Botschaften von SaLuSa
 

Oktober

SaLuSa – 1.Oktober 2010

Überall um euch sind da immer mehr Leute als je zuvor, die plötzlich feststellen, dass sie die Fähigkeit haben, Botschaften zu channeln. So wie bei allen Fähigkeiten, die plötzlich deutlich werden, braucht es einige Zeit, sich damit abzufinden, und die Klarheit dieser Begabungen hängt von eurem Bewusstseinsniveau ab. Aber wir möchten euch selbstverständlich ermuntern, nicht aufzugeben mit eurem Channeling, und wenn ihr darin erfolgreich seid, werdet ihr Kontakt mit Wesen bekommen, die mit eurer Eigenschwingung in Einklang sind. Es ist durchaus möglich, dass die Botschaften, die ihr erhaltet, persönlichen Inhalt haben und eurer eigenen Förderung dienen, denn es kann nicht von Jedem/Jeder erwartet werden, dass er/sie damit an die Öffentlichkeit geht. Diese Botschaften können zum Beispiel von eurem Höheren Selbst kommen; dennoch muss im frühen Stadium Sorgfalt gewahrt werden, um sicherzustellen, dass ihr nicht niedere Wesenheiten kontaktiert. Wir ihr wohl schon erwarten werdet, müsst ihr, wenn ihr euch zu solchem Zweck hinsetzt, Schutz um euch aufbauen. Michael (= Mike Quinsey) ruft „Engelkrieger“ („Warrior Angels“) herbei, die mit Erzengel Michael zusammenarbeiten, und ihr könnt kaum etwas Besseres tun, als diesem Beispiel zu folgen. Einige von euch werden ihre eigenen Methoden entwickeln, und was ihr tun müsst, ist, euch LICHT zu umgeben – so zum Beispiel mit dem Gold-Weißen LICHT, das äußerst machtvoll ist.

Mit fortschreitender Zeit werdet ihr feststellen, dass auch eure psychischen Fähigkeiten sich weiterentwickeln, und da wird die Telepathie allgemein üblicher werden. Viele unter euch erleben sie oft bereits, ohne zu wissen, dass es sich dabei um Telepathie gehandelt hat. Sie kommt dann in der Form, dass ihr irgendetwas wisst, was gar nicht ausgesprochen wurde oder „sich nicht ereignet hat“. Ihr nennt das dann wahrscheinlich Intuition, und deshalb raten wir euch regelmäßig, diese zu nutzen, wo immer ihr könnt. Wenn ihr neue Leute trefft, ist da ein Gefühl, das „Bände spricht“, – in der Tat sind das erste Eindrücke, die euch eine Menge über diese Leute erzählen. Mit eurem sich ausdehnenden Bewusstsein werdet ihr anfangen, ein „Wissen“ zu erleben über Dinge, die spiritueller Natur sind, und das wird zu eurem Maßstab werden für andere Informationen, die euch präsentiert werden. Um diese Entwicklung fortzuführen, werdet ihr einen offenen Geist benötigen, damit ihr keine Vorurteile gegenüber einer Situation hegt. Damit erlaubt ihr euren Geistführern, euch näher zu kommen, und sie wissen ganz genau, was ihr hinsichtlich eures spirituellen Wissens benötigt. In Wirklichkeit braucht ihr eigentlich gar keine Hilfe, denn in euch liegt bereits Alles verborgen, auch wenn es sich um die Erinnerungen in eurem Unterbewusstsein handelt. Aber da können euch weisere Wesenheiten in die richtige Richtung lenken, und das könnt ihr annehmen.

Bisher wurdet ihr nicht ermutigt, euch psychisch weiterzuentwickeln, in der Tat gab es ausgemachten Widerstand dagegen. Dieser hatte seine Ursache üblicherweise in Ängsten und in religiösen Lehren, die diese Fähigkeit mit dem „Teufel“ assoziierte.  Den einzigen „Teufel“, den wir „anerkennen“ würden, ist jener, den die Menschen durch so viel Negativität erzeugt haben. Daraus folgt, dass das, woran ihr glaubt, für euch „real“ wird; daher ist es das Beste, dass ihr euch auf derartige „Schöpfungen“ gar nicht erst einlasst! Natürlich gibt es Böses, das man jedoch keinesfalls verantwortlich machen kann, als wäre es eine physische Bestie. Negative Energien gibt es überall, und sie sind sogar in der Erde verankert, und Bestandteil des stattfindenden Reinigungsprozesses ist es, sie ins Positive umzuwandeln. Einige unter euch machen eine derartige, wundervolle, selbstlose Arbeit zum Wohle Aller, und dies muss außerordentlich gewürdigt werden. Liebe Seelen des LICHTS inkarnieren mit solchen Zielen, die sie zu ihrem Lebenswerk machen.

Die Lichtarbeiter machen eine enorme Arbeit, und viel unter ihnen sind aus den höheren Dimensionen gekommen, zu denen sie eigentlich bereits aufgestiegen waren. Und obwohl es nach außen hin vielleicht nicht so viele Nachweise dafür zu geben scheinen mag: – ohne ihre Hilfe wäret ihr jetzt in einer wesentlich schlimmeren Lage. Viele Jahre lang waren sie bestrebt, mehr LICHT zur Erde zu holen, und sie waren erfolgreich, denn sie haben den Menschen die Augen für die Wahrheit geöffnet. Es war notwendig, dass ihr jetzt weiter vorankommt und die Denkweise hinter euch lasst, die über Jahrtausende hin aufgebaut worden war und das eigene Denken unterdrückt hat. Die Zeit, euch gängeln zu lassen, ist vorbei, falls ihr nicht an Glaubenssätze gefesselt bleiben wollt, die euch weiterhin zurückhalten würden. Wir von der Galaktischen Föderation sind Bestandteil der Enthüllungen, die euch die Augen hinsichtlich der Existenz von Leben auch außerhalb der Erde geöffnet haben. Die Zivilisationen, die durch die Föderation repräsentiert sind, leben Lichtjahre entfernt von euch, aber sie sind aufgrund interdimensionalen Reisens auf einfache Weise mit euch in Kontakt. Es ist noch gar nicht so lange her, dass man dachte, dass so etwas ziemlich unmöglich sei, aber der Gedanken, mit uns zusammentreffen zu können, hat euer Verständnis für die Zusammenhänge erweitert. Und was noch wichtiger ist: Allmählich wird bekannt, dass ihr ursprünglich aus (anderen) Sternen-Nationen kamt. So denkt ihr von euch nicht länger als von einer einzigartigen Lebensform oder, dass ihr Gottes einzige Schöpfung wärt. Das Universum wimmelt nur so von Leben, das als menschliches Leben erkennbar ist, und auf der Seelen-Ebene stammt ihr alle aus dieser Quelle.

Je mehr ihr die Wunder um euch akzeptiert, desto mehr wird die Hand Gottes erkennbar sein. Der Mensch mag vielleicht mit der Genetik und eurer DNA spielen, und wenn er dabei auch einen Körper erschaffen mag, so wird er doch niemals fähig sein, eine Seele zu erschaffen, die diesen Köper beleben könnte. Ihr wurdet ausgesandt von der QUELLE, um zu erfahren, was immer eure Wahl ist, und ursprünglich hattet ihr immense Macht, etwas selbst zu erschaffen. Wenn ihr nun wieder durch all die Dimensionen hindurch hinauf- und zurück-„klettert“, wird diese Fähigkeit zusammen mit eurem erweiterten Bewusstsein zu euch zurückkehren. Zunächst jedoch müsst ihr eure Reise auf der Erde vollenden, und dafür ist jetzt nur noch wenig Zeit übrig. Ihr seid im Begriff, euch auf die letzte Periode einzulassen, die zugleich das Ende der Dualität bedeutet, und da wird sich schließlich alles verändern gegenüber dem, was ihr bisher kanntet. Die Neue Erde tritt allmählich in Erscheinung, und im Zuge des Aufstiegs werdet ihr euch dieser Neuen Erde in all ihrer Schönheit und Pracht hinzugesellen. Es ist wirklich ein Paradies, das ihr himmlisch nennen würdet.

Das Warten hat lange gedauert, doch jetzt werden die Veränderungen allen Ernstes beginnen, und ein großer Frieden wird sich auf der Erde ausbreiten. Es ist das, wonach ihr euch bisher vergeblich gesehnt habt. Es war in der Tat außer eurer Reichweite, solange die Illuminati an ihrer Macht festhalten konnten, und deren Absicht war genau entgegengesetzt, und zwar Kriege und Zerstörung anzetteln. All das wird mit dem Abschluss dieses Zyklus bald ein End haben, und dann werdet ihr einen gigantischen Schritt auf dem Weg zum Aufstieg machen. So ist dies jetzt daher nicht der Zeitpunkt, müde zu werden oder sich äußerem Druck zu fügen, denn der wird nicht mehr lange Auswirkungen auf euch haben. Nehmt locker, was euch begegnet, was auch immer es sei, und bleibt dabei, nach vorn zu schauen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich weiß, dass Voraussagen, die uns mit einbeziehen, mehr sind als das Übliche, aber das ist zu erwarten, da die Menschen die damit verbundenen Schwingungen aufgreifen. Dies geschieht oft, wenn ein Wandel nahe bevorsteht, und die Folge ist, dass die Voraussagen bruchstückhaft sind. Darum noch einmal: Nutzt eure Intuition, um die aussichtsreichsten Botschaften von denen zu trennen, die eindeutig falsch und darauf angelegt sind, euch irrezuführen.


SaLuSa – 4. Oktober 2010

Es vollzieht sich jetzt ein plötzliches Öffnen eures Bewusstseins, da die Menschen aufgeschlossener werden. Das liegt zum Teil an den sich wandelnden Zuständen, die die Menschen nach Antworten suchen lässt auf die Frage, wohin das alles steuern wird. Da ist kein Gefühl hinsichtlich eines bevorstehenden Verhängnisses, obwohl einige Gruppen immer noch glauben, dies sei unausweichlich. Stattdessen ist da ein Gefühl, auf höhere Schwingungen reagieren zu müssen – aus einem instinktiven Wissen heraus, dass ein göttlicher Sinn hinter alldem steht, was da vor sich geht. Das ist eine äußerst wunderbare Entwicklung, die einen gewissen Grad an Stabilität auf die Erde bringt. Es bereitet die Bühne für unser Kommen, und sehr bald werden die seit langem erwarteten Bekanntmachungen kommen, die die Tatsache unserer Anwesenheit zugeben. Wenn dies erst einmal geschehen ist, werden die Dinge sehr rasch vorankommen, und ihr werdet empfinden, dass ihr in äußerst aufregenden Zeiten lebt.

Tatsache ist ja, dass unsere Anwesenheit überhaupt nichts Ungewöhnliches ist, denn wir haben die Erde bereits seit tausenden von Jahren besucht. Wenn Zyklen zu Ende gegangen sind, haben wir schon in der Vergangenheit immer eine Schlüssel-Rolle gespielt, und so waren wir auch zu entsprechenden Zeiten in Lemuria und Atlantis anwesend und beteiligt. Zu anderen Zeiten haben wir überdies bestimmte Bevölkerungsgruppen von der Erde entfernt. So werdet ihr verstehen, dass wir faktisch überhaupt keine Fremden für euch sind. Wir können sehr korrekt für uns in Anspruch nehmen, euch besser zu kennen als ihr selbst euch kennt. Denn ihr habt eine nur sehr geringe wache Kenntnis von eurer Vergangenheit. Viele unter euch kamen aus der letzten großen Zivilisation in Atlantis, die sich einst auf einer sehr hohen spirituellen Ebene befand. Später ließ sie sich auf die niederen Frequenzen ein, was schließlich ihren Niedergang herbeiführte. In eurem Unterbewusstsein wisst ihr, dass dies so war, und das drückt sich bei einigen unter euch in Ängsten aus über das, was damals geschah, und darüber, dass sich dies vielleicht noch einmal so ereignen könnte. Die jetzigen Endzeiten sind nun genau das, was dieser Ausdruck meint, denn der Dualitätszyklus hat seinen Ablauf so gut wie vollendet. Die Dunkelkräfte mögen diese Situation zwar immer noch nicht akzeptieren, aber ihre Bemühungen, weiterzumachen wie bisher, schlagen jämmerlich fehl. Ihre Zeit ist so gut wie vorbei, und wir werden die Freude haben, sie aus ihren Positionen zu entfernen, sodass sie euch nicht länger im Wege sein können.

Leider wurde eure Geschichte aus verschiedenen Gründen eigenmächtig verfälscht, und das ist ein Bereich, den wir korrigieren werden. Ihr habt das Recht, eure wahre Geschichte zu kennen, auch wenn dadurch manch schmerzliche Erinnerungen wieder wachgerufen werden können. Ihr wurdet ständig irregeleitet, und das hat die Völker gespalten, sodass sie sich gegeneinander aufgelehnt haben. Das erzeugte Chaos, und da war Frieden immer nur ein momentaner Segen. Ihr habt jedoch das Recht, friedlich zusammenzuleben, und wie ihr inzwischen gelernt habt, gilt dies genau so für die Völker aller anderen Länder. Die meisten großen Städte sind bereits kosmopolitisch; daher wird es relativ einfach sein, euch zusammenzuführen, wenn erst einmal die Bedrohungen durch Krieg und Terrorismus beseitigt sind. Neue Energien durchdringen die Erde, die von außerhalb eures Sonnensystems zu euch kommen. Sie sind auch der Grund für eure persönlichen Veränderungen, die ihr erlebt und die mit jedem Tag stärker werden. Diejenigen unter euch, die besonders sensitiv sind, wissen was wir meinen, und mit der Zeit werden immer mehr unter euch akute Sinne des Gewahrseins entwickeln. Falls dies nicht der Fall sein sollte, werdet ihr euch zumindest fragen, ob die Frequenzen sich erhöhen.

Demonstrationen und Unruhen werden immer häufiger, da die Menschen es ablehnen, wieder in die Vergangenheit zurückzukehren. In ihnen erwacht das existierende Potential, einen sauberen Start zu machen, und da haben sie nicht den Wunsch, sich noch auf irgendeinen Kompromiss einzulassen. Doch bevor die Dinge außer Kontrolle geraten, stehen gewisse Ereignisse bevor, die helfen werden, die Situation zu beruhigen. Die Zukunft ist gesichert, und da werden wir in eurem Leben eine größere Rolle zu spielen haben. Wir bitten euch alle, euch an der Bewegung für Frieden zu beteiligen und euch nicht auf Gewalt einzulassen, wie sehr man euch dazu auch aufstacheln mag. Lebt nach euren höchsten Idealen, dann werdet ihr nicht fehlgehen, und ihr werdet damit wegweisend für Andere sein.

Die Galaktische Föderation hat inzwischen einen genauen Überblick über die Militärbasen und kann daher garantieren, dass sie keine Störung für den Prozess des Wandels verursachen. Auch sie werden wie alle anderen bewaffneten Kräfte konvertiert werden, damit sie künftig friedlichen Zwecken dienen. Denn Krieg hat in der Zukunft absolut keinen Platz mehr, und deshalb wird es auch keine Notwendigkeit für Verteidigungseinheiten mehr geben. Bedenkt diese Dinge, wenn ihr mitten in einen Tumult geworfen seid; es wird euch bei derartigen Perioden helfen. Denkt Frieden, Liebe und Schönheit, denn es gibt auf Erden noch so vieles, was hässlich ist und vom Menschen verschandelt wurde. Es muss wieder Respekt für Mutter Erde herrschen, und da gibt es viel Arbeit, um die Schäden wieder gut zu machen, die der Erde zugefügt worden sind. Hierbei werden wir eine wesentliche Rolle spielen, denn unsere Technologie wird mit den meisten Problemen kurzen Prozess machen. Das Tempo dieser Schadensbeseitigung wird euch freuen und in Erstaunen versetzen.

Wir haben zwar die Kontrolle über Mutter Erde, dies jedoch nicht in dem Sinne, sie „übernommen“ zu haben, sondern um ein Gewahrsein über alles Geschehen zu haben. Zu allen Zeiten halten wir die Balance aufrecht, müssen aber auch gewähren, dass ein gewisser Grad des Handelns aus freiem Willen funktioniert. Das hat aber keinen Einfluss auf unsere künftige Position; wir lassen lediglich zu, dass die Dinge bestimmungsgemäß ihren Lauf nehmen. Euer individueller freier Wille gestattet euch, zu wählen, ob ihr in Richtung Aufstieg weitergehen wollt oder nicht; bedenkt jedoch, dass die meisten unter euch diese Entscheidung bereits getroffen haben, bevor sie zur Erde kamen. Ereignisse können vorausgesehen werden; deshalb ist es einfach, euch dorthin zu platzieren, wo es für euch den meisten Nutzen hat. Das Leben scheint kompliziert zu sein; in Wirklichkeit ist es jedoch recht einfach, denn ihr werdet feststellen, dass ihr euch immer am richtigen Platz befindet. Und das gilt ganz genau so für Menschen, di in euer Leben treten, denn auch dies geschieht durch Arrangement und eure Zustimmung.

Auch wir haben Lebenspläne, aber aufgrund unseres vollbewussten Zustands sind wir ihrer ständig gewahr. Bedenkt, dass wir hunderte von Jahren leben und während eines derart langen Zeitraums viel erreichen können. Auch ist uns gestattet, mehr zu sagen zu haben bei dem, was wir tun, da wir ein hohes Maß an Verständnis für die Zusammenhänge erreicht haben. In eurem Fall müssen Entscheidungen oft durch eure Mentoren für euch getroffen werden. Das hängt davon ab, wie weit ihr euch bereits geistig-spirituelle weiterentwickelt habt. Schlussendlich ist der Zweck allen Lebens, einem Gesamtplan zu folgen, der euch in eure geistig-spirituelle Evolution führt. Das ist der einzige Weg, weiterzukommen und den Kreislauf der Wiedergeburt hinter sich zu lassen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin sehr erfreut, dass wir Viele unter euch nach so langer Zeit einladen können, sich uns anzuschließen. Das wird zu eurem Aufstiegsprozess gehören, und dann werdet ihr bereit und in der Lage sein, Seite an Seite mit uns zusammenzuarbeiten. Wir kommen auf jeden Fall, um mit Unseresgleichen zusammenzutreffen, – mit Wesen, die den Kontakt zu uns verloren hatten. Unsere Anwesenheit wird das Tempo eurer Erinnerungsfähigkeit an frühere Lebenszeiten bescheunigen, wenn wir Eins sind in LIEBE und LICHT. 


SaLuSa – 6.Oktober 2010

Eure zunehmende Erwartung, dass große Veränderungen in Gang kommen müssen, bringt diese ihrer Manifestation immer näher. Diejenigen, die sich – aus welchen Gründen auch immer – diesen Veränderungen widersetzen möchten, sind ihrerseits aktiver geworden in ihrem Versuch, derartige Fortschritte zu verhindern. Es ist an euch, ihr Lieben, derartige Quellen einfach zu ignorieren und in keiner Weise mit irgendwelchen Befürchtungen eure Energie an sie zu verschwenden. Wenn ihr ein starkes Vertrauen habt, gibt es nichts zu befürchten, denn dass LICHT ist eure Macht und euer Schutz. Die Wahrheit wird für sich selbst sprechen und festen Bestand haben, wenn alles Andere zerfällt. Da die Frequenzen sich immer weiter erhöhen, wird die Wahrheit sich von allem Anderen abheben, sodass Alle sie begreifen. Die Zeit der Täuschungen und Lügen geht zu Ende und das LICHT wird überragend herrschen.

Bedenkt, dass einigen der großen Geschehnisse noch mehr Chaos und Unruhen vorausgehen können. Da ist noch Vieles vom Alten, was die Tendenz hat, haften bleiben zu wollen und was beseitigt werden muss. Das ist nicht immer ohne beträchtliche Unannehmlichkeiten für euch möglich. Doch alle solche Geschehnisse werden aufgrund unseres Eingreifens von kurzer Dauer sein. Ihr mögt über die Tatsache nachdenken, dass physische Veränderungen an der Erde im Ergebnis nicht annähernd so apokalyptisch sind, wie Einige prophezeit haben. Denn wir waren bereits in der Lage, euch daran zu hindern, die Erde zu zerstören, und wir haben auch die allgemeine vulkanische Aktivität herabgesetzt. Zudem haben wir die Erde stabil und in Balance gehalten, da ihr Taumeln zuweilen allzu extrem geworden war. Unsere Instruktion ging dahin, sicherzustellen, dass der Zyklus so endet, wie es verfügt wurde. Der Aufstieg ist viel zu wichtig, um von einer Gruppe negativ gesinnter Wesen unterbrochen zu werden, die aus Machtgier nur darauf erpicht sind, die Herrschaft über die gesamte Welt zu erlangen.

So stehen wir von der Galaktischen Föderation nun bereit – wie ihr es ausdrückt –, an die Öffentlichkeit zu gehen, und wir haben einem Plan zugestimmt, der jedermann zufriedenstellen wird. Während des gesamten Zeitraums haben wir auf eine sorgfältige Herangehensweise geachtet, denn es war unerlässlich, dass wir als das gesehen werden, für das wir einstehen. Für uns ist klar, dass unsere Intervention das Ziel der Zusammenarbeit haben muss, und da werden wir unser Protokoll beachten. Wir werden die Führung deshalb übernehmen, weil die Operationen, die die Erde betreffen, ein fortgeschrittenes Verständnis und Kenntnisse erfordern, die eure Fähigkeiten zurzeit noch übersteigen. Aber wir werden diese Informationen mit euch teilen und einige unter euch einladen, einen aktiven Part in den Prozeduren zu übernehmen. Wir möchten, dass ihr euer Wissen rasch auf unser Niveau anhebt, denn ihr besitzt einen Verstand, der durchaus in der Lage ist, fortgeschrittene Technologie zu begreifen. Bis zu einem gewissen Grad hat auch der Kontakt mit den „Greys“ in den USA den Weg für die jetzige Zeit geebnet, denn dadurch hattet ihr dort einen Vorsprung gegenüber einigen anderen Ländern. Aber unser Wissen wird euch frei und ohne Einschränkungen weitergegeben werden, denn wir haben es zum Wohle Aller miteinander zu teilen.

Großartige Zeiten nahen heran, und während ihr auf das Ende dieses Jahres zugeht, habt ihr jede Berechtigung, endlich zu erleben, dass gehandelt wird. Während der gesamten Zeit haben unsere Verbündeten die Bühne für die erwarteten Bekanntmachungen bereitet, und es scheint, dass der Zeitpunkt dafür so gut wie reif ist. Wir sind genau so aufgeregt und erleichtert wie ihr über die nun unmittelbar bevorstehende Periode. Es war eine lange Zeit, bis es so weit war, und wir haben bereits seit tausenden von Jahren eure Evolution überwacht und Fürsorge für Mutter Erde walten lassen. Es war ein Werk unserer Liebe für die Menschheit und ein Dienst im Namen des Schöpfers. Aus naheliegenden Gründen seid zurzeit ihr der Fokus unserer Aufmerksamkeit; dennoch stehen wir auch für jede andere Zivilisation im gesamten Universum abrufbereit. Unser Leben ist äußerst interessant und lohnend, und wir haben schon so viele Überraschungen erlebt, während wir die weit entlegenen Regionen des Weltraums erkunden.

Die Zukunft ist so strahlend hell für euch; welch ein Kontrast wird das sein gegenüber dem, das ihr bisher gewohnt wart! Sie ist in gewissem Sinne wie die höheren astralen Dimensionen der Erde, frei von aller lästigen Schinderei, der die Menschen in der 3.Dimension bisher ausgesetzt sind. Ein derartiges Maß an Freiheit, Glück und Freude habt ihr bisher noch nicht erlebt, abgesehen von einigen kurzen Augenblicken in eurem Leben. Könnt ihr euch die Erleichterung vorstellen, wenn euch die Sorgen darüber genommen sind, wie ihr überleben könnt und für euren Lebensunterhalt und Wohnraum sorgen müsst? Wie wird es sein, vollständig gesund und ohne irgendeine Form von Behinderung zu sein? Ja, ihr Lieben, genau das ist Bestandteil dessen, auf das ihr euch in den höheren Dimensionen freuen könnt. Keine sorgenvollen Probleme mehr hinsichtlich Geldfragen, denn die sind überflüssig, wenn eure Bedürfnisse in freier Weise gestillt werden. Wir können mit Worten nicht dem gerecht werden, was ihr erleben werdet, aber das Wort Paradies kommt da durchaus in den Sinn. Erinnert euch daran, wenn es schwierig werden sollte; denn am Ende wird sich alles als der Mühe wert erweisen.

Ihr habt so Vieles, auf das ihr euch freuen könnt; verschwendet deshalb eure Energie nicht an die weltlichen Dinge des täglichen Lebens. Wisst, dass die Dunkelmächte sich verzweifelt in ein letztes Abenteuer stürzen werden; doch lasst es über eure Köpfe hinweg ziehen. Die Wahrheit wird mit Sicherheit zum Durchbruch kommen, und dann werden Täuschungsmanöver als das erkannt werden, was sie sind, denn dann befindet ihr euch auf einer erweiterten Bewusstseins-Ebene und seid wachsamer gegenüber derartigen Versuchen, euch zum Narren halten zu wollen. Im Moment sind das Gute, das Schlechte und das Hässliche noch beieinander in einem Topf, aber in Kürze wird es eine große Entrümpelung von allem geben, was im LICHT keinen Bestand haben kann. Die Schwingungen beschleunigen sich, und sie können nur Seelen mit sich nehmen, die eine gleiche Eigenschwingung aufweisen. Wenn ihr wisst oder der Meinung seid, dass ihr von der Lichtseite seid, solltet ihr nicht besorgt sein über Dinge, die der niederen Schwingung angehören. Sie werden sich zu gegebener Zeit umwandeln oder auflösen, denn es wird ein Punkt kommen, an dem das Alte nicht mehr in der bisherigen Weise weiterbestehen kann.

Wir wissen, dass es Behauptungen und Gegenbehauptungen über uns gibt, und alles, um was wir euch bitten, ist: lasst euch von eurer Intuition lenken. Noch nicht einmal unsere Meinung oder die von irgendjemandem sonst ist so wichtig wie die, die euch von eurem Höheren Selbst vermittelt wird. Ein Jeder unter euch hat spezifische Bedürfnisse, und es gibt kaum zwei unter euch, die den exakt gleichen Standpunkt im Verständnis der Zusammenhänge haben. Akzeptiert jedoch unsere Botschaften hinsichtlich des Aufstiegs, denn dieser ist ein Universelles Ereignis, das definitiv und unumkehrbar ist und auf jeden Fall stattfinden wird! Die vielen Wege, die dorthin führen, werden dabei keinen Unterschied bewirken; Alle werden denselben Punkt des Aufstiegs gemeinsam erreichen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius und habe vollkommenes Vertrauen in euch, dass ihr das Richtige tut, wenn ihr euch mit dem Wandel auseinandersetzt. Seid freundlich und rücksichtsvoll, wenn ihr Widerständen auf eurem Weg begegnet, denn einige Seelen können noch nicht begreifen, was da geschieht. Und das ist wieder etwas ganz anderes als bei denen, die sich entschieden haben, noch weiter in den niederen Schwingungen zu leben. Sie werden einfach dahin tendieren, zu ignorieren, was um sie herum geschieht, und ihnen sollte gewährt werden, dass sie selbst über ihre eigene Zukunft bestimmen. Ihr Alle seid von uns außerordentlich geliebt, ungeachtet eurer Vorsätze, denn wir sehen euer Inneres LICHT Gottes.


SaLuSa – 8.Oktober 2010

Was werdet ihr tun, wenn die Veränderungen ernsthaft und in einer Weise beginnen und anfangen, sich auf euer tagtägliches Leben auszuwirken? Wir würden dazu sagen: Macht so normal wie möglich weiter, wenn ihr könnt, und wisst, dass ihr zur rechten Zeit Hinweise darauf erhalten werdet, was zu tun ist. Ihr werdet ganz gewiss gut informiert sein über die Natur der Veränderungen, die sich in manchen Stadien  auf Jeden auswirken werden. Ihr könnt nicht durch die verbleibende Periode vor dem Aufstieg gehen, ohne dass vieles von dem, was ihr jetzt habt, dem höheren Ausdruck seiner selbst ausgesetzt sein wird. Ihr könnt nicht alles mitnehmen, und das ist auch völlig unnötig, denn es wird für alles gesorgt sein, was ihr benötigt. Tatsächlich werden eure Bedürfnisse in beträchtlichem Maße geringer sein, denn ihr werdet die Freuden genießen, die ein neuer Körper mit sich bringt. Er wird wesentlich leichter und energievoller sein als der eurer bisherigen physischen Existenz. Folglich wird vieles von eurem körperlichen ’Input’ direkt aus der Energie um euch herum herkommen. Und mit einem dauerhaft gesunden Körper wird auch die Notwendigkeit entfallen, diesen immer wieder energetisch ’auftanken’ zu müssen. Und weil ihr schließlich Dinge durch die Kraft eurer Gedanken werdet selbst erschaffen können, werdet ihr keine weiteren Bedürfnisse haben.

Wie euch wohl klar sein dürfte, kommt der Wandel nicht, um den alten Status Quo zu restaurieren. Das alte Paradigma ist beendet und hat so gut wie ausgedient. Nur noch diejenigen, die von den alten Wegen profitiert haben, werden ihr äußerstes versuchen, sich noch weiterhin an das zu klammern, was sie bisher hatten. Das sind vor allem die, die immensen Reichtum angehäuft haben und ihn dazu benutzt haben, um Macht über Andere zu gewinnen. Es spielt keine Rolle, was sie da anstellen, denn die Alternative zum Aufstieg ist für sie eher von gewohnter Art. Sie beginnt damit, dass sie an einem anderen Ort von neuem beginnen müssen, und das ist schon bei früheren Gelegenheiten so verlaufen und hat sich als exzellenter Weg erwiesen, einige sehr harte Lektionen zu lernen. Niemand Anderes als die Lernenden selbst ist für diese Lektionen verantwortlich, denn Jeder zieht exakt das an, worauf er seinen Fokus ausgerichtet hatte. Falls also Freunde oder eure Familie eure Absicht, aufzusteigen, nicht mit euch teilen, ist es durchaus in Ordnung, diese unterschiedlichen Entscheidungswege zu gewähren.

Steht zu euren Entscheidungen, was eure Zukunft betrifft, denn inzwischen solltet ihr euren Weg in den nächsten Zyklus gefunden haben. Einige Seelen mögen eher im letzten Moment auf dramatische Weise aufwachen, aber im Großen und Ganzen habt ihr eure Wahl bereits getroffen. In welche Richtung auch immer ihr gehen mögt, eines ist sicher: Eure Erfahrungen aus der gegenwärtigen Zeit werden großen Einfluss auf euch haben. Auch jene, die behaupten, sie hätten kein Interesse am Aufstieg, beobachten dennoch, was um sie herum vor sich geht, und das wird für sie irgendwann in der Zukunft von Wert sein. Vieles liegt in eurem Unterbewusstsein vergraben, was von Zeit zu Zeit zum Vorschein kommt, denn ihr verliert nie eure Erinnerungen an vorangegangene Erfahrungen. So sind zum Beispiel gegenwärtig Viele unter euch, die den Wunsch haben, aufzusteigen, sich unterbewusst darüber im Klaren, dass sie es in der Vergangenheit versäumt hatten, die Gelegenheit dazu wahrzunehmen. Das sind meistenteils Seelen, die zu jener Zeit hier anwesend waren, als Atlantis in den Fluten versank.

Wenn ihr euch klarmacht, dass ein Plan hinter eurer Lebenszeit steht – mit dem Ziel eurer Erhöhung, dann gewinnen eure Erfahrungen an Bedeutung, denn sie kommen nicht willkürlich oder zufällig. Es ist daher unerlässlich, dass ihr auf dem Weg in das Ende dieses Zyklus Acht gebt auf das, was in eurem Leben geschieht. Ihr klärt euer verbliebenes Karma, und das Resultat kann sein, dass neue Menschen in euer Leben treten. Blickt auf alles mit der Einstellung, darauf zu achten, wie ihr das LICHT in euer Leben integrieren könnt, um sicherzustellen, dass ihr nicht noch weiteres aktuelles Karma erzeugt. Am Ende werdet ihr dann die jetzige Erde mit ’weißer Weste’ verlassen, und selbstverständlich werden geringfügige karmische Schulden durch das Gesetz der Gnade vergeben sein.

Wenn wir euch nahe legen, dass ihr euch schon jetzt freuen sollt, mögt ihr euch fragen, worüber man denn jetzt glücklich sein könnte. Wir blicken jedoch auf euch im Wissen, dass ihr die Dualität endlich hinter euch lasst und dass da eine großartige Zukunft winkt, die alles verheißt, was ihr euch überhaupt nur wünschen könnt. Wir sagen dazu: Lebt euren Traum schon jetzt und schafft um euch eine Aura des Glücks, die es euch erlaubt, durchs Leben zu ’segeln’. Das wird auch Anderen helfen, die mit euch auf dem Wege sind, denn die höheren Schwingungen sind äußerst erhebend! Beachtet den Unterschied in den Reaktionen der Leute auf euch und in der Art, wie sie Interesse an euch zeigen. Ihr werdet etwas an euch haben, das sie mögen und von dem sie sich nicht sicher sind, wie ihr das erreicht habt und wie auch sie das erreichen könnten.

Schon die Verheißung des (positiven) Handelns hat auf lange Sicht die Frequenzen auf der Erde wesentlich erhöht, und wir möchten nicht, dass ihr in eurer Energie und gespannten Erwartungshaltung nachlasst. Das wird euch über alle Versuche, euch zurückzuhalten, hinausheben, denn ihr werdet zweifelsfrei plötzliche negative Ausbrüche bemerkt haben, die darauf berechnet sind, wieder Angst und Ungewissheit zu verbreiten. Haltet eure Blicke einfach weiter nach vorn gerichtet, und verliert auch nicht den Blick auf den Grund, weshalb ihr in dieser jetzigen Zeit zu Erde gekommen seid.

Im Verlaufe von Jahrtausenden und in einigen Fällen nach hunderten von Lebenszeiten seid ihr nun in der Lage, eure Füße hochzulegen und eine erfreuliche Rast und Pause von den Härten und Anforderungen der Dualität einzulegen. Sie ist wohlverdient, und ihr werdet auf vielfache Weise belohnt werden. Der wichtigste Aspekt dabei ist die wertvolle Erfahrung, die ihr daraus gezogen habt. Sie wird Anderen für deren Zukunft dienlich sein, denn ihr werdet den euch zustehenden Platz in der Galaktischen Föderation einnehmen. Da ihr anfangt, mehr über das Leben und über Universelle Gesetzmäßigkeiten zu begreifen, werdet ihr recht viel Klarheit über die vor euch liegenden Ziele gewonnen haben.

Es wird nun eindeutig nicht mehr lange dauern, bis wir deutliche Sichtungen unserer Raumschiffe für euch arrangieren können, die nicht den Anschein von ’Zufälligkeiten’ erwecken. Je früher eure Herzen unsere Schwingungen aufnehmen und akzeptieren können, desto eher wird es uns möglich sein, sehr viel offener vorzugehen, und dann wird ein Kontakt möglich sein. Das ist ein Moment, auf den wir uns außerordentlich freuen, und er wird helfen, euch jegliche Zweifel zu nehmen, die es hinsichtlich unserer Absichten noch gegeben haben mag. Eine vollständige Erklärung für den Grund unserer Anwesenheit wird euch auf jeden Fall noch gegeben werden, und wir wissen, dass dies die Mehrheit der Bevölkerung zufrieden stellen wird. Andere werden überzeugt sein, wenn sie den Beistand erleben, den wir gewähren, um die Schäden an Mutter Erde und durch die weit verbreitete Umweltverschmutzung zu beheben. Und es geht noch weit darüber hinaus, denn wir werden Pläne in die Wege leiten, euch an den Vorzügen unserer futuristischen Technologien teilhaben zu lassen. Je früher ihr hinsichtlich eurer wichtigsten Hilfsmittel für eure Lebenserhaltung von Anderen unabhängig werdet, desto früher werdet ihr zu Selbstversorgern werden.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich spüre, dass unsere gemeinsame Unternehmung mit euch erst am Anfang steht. Es gibt so Vieles, was wir miteinander tun können, und da wird das Leben eine äußerst angenehme Erfahrung werden. Zunächst wird dies ’unwirklich’ anmuten nach allem, was ihr durchgemacht habt; aber wir wissen, dass ihr euch rasch mit eurer neuen Rolle als Galaktische Wesen vertraut machen werdet. Zunächst jedoch bleibt fest auf eurem Weg zum LICHT und in die Freiheit, die es euch anbietet. Es ist euch bestimmt, zurückfordern zu können, was euch rechtmäßig gehört und gebührt.


SaLuSa – 13.Oktober 2010

Ganz plötzlich geschehen da Dinge, die eindeutig zeigen, wie weit das LICHT die gesamte Welt bereits für die Wahrheit geöffnet hat. Sie kommt aus allen Winkeln zum Vorschein, und tapfere Leute ignorieren einfach die Konsequenzen, wenn sie die Wahrheit von sich geben. Es ist noch gar nicht so lange her, dass Furcht und Widerstreben sie ergriffen hätte bei dem Gedanken an die Folgen, wenn sie an die Öffentlichkeit getreten wären. Hegt keine Zweifel daran, dass die Dunkelkräfte vor nichts Halt machen, wenn sie die Enthüllung der Wahrheit verhindern wollen. Doch alle derartigen Versuche sind nun bedeutungslos, denn der Impuls der höheren Energien ist viel zu stark. Ihr könnt daher einen Ansturm von Informationen erwarten, da immer mehr Menschen bereit sind, zu offenbaren, was sie wissen. Die Wahrheit ist weitaus erstaunlicher als die meisten unter euch sich klarmachen, und sie kann in der Tat recht schockierend sein. Das alte Paradigma wird bereinigt und rückt aus dem Blickfeld, und das neue wird einfach an dessen Stelle treten. Viele wissen bereits, wohin das alles geht, und es gibt noch viel zu tun, bevor ihr wirklich eingehend über den Aufstieg reden könnt. Dennoch läuft alles, was geschieht, letztlich auf dieses Ereignis hinaus – in einem Prozess der Evolution, der sich immer weiterentwickelt. Die LICHT-Reiche erwarten eure Ankunft, und die wird ein höchst erfreuliches und glückvolles Ereignis sein.
 
Während der kommenden Wochen und Monate wird offensichtlich werden, dass sich der Wandel im besten Interesse der Menschheit vollzieht, auch wenn er zuweilen recht chaotisch vor sich geht. Diejenigen unter euch, die bereits aufgeklärt (erleuchtet) sind, werden einen beruhigenden Einfluss haben, denn ihr werdet positiv auf das Geschehen ’re-agieren’. Die Zweifler werden Beweise seitens der Aufgeklärten brauchen, bevor sie aus ihrer starren Haltung herausfinden; doch das LICHT wird ihren Widerstand letztlich brechen. Es ist schon sehr schwierig, dem LICHT den Rücken zuzukehren, denn es bringt einen Frieden mit sich, der sehr intensiv spürbar ist, und die meisten Seelen sind entzückt, wenn sie ihn in ihr Leben integrieren können. Das ist, als wenn man in einem abgedunkelten Raum Licht macht: die plötzliche Illumination bewirkt ’Erleuchtung’. Das LICHT ist zudem euer Schutz, und deshalb ist es empfehlenswert, dass ihr regelmäßig eure Aura festigt, damit sie euren Körper vollständig einhüllt. Nie zuvor hattet ihr eine so wundervolle Gelegenheit wie zurzeit, eine Erhöhung zu erleben.

Die materielle Seite des Lebens wird am Ende immer weniger wichtig werden, denn für die Befriedigung eurer Bedürfnisse wird gesorgt sein, sodass ihr eure Zeit besser dazu nutzen könnt, euch eurer neu gewonnenen Freizeit zu erfreuen. Ihr werdet jede Menge Zeit haben, eure Hobbys und euren ’Zeitvertreib’ zu pflegen, denn Arbeit, wie ihr sie bisher kennt, wird schließlich unnötig werden. Zeit wird zur Weiterentwicklung des Selbst und für eure geistig-spirituelle Evolution genutzt werden können. Spaltungen, wie sie jetzt noch unter euch existieren, werden verschwinden, und die Wahrheit wird künftige Überzeugungen zu gemeinsamer Akzeptanz eines neuen Verständnisses formen. Da wird euch Vieles offenbart werden, und Beweise werden die Wahrheit begleiten, sodass es hinsichtlich ihrer Stichhaltigkeit keine Zweifel mehr gibt. Das bedeutet, dass religiöse Gruppen ihre Lehren an solchen Standards werden messen müssen. Daher wird ein Zusammenfinden unausweichlich sein, und das ist ja auch wünschenswert. Gegenwärtig verhalten sich solche Gruppen ängstlich gegenüber der Wahrheit, die jedoch nicht ihr Verständnis zerstören wird, sondern dieses im Gegenteil erweitern wird, sodass sie sie weiterbringt. Andernfalls werden diese Gruppen zerfallen, denn sie können nicht erwarten, zum Bestandteil der neuen Welle der Wahrheit zu werden, wenn sie auf ihrem Stillstand beharren. Es wird viel Hilfe gewährt werden, um sicherzustellen, dass Fortschritte erreicht werden.

Der gesamte Zeitraum, der noch bleibt und der in den Aufstieg führt, wird dazu genutzt werden, so viele Seelen wie möglich dazu zu bewegen, sich in die höheren Dimensionen zu begeben. Dabei wird es weiterhin eurer eigenen Entscheidung obliegen, was ihr akzeptiert, – aber es wird auch niemand behaupten können, ihm sei nicht die gleiche Chance gewährt worden wie Anderen. Wenn einige Seelen noch nicht bereit sind, weiterzukommen, werden sie nahe liegenderweise weiterhin das erleben, was für die bisherige Dimension normal ist. Es kann sein, dass sie diese Entscheidung nicht einmal wissentlich treffen, sondern dass sie sich einfach in ihren derzeitigen Verhältnissen wohl fühlen und gar keine Veränderung wünschen, und das ist dann ihr Votum dafür, noch weiterhin dort zu bleiben, wo sie sich zurzeit befinden. Wir geben öfter unsere Kommentare hinsichtlich dieser Seelen ab und bitten darum, dass ihr ihnen zugesteht, in ihrem eigenen Tempo und nach ihren eigenen Wünschen weiterzukommen. Lasst ihnen ihre Glücksmomente, ohne sie zu drängen, sich zu verändern, denn sie fühlen sich in dieser Hinsicht nicht ’schuldig’ oder ’andersartig ’. Ihr mögt zwar keine wache Erinnerung daran haben, dass auch ihr euch schon einmal in ihrer Position befunden habt, doch seid versichert, dass auch ihr ohne Zweifel solche Erfahrungen gemacht habt.

Ihr befindet euch in der Tat in der Hitze des Augenblicks, wo die Dinge überkochen, und es muss sich jetzt rapide etwas ändern. Wir drängen unsere Verbündeten in dieser Hinsicht, ihre Bemühungen zu einem Ende zu führen, denn wir hätten es lieber, dass es so aussieht, als ob die ’Schachzüge’ von ihnen ausgehen. Aber das Ultimatum rückt rasch näher, und wir werden verpflichtet sein, die Dinge – falls nötig – zu forcieren! Wir möchten erleben, dass die Enthüllungen rasch kommen, denn auch die Manifestation des Wohlstandsprogramms rückt immer näher. Wir sind aber auch äußerst erfreut über das sich ständig erhöhende Bewusstseins-Niveau, und das zeigt, dass all die Anstrengungen, die von den Lichtarbeitern eingebracht wurden, sich gelohnt haben. Bedenkt, dass der Plan für eure Erleuchtung schon vor sehr langer Zeit seinen Anfang nahm. Es bedurfte einer ständig steigenden Zahl fortgeschrittener Seelen, oftmals direkt von anderen Planeten, um die entsprechenden Voraussetzungen zu schaffen. Die Ebenen der Finsternis waren zuweilen derart mächtig und widerwärtig, dass diese Aufgabe alles andere als leicht schien.

Der schwerste Teil der Arbeit ist geschafft, und das LICHT hat jetzt das Kommando übernommen. Es hat sich auf der Erde fest etabliert und wird weiterhin rapide an Kraft zunehmen. Verhärtete Herzen beginnen sich zu erweichen, und deshalb erwachen immer mehr Seelen. Das Potential, sich zu öffnen, schlummert in jeder von ihnen, und wenn sie ihre Absicht zu erkennen geben, dem LICHT zu folgen, wird ihnen entsprechende Hilfe zuteil werden. Da herrscht absolut kein Mangel an Seelen, die bereit sind, die Schönheit und die Freude, in den höheren Reichen zu leben, zu verlassen, um auf der Erde dienlich sein zu können. Ihr seid niemals dem ausgeliefert, euren Kampf alleine ausfechten zu müssen, denn andere Seelen haben euch während all eurer Lebenszeiten begleitet. Manchmal sind sie eure Mitreisenden, die einstmals zu eurer Familie oder zu eurem Freundeskreis gehörten und schlicht und einfach die Erde vor euch verlassen haben. Liebe zwischen Seelen hält eine Verbindung unter ihnen aufrecht, die sie über viele Lebenszeiten hinweg weiter trägt. So beunruhigt euch bitte nicht hinsichtlich der Zukunft derer, die euch nahe stehen, denn ihr werdet immer wieder mit ihnen zusammenkommen. Denn eigentlich sind sie in den höheren Dimensionen – das können wir wahrheitsgetreu sagen – nur einen Gedanken weit von euch entfernt.  

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin sehr ermutigt angesichts eurer Entschlossenheit, die ’Gewinner des Tages’ zu werden, und angesichts eurer Bestimmtheit, den Wandel herbeizuführen! Dies ist es, was wir gerne sehen, denn es beschleunigt den gesamten Prozess, und unser Zusammenkommen rückt damit immer näher. Haltet euren Fokus wie immer auf das ausgerichtet, was ihr als euren Weg in die Zukunft erkannt habt, und breitet euer LICHT und eure LIEBE so weit und breit wie möglich aus!


SaLuSa – 18.Oktober 2010

Ihr Lieben, ihr erlebt direkt vor euren Augen den Niedergang des großen Kapitalisten-Imperiums, das eure Welt viele Jahre lang beherrscht hat. Seit jenen frühen Tagen, als die Verfassung zum Gesetz wurde, hat dieses Imperium euch nach und nach eure Rechte geraubt, bis ihr nun heutzutage beinahe unter totaler Kontrolle der Illuminati steht. Nachdem sie einen gewissen Punkt ihres Plans auf dem Weg zur Weltherrschaft erreicht hatten, blieben sie jedoch hinter ihrem Anspruch zurück, ihre Autorität aufrechtzuerhalten, – die nun zerbröckelt. Diese Zeiten scheinen bedrückend und chaotisch zu werden, bevor der Plan für eure Zukunft enthüllt und in Kraft gesetzt ist. Aber ihr könnt sicher sein, dass der Ausgang des Geschehens bereits entschieden ist und dem Plan für eure Erhöhung folgt. Versucht wie immer über die unmittelbaren Ereignisse hinauszublicken und wisst, dass sie nicht lange dauern werden.

Unsere Verbündeten sind instruiert und stehen bereit, in vielfacher Hinsicht die Kontrolle zu übernehmen. Das wird nicht nur zu eurer „Rettung“ führen sondern auch zu einer Änderung eurer Richtung, die euch fest auf den Pfad des Aufstiegs stellen wird. Der Wirrwarr und die letzten Überreste des Alten werden nach und nach beiseite gefegt werden, und ihr werdet mehr über eure Weltraumfamilie und eure Verbindung zu ihr erfahren. Gemeinsam werdet ihr viel schneller vorankommen, als dies sonst der Fall wäre, und das Leben eine Freude und ein Vergnügen werden, wenn LIEBE und LICHT die großen Veränderungen herbeiführen. Versucht, zu erreichen, dass materielle Probleme nicht die Oberhand über euch gewinnen, denn die Antworten sind bekannt, und die Probleme werden rechtzeitig gelöst werden. Vieles in der ersten Runde der Veränderungen wird die richtigen Leute in Positionen der Autorität bringen. Dies ist von hoher Priorität, wo es um die Politik geht, und dann werden die Dinge eindeutig schneller vorankommen, wenn die Verantwortlichen zum Wohl aller Menschen arbeiten.

Die bisher zurückgehaltene Wahrheit hinsichtlich vieler Dinge von Bedeutung kommt allmählich zum Vorschein, und da gibt es noch viel mehr, was die Öffentlichkeit wissen sollte. Es ist wichtig, dass ihr begreift, wie sehr ihr Äonen lange irregeführt wurdet, denn dann werdet ihr das Ausmaß des Wandels akzeptieren, der viele neue Ideen in euer Leben bringen wird. Ihr werdet selbstverständlich nicht zu den alten Wegen zurückkehren wollen, aber das wird auch kein Vakuum hinterlassen, denn die neuen Programme werden einen großen Sprung vorwärts bedeuten. Es wird mehr bewirken als einfach nur neu zusammensetzen, was ihr im Laufe des Prozesses vielleicht ’verloren’ haben könntet, und ihr werdet mit dem Ausgang der Dinge sehr zufrieden sein. Wenn wir erst einmal zusammenarbeiten können, werden die neuen Technologien den Wandel beschleunigen, und sie werden darauf ausgerichtet sein, euch zu einem glücklichen und komfortablen Leben zu verhelfen. Und zur rechten Zeit wird es weitere Veränderungen geben, die euch noch weiter erhöhen, wenn ihr in die höheren Dimensionen gelangt. Dort wird das Leben glücklicher und friedlicher sein, voller Schönheit und Harmonie überall um euch. Bis dahin werdet auch ihr zu Galaktischen Wesen geworden sein, mit der beträchtlichen Macht, zu erschaffen, was ihr wünscht.

Ihr werdet individuelles Karma zu bereinigen haben, und was da zum Vorschein kommt, wird in jedem Fall das sein, was nicht in den Bereich der höheren Schwingungen mitgenommen werden können. Manchmal wird es sich dabei lediglich um die Richtung handeln, in die eure Gedanken sich bewegen, angeregt durch die niederen Schwingungen, die ihr zu euch gezogen habt. Das ist eine einfache Lektion, euren Fokus auf alles gerichtet zu halten, was dem LICHT angehört, und euch von einer geistigen Haltung zu distanzieren, die nicht eurem besten Interesse dienlich ist.  Es gibt nur Wenige unter euch, die nicht manchmal auch finstere Gedanken haben, auch wenn ihr ihnen nicht die Energie verleiht, sich in eurem Leben zu manifestieren. Denkt an alles, was ganzheitlich und voller Schönheit ist, und weist alle anderen Gedanken mit Liebe von euch, damit sie nicht zu euch zurückkommen.

Ihr alle verändert euch, ob ihr dessen nun bewusst gewahr seid oder nicht, und Viele unter euch haben Symptome einer Unausgeglichenheit, die daher rühren. Das Gefühl, „farblos” oder lethargisch zu sein, gehört zu derartigen Anzeichen, aber sie werden schnell vorbeigehen. Ruhephasen sind das, was ihr braucht, damit ihr euch nicht überfordert, und ein angemessener Schlaf ist ganz unerlässlich. Eure physischen Körper verändern sich, und dieser Prozess beschleunigt sich, aber wenn ihr euch an die Veränderungen gewöhnt habt, werden sie sich als äußerst nützlich erweisen. Ihr werdet euch sehr viel erfrischter und energievoller fühlen als früher – und bereits einen Fuß in der höheren Dimension haben. Ihr besitzt dann die Fähigkeit, euch selbst zu heilen, und physische Probleme werden allmählich verschwinden; ihr werdet euch einer guten Gesundheit erfreuen. Schließlich wird sich euer Körper über die Krankheiten und Probleme hinausentwickeln, die ihr gegenwärtig noch erlebt.

Die Menschen werden dann aktiver, denn ihr Gewahrsein hat sich durch die höheren Energien geöffnet, die euch aus dem äußeren Weltraum erreichen. Das Resultat ist, dass ihr zu erkennen beginnt, dass ihr die Macht habt, eure Rechte einzufordern, und das setzt eure derzeitigen Regierungen unter Druck, sich einem Wandel zu öffnen. Damit wird es wahrscheinlich aber nicht weit her sein, bevor nicht die Enthüllungen gemacht wurden, wenn unsere Hilfestellung garantieren wird, dass ihr angemessen repräsentiert seid. Die Dunkelmächte bleiben immer noch bei ihrem Verhalten, Ängste zu schüren, und sie setzen viel Vertrauen in die Möglichkeit terroristischer Attacken; sie sind es, die hinter den meisten Zwischenfällen stehen. Wir werden jedoch einen weiteren großen Zwischenfall nicht tolerieren, und diejenigen, die darin involviert sind, werden feststellen, dass ihre Versuche zu nichts führen. Wir möchten, dass ihr euch stark genug fühlt, jeder Taktik zur Erzeugung von Ängsten entgegenwirken zu können, damit ihr ihnen keine Macht über euch gebt. Verbreitet euer LICHT, wo immer ihr könnt, und wenn ihr Gegenden identifiziert, denen es an LICHT mangelt, dann sendet das eure dorthin. Wenn das viele von euch tun, wird eine erstaunliche Ansammlung an Kraft erzeugt, die die dunklen Energien umwandeln wird.

Wir von der Galaktischen Föderation beobachten die Aktivitäten auf der Erde sehr genau, da Mutter Erde ihr eigenes Reinigungsprogramm verfolgen muss. Sie ist in hohem Maße so wie ihr, in dem Sinne, dass auch sie sich von den Dingen trennen muss, die nicht mitgenommen werden können in die höheren Dimensionen. Fokussiert euch nicht auf das schlimmere Szenario, denn sonst könntet ihr ungewollt benutzt werden, es mit herbeizuführen. Alle Veränderungen werden mit so wenig Schäden wie möglich vor sich gehen, und wir können euch vorwarnen, wo die größte Gefahr lauert. Wir werden hinter den Kulissen darauf hinwirken, die Einwirkungen zu begrenzen, wo es erlaubt ist. Auf der Erdoberfläche vollziehen sich ständig nur geringfügige Veränderungen, und das ist ganz natürlich und birgt normalerweise nur geringe Gefahren.

Ich bin SaLuSa vom Sirius – wie viele Besucher, die auch in der Vergangenheit zu euch gekommen sind. Eure Geschichte enthält viele Erzählungen über solche Besuche, die jetzt als tatsächliche Geschehnisse akzeptiert werden. Oft sind es nur die Beschreibungen, die euch vom Anerkennen solcher Fakten zurückgehalten haben, denn für Menschen der Antike war es schwierig, Dinge zu beschreiben, für die keine Worte existieren. Wir haben euch schon oft erzählt, dass wir euch bereits seit tausenden von Jahren besucht haben, und diese Besuche waren als Bestandteil des Vorhabens geplant, eure Sinne für andere Formen von Leben zu wecken. Wir haben bei euren Fortschritten auch dadurch mitgewirkt, dass wir euch nützliche Informationen vermittelt haben, um euer Verständnis für die Medizin und die Mittel zum Überleben voranzubringen. Über diese frühen Stadien seid ihr nun weit hinaus, und wir kommen, um euch den Nutzen fortschrittlicher Technologien zu bringen.


SaLuSa – 22.Oktober 2010

Ihr habt große Erwartungen, was die nächsten Monate betrifft, und das zu Recht, denn wir haben angedeutet, dass die Zeit gekommen ist, zu handeln. Wie wir kürzlich erwähnt haben, sind wir nun an einem Punkt angelangt, wo gewisse noch offene Fragen zu einem Ergebnis geführt werden müssen. Unsere Geduld – und die unserer Verbündeten – hat sich als lobenswert erwiesen; aber dieser Geduldsfaden wird allmählich dünn angesichts der wiederholten Weigerung der Dunkelmächte, sich endlich zurückzuziehen. Wir werden sie deshalb in eine Position bringen, aus der es nur einen einzigen Ausweg gibt. Das wird das Ende ihrer Machtbasis und den Verlust ihrer Fähigkeit bedeuten, die Zukunft der gesamten Welt nach ihren Vorstellungen zu diktieren. Das Neue Jahr  wird eine Kette überraschender Entwicklungen einleiten, auch wenn ihr bereits einiges grundlegendes Wissen darüber habt, was da zu erwarten ist. Wir möchten euch die Welt zurückgeben, und damit wird auch die Macht einhergehen, die dies möglich macht.

 Es existieren wunderbare Seelen auf der Erde, die nur auf die Gelegenheit warten, ihr Wissen nutzbar zu machen und mitzuhelfen, eine neue Machtbasis aufzubauen, die in vollem Umfang das repräsentiert, was das Volk will. Krieg und Frieden sind von Natur aus keine „Bettgenossen“, und der Frieden wird einen Motivationsschub liefern, der überall in der Welt immense Unterstützung erhalten wird. Die Menschen haben genug davon, ihr Leben und das ihrer Familien von den Ambitionen derer zerstören zu lassen, die am liebsten die ganze Welt beherrschen möchten. Diktatoren haben in der Zukunft keinen Platz; stattdessen wird das miteinander Teilen die neue Lebensart sein. Der Wandel wird die Menschheit auf einen neuen Weg bringen, und dann wird nichts mehr den Aufstieg hinauszögern können. Es ist wichtig, dass jede Seele sich der wunderbaren Chance bewusst wird, aufsteigen zu können, und wir sind aufs Äußerste gespannt, zu erleben, wann die Medien endlich aus Kontrollherrschaft und Zensur befreit werden. Eure Nachrichten sind verfälscht und voller erfundener Berichte, mit denen verhindert werden soll, dass die Wahrheit euch erreicht; doch das wird sich ändern, wenn den Journalisten die Freiheit gelassen wird, die Neuigkeiten so zu übermitteln, wie sie wirklich sind. Bisher kontrolliert ein Einziger allzu viele Aussagen, und das ist nicht geeignet, freie Rede zu ermöglichen. Wir stellen aber fest, dass da allmählich eine Bewegung in Richtung freierem Ausdruck in Gang kommt, die aber noch lange nicht zufriedenstellend ist.

 Wenn die Enthüllungen angekündigt werden, erwarten wir eine korrekte und akkurate Berichterstattung auch dahingehend, dass die Menschen begreifen, was wir repräsentieren, – und unseren wahren Grund begreifen, warum wir Kontakt zu euch herstellen. Zwangsläufig wird es immer noch Leute geben, die an ihrer Ansicht festhalten, wir seien eine „Bedrohung“ ihrer Überzeugungen; doch das war nicht anders zu erwarten. Die Frage ist, ob sie akzeptieren können, dass eine Menge an Informationen und Lehrmeinungen auf unzulänglichen und ungenauen Quellen basierten. Wir verdammen diese Seelen nicht, sondern wünschen uns nur, dass sie sorgfältig in Betracht ziehen, was wir zu sagen haben. Die Wahrheit wird an vielen akzeptierten Glaubenssätzen und Gewohnheiten rütteln – und sollte einen großen Schritt vorwärts ermöglichen!

 Mit dem Wandel wird sich auch euer Bewusstseinsniveau heben, und eure Fähigkeit, umfassendere Wahrheiten zu begreifen, wird sich um das Zehnfache und mehr steigern. Ihr werdet auf ganz natürliche Weise scharfsichtiger werden, und all diese Veränderungen werden euch der Weiterentwicklung näher bringen, zu einem Galaktischen Wesen zu werden. Euch wird jede Hilfe gewährt werden, während ihr in dieser Zeit Fortschritte macht, denn unsere Sorge gilt nicht allein eurer Sicherheit sondern auch der erfolgreichen Vollendung dieses Zyklus. Die Zukunft ist golden und ist eine enorme Steigerung im Vergleich zu dem, was ihr aus eurer Vergangenheit kanntet. Ihr werdet frei reisen können, und Einschränkungen, wie ihr sie bisher erlebt habt, werden verschwinden. Wenn ihr wollt, könnt ihr gänzlich unabhängig von irgendjemand Anderem sein, denn ihr werdet Selbstversorger sein und die Dinge, die ihr benötigt, selbst erschaffen können. Es besteht die Chance, dass ihr den Wunsch hegt, die Galaxis zu erkunden und daher wahrscheinlich Mitglied einer der Föderationen werdet, die genau das tun. Ein Besuch eurer kosmischen Familie dürfte ebenfalls reizvoll sein, um alte Bekanntschaften erneuern zu können mit denen, an die eure Erinnerung seit langem verblasst war.

 Die Dualität hat euch davon abgehalten, die Wahrheit über euch selbst kennen zu lernen; ihr wurdet glauben gemacht, dass es euch (angeblich) bestimmt sei, „geringerwertige“ Wesen zu sein, die den Mächtigen unterworfen seien. Wenn die „Illuminati“ ihren Weg erfolgreich zu Ende hätten verfolgen können, Weltherrschaft zu erlangen, dann wäre euch etwas Anderes in der Tat unbekannt. Euer Bestreben, euch aus ihren Klauen zu befreien, hat euch die Augen geöffnet über das, was wirklich um euch vor sich gegangen ist. So könnt ihr nun eure Souveränität zurückfordern und darauf hinarbeiten, eure Rechte vollständig zurück zu gewinnen. Selbstverständlich werden auch Änderungen in der Gesetzgebung vorgenommen werden, um ungerechte Gesetze daraus zu entfernen, die darauf abzielten, euch drakonischen Kontroll-Mechanismen zu unterwerfen. Wir sprechen hier von vielen Ländern in der ganzen Welt, denn da bildet keines dieser Länder eine Ausnahme, was unfaire Gesetze betrifft. Ihr wurdet dahingehend getäuscht, zu glauben, ihr wäret frei; aber das war weit von der Wahrheit entfernt.

 Junge aber weise Seelen sind gelegentlich immer wieder zur Erde gekommen, und jetzt gesellen sie sich euch hinzu, um ihr Wissen mit euch zu teilen. Wenn die Enthüllungen getätigt wurden, werden sie bereitstehen, ihre Weisheit mit euch zu teilen, um den Menschen zu helfen, zu begreifen, was zur Vorbereitung des Aufstiegs noch getan werden muss. Sie mögen zwar jung sein, sind aber eigentlich sehr alte Seelen, die sich absichtlich diese Zeit ausgesucht haben, um hilfreich sein zu können für diejenigen, die aufwachen. Das Dienen ist darauf angelegt, Fähigkeiten miteinander zu teilen, welche auch immer diese sein mögen, um Seelen dahin zu bringen, dass auch sie ihren Weg in die höheren Dimensionen finden. Wohin auch immer ihr euch in der Galaxis bewegen mögt, ihr werdet überall feststellen, dass alle Seelen durch ein unveränderliches Band der LIEBE miteinander verbunden sind. Das ist vielleicht das Schöne daran, andere Zivilisationen zu entdecken, die sich in unterschiedlichen Stadien der Weiterentwicklung befinden, – und zu entdecken, dass sie alle aus der Einen Gemeinsamen QUELLE stammen. Der große Entwurf des Schöpfers wird niemals enden, und Leben existiert überall um euch in reichlichem Maße.

 Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin hocherfreut, dass uns von der Galaktischen Föderation die Aufgabe übertragen wurde, euch alle in den Aufstieg zu geleiten. Es ist ein Privileg, das uns zugestanden wurde aufgrund unserer früheren Verbindungen mit eurer genetischen Evolution und unserer Mitwirkung an eurem Wachstum und Erwachen. Daran könnt ihr erkennen, dass wir euch seit Äonen zur Seite waren, und keine Periode darunter war so wichtig wie die heutige, in der ihr euch zurzeit befindet. Was jetzt geschieht, ist im gesamten Universum bekannt, und viele Besucher sind davon sehr angeregt und nähern sich euch, um Zeuge eures Aufstiegs und dessen der Mutter Erde zu werden. Außerdem ist da das Schauspiel der Erdveränderungen, die sehr umfangreich sein werden und eure Erde zu einem Planeten von äußerster Schönheit verwandeln werden. Diese Veränderungen werden den höheren Dimensionen angepasst sein, in die hinein ihr euch bewegt, – wo einzig und allein nur noch LIEBE und LICHT existieren können, – wo Frieden und Harmonie ein konstanter Zustand sind, und wo ihr eure kreativen Kräfte in vollem Umfang zum Einsatz bringen könnt.

 Ich möchte euch bitten, euch auf die aufregenden Zeiten vorzubereiten, die da vor euch liegen, sowie auf die Wohltaten und Veränderungen, die euch für eure Erhöhung bereit machen. Bleibt allezeit in eurem LICHT und gebt es frei an Andere weiter. Im Namen aller Mitglieder der Galaktischen Föderation sende ich euch unsere LIEBE und unseren SEGEN.


SaLuSa – 25.Oktober 2010

Mehr und mehr werdet ihr der Tatsache gewahr, wie schnell die Zeit vergeht. Das ist zugleich ein sicheres Zeichen dafür, wie viel schneller sie jetzt insgesamt weiterläuft, sowie für den Grad eures Bewusstseins-Wachstums. Zudem öffnet dies eure Sinne für das Verständnis dessen, was um euch herum vor sich geht; und zweifellos spüren immer mehr unter euch die Notwendigkeit des Wandels, der da stattfindet. Es wird erkannt, dass sich die Dinge – statt zu Düsternis und Verhängnis – zum Besseren wandeln müssen, denn eine Rückkehr in die Methoden jener, die euch ihre negativen Werte aufzwingen wollten, kann es nicht geben. Mit dem Beginn des Endes der Dualität ist offensichtlich, dass diese ersetzt werden muss durch Voraussetzungen, die besser mit dem Neuen Menschen in Einklang sind, der sich aus den Dunklen Zeitaltern erhebt. Mit Hilfe der Sternen-Kinder, die Weisheit und Wissen besitzen, das ihr irdisches Alter übertrifft, wird es keinen Mangel an Ratschlägen und Richtungsweisung geben. Es ist eine Frage des richtigen Zeitpunkts, wann sie zum Vorschein kommen können, denn wenn dies zu früh geschieht, könnte es sein, dass sie einfach ignoriert werden. Jedoch weist ihre Anwesenheit auf ihre Fähigkeit hin, ihr Verständnis der Zusammenhänge auf vielfache Weise nutzbringend umzusetzen. Sie gehören zu den Wegweisern des LICHTS, die ihren Mitmenschen den Geist für ihr Potential öffnen. Das kann vom Heilen bis zur geistig-spirituellen Arbeit reichen, die Anderen dienlich sein wird, die ihrem Weg zum Aufstieg folgen.

Wir unsererseits nutzen unsere Raumschiffe, um mit ihnen Überflüge durchzuführen, die für euch nahe genug sind, um von euch als von außerhalb der Erde identifiziert werden zu können. Wir haben es zwar nicht nötig, unsere Existenz unter Beweis stellen zu müssen, aber wir müssen es eurer Bevölkerung ermöglichen, aus der Vertuschungsmentalität auszubrechen, die von jenen unterstützt wurde, die unsere Anwesenheit aus eigensüchtigen Motiven leugnen möchten. Dies wird sehr bald einen Punkt erreichen, an dem eine Enthüllung der Tatsachen nicht länger verhindert werden kann, und deren Bekanntwerden wird der Start vieler Veränderungen bedeuten. Diese werden zu unserem offenen Erscheinen auf der Erde führen, mit Billigung der neuen Regierung, die unsere Präsenz eifrig erwarten wird. Dann können wir mit den Aktivitäten zur Organisation der vielen Projekte beginnen, die zur Reinigung eures Planeten führen werden. Worauf wir auch immer hinweisen, ist, dass der Zeitaspekt dabei keine große Rolle spielen wird – bei der Technologie, die wir anwenden werden. Wir haben unbegrenzte Ressourcen und sehr viele Raumschiffe, die für die bevorstehenden Aufgaben eingesetzt werden können. In der Tat müssen wir dafür in manchen Fällen gar nicht einmal auf der Erde sein sondern können recht erfolgreich aus unserer eigenen Atmosphäre heraus operieren. Tatsache ist, ihr Lieben, dass wir bereits sehr viel dafür getan haben, eure Atmosphäre zu reinigen, vor allem, um den Fallout eurer Atomtests wegzuräumen.

Wer sich noch nicht bereit fühlt, sich uns anzuschließen, wird sich frei für einen eigenen Weg entscheiden können und die Erde für die Fortsetzung seiner Erfahrungen irgendwo anders verlassen können. Wenn ihr euch aber unserer Weltraumfamilie anschließt, ist dies eigentlich ein natürlicher Schritt in eurer Evolution, den mit der Zeit jede Seele vollziehen wird. Jahrhunderte lang waren wir Part einer geduldigen und stillen Bekanntmachung unserer Präsenz, die schließlich erfolgreich darin war, Saaten des Wissens in eure Gemüter zu säen. Dieses Wissen habt ihr während aufeinander folgender Inkarnationen in euch getragen, bisher jedoch lediglich in eurem Unterbewusstsein. Als es dann jedoch an die Oberfläche gebracht wurde, hat es euch geholfen, uns ohne ängstliche Reaktionen zu akzeptieren. Es waren die finster gesonnenen Mächte, die ständig versucht haben, euch Furcht einzuflößen, und sie wissen: wenn die Wahrheit herauskommt, werden sie als das erkannt werden, was sie in Wirklichkeit sind. Sie sind es, die unser Kommen fürchten, denn wir werden die Wahrheit auf eine Weise repräsentieren, die nicht widerlegt werden kann. Bedenkt, dass jeder Gedanke und jede Handlung für immer existiert und in Erinnerung gerufen werden kann, um die Wahrheit über jede Herausforderung gegenüber unserem Anspruch zu untermauern.

Ihr seid es, die Bevölkerung, die am meisten davon profitieren wird, die Wahrheit über eure Vergangenheit und darüber zu erfahren, wie sehr ihr irregeleitet wurdet. Es begann vor Jahrtausenden, als Wesen die Macht an sich rissen – mit dem Plan ihrer Selbstverherrlichung; doch erst im Laufe des letzten Jahrhunderts und besonders in den Jahren seit der letzten Jahrtausendwende näherten sie sich dem Gipfel ihres Erfolgs. Gänzlicher Erfolg sollte ihnen aber niemals erlaubt sein, denn von Gott wurde bereits über die Endzeiten dahingehend verfügt, dass sie in den Aufstieg führen sollten. Und was ihr jetzt anhand des Niedergangs der Illuminati beobachten könnt, sind die Auswirkungen dieses Dekrets. Nun ja, sie (die Illuminati) sind zwar noch da und verursachen Probleme, aber ihr Machtverlust hat sich bereits schwerwiegend mindernd auf ihre Effektivität ausgewirkt. Sie werden immer noch versuchen, Ängste zu schüren und globale Kriege in die Länge zu ziehen, die ihr Ego füttern und ihre Geldbeutel füllen. Seid jedoch versichert, dass der Frieden „auf dem Weg“ ist, und die Waffen werden untauglich gemacht wenn nicht beseitigt werden, wenn es so angeordnet wird. Es ist bereits genug Blut vergossen und in der Erde sind genug negative Energien aufgebaut worden, und all das wird jetzt bereinigt.  Bisher haben nur Wenige erkannt, dass negative Energien ein Ungleichgewicht auf und in der Erde verursachen; und dann wundert man sich, wenn die Erde darauf mit Krämpfen reagiert. Seid daher darauf vorbereitet, einen gewissen Grad an Störungen eures Tageslaufs zu erfahren, ohne dass diese jedoch überhand nehmen. Nehmt dabei vorübergehende Nahrungsknappheit in jenen Gebieten in Kauf, die ohnehin von Erdbebenaktivitäten heimgesucht werden. Dies soll in keiner Weise Panik erzeugen, aber ihr solltet euch der wahrscheinlichen Nöte bewusst sein, die in solch einer Situation entstehen können

Wir von der Galaktischen Föderation werden weiterhin hinter den Kulissen hart dafür arbeiten, die Schäden für euch und eure Behausungen zu begrenzen. Bleibt zurzeit dort, wo es sich für euch richtig anfühlt, und falls ihr euch in einer geologisch aktiven Gegend befindet, wisst, dass ihr unterbewusst dessen gewahr gewesen seid und eure Erfahrung akzeptiert habt, bevor ihr in die Inkarnation kamt. Bedenkt, – wo auch immer ihr seid –, dass es einen Grund für euch gibt, dort zu sein, auch wenn es eine „unwahrscheinliche“ Wahl zu sein scheint. Manchmal dient eure Anwesenheit dort nämlich einem Nutzen für Andere, denn ihr habt etwas zu bieten, was sie noch nicht haben. Da vollzieht sich ein Zusammenfinden von Seelen, die die Einheit, – das Einssein allen Lebens anerkennen. Solche Seelen sind sehr wichtig, weil sie Anderen zeigen können, wie das LICHT sie zu ihrem Eigenpotential aufwecken kann. In euren Herzen könnt ihr alle eure Liebe auf solche Weise zum Ausdruck bringen, und das wird ein weiterer Annäherungsschritt dahin sein, das Christus-Selbst in sich zu finden. Es ist die ultimative Identifikation mit eurem wahren Selbst und das Entdecken der Bedingungslosen Liebe.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und es ist eigentlich recht klar, dass viele unter euch bereits dazu inspiriert wurden, uns ihre Hilfe anzubieten. Seid versichert, dass wir eure unterschiedlichen Fähigkeiten willkommen heißen werden; und wir können dazu sagen, dass dies exakt der Grund ist, weshalb ihr in dieser augenblicklichen Periode inkarniert habt. Da heißt es dann: „Alle Mann an Deck“, – und einige unter euch werden zur Unterweisung an Bord unserer Raumschiffe kommen. Das alles ist im Moment ein sehr ernstes Thema, denn der Druck, der sich auf Mutter Erde aufgebaut hat, wird freigesetzt werden, denn ihr Reinigungsprogramm wird jetzt dringlich. Habt keine Angst: wir beobachten kontinuierlich, was geschieht, und ihr werdet nicht Zeugen von Massen-Chaos oder großen Katastrophen sein. Wir operieren mit liebevoller Achtung für euch alle und zu allen Zeiten.


SaLuSa – 27.Oktober 2010

Wir sehen die schwankenden Höhen eures Bewusstseins, das sich von einer Sekunde zur anderen verändert. Diejenigen, die sich des Wandels bewusst sind, der sich nun bald manifestieren wird, sind stärker auf die Zukunft fokussiert, und sie wissen, dass alles gut ausgehen wird. Andererseits ist da aber auch noch ein hoher Prozentsatz von Leuten vorhanden, denen es an Ausrichtung mangelt, und sie fühlen sich hin und her geschleudert wie Schiffe im Sturm. Das verursacht bei Einigen ziemliche Verzweiflung, denn sie können nicht erkennen, wie die Menschheit die Probleme überwinden könnte, denen sie sich gegenübersieht. Und das ist in der Tat der Punkt unserer Anwesenheit, denn wir sind in vollem Umfang darauf vorbereitet, aktiv zu werden, sobald wir euch offiziell vorgestellt worden sind. Leider können wir uns vor diesem Zeitpunkt nicht bewegen, aber wir werden immer ein Auge auf das haben, was auf der Erde geschieht. Wir können selbstverständlich vorbeugend eingreifen, wenn Dinge außer Kontrolle zu geraten drohen, und unsere Verbündeten sind sich ihres Parts, euch zu schützen, wohlbewusst. Wir warten gespannt darauf, mit unseren Reinigungs-Programmen beginnen zu können und uns der Verschmutzung jener Gewässer zuwenden zu können, die bereits eine Gefahr für das Leben sind; und das hat Vorrang! Ihr mögt allmählich dessen müde sein, uns immer wieder sagen zu hören, die Dinge seien kurz davor, euch die Befreiung aus den Widrigkeiten zu bringen, die ihr gegenwärtig durchstehen müsst. Für diejenigen jedoch, die unsere Aktivitäten eingehend beobachten, ist klar und offenkundig, dass da wesentliche Bekanntmachungen bevorstehen, für die wir uns bereithalten.

Unser Fokus liegt auf den USA, denn dort ist der Hauptsitz der Dunkelkräfte, – aber dort ist zugleich auch das Zentrum für das LICHT, das einen weltweiten vorteilhaften Wandel herbeiführen wird. Ihr befindet ihr euch dort im Zentrum des Geschehens, und euer machtvoller Einfluss reicht immer noch aus, um auch in anderen Ländern einen Wandel zu bewirken. Das hindert diese nicht daran, selbst eine Hand im Spiel zu haben bei den Vorgängen, und manchmal hilft ihr Einfluss, mäßigend auf das weltweite Geschehen einzuwirken. Schließlich ist der Aufstieg eine Option für jede Seele, ungeachtet dessen, wo sie sich gerade befindet, und welche Überzeugungen sie gerade hegt. Eine weitere Priorität ist, in kürzester Zeit so viele Menschen wie nur möglich zu erreichen, damit ein klares Verständnis dafür entsteht, was in den Endzeiten geschieht. Unsere Botschaft wird für alle Seelen exakt dieselbe sein, seien sie nun Atheisten oder strenggläubige Religionsanhänger. Die Wahrheit wird ein starker Test für die Flexibilität der Menschen sein, die sich entscheiden müssen, ob sie aufsteigen möchten oder nicht. Wenn ihre Antwort „Ja“ ist, wird jegliche Hilfe gewährt werden, damit diese Person sich zu einer neuen Einstellung durchringen kann, die sie zu vollem Verständnis dessen führt, wessen sie bedarf, um erfolgreich zu sein. Je weiter die Zeit voranschreitet, desto schwieriger wird es sein, die Spur zu wechseln, denn es bedeutet Arbeit, wenn ihr den Wunsch habt, lichtvoller und erhöhter zu werden.

Lasst uns ganz klar sagen, dass ihr einst mit der Annahme der Herausforderung, die Dualität zu durchleben, auch wusstet, dass mit dem freien Willen, der euch geschenkt wurde, ihr auch eigenverantwortlich für euer Handeln sein werdet. Ihr habt diese Herausforderung bereitwillig angenommen als Teil eines Experiments, das im Einklang mit Gottes Plan vorbereitet worden war. Dieser gab euch die Zusicherung, dass ungeachtet dessen, wie tief ihr in die niederen Frequenzen absinken würdet, eine Zeit kommen würde, in der dieser Zyklus endet und euer vollständiges Bewusstsein wiederhergestellt wird. Diese Zeit ist nun gekommen, und aus karmischer Perspektive habt ihr nun die Schäden wieder gut zu machen, die ihr der Erde zugefügt habt. Dies ist ein weiterer Grund für unsere Anwesenheit, denn ihr braucht unsere Hilfe, um die Reinigungs-Operationen in relativ kurzer Zeit vollenden zu können. Wenn die Dinge erst einmal gestartet sind, können wir euch versichern, dass euer Leben ein großartiges Abenteuer sein wird, denn es verheißt, euch von all den Verlockungen der Dualität zu befreien. Betrachtet es auf diese Weise, dann werden eure Ängste keine so große Rolle mehr in eurem Leben spielen.

Die Freude und das Glück, die euch gehören werden, rücken näher, und bedenkt, dass ihr nach vielen Lebenszeiten in der Dualität nun aufgerufen seid, dass das, was ihr nun zu durchleben habt, das Finale ist, dessen Vorhang sich zugunsten des Guten senken wird. Dann werdet ihr die Illusion gut durchlebt haben und eure Rolle sehr ernst genommen haben. In der Tat lebtet ihr im Glauben an eine Trennung, die Finsternis und LICHT in Widerstreit zu einander setzte. Nun hat das LICHT die Vorherrschaft, und die niederen Energien haben außer starrsinnigen Reaktionen nur noch wenig zu bieten, bis ihr Einfluss endgültig ausgespielt hat. Seid nicht besorgt angesichts ihrer Possen, denn sie sind keine zusammenhängende Machtstruktur mehr, die noch viel mehr bewirken könnte, als ihre üblichen Angst-Taktiken anzuwenden. Wir wissen, wo sie sich aufhalten und was sie tun; sie werden daran gehindert werden, noch weitere verrückte Dinge zu tun. Sie wissen, was wir in dieser Hinsicht tun können, und daher ist es ziemlich sinnlos, wenn sie ihren Widerstand immer noch aufrechterhalten.

Die Galaktische Föderation könnte die Dunkelkräfte vernichten, aber ihr sind – wie jedem Anderen auch – aus karmischen Gründen die Hände gebunden. Die Dunkelkräfte werden jetzt das Resultat ihrer Verhaltensweisen erleben und für ihr Handeln zur Rechenschaft gezogen werden. Es wird Gerechtigkeit herrschen, und nicht eine Seele entkommt der Verantwortung für das, was sie getan hat. Wir betonen noch einmal, dass wir damit nicht Bestrafung meinen, obwohl es nach euren irdischen Maßstäben und Gesetzen so aussehen könnte. Ihr selbst seid euer größter Richter, wenn ihr auf euer Leben zurückblickt, und ihr werdet den Wunsch haben, eure Schwächen und euren Mangel an Verständnis zu überwinden. Ihr befindet euch jetzt allerdings in den Endzeiten, und euer Karma wird sich schnell einstellen, und wenn ihr aufsteigt, wird alles, was da noch übrig bleibt, durch das Gesetz der Gnade ausgelöscht sein. Der Schöpfer ist „Alles Was Ist“ und hegt keinerlei Gedanken, Aspekte des Schöpfers zu bestrafen, denen freier Wille gewährt wurde, sich ihre eigenen Erfahrungen auszuwählen. Der Schöpfer ist gänzlich LIEBE und LICHT, und daher ist alles, was existiert, darin geborgen.

Ihr habt den Sieg über die Dunkelkräfte bereits in euren Händen, und sie haben der Macht des LICHTS nichts entgegenzusetzen. Für euch als Einzelne wäre euch dies nicht notwendigerweise bewusst, aber aus unserer größeren Perspektive können wir sehen, dass der Kampf zwischen Finsternis und LICHT so gut wie beendet ist. Das LICHT, das von der Erde ausstrahlt, ist großartig und nimmt in exponentiellem Maße zu, und es dringt auch in Bereiche vor, in denen die Negativität immer noch sehr aktiv ist. Mit voranschreitender Zeit wird es immer schwieriger werden für diejenigen, die erst noch aufwachen müssen, das LICHT zu ignorieren. Es erforscht und transmutiert die niederen Energien und regt neue Bewusstseins-Ebenen an. Das kann verwirrend sein für Leute, die sich eigentlich damit zufrieden geben, weiterhin auf einer gewissen Ebene zu verbleiben, denn für sie mag es den Anschein haben, als ob sie die Kontrolle über sich selbst verlieren. Doch das LICHT ist so wunderschön und erhebend, dass es (auch von ihnen) irgendwann akzeptiert werden wird. Nur Wenige werden die Kraft aufbringen wollen, das zu ignorieren; wenn sie es dennoch tun, werden sie damit ihre Passage zu einer weiteren Ebene der bisherigen 3.Dimension gebucht haben. Ihr müsst euch um die Seelen Anderer keine Sorgen machen, denn alles wird sich entsprechend dem persönlichen Plan eines jedes Einzelnen vollkommen entwickeln.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und so wie wir die Zeit als Sein im Jetzt erleben, sind für uns eure noch verbliebenen Tage nur noch wie ein Augenzwinkern. Ihr werdet diese Zeit natürlich auf eure Weise erleben, und wir werden euch auf eurer Reise begleiten. Wir Sind Eins, und deshalb wird alles so sein.  


SaLuSa – 29.Oktober 2010

Da immer mehr Menschen etwas über die (außergewöhnliche) Zeit erfahren, in der wir uns jetzt befinden, sind Einige schon ganz aufgeregt bei der Aussicht, mit ihren wohl gesonnenen Freunden aus dem Weltraum zusammenzutreffen, während Andere ein wenig bange sind, ohne wirklich zu verstehen, warum. Das ist weitgehend der Furcht vor dem Unbekannten zuzuschreiben, aber Viele haben unterbewusste Erinnerungen aus jener Zeit, als sie hier anwesend waren, um Zeuge Galaktischer Kriege zu sein. Euer Sonnensystem litt damals ganz erheblich darunter, und Millionen von Seelen verloren ihr (physisches) Leben, als der Planet Maldek zerstört wurde. Wir möchten dazu gerne die Nachricht loswerden, dass göttlich verfügt wurde, dass nie wieder zugelassen werden soll, dass sich ein derartiger Vorfall wiederholt. In diesem jetzigen Zyklus wird man es erleben, dass das gesamte Sonnensystem und Maldek wiederhergestellt wird, denn das alles muss in der Tat wieder gut gemacht werden. Ist es nicht irgendwie paradox, dass in dem Augenblick, wo ein segensreicher Wandel seiner Verwirklichung entgegensieht, das Chaos und der Zusammenbruch des alten Systems noch zunimmt. Liebe Freunde, lasst es zu, dass das Alte verblasst, nachdem es seinem Zweck gedient hat, denn es ist an der Zeit, in die höheren Dimensionen aufzusteigen. Niemand mag massenhafte Veränderungen, doch es muss Alles wieder neu gemacht werden. Und nichts ist für immer zerstört oder vergeudet; es verändert nur seine Gestalt oder Form.

Der Anlass des Aufstiegs ist von einer derartigen Großartigkeit und Erhabenheit, dass ihr euch als sehr privilegiert betrachten dürft, an den Endzeiten beteiligt zu sein. Das gilt für jede Seele, unabhängig davon, auf welche Weise sie diesen Zyklus zu verlassen gedenkt. Aufgrund der Tatsache, dass ihr schon viele Lebenszeiten in der Dualität verbracht habt, hat sich euer Bewusstseinsniveau weitaus schneller erhöht als auf irgendeine andere Weise. Bedenkt, dass ihr in jeder Lebenszeit, die ihr auf Erden verbracht habt, viele unterschiedliche Rollen angenommen habt, und das ist ein ernsthaftes Unterfangen, und jedes Mal habt ihr den Plan ausagiert, den ihr eingebracht habt. Jeder Plan wurde sorgfältig entworfen, um euch Gelegenheiten zu verschaffen, genau das zu erleben, was ihr für eure weitere Evolution brauchtet.  Euer Erfolg oder Misserfolg hat dann darüber entschieden, ob ihr bereit oder nicht bereit seid, einen großen Sprung vorwärts zu machen und aufzusteigen. Wenn ihr nun gegenwärtig auf andere Leute blickt, beurteilt sie nicht nach ihrer äußeren Erscheinung oder beruflichen Tätigkeit. Gesellschaftsformen sind in der Weise geplant, dass diejenigen, die sich entschieden, dort zu inkarnieren, sich um gewisse Fertigkeiten oder Kenntnisse bemühen, die erforderlich sind, damit die entsprechende Inkarnation korrekt funktioniert. Ihr könnt daher auch korrekterweise annehmen, dass ihr im Laufe vieler Lebenszeiten eure verschiedenartigsten Fertigkeiten zur Verfügung gestellt habt, ob nun als Person von hohem Rang oder mit ’niederen’ Dienstleistungen.

Die Endzeiten sind die Kulmination einer sehr langen Periode, die das Kommen und Gehen vieler Zivilisationen erlebt hat, von denen eine jede ihre Spuren hinterlassen hat, denen Andere folgen konnten. Daran könnt ihr sehen, dass es ganz natürlich ist, dass eine Zivilisation jeweils ihren eigenen Höhepunkt erreicht, um am Ende dann auch wieder ihren Niedergang zu erleben. Dabei werden Lektionen gelernt, die die jeweils nächste Zivilisation in die Lage versetzen, Erfolge zu erzielen, wo die vorige versagt hat. Die Herausforderung eurer Zivilisation war, nicht der Versuchung zu erliegen, technologischen Fortschritt als Herrschaftsinstrument zu missbrauchen – und hierin hat sie leider versagt! Ihr wurdet jedoch davon abgehalten, die Erde zu zerstören, denn Gott hat entschieden, dass die Zerstörung eines weiteren Planeten eures Sonnensystems nicht mehr erlaubt sein wird. Erfolge wurden eher auf individueller Ebene erzielt, und sie finden ihren Ausdruck in der Zahl der Seelen, die nun bereit und begierig sind, aufzusteigen. Bemerkenswert und lobenswert ist die Art und Weise, wie ihr die Finsternis überwunden und euer Wahres Selbst in euch gefunden habt. So ist es kein Wunder, dass ihr als machtvolle Wesenheiten betrachtet werdet, die bereit sind, ihr Christus-Bewusstsein zu behaupten.

Vor euch liegt eine wundervolle Reise, die euch in die höheren Dimensionen erheben wird; wisst jedoch, dass ihr diese nicht erreichen könnt, ohne zuvor eure Eigenschwingung angemessen erhöht zu haben. Fairness und Gerechtigkeit des Lebens finden sich nicht so leicht auf Erden, wo ihr nicht notwendigerweise als souveräne Wesen anerkannt werdet; doch wenn ihr aufsteigt, werdet ihr automatisch all das zu euch ziehen, was aufgrund der Gesetze des Universums ausgeglichen und harmonisch ist. Der Lohn ist jede Mühe wert, die ihr aufwendet, um erfolgreich zu sein; dabei wird nichts, was ihr zurzeit besitzt, irgendeinen Wert oder eine Notwendigkeit haben, von euch mitgenommen zu werden. Alles, was ihr benötigt, steht euch auf eure Bitte hin zur Verfügung, und ihr werdet schließlich die Kraft eurer Gedanken anwenden, um genau das zu erschaffen, was ihr wünscht. Auch könnt ihr durch die Kraft eurer Gedanken reisen und somit auch das Vergnügen haben, eure eigenen Raumfahrzeuge zu besitzen, denn auch diese könnt ihr selbst erschaffen. Auch in der Galaktischen Föderation werden zuweilen physische Raumfahrzeuge benötigt, um innerhalb niedriger schwingenden Dimensionen reisen zu können; einzig und allein in den höheren Dimensionen ist das Erschaffen durch Gedanken möglich.

Jede Seele besitzt Schöpferkräfte, und auf Erden ist das häufigste Beispiel dafür das Gebiet des Heilens. Es könnten durchaus mehr Seelen ihre Heilkräfte einsetzen, wenn sie die entsprechende Überzeugung hätten, und manchmal geschieht dies auch, ohne dass sie es bemerken. Wenn von euch als Mitschöpfer die Rede ist, ist dies keine belanglose Bemerkung, denn im Rahmen eurer Dimension habt ihr euch kollektiv eure eigene Welt erschaffen. Daher seid ihr auf eurem Weg in die Endzeiten verantwortlich für das, was ihr jetzt erlebt, ihr Lieben. Und daher habt ihr auch mehr als nur eine Option, die euch in den Aufstieg führen kann. Macht euch klar, dass am Ende alle, die bereit sind, aufzusteigen, dies auch tun werden, unabhängig von dem Weg, auf dem sie dahin gelangen, und dieser Weg kann so einfach oder schwierig sein, wie ihr selbst ihn macht. Deshalb ermutigen wir euch, die Verantwortung für euch selbst zu übernehmen und einen friedvollen Weg für euch zu schaffen. Zwar können Andere euch dabei behilflich sein, aber letztlich ist es für jeden von euch in hohem Maße eure eigene Angelegenheit. Falls ihr an euch zweifeln solltet, erinnert euch bitte daran, dass die machtvollen einströmenden Energien euer Bewusstsein anheben; ihr werdet im Laufe der Zeit beträchtlich mehr begreifen als bisher.

Es geschehen so viele Dinge, die eine gewisse Bedeutung für die Art und Weise haben, wie die Veränderungen sich entwickeln werden. Seid jedoch versichert, dass wir unsere Ziele rechtzeitig erreichen werden; wir waren den bevorstehenden Enthüllungen noch nie näher als jetzt. Der Druck auf die Dunkelkräfte erhöht sich ganz rapide und zwingt sie, nachzugeben – trotz ihres Wunschs, unseren Plan zu stören. Wir werden immer Vorsprung vor ihnen haben, denn wir verfolgen ihre Aktivitäten und Absichten sehr genau. Wir haben bereits eine Eskalation der Unruhen im Mittleren (Nahen) Osten und größere Zwischenfälle verhindert, die darauf angelegt waren, die Angst vor Terrorismus noch weiter zu schüren. Auch haben wir ihren Plan gestoppt, neue Gründe zu erfinden, ein Militärrecht zu verhängen und ihr Ausmaß an Kontroll-Herrschaft über die Bevölkerung noch auszuweiten. Wir haben dafür gesorgt, dass die Dunkelkräfte schon genug mit ihren eigenen Problemen zu tun haben, und haben die Position unserer Verbündeten gestärkt.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und wenn wir endlich offen Besuche auf der Erde durchführen können, werdet ihr viele Mitglieder der Galaktischen Föderation bei euch antreffen. Die ersten Zusammentreffen werden mit denen geschehen, die die stärkste Verbindung zu euch haben. Bedenkt, dass ihr vom Ursprung her eigentlich alle Weltraum-Wesen seid, und so sind es eure Familien, die auf die Gelegenheit warten, euch wieder vorgestellt zu werden.


 

Nach oben