eine Weichenstellung geben, ab der das LICHT wieder zur vorherrschenden Kraft auf Erden werden wird. Ihr bringt immer mehr LICHT zur Erde, ihr Lieben, das den Pfad zur Vollendung beschleunigt mit all den Veränderungen, die dies mit sich bringt. – Wir kommen kaum daran vorbei, die Öl-Pest zu erwähnen, die vielen von euch große Sorgen macht. Sie kann eure Küsten-Regionen bedrohen, was im Kontext der Größe der Erde zwar vielleicht ein „relativ kleiner“ Vorfall sein mag, aber als aktuelles Thema hat sie sich über die ganze Welt verbreitet und viele, viele Menschen betroffen gemacht. Sie hat die Gefahren menschlichen Handelns deutlich gemacht und damit die schreiende Notwendigkeit, die Vergewaltigung und Verschmutzung der Erde endlich zu stoppen! Oft bedarf es (leider!) einer Bedrohung dieses Ausmaßes, um die Menschen hinsichtlich der drohenden Möglichkeit wachzurütteln, dass der „Fallout“ einer derartigen Öl-Pest sich immer weiter ausbreiten kann.

Je mehr die Macht des Volkes genutzt wird, um Veränderungen in Gang zu bringen, desto wahrscheinlicher ist der Erfolg, dass entsprechend gehandelt wird. Eure Staatsführer sind sich durchaus dessen bewusst, dass in den meisten Ländern die Stimmung in Richtung des Wandels tendiert, und dass den Menschen klar ist, dass es an der Zeit ist, im Interesse des Volkes zu handeln. Und deshalb wird ein neuer Typus von Staatsführern hervortreten, dem das Interesse des Volks am Herzen liegt, und die Dunkelmächte werden nicht in der Lage sein, zu verhindern, dass diese auch wirklich gewählt werden. Es werden faire und ehrliche Wahlen gefordert werden, und entsprechend werden Schritte eingeleitet werden, betrügerische Abstimmungs-Ergebnisse zu eliminieren. Ihr werdet erfahren, dass die meisten der jüngst zurückliegenden Wahlergebnisse „zurechtgebastelt“ wurden, um sicherzugehen, dass die Marionetten der Dunkelmächte „gewählt“ werden. All das wird sich nun am Beginn einer neuen Periode im Leben der Menschheit notwendigerweise ändern und zu mehr Ehrlichkeit und freigiebigem Austausch führen. In allen Facetten eures Lebens muss Spiritualität zum Ausdruck kommen, wenn ihr eine Gesellschaft haben wollt, die einander mit Liebe und Respekt behandelt.

Die Dinge, denen ihr eure Kraft gebt, werden aufblühen und Früchte tragen, und wenn ihr die Absicht habt, eine neue Lebensart zu erleben, die freudvoll und glücklich ist, wird sich diese manifestieren. Das ist in der Tat das, was jetzt geschieht, da bereits so viele Seelen sich ins LICHT erhoben haben und zu diesem Zweck die notwendigen Energien herabholen. So befindet ihr euch jetzt praktisch in einer Situation, in der ihr in zwei Welten gleichzeitig lebt, – der einen, die euren Wünschen und Zielen nicht länger dienlich ist –, und der anderen, die eure Herzen mit jener Verheißung berührt, die ihr euch alle nur wünschen könnt. Ihr trefft die Wahl, welche von beiden sich euch öffnen soll, und es wird jegliche Anstrengung unternommen, auch jene aufzuwecken, die noch darum kämpfen, LICHT in ihr Leben zu bringen. Glaubt uns: es gibt nicht eine Seele, die dazu verdammt wäre, weiterhin in den niederen Schwingungsbreichen beleiben zu müssen. Chancen, aufzusteigen, sind für euch alle da, aber ihr müsst sie schon wahrnehmen; das ist eure persönliche Entscheidung.

Eure Courage als Menschen angesichts von Missgeschicken ist legendäre, und eure Geschichte ist im gesamten Universum bekannt. Die Erde ist in dieser Hinsicht ein ganz besonderer Ort, da sie mit bösen Vorahnungen aufgewartet hat, aber tapfere Seelen blieben standfest und haben gelernt, Dinge zu meistern, mit denen sie konfrontiert werden. Mit der Serie eurer sich fortsetzenden Lebenszeiten seid ihr zu unschlagbaren „Kriegern” geworden. Euer Schutzschild war das LCIHT, das ihr zusammen mit dem Schwert der Freiheit in euren Händen mit euch getragen habt. Und deshalb können wir euch in positivem Sinne berichten, dass ihr den Kampf zwischen Finsternis und LICHT bereits gewonnen habt. Daher könnt ihr euch nun in Richtung Aufstieg auf den Weg machen, denn die letzten Tage der Dunkelmächte sind gezählt, und sie können euren Vorwärtsmarsch nichts länger aufhalten. Zwar mögen sie das versuchen, aber ohne Erfolg, und ihr werdet diese Versuche beiseite fegen. Wir von der Galaktischen Föderation werden auf eurem gesamten Nach-Hause-Weg bei euch sein, und unsere Anwesenheit wird euch jede Unterstützung darin geben, dass ihr eure Bindungen an alles, was der Vergangenheit angehört, durchtrennen könnt. Ihr schafft ein neues Paradigma, das einen sanften Übergang von der einen Welt in die andere garantiert. Veränderungen verwirren die Menschen oft, aber das, was da kommt, wird euch in Entzücken versetzen, denn es erfüllt die Verheißungen, die euch gemacht worden sind.

Gewiss spürt ihr die Beschleunigung der Zeit jetzt mehr als je zuvor, und es wird offensichtlich, dass der Übergang in die höheren Dimensionen rapide herannaht. Euer Aufstieg ist das wichtigste Ereignis von allem, und was zurzeit vor sich geht, ist spezifisch darauf angelegt, eure Fortschritte in dieser Richtung zu beschleunigen. Einfach ausgedrückt: wir müssen uns von dem Alten befreien, um den Weg für das Neue freizumachen, und unsere Beteiligung wird offensichtlicher werden, während die Wochen vergehen. Vieles geschieht hinter den Kulissen, und wir befinden uns nicht immer in der Position, sofort Informationen darüber herausgeben zu können. Es reicht, zu sagen, dass wir alles Geschehen auf der Erde sehr genau beobachten, und wie immer werden wir unseren Part spielen, die Dunkelkräfte in ihrem Handlungsspielraum einzuschränken.

So wie Einzelpersonen ihren eigenen Lebensplan haben, trifft dies auch auf die Menschenrasse als Einheit zu – mit einem Lebensplan, der sich aus deren kollektivem Bewusstsein ergibt, das sie im Laufe von Jahrtausenden entwickelt hat. Aufgrund eures freien Willens hätte euch auch dieses kollektive Bewusstsein auf einen anderen Weg führen können als den, auf dem ihr euch jetzt befindet. Denn wie im Falle eurer früheren Zivilisationen hättet ihr auch noch weiter auf dem finsteren Weg in die Zerstörung schliddern können. Mit eurem Willen, euch höher zu entwickeln, habt ihr jedoch abgewendet, was leicht zu einer weitern Katastrophe hätte führen können. Die Kräfte des LICHTS sind jetzt auf der Erde so gut etabliert, dass es keine Rückkehr in die Finsternis mehr geben kann, die das LICHT verhüllt hatte.

Himmlische Wesenheiten mit hoher Macht kennen eure Zukunft und geleiten euch dorthin, – eine Zukunft, in der es um das Bereisen der Dimensionen des LICHTS geht. Das Leben auf Erden hat euch bis in den letzten Abschnitt dieses Zyklus hinein von Kontakten mit anderen Zivilisationen isoliert. Jetzt beginnt ihr zu begreifen, dass das Universum von Leben nur so wimmelt. Ihr wurdet nach und nach vertraut gemacht mit Wesenheiten wie uns, die wir euch auf eurer Reise begleitet haben. Es war ein geplantes Programm, euch mit unseren Raumfahrzeugen vertraut zu machen und eure natürliche Neugier auf die Intelligenz hinter ihnen zu wecken. Es war nicht einfach, euch zur Wahrheit über uns hinzuführen, denn eure (irdischen) Informations-Quellen haben dieses Thema vernebelt und euch mit Falschinformationen gefüttert. Glücklicherweise ist euer Geist hinsichtlich der Riesigkeit des Weltraums und das Leben außerhalb der Erde aufgewacht. Euer Mond und der Mars sind euch jetzt als Himmelskörper bekannt, die ebenfalls Leben auf sich getragen haben, so wie ihr es versteht, und sie werden in der Tat noch immer von unterschiedlichen Außerirdischen als Stützpunkte genutzt. Ihr werdet über diese Dinge noch mehr lernen, und der Beweis für die bereits bekannte Wahrheit wird auch euch gegenüber erbracht werden.  

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin sehr erfreut, dass unsere Mission sich dem Moment der Erfüllung nähert, sodass wir euch und eure wunderschöne Erde endlich offen besuchen können.


SaLuSa – 09.Juli 2010

In Zeiten wie diesen stehen die Menschen unter Spannung, und wer nicht so gut informiert oder spirituell fortgeschritten ist, wird Gott für die Zustände verantwortlich machen wollen. Sie sind der Meinung, wenn Gott doch allumfassende Liebe wäre, dann würde er nicht zulassen, dass es solche Zustände überhaupt gäbe. Doch was wir euch bereits gesagt haben, muss zuweilen wiederholt werden: Kollektiv habt ihr euch eure Wirklichkeit selbst geschaffen. Es trifft zwar zu, dass ihr zurzeit im Rahmen der Dualität lebt, was bedeutet, dass ihr sowohl das LICHT als auch dessen Fehlen erlebt; aber es seid immer noch ihr selbst, die darüber bestimmen, wie sich eure Erfahrungen auf euer Leben auswirken. Ihr könnt genau so leicht das LICHT wie andererseits die niederen Schwingungen zu euch ziehen. Je tiefer ihr in die dichteren Schwingungen absinkt, desto eher verliert ihr die Verbindung zum LICHT, und das ermöglicht es Wesenheiten gleich niedriger Schwingungs-Ebene, auf der Erde zu inkarnieren. Von höherer Warte aus betrachtet heißt dies andersherum: je mehr ihr das LICHT zur Erde zieht, desto mehr schafft ihr die Voraussetzungen, die es höher schwingenden Wesenheiten ermöglichen, zu euch zu kommen.

Und daher fragen wir euch nun: Wie kann Gott, der euch die Freiheit der Wahl geschenkt hat, für eure Wahl, für eure Entscheidungen verantwortlich gemacht werden? Ihr wusstet (vorgeburtlich) im Voraus, dass die Herausforderung (der Dualität) sehr anstrengend werden würde, dass euch aber zugleich verheißen wurde, dass euch geholfen werden würde, dass ihr euren Rückweg finden könnt, wie tief auch immer ihr in eurer Eigenschwingung abgesunken sein würdet. Und faktisch wusstet ihr auch, dass dieser gegenwärtige Zyklus mit dem Aufstieg enden würde. So können wir euch die Frage stellen: Warum sollte Gott sich in die Wirklichkeit einmischen, die ihr euch für eure Selbsterfahrungen selbst geschaffen habt? Andererseits haben die Höheren Wesenheiten euch eine Grenzlinie gezogen, die offen ließ, ob ihr die Erde zerstören würdet, wozu in der Tat die Gefahr bestand. Euch auf ein derartiges Risiko einzulassen, ist die eine Seite der Medaille, aber es konnte euch nicht gestattet werden, damit auch Andere außerhalb der Erde in Mitleidenschaft zu ziehen. Ihr befandet euch bereits seit längerer Zeit am Rande der Selbstzerstörung, doch wenn nun die Rede von Mutter Erde als vollständig bewusster Wesenheit ist, muss ihr gestattet sein, aufzusteigen, – so wie auch ihr dies nun tun werdet.

Ist es nicht einsichtig, dass, wenn ihr „Mist baut“, von euch erwartet wird, dass ihr die Sache auch wieder bereinigt?! Sonst würdet ihr die vollen Konsequenzen eures Handelns ja nicht einschätzen können. Unsere Kommentare sind angeregt durch eure Empfindungen hinsichtlich der Ölpest am Golf von Mexiko, und da mangelt es uns durchaus nicht an Mitgefühl für diejenigen unter euch, die von diesem Geschehen direkt betroffen sind. Wir möchten euch daran erinnern, dass unsere Verbündeten nahe daran sind, die Voraussetzungen zu erreichen, die zur offiziellen Bekanntgabe unserer Anwesenheit führen. Das wird uns erlauben, Verbindung zu euren Behörden aufzunehmen und einen Reinigungsprozess in Gang zu setzen, der eure Landmassen und Wasserwege wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzen wird. Solange jedoch die Illuminati und deren Lakaien nicht aus ihren Positionen entfernt worden sind, schwebt immer noch das Schreckgespenst weiterer Probleme über euch, denn diese Leute glauben immer noch, sie hätten das Sagen. Tatsache ist aber, dass sie nur noch wenig Macht haben, und um sie herum verdichten sich Ereignisse, die ihren Zusammenbruch zeitigen werden.

Ihr werdet noch ein wenig abwarten müssen, bis ihr feste Anzeichen für dieses Geschehen erkennt, aber der Sieg über die Dunkelkräfte rückt näher. Ohne unsere Hilfe hättet ihr sie nicht entmachten können, und wir werden unseren Verbündeten helfend zur Seite stehen, wenn sie zur Tat schreiten. Wir hegen nicht den Wunsch, groß Aufhebens davon zu machen oder Vergeltung an den Betreffenden zu üben; wir möchten sie nur sicher aus dem Weg schaffen, damit unsere Projekte ohne Störung vorankommen können. Wir wissen: wenn die Wahrheit ans Tageslicht kommt, wird es in großen Teilen der Bevölkerung erzürnte Reaktionen geben. Aber es kann nicht zugelassen werden, dass noch mehr Negativität erzeugt wird, und das Gesetz wird gerecht und fair zur Geltung kommen.

In dieser wichtigen Zeit auf der Erde zu sein, eröffnet euch Erfahrungen der Endzeit aus erster Hand und das Erleben, wie da ein Übergang von einem Zyklus in den nächsten vonstatten geht. Einige unter euch erleben bereits die Umwandlung der negativen Energien, die sich auf der Erde angesammelt hatten, während andere das LICHT zur Erde hole, das diese erhöhen wird. Es ist in der Tat eine außergewöhnliche Zeit, die zu erleben und zu bezeugen ihr privilegiert seid. Alle diejenigen unter euch, die sich der Lichtarbeit widmen, tragen zu dem Reinigungsprozess bei, der da vor sich geht, und wenn wir uns euch hinzugesellen können, wird der gesamte Prozess außerordentlich beschleunigt werden. Computer steuern vieles von unserer Technologie, wie auch Roboter, die sich an Stellen bewegen können, wo der Mensch Schwierigkeiten hätte. Eure Begabung, euch zu ändern, ist sehr gut ausgeprägt, und da ist Bereitwilligkeit bei euch zu erkennen, neue Ideen und Techniken zu adaptieren. Es wird eine aufregende Zeit für uns alle sein, und wir möchten, dass ihr eure Vision von eurer Zukunft aufrechterhaltet, die mehr verheißt, als ihr ohne unsere Hilfe begreifen könntet. Wir sind die Brücke zwischen dem Alten und dem Neuen, und wir sind eure Beschützer und Mentoren, die dafür sorgen, dass ihr jegliche Hilfestellung erhaltet, die ihr braucht. Das Ziel ist der Aufstieg, und es werden alle Anstrengungen unternommen, ein glückliches Ende dieses Zyklus zu erreichen. Es ist nicht notwendig, dass ihr euch mit der Negativität um euch auf der Erde aufhaltet; sie wird nicht mehr viel länger existieren, denn das LICHT erhöht alles.

Die Wahrheit über viele verborgene Pläne der Dunkelmächte werden nun allmählich bekannt. Viele tapfere Seelen haben entschieden, dass es jetzt an der Zeit ist, an die Öffentlichkeit zu treten und zu enthüllen, was sie wissen. Das wird Andere ermutigen, es ihnen gleichzutun, und es wird mit Sicherheit den so genannten Schneeballeffekt haben, der bald die Fluttore öffnen wird. Nachdem sie über viele Dinge irregeführt wurde, ist die Bevölkerung verständlicherweise misstrauisch bei dem, was sie so hört. Zuweilen wird euch die Wahrheit in ungläubigen Schock versetzen. Aber wir werden euch absolute unleugbare Beweise liefern, was schwerwiegende Geschehnisse wie etwa den 11. Sptember 2001 betrifft. Diese Dinge müssen klargestellt werden, um der Bevölkerung Zeit zu geben, sie in ihre Perspektive einzuordnen und ihren Schock und ihren Schmerz zu überwinden. Ab einem gewissen Stadium müsst ihr euch weiterbewegen und euren Fokus auf eure strahlende Zukunft ausrichten und eure Sorgen und euren Gram hinter euch lassen. Viele Seelen des LICHTS gaben ihr Leben hin, um den Fokus auf die Tatsache zu lenken, dass der Terror und die Ängste von den Dunkelmächten erzeugt wurden. Dadurch, dass das Geschen am 11. September 2001 in die öffentliche Diskussion kam, stellten sie sicher, dass dem weltweite Aufmerksamkeit gewidmet wurde, dass die Wahrheit erforscht werden würde und dass die Täter identifiziert und zur Rechenschaft gezogen werden.

Der Katalog der Verbrechen gegen die Menschheit ist immens und hat weltweite Ausmaße. Ihr werdet zwar nicht erleben, dass alle Verbrecher während eurer Lebenszeit der Gerechtigkeit zugeführt werden, aber wenn notwendig, werden sie von der Erde entfernt werden. Sie bilden keine Ausnahme gegenüber Anderen, denn ihr alle haltet Rückschau auf eure Lebenszeiten, wenn ihr in die Dimensionen des Geistes zurückkehrt. Die Dunkeln meinen, sie seien clever und könnten den Konsequenzen ihres Handelns entkommen; aber alles ist aufgezeichnet, sodass sie damit konfrontiert werden können, denn letztlich kann nur die Wahrheit übrig bleiben. Sie kann weder manipuliert noch verdreht werden, um Konsequenzen zu vermeiden, und sie wird in eurem Bewusstsein gespeichert bleiben. Das mag für manche unter euch beunruhigend klingen, aber es ist keine Strafe damit verbunden, denn ihr selbst seid es, die darüber entscheiden, welche Lektionen sie noch zu lernen haben. 

Ich bin am SaLuSa vom Sirius, und ich finde es bemerkenswert, wie schnell ihr auf das LICHT und die LIEBE reagiert, die euren Planeten durchdringen. Welche Hilfe könnte besser geeignet sein als diese, euch zur erhöhen und eure Herzen und Sinne für die Wahrheit zu öffnen?!


SaLuSa – 12.Juli 2010

Ist euer Gemüt beunruhigt, weil es in Zeiten wie diesen leicht passieren könnte, dass ihr in all die um euch herrschenden Probleme verwickelt werden könntet? Naturgemäß sind einige unter euch in der Tat direkt in sie involviert und haben daher ihre persönlichen Sorgen. Da nur noch so wenig Zeit bis zum Aufstieg bleibt, ist es wichtig, eure Aufmerksamkeit dem sich entfaltenden Prozess zu widmen, der im Begriff ist, euch aus der Dualität zu erlösen. Wenn ihr euer Vertrauen gänzlich in den Ausgang des Geschehens setzt, wird dies eure Aufmerksamkeit von anderen Ablenkungen fernhalten. Damit werdet ihr einer unter den Vielen sein, die das LICHT auf Erden etablieren. Der Impetus, dieses Ziel zu erreichen, führt die Menschen in gemeinsamer Sache zusammen, und eine unaufhaltsame Energie überzieht die Erde. Sich aus der Finsternis ins LICHT zu bewegen, kann nicht "über Nacht" geschehen, aber ihr habt das Ruder herumgeworfen in eine Richtung, die einst als scheinbar unmöglich zu bewältigende Aufgabe galt. Jedes Mal, wenn ihr einen weiteren Schritt vorwärts schafft, sind auch wir anwesend, um unser LICHT mit euch zu teilen.

Die Galaktische Föderation ist nur eine der Gruppen engagierter Seelen, die sich gänzlich dazu verpflichtet haben, dass der Aufstieg erfolgreich verläuft. Hinter uns stehen noch sehr viel mehr machtvolle Seelen wie etwa die Elohim, viele Meister und Hohe Wesenheiten puren LICHTS. Der Fokus liegt auf der Erde, und ihr braucht überhaupt keine Zweifel hinsichtlich des Ausgangs der Dinge zu hegen, denn auf einer anderen Ebene existiert bereits die neue Erde. Viele unter euch haben bereits eine Verbindung zu ihrem Höheren Selbst eröffnet, und diese wird immer kräftiger, sodass eure intuitiven Kräfte ebenfalls zunehmen. Wenn ihr euch still hinsetzt und entspannt einer angemessenen Meditation folgt, werdet ihr in der Lage sein, euch mit eurem Höheren Selbst zu "unterhalten" und für euch selbst herauszufinden, wie machtvoll ihr eigentlich seid. Wie jede andere Seele auch tragt ihr das vollständige Potential in euch, doch mit der Dualität ging der Verlust eurer höheren Schwingung einher, die wiederherzustellen einige Schwierigkeiten mit sich brachte. Ihr erhaltet Hilfestellung durch Energien, die zu euch ausgestrahlt werden und euch kollektiv für den Aufstieg bereit machen, denn das ist keine Aufgabe, die ihr alleine meistern müsstet. Und obwohl Mutter Erde ihre eigenen Vorbereitungen starten wird, profitiert in gleicher Weise auch sie von dem, was ihr tut und von den äußeren Quellen. 

Der Wandel, auf den ihr geduldig wartet, gewinnt allmählich an Gestalt, und das, was ihr als Verzögerungen wahrnehmt, bildet letztlich kein Hindernis für diese Vorbereitungsprozesse. Wenn eure Beteiligung an diesen Vorgängen erst einmal öffentlich bekannt wird, werdet ihr erleben, wie außergewöhnliche Geschehnisse in rascher Abfolge vor sich gehen. Ein Ereignis, das uns immense Freude bereiten wird, ist der Moment, wenn unsere Raumfahrzeuge eure Städte überfliegen werden, um euch zu grüßen, sowie das Zelebrieren unseres Zusammentreffens. Wir alle sind weit gereist, um zu diesem bedeutsamen Zeitpunkt eurer Evolution bei euch zu sein, und dieses Erlebnis wird für uns gekrönt sein, wenn wir Zeugen eurer großen Freude und Glückseligkeit sein können. Das Wissen, dass ihr endlich von der Beherrschung durch die finsteren Mächte befreit seid, wird einen großen Seufzer der Erleichterung auslösen, der im gesamten Sonnensystem registriert werden wird. Und auch dort wird dies überall ausgiebig gefeiert werden, denn eure Erhöhung wird bedeuten, dass ihr euch uns bald als Gefährten in eurer Eigenschaft als Galaktische Wesen anschließen könnt.

Aus einer gewissen Perspektive betrachtet war die Erde noch nie in einem derart schlechten Zustand wie jetzt, und da ist es paradox, dass sie so nahe daran ist, wieder aus den niederen Schwingungen heraus und zurück ins LICHT gehoben zu werden. Mit anderen Worten: Ihr seid im Begriff, nicht euren Niedergang zu erleben, sondern ihr räumt jetzt die Trümmer einer Periode der Missherrschaft und des Missmanagements beiseite - und die Zukunft wird nicht klar werden, bevor ihr diese "Trümmer" nicht sauber weggefegt habt. Und dieser Prozess kann eindeutig nicht beginnen, bevor wir auf der Erde eingetroffen sind und unsere Kräfte mit den euren vereinen, um rasch die vielen Probleme anzupacken, die ihr erfahren musstet.

In der Zwischenzeit führen euer Erwachen und euer zunehmendes Bewusstsein die Menschen zusammen, und ihr macht wissentlich oder unwissentlich guten Gebracuh von eurer Macht. Gebete, Petitionen und Meditationen fokussieren sich auf eure Vision einer neuen Erde, und so helft ihr mit, diese zu manifestieren. Es kommt alles zueinander, und unserem gemeinsamen Bemühen ist es bestimmt, zufriedenstellende Resultate zu erbringen. Es besteht überhaupt kein Zweifel daran, dass ihr bald Zeugen des Endes des alten Regimes sein werdet. Jene Leute waren die Architekten ihres eigenen Niedergangs, und für sie gibt es keinen Rückweg mehr, auch wenn sie es versuchen sollten.

Geht in gewisser Weise locker mit den Dingen um, denn ganz gleich, was geschieht: innerhalb der nächsten Monate können die Dinge nicht immer noch weiterhin so bleiben, wie sie bisher waren. Unser Plan für eure sichere Passage in Richtung Aufstieg kommt zufriedenstellend voran, und unsere Verbündeten waren nie bereiter als jetzt, ihn durchzuführen. Vieles wurde bereits hinter den Kulissen organisiert und wartet nur auf den richtigen Moment, um in die Tat umgesetzt werden zu können.  Natürlich würden wir uns wünschen, die Endzeiten wären bereits in vollem Gange, aber auch das wird recht bald so kommen. Ihr werdet Anzeichen erleben, die euch eine Vorahnung vom Ende der bisherigen Verhältnisse geben werden, und obwohl eure Massenmedien noch immer unter jener gewissen Kontrolle stehen, wird doch zumindest euer Internet eine Quelle interessanter Spekulationen werden. Seid intuitiv, dann werdet ihr in der Lage sein, verlässliche und wahrheitsgetreue Berichte herauszupicken.

Unsere Botschaft an euch lautet: Habt Vertrauen zu uns, so wie ihr Vertrauen in die Spirituelle Hierarchie gesetzt habt, als ihr einst zugestimmt habt, euch in die niedern Schwingungs-Ebenen zu begeben. Da wusstet ihr bereits, dass ihr schließlich von der Finsternis der Dualität eingehüllt und vor die Herausforderung gestellt sein würdet, Gott in euch wiederzufinden. Da wurde euch aber auch verheißen, dass euch allezeit geholfen werden würde, wieder aufzusteigen, und dies hat sich jetzt erfüllt. Die Galaktische Föderation arbeitet mit den Höheren Wesenheiten zusammen, und alle wurden autorisiert, euch durch diesen Zyklus zu begleiten, so wie dies Andere schon zuvor getan haben. Wir sind eure Verbindung zu Gott und führen unsere Mission mit großer Liebe und Hingabe durch. Es herrscht Freude, in der Lage zu sein, Anderen dabei behilflich zu sein, ihren Weg durch die Erfahrungszyklen zu machen, und euer Erfolg ist unsere Belohnung. Wir trachten nicht nach Ruhm, aber es ist uns erlaubt, stolz auf unsere Mission zu sein, genau so, wie ihr große Befriedigung darin findet, einen Job gut gemacht zu haben.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich weiß dass einige unter euch eines Tages unseren strahlenden Stern besuchen werden, und ihr werdet dort reichhaltiges Leben vorfinden, und was euch sofort auffallen wird, ist der Eindruck, dass alles neu zu sein scheint. Aufgrund des höheren Schwingungs-Niveaus gibt es dort keinen Verschleiß und keinen Zerfall, auch nicht in unseren physischen Körpern. Auch ihr werdet in der Tat zellulare Veränderungen erleben, die dazu bestimmt sind, eure Körper auf diese Schwingungs-Ebene zu heben. Ihr werdet sehen, dass die Farben strahlend, rein und permanent kräftig sind und euch erfreuliche Energien spenden. LICHT wird von allem ausgesendet, was ihr seht, und ihr werdet ein starkes Gefühl der Kommunikation aller Lebensformen untereinander empfinden. Harmonie und Ausgeglichenheit sind überall spürbar, die euch zuweilen ein Gefühl des Einsseins mit Allem um euch vermitteln. Ihr werdet bei diesen Ausflügen viel zu lernen haben, aber auch viel Freude daran haben.


SaLuSa – 16.Juli 2010

Aus vielen Quellen hört ihr, dass eure „Realität“ eine Illusion sei, aber für euch ist diese „Illusion“ sehr real, da ihr die Physikalität aus der Perspektive der 3. Dimension wahrnehmt. Dennoch ist sie insofern eine Illusion, dass sie nicht eure ursprüngliche, eigentliche Realität ist. Und deswegen wurde sie korrekterweise als „Experiment“ bezeichnet, an dem teilzunehmen ihr euch bereit erklärt hattet. Das Bewusstsein All Dessen Das Ist, auf das ihr unter dem Begriff „Schöpfer“ Bezug nehmt, hatte den Wunsch, zu wissen, wie seine „Gottesfunken“ mit einer Abtrennung umgehen würde, wie sie aus der Dualität heraus erfahren wird. Euer Part darin nähert sich dem Ende, da dieser entsprechende Zyklus endet, und wenn ihr nicht noch weiterhin die niedern Dimensionen erfahren wollt, werdet ihr wieder erhöht werden. Unterbewusst habt ihr durchaus Erinnerungen an eure Zeit in den höheren Dimensionen, und das ist der Grund, weshalb die meisten unter euch den Gedanken an einen Aufstieg willkommen heißen. Einige Seelen haben sich an eure gegenwärtige Dimension so sehr gewöhnt, dass sie sich irgendetwas Besseres gar nicht vorstellen können, und daher fürchten sie sich vor Veränderungen. Probleme gibt es da, wo ihr darüber nachsinnt, was wohl aus eurer Familie und euren Freunden werden wird, denn natürlich sorgt ihr euch um deren Wohlergehen. Seid versichert, dass jede Seele ihrem eigenen Weg folgen muss, und wenn ihr auch als Familien zusammenkommt, ist dies doch kein immerwährendes Arrangement. Ihr werdet zueinander gezogen, weil ihr den Wunsch nach gewissen gemeinsamen Erfahrungen habt, und da profitieren dann alle aus der jeweiligen Familienzusammensetzung. Natürlich gibt es einige wunderbare liebevolle Beziehungen, und es ist sehr wahrscheinlich, dass ihr euch dann in nachfolgenden Lebenszeiten erneut begegnet. Auch in Beziehungen, die sich als flüchtig erweisen, sind oft Seelen beteiligt, die sich bereits kennen, und aufgrund der Liebe, die sie in sich tragen, kann es sein, dass sie diese Beziehung bald opfern, um einander zu helfen, dass jeder sich auf seine eigene Weise weiterentwickeln kann. Glaubt es oder nicht: wenn ihr (nach einer vollendeten Lebenszeit) wieder zur „anderen Seite“ überwechselt, können eure irdischen Erfahrungen beiseite gelegt werden, und da kehrt Liebe auch zu denen zurück, die auf Erden im Streit miteinander lagen.

Was wir hier versuchen, ist, euch klarzumachen, wie kurz eure Zeit auf Erden ist –  im Vergleich zu eurer wahren Heimat. Innerhalb der Dualität ist sie natürlich aufgrund der Abwesenheit des LICHTS eine Herausforderung, obschon sich nun auch dies rasch ändern wird, da ihr den Weg des LICHTS in Richtung Aufstieg ebnet. Aufgrund des Kontrastes zwischen Finsternis und LICHT habt ihr jedoch gewisse erhellende Erfahrungen, die äußerst ekstatisch und aufbauend sein können. Die Erde ist gewiss der Ort, an dem ihr euch testen könnt, und in der Tat ist genau das der Grund, weshalb ihr diese Herausforderung angenommen hattet. Wenn ihr wolltet, könntet ihr auf einer Wolke sitzen und in alle Ewigkeit eure Harfe spielen; doch es gibt so Vieles, was ihr tun könnt, um euch zu Erkenntnis und Begreifen zu verhelfen. Ihr erforscht und expandiert ganz natürlich euer LICHT, während ihr euren Rückweg in die höheren Dimensionen antretet. Auch wir forschen immer noch weiter – auch als aufgestiegene Wesen –, und wir haben die Galaxis, in der wir unsere Erfahrungen sammeln. Schließt euch uns an, und wir werden überall hin reisen; unsere Heimat wir dort sein, wo immer wir Station machen, denn wir nehmen unsere Heimat mit uns. Und da beziehen wir uns natürlich auf unsere gigantischen Mutterschiffe, die wie ausgedehnte Städte sind und in denen für alles gesorgt ist.

Wir wünschen uns, dass ihr ganz aufgeregt seid bei dem Gedanken daran, Galaktische Wesenheiten zu werden, denn das wird euer künftiges „Selbst“ sein, wenn ihr zu vollständig bewussten Wesenheiten geworden seid. Der Plan dafür, dass ihr zu solch einem Wesen heranwachst, existiert bereits, und ihr werdet überglücklich sein bei dieser der Aussicht, wenn ihr erst einmal die Details kennt. Wir werden an euren Fortschritten teilhaben, und der Aufstieg ist der erste reale Schritt auf diesem Weg. Zu Zeiten eures Lebens in der Dualität wird dieses so „entlegen“ erscheinen, dass eure Erinnerungen bald vergessen sein werden. Am  Ende werdet ihr jedoch zusammen mit der neuen Erde in all ihrer Schönheit und ihrem vollständig restaurierten, ursprünglichen Zustand aufsteigen; warum also solltet ihr noch anders über sie denken?! Natürlich gibt es auch jetzt Schönheit auf der Erde, doch das ist nur ein schwacher Abglanz dessen, wie es bald sein wird, und so könnt ihr eine Vorstellung davon haben, welche Pracht da für euch bereitsteht

Es scheint sehr viel Aggression auf Erden vorzuherrschen, sowohl physischer Natur als auch in Worten und Gesten. Einiges darunter entsteht bei Leuten, die durch die einströmenden höheren Energien durcheinander gebracht sind, mit denen sie nicht zurechtkommen. Sie werden desorientiert und schlagen in Zorn und Verwirrung um sich. Im Kontrast dazu werden die am LICHT orientierten Menschen heiterer und klarer, während sie immer weiter aufgerichtet (erhöht) werden. Das LICHT trennt die Spreu vom Weizen, doch es hängt keine Schande oder Schuld an den Langsam-Entwicklern. Dieses „Aussortieren“ ist unvermeidlich; es ist notwendig, damit die Seelen sich dort wieder finden, wo ihrer Weiterentwicklung am besten gedient ist. Und dies geschieht ständig, denn Evolution ist ein Fortschreiten in Schritten, die euch auf Ebenen bringen, die für eure Erfahrungen und eure Weiterentwicklung passend sind.

Ihr erlebt nun das Ende des Dualitätszyklus, und da wird manchmal Chaos herrschen; aber es ist das Ende einer Ära, die euch in die Tiefen der Finsternis geführt hat, und ihr habt dennoch überlebt. Schließlich hat das LICHT seinen Durchbruch geschafft, und nun gibt es nur noch einen Weg vorwärts und aufwärts. Lasst die Dualität hinter euch und versucht zu erreichen, dass sie euch nicht mehr beeinflussen kann, denn euer Blick sollte auf das ausgerichtet sein, was immer ihr benötigt, um festen Fußes den Weg des Aufstiegs betreten zu können. Die Tür zu eurer Zukunft öffnet sich weit, und sie wird jede Seele aufnehmen, die Ambitionen hat, Teilhaber dieser Zukunft zu sein.Wir von der Galaktischen Föderation stehen vollständig bereit, zu handeln, und wir haben den Vorteil, eure Bedürfnisse genau zu kennen, da wir euch und euren Planeten sehr ausgiebig erfasst haben. Wir respektieren eure Privatsphäre, aber wenn es erforderlich ist, können wir auch in eure Gebäude hineinsehen und unseren Fokus auf jede gewünschte Person einstellen. Wir können eure Unterhaltungen hören oder sogar eure Gedanken lesen, was natürlich nützlich ist, wenn wir uns mit den Dunkelmächten auseinandersetzen müssen. Deshalb werden deren Pläne niemals erfolgreich sein, denn wir wissen zu viel über sie. Wir treffen vorbeugende Maßnahmen, und unsere Verbündeten sind sehr aktiv in dieser Rolle. Wir mögen keine Konfrontation oder Drohung, unsere Vorgehensweise ist diplomatisch aber standhaft.

Jeder Tag, der verstreicht, bringt euch der Vollendung näher – und damit auch uns dem offenen Kontakt mit euch näher. Doch Vorbereitungen müssen nun einmal sein, und obwohl die von uns angestrebten Bekanntmachungen bisher noch nicht geschehen sind, gibt es bereits viele Leute, die sich Gehör verschaffen. Das setzt die Autoritäten unter Druck, die das nicht mehr viel länger unterdrücken können. Wir möchten vor dem nächsten Frühjahr gestartet sein, und deshalb werden wir alles uns Mögliche tun, unseren Verbündeten bei diesem Vorhaben zu assistieren. Wir haben da natürlich auch noch die uns gesetzte Frist, innerhalb der wir gestartet sein müssen, und die legt gar nicht so weit in der Zukunft.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und auf unserer Seite herrscht Hochgefühl, denn wir sind mit euch gemeinsam schon weit gereist und daher erfreut, dass ihr nun die Endzeiten erreicht habt. Dies stand zuweilen in Zweifel, aber nun habt ihr den Sturm überstanden, und es kommen friedvolle Zeiten, in denen LIEBE und LICHT herrschen werden.


SaLuSa – 19.Juli 2010

Ruhm und Macht sind bei euch etwas, was als erstrebenswert betrachtet wird; aber es scheint oft schwierig zu sein, damit umgehen zu können. Die von euch geschätzte Privatsphäre wird oft verletzt und so gehört euch euer Leben buchstäblich nicht selbst. Einige Menschen sind bereit, sich solchem Verlust zu widersetzen und leben für sich ein Phantasieleben – unter Bedingungen, die noch keine Garantie für Glück sind. Show-Business ist begleitet von Glamour und Erfolgsdruck, und Versagen wird da oftmals mit untröstlichem Kummer erfahren. Wer kann also ein so genanntes normales Leben führen und darin Glück und Zufriedenheit finden? Die Mehrheit der Bevölkerung befindet sich in Lebenssituationen, in denen sie darum kämpft, über die Runden zu kommen oder überhaupt zu überleben. Dennoch schaffen es Einige, einen Sinn in ihrem Leben zu finden, der ihnen Befriedigung verschafft, und zwar, indem sie Anderen dienen. Wenn ihr einen Weg gefunden habt, Anderen zu helfen, gibt euch das ein Gefühl, einen wahren Weg gefunden zu haben, der es euch ermöglicht, eure Liebe zum Ausdruck zu bringen und darin Erfüllung zu finden.

In jedem von euch existiert der Wunsch, zu lieben und geliebt zu werden, doch nicht Jede/r kann das unter Bedingungen zum Ausdruck bringen, unter denen er/sie sich frei geben kann. Die Energie der Liebe ist mächtig und kann Wunder wirken, und es kostet euch nichts, euch Anderen mitzuteilen. Wenn Liebe geschenkt werden kann, ohne nach Lohn zu schielen oder Bedingungen zu stellen, seid ihr auf gutem Wege, bedingungslose Liebe geben zu können. Das sollte in der Tat das Ziel sein, auf das ihr hinarbeiten solltet, und falls ihr kämpfen müsst, um dieses Ziel zu erreichen, seid nicht allzu besorgt. Mit ständig zunehmender Erhöhung eure Eigenschwingung werdet ihr ganz natürlich höhere Energie zu euch ziehen, und dann wird es wesentlich leichter sein, die Liebes-Schwingung aufrechtzuerhalten. Jeder kann auf solche Ebenen hinarbeiten, und wer darin erfolgreich ist, wird kaum nach Ruhm und Gewinn in einem Maße trachten, das über die unmittelbaren Erfordernisse hinausgeht. Lichtarbeiter kennen ihren Lebensplan und lassen sich nicht durch Trachten nach Ruhm ablenken, obschon dieser zuweilen mit dem Erfolg kommt. Es ist das Wissen darum, wie man dies unter Kontrolle behält, das euch davor bewahrt, dass der Ruhm sich eures Lebens bemächtigt, sodass ihr euch weiterhin gänzlich auf eure Arbeit konzentriere.

n könntDienst an Anderen wird nicht notwendigerweise als attraktive Beschäftigung angesehen, aber der Lohn ist vielfältig. Wenn ihr euren Lebensplan vollendet, könnt ihr nichts mitnehmen, aber ihr werdet das innere Wachstum und die Freude darüber mitnehmen, dass ihr euer Leben in wohltätiger Weise verbracht habt. Es ist nicht erforderlich, dass ihr dafür eines der ’führenden Lichter’ werden müsst, denn jeder Beitrag, wie gering auch immer er sein mag, hilft mit, das Massenbewusstsein zu erhöhen. Die kapitalistische Denkweise tendiert dahin, Habgier zu fördern; dennoch gibt es einige erfolgreiche Leute, die, weil sie in dieser Hinsicht gesegnet sind, nicht vergessen, ihren Reichtum zu teilen. In diesem Zuge erreichen sie zuweilen ein Niveau außergewöhnlicher Großzügigkeit; doch da ist es nicht die Menge, die wichtig ist, sondern die Denkweise, die dahinter steht. Dies kommt zum Beispiel zum Ausdruck in der biblischen Geschichte vom Scherflein der Witwe, die dieses weggab, als ihre Not genau so groß war wie die aller Anderen.

Was wollen wir also mit unserer Botschaft bezwecken – und warum dies jetzt? Wir möchten euch damit sagen, dass die Veränderungen auf der Erde allgemein breitere Auswirkungen zeigen werden, und da werden viele Menschen ernsthaft der Hilfe benötigen. Dieser Zustand wird sich aus mancherlei Gründen verschlimmern, und bis sich dies zum Besseren wendet, ist es an euch, zu versuchen, die Notlage anderer Menschen zu lindern. Die Herausforderung dieser Zeiten setzt euch in vieler Hinsicht unter Druck, aber ihr könnt mithelfen, zu verhindern, dass es zu chaotisch wird, indem ihr euch zusammentut und gewisse Erleichterungen organisiert. Das wird eine Antwort auf die Verhältnisse sein, bis reale Hilfe kommt und die Veränderungen in euren Regierungen den Beginn einer neue Ära wohltätiger Veränderungen in großem, weltweitem Umfang einläuten.

Seid versichert, dass wir zu allen Zeiten ein Auge auf das Wohlergehen von Mutter Erde haben – mit eurem Aufstieg im Sinn. Da gibt es ein Gleichgewicht, für das wir verantwortlich sind; es sorgt dafür, dass die Dinge nicht wirklich außer Kontrolle geraten. Ihr werdet diesen Zyklus so vollenden, wie es verfügt worden ist, und in diesem Sinne spielt es keine Rolle, was die Dunkelkräfte anzustellen versuchen; sie werden die geplante Vollendung nicht stoppen können. Nach alldem könnt ihr vermuten, ihr Lieben, dass ihr Gott auf eurer Seite habt und dass das LICHT allmächtig ist. In Wirklichkeit favorisiert Gott niemanden, sondern erlaubt allen Seelen, nach ihren Wünschen ihre eigenen Erfahrungen zu machen und dafür den ihnen von Gott gegebenen freien Willen in die Tat umzusetzen. In der Tat liebt Gott alle Seelen und wartet darauf, sie wieder in der QUELLE willkommen heißen zu können, wenn euer LICHT vollständig wiederhergestellt ist.

Als Mitreisende bewundern wir eure Zuversicht und Zähigkeit, mit der ihr die Dualität auf euch nehmt, die weit entfernt ist von den wundervollen Ebenen des LICHTS, aus dem ihr gekommen seid. Jetzt seid ihr am Ende eurer Reise angelangt und seid kaum in der Lage, zu erkennen, was ihr da erreicht habt. Es war ein ungeheurer Entschluss, eure Heimatwelt absoluter Schönheit und Glückseligkeit zwischen den Sternen zu verlassen und innerhalb der Liebesschwingung einen anderen Seinszustand zu ertragen. Ihr wart euch der Natur dieser Herausforderung bewusst und habt euch damit getröstet, dass, was auch immer geschehen würde, ihr niemals verlassen sein oder aufgegeben werden würdet. Euch wurde Hilfe und Führung zugesagt, sodass ihr ungeachtet dessen, wie weit ihr in die niederen abtauchen würdet, wieder würdet aufsteigen können. Dieses Versprechen wurde gehalten, und so seid ihr nun ausreichend wieder aus der Finsternis aufgetaucht, um eure eigene Göttlichkeit und eure Verbindung mit dem LICHT zu erkennen. Das Erwachen beschleunigt sich weiterhin, und ihr beginnt die Ausdehnung eures Bewusstseins zu spüren. So ist der Aufstieg für euch nun ’in Sichtweite’ und seiner Verwirklichung so nahe, dass ihr jetzt nur noch ein paar Jahre habt, bevor ihr gemeinsam mit Mutter Erde aufsteigt.

Wenn ihr euch das größere Gesamtbild anseht, macht euch klar, dass ihr das Geschehen um euch ignorieren könnt, denn das kann nicht mehr viel länger so bleiben, und ihr bewegt euch auf einen neuen Pfad, auf dem ihr das alles hinter euch lassen könnt. Das neue Paradigma gewinnt an Gestalt, und wenn ihr euch auf die Zukunft konzentriert, werdet ihr es mit der geeigneten Energie erfüllen, sich manifestieren zu können. Ihr erschafft zwar ohnehin ständig etwas, aber jetzt habt ihr eure kraftvollen Energien auf die Erde gerichtet, und diese sind jetzt weitaus potenter als je zuvor. Aufgrund dieser latenten macht ist es in der Tat eine gute Übung, wenn ihr über eure eigenen Gedanken und Gefühle wacht und sie einzig und allein auf das Wohl Aller ausgerichtet haltet. Mit der Zeit wird euch auch geholfen werden, dieses Maß an Selbstkontrolle zu meistern, denn das ist eine eurer Aufgaben, wenn wir zur Erde kommen. Wir kommen, um viele Dinge zu tun, die physischer Natur sind, aber wir vergessen darüber nicht, dass eure Erhöhung eurer geistig-spirituellen Evolution dient.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich spüre bereits große Freude bei dem Gedanken, den letzten Teil eurer Reise mit euch gemeinsam zu reisen. Wir kommen als Freunde und für Viele unter euch auch als Familie, – aber was noch wichtiger ist: als eure spirituellen Mentoren und Geistführer. Ihr werdet unsere Liebe spüren, die wir bedingungslos schenken, und sie wird euch aus vielen Bekümmernissen und Sorgen herausheben, die ihr jetzt noch haben mögt.


SaLuSa – 21.Juli 2010

Stolz hat seinen Platz im Leben, und es ist gewiss nichts Verkehrtes daran, wenn ihr auf eure Leistungen stolz seid. Bei einigen Menschen ist es nun in der Tat so, dass ihr Stolz auf Erreichtes dem Wunsch entspringt, auf allen Ebenen als ’gereinigt’ zu gelten, ein Bestandteil des Wunsches, mehr vom LICHT her zu leben. Reinlichkeit und Ordnungsliebe sind Zeichen einer Haltung, dass diese Person sich so präsentieren möchte, dass sie Perfektion in ihr Leben bringen möchte. Das ist Sorgfalt des Selbst, das Respekt vor jenem Tempel bezeugt, den ihr euren Körper nennt – euer physisches Vehikel während eurer gesamten Lebenszeit. Gedanken haben immer schöpferische Macht, und wenn ihr eine Vorstellung von euch selbst entwickelt, manifestiert ihr damit, was ihr zu sein wünscht. Wenn ihr Anfangt, im LICHT zu leben, zieht ihr Harmonie und Ausgeglichenheit zu euch, und das gehört zu eurer Übergangssituation in Richtung einer höheren Ebene eures Selbst-Ausdrucks. Das bedeutet jedoch nicht, dass Leute, die sich noch nicht mit solcherlei Bestrebungen herumtragen, ohne spirituelles Verstehen wären. Das Trachten nach Erhöhung ist ein Stadium, das ihr durchmacht, wenn ihr euch in den niederen Schwingungs-Ebenen nicht mehr wohlfühlt, und dieser Zustand wird sich bei Allen rechtzeitig einstellen. Und ihr könnt ihn auch gar nicht umgehen, da die Energien, die zur Erde gestrahlt werden, eure Bewusstseins-Ebene höher anheben als je zuvor. Und damit geht dann der Wunsch nach Schönheit und Harmonie einher – sowohl im geistigen als auch im physischen Sinne.

Im Verlaufe des Wandels, der nun über die Erde kommt, wird sich das Massen-Bewusstsein dramatisch verändern, und die Menschen werden das, was um sie herum existiert, in einem anderen Licht betrachten. So werdet ihr zum Beispiel eine Vorliebe für neue Designs entwickeln, speziell bei Gebäuden; die traditionellen rechteckigen Formen werden kreisförmigen Umrissen Platz machen. Und die dafür verwendeten Materialien werden mehr natürlichen Ursprungs sein; ihr werdet zu organischem Material übergehen, wie auch wir es normalerweise benutzen. Natürlich benutzt auch ihr schon natürliche Materialien; andererseits überzieht ihr große Teile der Oberfläche von Mutter Erde mit Beton, was sie am Atmen behindert. Ihr werdet bereits wissen, dass wir unsere Raumschiffe aus organischen Materialien herstellen, und sie sind mit Arten von Bewusstsein programmiert, das sie mit Eigenkompetenz ausstattet. Besucher unserer Raumschiffe haben bemerkt, wie die Crews mit ihnen auf hohem Niveau interagieren können. Natürlich können wir ein solches Wissen mit euch teilen, wenn wir uns frei unter euch bewegen können, sodass euer Fortschritt rasch vorankommen kann.

Es gibt noch viel für euch zu lernen, das im Lichte der Wahrheit, die wir euch bringen, revidiert werden muss. Denn es ist zu erwarten, dass so manche eurer Überzeugungen und Theorien unrichtig sind, und was wir da tun werden, ist, euch in die Lage zu versetzen, einen Quantensprung in die Zukunft zu machen. Da gibt es eine Menge aufzuholen, wie ihr sagen würdet, und dazu gehört auch die Weiterentwicklung vieler guter Ideen, an denen ihr bereits gearbeitet habt. Die Nano-Technologie ist ein Beispiel für das, was ihr als wünschenswerten Fortschritt erkannt habt, und sie wird ihre Daseinsberechtigung bekommen. Es ist bedauerlich, dass so viele Fortschritte, die der Menschheit bereits hätten dienen können, absichtlich vorenthalten worden sind, um den Status Quo beizubehalten – nämlich den Profit vor euer Wohlergehen zustellen. Trotzdem wurden massive Geldmengen in neue Technologien für Zwecke militärischer Macht investiert. Und solange diese Politik verfolgt wird, werdet ihr es natürlich nicht erleben, dass Frieden über eure Welt kommt. Doch das wird sich nun bald alles ändern, die Kriegsmaschinerie wird gestoppt, demontiert und ’zermahlen’ werden. Wir werden euch Frieden bringen und dafür sorgen, dass alle Waffen durch unsere höhere Technologie neutralisiert werden. Wir kommen nicht, um euren bisherigen Lebensstil beibehalten zu helfen, sondern um euch mit einem einfacheren und befriedigenderen Weg vertraut zu machen, der eure Souveränität wiederherstellt. Ihr werdet frei sein, um mehr Zeit für eure persönlichen Interessen zu haben, und die Plackerei des Lebens wird von euch genommen werden und durch akzeptablere Bedingungen ersetzt werden, die euch mehr Zeit lassen.

Die Veränderungen ’stehen Schlange’ und befinden sich in gutem fortgeschrittenen Stadium, was bedeutet: wenn wir erst einmal unsere Tätigkeit aufnehmen können, wird das Geschehen rasch seinen Lauf nehmen, um es zahm auszudrücken. Ihr könnt spüren, dass die Dunkelmächte ihren Zugriff auf euch verlieren, und damit werden sie unfähig sein, verlorenen Boden zurück zu gewinnen. Wir blockieren jede Bewegung, die sie mit dem Ziel größerer Bedrohungen versuchen, und da haben wir bereits einen großen Zwischenfall abgewendet. Wir sind hier, um euch in eurem Bestreben um den Aufstieg zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen. Das Resultat steht außer Zweifel und ist bereits in den Annalen der Zeit niedergeschrieben. So könnt ihr eure Blicke fest auf den Aufstieg ausgerichtet halten, und dieser Plan wird von vielen Ratsgremien und Einzelpersonen unterstützt, die mithelfen, euch voranzubringen. Ihr wärt zweifellos überrascht, wenn ihr wüsstet, wie viele von ihnen schon mit euch waren in dieser Zeit.

Es gibt Zeiten, in denen ihr das Gefühl habt, besonders viel Unterstützung zu benötigen, und in solchen Fällen ist es wiederum gut, sich daran zu erinnern, dass ihr euer Höheres Selbst kontaktieren könnt. Wir erwähnen oft, dass ihr euch Zeit für euch selbst reservieren solltet, und dies ist eine der Gelegenheiten dafür. Wenn ihr Namen für eure Geistführer habt, benutzt sie, um den Kontakt mit ihnen herzustellen, und wenn ihr euch einem der großen Engel-Wesenheiten wie etwa Erzengel Michael angeschlossen habt – umso besser! Eure Gebete oder Petitionen werden gehört, und die Antworten können auf unerwartete Weise und über eine andere Quelle erfolgen. Ihr seid in der Tat niemals allein, und in Zeiten eurer Not rücken eure Geistführer euch näher und heißen den Kontakt mit euch willkommen.

Der Sonnenzyklus nähert sich seinem Ende, und wir, die Galaktische Föderation, sind mit euch, wenn ihr diesen abschließen ’Tage’ erlebt. Dieses Mal habt ihr es – anders als in Atlantis – vermeiden können, euch selbst zu zerstören und verdient nun zu Recht, die Chance zum Aufstieg zu haben. Atlantis war seinerzeit eine große spirituell orientierte Zivilisation; doch irgendwann fiel Finsternis über sie, und die Spirale ihres außer Kontrolle geratenen Weges führte sie abwärts in die Vergessenheit. Sehr viele unter euch, die jetzt auf der Erde leben, waren auch damals bei diesem Untergang dabei, und deshalb tragt ihr noch unterbewusste Erinnerungen an diese Zeit mit euch herum. Aus diesem Grund mögt ihr Ängste gespürt haben angesichts der Möglichkeit eines erneuten Zusammenbruchs, der zur Vernichtung führen könnte. Doch die Zeichen stehen positiv, und wie wir bereits sagten, nehmt ihr dies auf und helft damit, eure Zweifel zu überwinden. Es gibt da immer noch eine Reihe anderer Voraussagen für die Endzeiten, und wenn diese euch verwirren sollten, verlasst euch auf eure intuitiven Gefühle.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich kann euch sagen, dass das Gesamtbild sehr bald klarer werden wird, und wir drängen so wie ihr vorwärts um das letzte Showdown mit den Dunkelmächten beschleunigt herbeizuführen. Der Sieg ist bereits auf Seiten des LICHTS; dennoch müssen die letzten Tage im Interesse einer jeden Seele auf Erden durchgespielt werden. Unsere Liebe begleitet euch auf allen euren Wegen, und wir möchten, dass man sich an diese Zeit als an eine erfolgreichen Wendepunkt in eurer Evolution erinnert. Die Tatsache, dass es sich dabei nicht nur um das Ende des gegenwärtigen Sonnenzyklus handelt, sonder dass sich dieser Wendepunkt auf das gesamte Universum bezieht, macht all das für euch – und in der Tat auch für uns – umso wichtiger.


SaLuSa – 23.Juli 2010

Ihr seid dem Jahr 2012 fast schon zum Greifen nahe, und da die Zeit sich so dramatisch beschleunigt hat, wird jenes Jahr schon da sein, bevor ihr merkt, was geschehen ist. Wir wissen, dass Viele allmählich beunruhigt sind, während wir das Jahr 2010 durchlaufen, doch seid versichert, dass wir die Gründe hinter den derzeitigen Verzögerungen kennen. Sie werden sich nicht mehr allzu lange hinziehen, und es wird immer noch reichlich Zeit für uns übrigbleiben, unsere Mission zu vollenden. Das Leben ist für euch gegenwärtig wie eine Achterbahn: es kann beängstigend wirken, wenn ihr immer wieder Höhen und Tiefen erleben müsst. Dennoch führt der Weg weiter geradeaus, und eure abschließende Periode auf der Erde wird sanft und erfreulich sein. Es wird außerordentlich hilfreich sein, wenn euch vollständig deutlich gemacht worden ist, was dies mit sich bringt, und bevor der Aufstieg stattfindet, wird jedermann im Bilde sein. Auch jetzt noch sind viele Seelen sich in keiner Weise bewusst, was vor sich geht, und das erzeugt sehr viele Umbrüche auf der Erde. Diese Situation müssen wir ändern, und das wird in der Tat recht schnell geschehen durch die Vereinigung eurer Kommunikationssysteme mit unserer Technologie. Und anders als bisher werden diese Systeme dann nicht mehr von jenen kontrollbeherrscht sein, die eure freie Meinungsäußerung einschränken möchten. Das bringt jedoch auch Verantwortung mit sich, denn sie müssen weise und zum Wohle Aller genutzt werden.

Würden wir nicht zu euch kommen, dann würdet ihr euch am Ende praktisch als Gefangene in eurem eigenen Land vorfinden. Schon jetzt halten die Iluminaten Ausschau nach Möglichkeiten, eure Freiheit noch mehr einzuschränken, doch das wird ohne Bedeutung sein, denn sie werden ihrer Position enthoben sein, bevor ihnen das etwas nützen könnte. Ihre heimtückischen Pläne, die sie bereits viele Jahre lang durchgespielt haben, haben sich unbemerkt in euer Leben eingeschlichen und haben sich auf ein künstliches Feindbild gestützt, sogenannte „Feinde“, die man für alle eure Probleme verantwortlich machen konnte. Ihr Lieben: dieser „Feind“ kam nicht von außen, sondern von innen; er maskierte sich als wohlwollender Freund und Fürsorger. Durch die Hilfe von Menschen, die ihr Leben riskiert haben oder sogar manchmal mit ihrem Leben dafür bezahlt haben, habt ihr allmählich die Wahrheit darüber kennengelernt, wie sehr ihr getäuscht worden seid. Aber dieser Kampf spielte sich nicht nur auf physischer Ebene ab, sondern man bemächtigte sich eurer Seelen, um euch daran zu hindern, aufsteigen zu können. Ihr mögt fragen, wie sie das denn bewerkstelligen können, und wir sagen euch: dadurch, dass sie euch in die Falle der niederen Schwingungs-Ebenen tappen ließen. Glücklicherweise haben die Lichtarbeiter viele Seelen wachgerüttelt und haben durch ihre Arbeit mitgeholfen, ein kraftvolles Lichtnetz um die Erde zu spannen. Das schuf die Voraussetzung, dass immer mehr LICHT von Orten im äußeren Weltraum einströmen konnte, das als Wegweiser (Leuchtfeuer) agiert hat. Ihr zieht es zu euch, und Jeder profitiert davon, da es sich in der Erde verankert.

Eure Kämpfe auf höherer Ebene spielen sich schlicht zwischen LICHT und Finsternis ab, und die größere Mehrheit der Seelen hat davon kein Gewahrsein. Finstere Einflüsse werden von außerhalb der Erde herbeigezogen; sie ’tummeln’ sich dort und bewegen sich durch das Universum und suchen nach gleichartigen Schwingungen. Ebenso werden euch aber auch die LICHT-Energien auffinden, wenn ihr euer Bewusstseins-Niveau jetzt erhöht. Euer Sonnensystem nähert sich jetzt einem Hoch-Energie-Punkt, was euch noch weiter erhöhen wird, und das wird ein Gewinn sein, der bei euch bleiben wird. Die größeren Planungen, die kontrollieren, was in Universellem Maßstab geschieht, sind Gottes Antwort an jede Seele, die den Wunsch hat, aufzusteigen, und sie sind die Zusicherung eures Erfolgs. Wir sehen, dass ihr inmitten eurer Mühen und Sorgen leicht das größere Gesamtbild aus dem Blick verlieren könnt; aber es ist dennoch da für euch – genau so wie auch all die anderen Dimensionen. Der Aufstieg ist ohne euch nicht vollständig, denn in dieser Hinsicht seid ihr genau so wichtig wie alle anderen Zivilisationen im Universum. 

Unsere Verbündeten kommen gut voran mit ihren Planungen, und während dies geschieht, schließen sich ihnen immer mehr Menschen an, die Sympathie für ihre Ziele hegen. Das bedeutet Verstärkung, und wenn der Zeitpunkt kommt, dass sie sich in Bewegung setzen können, haben sie viel Unterstützung. Die Dunkelmächte waren der Meinung, dass Alles ihnen gehört, aber das war nie der Fall, denn Gottes Plan ließ auch das LICHT sich so entfalten, dass es sie in Schach hielt. Dies nahm einst seinen Anfang in den höheren Reichen und hat sich allmählich auf der Erde manifestiert, rechtzeitig genug, um den Vorstoß der Dunkelmächte in Richtung Weltherrschaft durchkreuzen zu können. In gewisser Weise haben wir uns unbemerkt an sie herangeschlichen, und nun ist es zu spät, dass sie sich noch wieder ’berappeln’. Wie verwundete Tiere – die sie sind – schlagen sie um sich, aber sie kämpfen um eine verlorene Sache. Unsere Annäherung geschieht mit Vorsicht, in der Gewissheit, dass es der genau richtige Moment sein wird, der uns Erfolg bringen wird, wenn wir unseren Vorstoß machen. Wie ihr wisst, wenden wir keine Gewalt an, denn wir können uns verteidigen, ohne in die Zänkereien verwickelt zu sein. Unsere Verteidigung kann in der Weise erfolgen, dass wir unsere Angreifer entwaffnen, ohne in eine Konfrontation verwickelt zu sein, und auf derartige Technologien haben sie keine Antwort.

Unterdessen wartet ihr auf der Erde mit einigem Bangen darauf, ob die Ölpest im Golf von Mexiko wirklich gestoppt werden konnte, und ob deren Auswirkung sich noch weiter ausbreiten wird, wenn die Hurrikan-Saison beginnt. Das ist leider unvermeidlich, aber wie weit auch immer das sich ausdehnen mag: wir werden helfen, das zu bereinigen. Für eine komplette Heilung der Schäden werdet ihr warten müssen, bis wir offiziell dazu eingeladen werden. Wir arbeiten daran, und es muss mit vorauf gehenden Ankündigungen seitens eures Präsidenten Obama geschehen. Wir nutzen diesen Moment, um euch noch einmal zu versichern, dass er der richtige Mann ist, der euch aus der Ära herausführen wird, die beinahe die gesamte Demokratie zerstört hatte. Doch er ist wie wir nicht in der Lage, voranzuschreiten, bevor nicht die schurkischen Leute aus seiner Regierungsmannschaft aus dem Amt entfernt sind und er freie Hand hat, den echten Plan für eure Befreiung umzusetzen. Da sind üble Gesetze, die es zu widerrufen gilt, – die Freiheit muss wiederhergestellt werden, und die Verfassung muss entstaubt und euch erneut präsentiert werden. Die Welt wartet auf eine derartige Führung, – und sie wird kommen im Zuge des Reinigungsprozesses, der da jetzt in Gang kommt.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin nur eine der Stimmen, die für die Galaktische Föderation und deren Mission zugunsten der Völker der Erde und zugunsten der Mutter Erde sprechen. Wenn die Tage verstreichen, wird der einzuschlagende Weg der Menschheit klarer werden. Die Vergangenheit muss begraben werden und als ein missglückter Versuch betrachtet werden, euch zu bestechen und euch all eurer Rechte zu berauben. Es war eine Erfahrung, die zu machen für euch beabsichtigt war, und da seid ihr durch die Hölle gegangen und daraus wieder hervorgekommen, und das ist durchaus keine Übertreibung. Ihr seid daraus umso größer und weiser hervorgegangen, und es war ein Test eurer Fähigkeit, euch da wieder heraus und ins LICHT hinein zu erheben. Was das betrifft, so habt ihr zweifellos gewonnen, und das erst im Verlaufe des vergangenen Jahrhunderts, als ihr leicht auch den anderen Weg hättet einschlagen können. Wichtig ist, dass ihr jetzt euren Sieg vollendet, indem ihr euch so rasch wie möglich auf den Pfad des Aufstiegs begebt und alles abklärt, was euch nicht länger dienlich ist. Wir sind allezeit mit euch und teilen unsere LIEBE und unser LICHT mit euch. Es wird wunderbar und erfüllend sein, die Glückseligkeit zu spüren, mit der wir begrüßt werden, und euren Seufzer der Erleichterung zu hören darüber, dass die harten Zeiten so gut wie vorüber sind.


SaLuSa – 26.Juli 2010

Die ’Sanduhr’ ist schon fast abgelaufen, – und anders als in Momenten, in denen ihr Urlaubsvorbereitungen trefft und sortiert, was ihr mitnehmen wollt, läuft es beim Aufstieg genau entgegengesetzt. Denn da sortiert ihr die Dinge aus, die ihr nicht mehr mit euch nehmen könnt; aber damit sind natürlich keine physischen Gegenstände gemeint. Da geht es um Bindungen an Dinge, die den niederen Schwingungen (Blockadem, Einträge) zuzuordnen sind und daher in den höheren Schwingungs-Ebenen nicht mehr existieren können. Es gehörte zu eurem Lebensplan, in dem ihr es – im Hinblick auf euren Reinigungsprozess – zunächst so arrangiert hattet, dass diese Dinge sich euch präsentieren. Denn Viele unter euch kamen mit einer dunklen Seite in ihre (jetzige) Lebenszeit. Doch das sollte euch nicht erschrecken, denn ihr werdet jede Gelegenheit haben, dies zu bereinigen. Reflektiert darüber, was es ist, das eurem höheren Gut nicht dienlich ist, und entfernt es aus eurem Leben. Lasst uns das am Beispiel der Pornografie deutlich machen, die lediglich eure niederen Instinkte nährt. Statt Leute als Objekte zu betrachten, die eure Lust befriedigen, könntet ihr versuchen, sie als Mitreisende wahrzunehmen, die sich ebenso wie ihr auf ihrer Lebensreise befinden, und richtet euren Fokus auf alles, was Schönheit und Liebe ist. Natürlich ist dies lediglich einer der Bereiche, die euch daran hindern können, eure Eigenschwingung anzuheben; wenn ihr ernsthafte Absichten habt, aufzusteigen, müsst ihr euch von derartigen (niederen) Energien reinigen.

Andere Probleme mögen eventuell relative einfach zu lösen sein; viele entstehen aus mangelndem Respekt Anderen gegenüber. Eines davon ist aggressives Verhalten, und je länger ihr diese Einstellung beibehaltet, desto länger werdet ihr immer wieder gleichartige Situationen für euch heraufbeschwören. Anderen gegenüber verurteilend zu sein, ist vielleicht ein allgemeines Problem, denn es wird als etwas fast Normales angesehen und wird von vielen verschiedenen Medien sogar noch gefördert. Lasst uns dazu feststellen: eine eigene Meinung zu haben, ist eine Sache für sich, doch diese eigene Meinung muss nicht notwendigerweise emotionale Energie in sich tragen. Wenn dies dennoch der Fall ist, projiziert ihr eure Emotionen auf das Objekt eurer Aufmerksamkeit, und weit davon entfernt, hilfreich zu sein, fügt dies (der Gesamtsituation) noch mehr negative Energie hinzu. Eine Ausnahme besteht dort, wo jemand schon weit fortgeschritten ist und sich zum LICHT hin weiterentwickelt hat; das LICHT dient demjenigen als Schutzschirm, an dem die negative Energie abprallt und zum Aussendenden zurückkehrt.

Der Kampf wird da oftmals zwischen euch selbst und eurem Ego ausgetragen, das euer Leben beherrschen kann, wenn ihr es zulasst. Denn ohne eure Zustimmung kann das nicht geschehen; ihr selbst seid es, die ihr einer gewissen Haltung ihren Platz eingeräumt habt. Sie repräsentiert das, wovon ihr glaubt, dass ihr das seid, und oft hängt es damit zusammen, wie viel „Respekt“ ihr selbst von Anderen erwartet. Möglicherweise kennt ihr jemanden von dieser Sorte, der von seiner eigenen eingebildeten „Wichtigkeit“ so aufgeblasen ist, dass er erwartet, entsprechend anerkannt zu werden. Die „sieben Todsünden“ haben das sehr gut summiert; sie geben euch einen Hinweis darauf, was euch davon abhalten kann, euch evolutionär weiterzuentwickeln. Wenn ihr den Wunsch hegt, aufzusteigen und euch in die Dimensionen des LICHTS zu bewegen, dann müsst ihr anfangen, euer Leben eindeutig als jemand zu leben, der schon auf der Erde um das bemüht ist, wovon er glaubt, wie es ist, ein aufgestiegenes Wesen zu sein. Damit meinen wir nicht, dass ihr einen Zustand der Vollkommenheit erreichen müsst, was äußerst schwierig sein dürfte; aber schon die Absicht, dahinzugelangen. Wenn ihr erst einmal begriffen habt, an welchen Stellen ihr Veränderungen in eurem Leben vornehmen müsst, werdet ihr euch auf diese Punkt fokussieren und könnt erwarten, erfolgreich zu sein. Lasst uns zu diesem Thema abschließen feststellen: wenn ihr als Wesen des LICHTS lebt, werdet ihr derartige Probleme nicht haben, denn dann wird euer Leben ein wahrhaftiger Ausdruck eurer LIEBE für Alle sein.

Ihr Lieben, wir möchten nicht, dass eure Aufgaben euch allzu schwierig erscheinen, denn sie haben bereits beträchtlich geholfen, dass die einströmenden Energien zur Erde gestrahlt werden. Wenn ihr diese Energien zu euch zieht, werden sich eure Eigenschwingungen erhöhen. Es wird irgendwann schließlich ein Punkt kommen, ab dem die niederen Energien euch nicht mehr berühren können sondern einfach umgewandelt werden. Stellt euch Millionen von Seelen vor, die eine derartige Ebene erreicht haben, und stellt euch vor, wie sie Andere auf diesem Weg mitnehmen, denn diese werden ihrerseits von den um sie umgebenden Energien beeinflusst. Lasst uns dazu anmerken: wenn ihr eine Lasterhöhle betreten würdet: je höher eure Eigenschwingung ist, desto mehr würdet ihr dort die niederen Energien spüren, und sie würden euch nicht nur grob und ungeschliffen sondern äußerst unangenehm erscheinen. Auf diese Weise reagiert ihr dann, wo auch immer ihr gerade sein mögt, aber nur in extremen Fällen hat dies ausgeprägte Wirkung auf euch, denn normalerweise nehmt ihr gar keine Notiz davon. Unsere Energien sind recht hoch und verfeinert, und wenn ihr euch in unserer Nähe aufhaltet, werdet ihr dessen in hohem Maße gewahr.

Zu Zeiten, in denen das Thema Aufstieg in den Gedanken vieler Menschen an oberster Stelle steht, gibt es auch viel Ablenkung. Das muss nicht notwendigerweise eure Zeit in Anspruch nehmen, aber ihr nehmt dennoch wahr, was um euch herum geschieht und Anzeichen des Wandels aufweist, der geschehen muss. Haltet wie immer eure Vision auf die Zukunft gerichtet, dann werdet ihr eure Bindungen an all jene Dinge durchtrennen, die dem alten Paradigma angehören. Ihr könnt nicht so weitermachen wie bisher, und in der Tat bezweifeln wir auch bei vielen unter euch, dass sie das überhaupt noch wollen würden, denn die neuen Zeiten verheißen alles, was ein vollkommen harmonisches und glückliches Leben beinhaltet. Ihr bittet uns, euch aus den Planungen der Dunkelmächte zu befreien, und diese Bitte wird beantwortet. Gemeinsam sind wir im Begriff, das neue Paradigma zu etablieren, mit all den Attributen des Goldenen Zeitalters. Nie mehr sollt ihr von eurem göttlichen Erbe ferngehalten werden, und eure Freiheit wird euch wiedergegeben werden, sodass jede Seele die gleiche Chance hat, aufzusteigen.

Das Säbelrasseln zwischen den USA und Nord-Korea ist symptomatisch für Länder, die sich in den Fortschritt Anderer einmischen, und ihr Konfrontationskurs ist gefährlich und unproduktiv, wenn es darum geht, Frieden aufrechtzuerhalten. Da fehlt es an der ernsthaften Absicht, sich mit dem Wunsch nach friedlicher Koexistenz zu befassen, und dieser Mangel hat euch bisher in ständiger Kriegsbereitschaft gehalten. Das wird natürlich von denen begrüßt, die daraus ihren Gewinn ziehen, denn es ist sehr profitabel für die, die mit Waffen und anderem entsprechenden Equipment handeln. Wir haben euch aber auch oft genug darüber informiert, dass wir nicht zulassen werden, dass Nuklearwaffen eingesetzt werden. Der Zeitpunkt rückt heran, dass Frieden ausgerufen wird, und dann werden alle Arten von Bewaffnung verbannt werden. Darüber hinaus werden wir die Erde überwachen und jeden Versuch verhindern, weitere Kriege anzuzetteln – welcher Art auch immer.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und nun wisst ihr, dass die Galaktische Föderation eine Frieden-erhaltende Organisation ist, weshalb wir uns manchmal auch als „Galaktische Polizisten“ bezeichnen. Nach euren Begriffen ist es wahrscheinlich passender, uns als „Pannenhelfer“ („Trouble Shooters“) zu bezeichnen. Das Zentrum unserer Operationen bildet der Wunsch, zu erleben, dass alle Zivilisationen sich uns anschließen, sodass alle Eins werden können in LIEBE und LICHT. Das Leben muss nicht so weitergehen, wie ihr es bisher erfahren habt, und wir werden dafür sorgen, dass ihr dieses alte Leben mit den kommenden Endzeiten hinter euch lassen könnt. Der Sonnenzyklus geht zu Ende und kann nicht verlängert werden; aber er wird nicht in der Zerstörung der Erde enden. Eine neue Erde wird in Erscheinung treten mit all den Seelen, die mit ihr aufsteigen.


SaLuSa – 28.Juli 2010

Als Einzelne könnt ihr manchmal spüren, dass eure Existenz sich weit über euren physischen Körper hinaus ausdehnt. Dieses Gefühl kann so übermächtig sein, dass ihr euch mit der Natur verbinden könnt und deren Gesang verstehen. Es ist der Wunsch und der Glaube daran, dass dies möglich ist, der euch dafür öffnet. Und die Natur liebt es ganz gewiss, mit euch zu kommunizieren, und das kann sich weiter-entwickeln von einem einfachen Gefühl bis hin zum direkten Kontakt auf bewusster Ebene. Es gibt keine Grenzen, was das betrifft, und einige unter euch werden wissen, dass es Wesen gibt, die zum Beispiel mit Mutter Erde kommunizieren können. Alles besitzt einen gewissen Grad von Bewusstsein, und es ist nichts Ungewöhnliches daran, wenn einige Menschen mit Bäumen und anderen Pflanzen reden können. Und haben sie dann nicht berichtet, dass da eine Antwort kam, wenn es mit Liebe geschah? Das wird von Anderen, die diese Erfahrung oder Einstellung nicht haben, nicht verstanden oder gar als töricht betrachtet.

Wenn ihr aufsteigt, werden diese Dinge vollends verstanden werden, und dann werdet ihr fähig sein, mit allem Leben um euch zu kommunizieren. Wenn ihr erst einmal akzeptieren könnt, dass ihr derartige Fähigkeiten besitzt, versucht, sie zu nutzen, dann werdet ihr mit der Zeit sicher sein, zu Ergebnissen zu gelangen. Könnte es sein, dass eure Gärtner, die den so genannten „grünen Daumen“ haben, lieben, was sie tun, und auch ihre Pflanzen lieben? Denkt darüber nach und macht euch klar, dass jede Seele auf der Suche nach Liebe ist und von dieser erhoben wird. Manche fühlen sich ungeliebt und glauben, dass sie von Gott getrennt sind, doch das kann gar nicht sein, denn ihr seid allezeit von Bedingungsloser Liebe eingehüllt. Ihr habt das Sprichwort: „Liebe hält die Welt in Bewegung“, und nichts könnte wahrer sein. LIEBE ist LICHT, und sie erhebt jede Seele – und ebenso Mutter Erde. Die LIEBE ist eine machtvolle Energie, die die niederen Schwingungen zum Erliegen bringen kann, da diese in Gegenwart der LIEBE nicht weiterexistieren können.

LIEBE ist in der Tat alles, um was ihr euch bemühen solltet, denn je mehr ihr davon miteinander erzeugen könnt, desto schneller werdet ihr Fortschritte in Richtung Aufstieg machen. Wie schon oftmals festgestellt wurde, ist LIEBE der Klebstoff des Universums, LIEBE ist GOTT, LIEBE ist der SCHÖPFER. Das Fehlen von LIEBE macht es der Finsternis möglich, sich einzuschleichen und Spaltung sowie schließlich Zerstörung von Materie zu verursachen. Denn es kommt dann ein Punkt, an dem Materie ihre Form nicht länger beibehalten kann sondern sich „desintegriert“. Wenn ihr je Berichte darüber gehört habt, wie es ist, in den niedrigsten Astral-Ebenen angelangt zu sein, werdet ihr wissen, dass die Schwingungen dort so niedrig sind, dass so gut wie kein LICHT mehr vorhanden ist. Darüber hinaus ist Materie nicht mehr in der Lage, ihre Form beizubehalten und tendiert dahin, auseinanderzufallen. Stellt euch vor, ihr wärt eine Seele, die aufgrund ihres Mangels an LICHT bis in diese Tiefen gefallen ist. Das ist eine miserable Existenz; es ist ihre Hölle, denn sie hat zugelassen, dass ihr Gottesfunken derart trübe geworden ist. Diejenigen unter euch, die sich sorgen, was mit solchen Seelen geschieht, können wir versichern, dass Engel-Wesen auf sie warten, um den Wunsch zu verstärken, ins LICHT zurückzukehren. In diesem Moment kann ihnen jede Hilfestellung gegeben werden, jenen steilen Hügel wieder zu erklimmen, der sie mit der Möglichkeit konfrontiert, wieder ins LICHT zurückkehren zu können. Denkt daran, ihr Lieben: keine Seele wird allein gelassen, ohne Führung zappeln zu müssen, ungeachtet dessen wie tief sie gefallen ist.

Während ihr in die Endzeiten kommt, hat jeder unter euch einige alte Bindungen zu klären, die sich im Zuge gewisser Stadien eures Reinigungsprozesses verdeutlichen werden. Ihr werdet es wissen, wenn es dazu kommt, und wenn ihr akzeptiert, um was es sich da handelt, werdet ihr in der Lage sein, dies umzuwandeln. Das mögen eigensinnige Gedankengänge sein, die euch belagern und euch nicht länger dienlich sind. Verabschiedet sie mit Dank und sagt ihnen, dass sie nun keinen Platz mehr in dem neuen Leben haben, das ihr euch aufbaut. In der Tat: wenn ihr zurückblickt, werdet ihr wahrscheinlich feststellen, dass ihr euch bereits dramatisch verändert. Schließlich wurde euer Leben zielstrebig auf eure Erhöhung hin geplant. Das schloss auch Perioden ein, in denen ihr durch Prüfungen und Herausforderungen gehen musstet, zu zeigen, dass ihr eure Neigung zu den niederen Energien hinter euch gelassen habt.

Wir möchten euch nicht ein trostloses Bild von den Geschehnissen vermitteln, die zurzeit auf der Erde vor sich gehen, aber es ist unsere Pflicht, die Dinge so zu schildern. Und wir können euch eindeutig nicht immer das Gesamtbild vermitteln, denn manchmal ist es besser, wenn wir über unsere Kenntnis der Geschehnisse Stillschweigen bewahren, um Menschen davor zu bewahren, darin verwickelt zu werden. Außerdem wissen wir aufgrund unserer fortgeschrittenen Methoden, an Informationen zu kommen, viel mehr, als die Dunkelmächte sich klarmachen. Wir möchten sie nicht dahingehend alarmieren, um was genau es sich da handelt, und deshalb arbeiten mit einem gewissen Grad an notwendiger Geheimhaltung. Wenn ihr überdies in Betracht zieht, dass wir Computer haben, die eine hohe Genauigkeit darin aufweisen, künftige Entwicklungen vorauszusagen, müssen wir uns schützen hinsichtlich dessen, was wir da an Informationen freigeben. Unsere Verbündeten wissen dies, und im Großen und Ganzen arbeiten sie in derselben Weise, und deshalb wäre es nicht gut, sie zu identifizieren. Tatsächlich gibt es gegenwärtig einige beunruhigende Möglichkeiten, die uns Sorge bereiten; aber wir sagten bereits, dass wir diese Entwicklungen genauestens verfolgen. Wir werden einschreiten, wenn es uns gestattet wird, und werden den Ausgang von Aktionen, die eure Sicherheit bedrohen, stets mildern.

Für die Mehrheit der Menschen in eurer Welt scheint das Leben so weiterzugehen wie bisher. Erst das größere Gesamtbild zeigt den Wandel, der da vor sich geht, und eure Medien erwähnen dies oft nur widerwillig. So verändert sich zum Beispiel eure Sonne, und das hat große Auswirkungen auf eure Erde. Das könnte recht bald einen Höhepunkt erreichen, wenn eure elektrischen Vorrichtungen Funktionsstörungen aufweisen. Da sind mächtige Energien, die auf die Erde einwirken, und darunter könnten eure Informationskanäle leiden. Schließlich wird es in dieser Hinsicht derart profunde Veränderungen geben, dass elektrische Systeme, die auf eurem bisherigen Wissenstand basieren, überhaupt nicht mehr funktionieren. Doch seid versichert, dass wir in Voraussicht dieser Veränderungen euch bis dahin mit alternativen Energiequellen versorgt haben werden. Das wird dann natürlich Veränderungen in nahezu jeder Art von Kommunikation und Transportwesen mit sich bringen, im Vergleich zu dem, was ihr bisher nutzt. Sie werden sehr viel mehr eure Sympathie finden und gänzlich umweltfreundlich und sauber sein.

Die positiven Aspekte eurer Sonne sind vielfältiger Natur; sie dient zum Beispiel als Übermittler der höheren Energien, die von außerhalb eures Sonnensystems zu euch kommen. Und ihren wichtigsten Part wird sie spielen, wenn die machtvolle Ausrichtung an die Zentralsonne eures Universums geschieht, was, wie ihr wisst, zur Wintersonnenwende des Jahres 2012 der Fall sein wird. Das ist der Punkt, an dem der Quantensprung sich vollziehen wird, der euch in die höheren Dimensionen befördern wird. Das wird dann das wahrhaftige Ende eures Dualitätszyklus signalisieren, und bis dahin werdet ihr vollständig auf diese Anhebung vorbereitet sein. Es ist das, auf das ihr voller Erregung gewartet habt, und es wird der krönende Abschluss eurer jetzigen Lebenszeit sein.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich segne euch alle für eure große Entschlossenheit, die Menschheit auf eine höhere Ebene zu heben. Euer Erfolg ist der Lohn für eure Leidenschaft und eure Absicht, LIEBE und LICHT allen Seelen zurückzubringen – in Vorbereitung auf den Aufstieg.


 

 

Nach oben