Botschaften von SaLuSa
 

SaLuSa – 1.April 2011

Lasst unter allen Umständen die LIEBE die Führung übernehmen, und macht keine Ausnahme, denn jede Seele reagiert auf diese machtvolle Energie. Das mag bei einigen Seelen einige Zeit brauchen, aber schließlich werden sie aufgerichtet werden. Die Menschen haben zuweilen die Angewohnheit, auf andere Leute, die sich als unfähig erwiesen haben, ihren Platz in der Welt zu finden, herabzublicken. Doch ebenso wie jene, die sich verirrt haben, brauchen sie jede Hilfe, um zu ihrem wahren Selbst zu finden. Es ist an der Zeit, vergeben zu können und verurteilende Empfindungen beiseite zu legen. Jeder von euch ist einmal durch eine solche Periode gegangen und hat die Korridore der Finsternis durchwandert; doch dann wart ihr schließlich erfolgreich darin, wieder zu eurem wahren Weg zurückzufinden. Immer mehr Seelen erwachen angesichts der wunderbaren Chance, die ihnen die jetzige Periode präsentiert, und mit entsprechender Hilfestellung werden sie fähig sein, sich selbst zu vergeben und neu anzufangen. Im tiefsten Winkel ihres Herzens hegt keine Seele den Wunsch, sich permanent vom LICHT getrennt zu halten, doch die Finsternis kann zuweilen überwältigend sein. Sendet – ohne Vorurteile und mit aller LIEBE, die ihr aufbringen könnt –, eure höchstmögliche Energie an jene aus, die kriminelle Akte an anderen Menschen begehen. Wenn ihr das könnt, wird das eine der am meisten Erd-verändernden Taten sein, an denen ihr teilnehmen könnt.

Der Aufstieg ist in hohem Maße eine individuelle Erfahrung, die jedoch zugleich Universeller Natur ist, und in Wirklichkeit würde jede Seele gerne daran teilhaben. Einige Menschen können jedoch noch nicht angemessen auf die Liebe reagieren, die ihnen geschickt wird. Sie sind niedergedrückt von dem ’Lebens-Gepäck’, das sie mit sich herumschleppen, und haben keine Idee, wie sie es loswerden könnten. Ihr, die ihr ihnen vorausgegangen seid, könnt ihnen helfen und ihnen durch euer Beispiel den Weg zeigen. Tragt nicht noch zusätzlich zu ihren Schwierigkeiten bei dadurch, dass ihr sie mit Negativität umgebt, die sie sich ohnehin schon normalerweise zuziehen und die sie niederdrückt. Seid freundlich, seid LIEBE und seht den Gottesfunken in jedermann, denn der ist unzerstörbar und wird es immer bleiben. Jede Seele hat weiterhin ihre Geistführer und Engel, die mit ihnen durch jede Lebenszeit reisen und geduldig und mit bedingungsloser Liebe mit ihnen daran arbeiten, ihr Gesicht wieder dem LICHT zuzuwenden. Wenn ihr darüber nachdenkt, kann es eigentlich gar nicht anders sein. 

Wenn ihr Veränderungen auf der Erde anstrebt und eure Wünsche mit Universeller LIEBE ausgesendet werden, tragen sie so viel mehr Macht in sich, dass sie unweigerlich eine erfolgreiche Lösung herbeiführen. Auf diese Weise habt ihr schon so viel erreicht seit dem letzten Jahrhundert, und es ist eure Willenskraft und Entschlossenheit, die euch diese Liebe zusammen mit Stärke gab. Die Energien werden mit jedem Tag kraftvoller, und das bedeutet das Ende der ’Illuminaten’. Sie haben dem wachsenden Massenbewusstsein des Volkes nichts Entsprechendes entgegenzusetzen, und es ist recht deutlich, dass die Bevölkerung sich mit nichts Geringerem zufrieden geben wird als mit dem vollständigen Sieg für die Wiederherstellung ihrer Rechte, ihrer Freiheit und des Friedens. Es mag da zwar chaotisch zugehen, aber inmitten all des Getümmels wird doch der Weg klar, und wir von der Galaktischen Föderation und viele andere Gruppen höherer Wesenheiten und Ratsgremien geben Hilfestellung und begünstigen euren Vorstoß in Richtung Sieg. Die Zukunft mag zwar bekannt sein, aber sie muss sich erst noch manifestieren durch euch und eure Absicht, zu bestimmen, auf welche Weise sie zu euch kommen soll.

Ihr macht eure Sache gut, und euer Erfolg schafft rapide die Voraussetzungen für unser Kommen. Was notwendig ist, um uns vollständig ins Bild zu bringen, ist wiederum eure Sache, aber ihr steht nicht ohne enorme Hilfe da. Wir sind ganz aufgeregt angesichts der Aussicht auf unser Zusammentreffen, und wir sind erfreut darüber, dass ihr euch das Recht erkämpft habt, den Dualitätszyklus hinter euch zu lassen. Ihr seid wahrlich außerordentliche und machtvolle Wesen, auch wenn ihr diese Fakten für euch selbst noch nicht so richtig begreifen könnt. Die Dunkelmächte haben euch sehr lange in einer Position gehalten, in der ihr glaubtet, ihr wäret – im Interesse eurer Existenz – von ihnen abhängig; stattdessen habt ihr in jüngster Zeit eure Macht entdeckt, selbst über eure Zukunft bestimmen zu können. Nutzt diese Macht weise und zum Nutzen Aller; nichts Weiteres könnte von euch erbeten werden.

Wir hatten es ja schon erwähnt, aber wir werden nicht müde, erneut die Notwendigkeit zu unterstreichen, dass ihr zulassen müsst, dass jede Seele selbst entscheidet, wo sie die Zukunft für sich sieht. Wir wissen, dass Viele besorgt sind beim Gedanken an das Schicksal ihrer geliebten nächsten Mitmenschen; seid jedoch dankbar, dass ihr überhaupt zusammengefunden habt, um miteinander Brücken der LIEBE aufzubauen. Diese Brücken werden euch zweifellos auch bei einem künftigen Anlass wieder zusammenführen, denn sie können nicht zerstört werden. Es gibt immer einen Zweck hinter solchen Erfahrungen, den ihr zurzeit noch nicht kennt. Möglicherweise seid ihr eine der recht eng miteinander verknüpften Gruppen, die oft gleichzeitig inkarnieren, und dies wird dann wohl auch in der Zukunft der Fall sein. Ihr werdet Anderen am besten dadurch helfen, dass ihr ihnen die totale Freiheit der eigenen Wahl lasst, denn das ist in der Tat das Privileg einer jeden Seele.

Während der letzten Monate haben wir uns an unsere Verheißung gehalten, unsere Raumschiffe an eurem Himmel öfter sichtbar zu machen. Es kann nun eindeutig nicht mehr lange dauern, bis es zu den Enthüllungen kommt, denn wir sehen die Chance dafür kommen, und unsere Verbündeten werden alles tun, diese Chance zu nutzen. Wir wissen nun, dass unsere Anwesenheit gut aufgenommen werden wird, und diejenigen, die uns ablehnen, werden mit Tatsachen konfrontiert sein, die man nicht mehr viel länger ignorieren kann. Wir sind im Verlauf eurer gesamten Geschichte nie weit weg von euch gewesen, und die Nachweise dafür können nachgelesen werden, wenn ihr den Wunsch dazu habt. Noch beweiskräftiger sind die Monumente und Bauwerke, die immer noch existieren – als Nachweis der Hilfe, die wir euch gewährt haben. Auf all das wird Bezug genommen werden und es wird als Bestandteil des Wissens mit berücksichtigt werden, das euch vermittelt werden wird, um die Aufzeichnungen gerade zu rücken.

Bereits seit langem gab es einen Plan, euch hinsichtlich eurer wahren Abstammung nach und nach aufzuklären und euch zu helfen, den Weg zu ebnen, damit ihr zu Galaktischen Wesen werdet. Es wird die Rückkehr in eure wahre Heimat werden, denn die gegenwärtige Erde hat euch lediglich als Planet für eure Erfahrungen in der dritten Dimension gedient. Wenn ihr dann aber zusammen mit Mutter Erde aufsteigt, werdet ihr all das hinter euch lassen und euch der Schönheit und der Wunder der höheren Dimensionen erfreuen. Mit unserer Hilfe werdet ihr auch zu Schöpfern von vielem dessen werden, was ihr benötigt, und dafür werden wir euch unsere fortschrittlichen Technologien verfügbar machen. Da ihr dann bereits aufgestiegen sein werdet und die niederen Schwingungen nicht mehr mit euch auf gleicher Ebene existieren können, wissen wir, dass man euch dann völlig trauen kann, dass ihr diese Technologien für die richtigen Ziele verwendet.

Ihr werdet mündig und werdet als Mündige behandelt und eingeladen, an unserem Wissen teilzuhaben, denn wir halten nichts für persönlichen ’Gewinn’ zurück. Unsere Ansichten und unsere Einstellung rühren daher, dass wir auf einer Ebene existieren, auf der wir die Fähigkeit gemeistert haben, alle Seelen mit Bedingungsloser LIEBE zu behandeln. Absolute Vollkommenheit gilt zwar erst für jene Seelen, die bereits zur QUELLE zurückgekehrt sind, aber auch ihr werdet kaum oder gar keine Probleme damit haben, Dinge zu vermeiden, die noch wieder Karma erzeugen würden. Seid euch der Universellen Gesetzmäßigkeiten bewusst, die weiterhin existieren und auch das abdecken, was ihr als Irrtum bezeichnet, wo nicht die Absicht bestand, diese Gesetzmäßigkeiten absichtlich zu durchbrechen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich segne euch alle im Namen des Schöpfers.


SaLuSa – 04.April 2011

Glaubt uns, wenn wir euch sagen, dass die Dinge sehr gut vorankommen, und die Arbeit, die wir da hineingesteckt haben, beginnt Resultate zu erbringen. Was auch immer geschehen mag – ihr werdet für die Endzeiten bereit sein, und nichts kann die Beendigung des Dualitäts-Zyklus stoppen. Ihr müsst nicht durch ein „Fegefeuer“ gehen, um aufsteigen zu können, und da werden sich die Erfahrungen einer Seele von den Erfahrungen einer jeweils anderen Seele ganz beträchtlich unterscheiden. Die meisten von euch werden sich im Neuen Zeitalter entspannen können, und wir werden euch unsererseits den Übergang so rasch, wie wir können, ermöglichen. Ihr beobachtet die raschen Veränderungen im ’Mittleren Osten’, und während das da vor sich geht, durchläuft auch der ’Westen’ eine Zeit der Prüfungen. Denn auch dort muss es Veränderungen geben, und vieles wird erst nach einer politischen Reform kommen. In euren Herzen wisst ihr, dass alle künftigen Veränderungen sich auf das stützen müssen, was das Beste für Alle ist, und das bedeutet das Entstehen einer Struktur, die sich auf LIEBE und LICHT gründet. Alles andere würde die Bevölkerung nicht befriedigen und nicht den Weg ebnen können, der euch eine sanfte Reise in den Aufstieg ermöglicht.

Die Dunkelkräfte werden schließlich kapitulieren, weil sie erkennen, dass sie einen Ausweg finden müssen aus der üblen Lage, die sie sich selbst eingebrockt haben.  Dieser Ausweg wird durch unsere Verbündeten offeriert, und wenn die Dunkelkräfte erst einmal aus ihren Positionen entfernt worden sind, aus denen heraus sie immer wieder störend in die Fortschritte eingreifen konnten, können wir endlich wirklich offen handeln, um euch zu helfen. Dem Prozess, sie für ihre verübten Taten gegen die Menschheit verantwortlich zu machen, gilt nicht unsere direkte Hauptsorge, denn sie werden sich ohnehin zu verantworten haben gegenüber der Spirituellen Hierarchie, die eure Evolution überwacht. Mit anderen Worten: Genau wie ihr werden auch sie die Auswirkungen ihrer Taten erfahren müssen, um den Ausgang der Dinge vollends zu begreifen. Wir können euch berichten: wenn ihr erst einmal in die höheren Dimensionen zurückgekehrt seid und die Wahrheit über das Leben und dessen Sinn und Zweck kennt, werdet ihr begierig auf eine Wiedergutmachung eurer Fehler sein. Wir müssen erneut betonen, dass es sich dabei nicht um eine Bestrafung handelt, wie ihr sie kennt, und somit auch nicht um eine Verurteilung; denn der endgültige Ausgang der Dinge liegt in den Händen jeder Seele selbst. Das Karma, das sich in jeder Lebenszeit ansammelt, ist zwiefältig: es hält euch einerseits auf dem Weg zurück zum LICHT – während es zugleich dafür sorgt, dass ihr aus euren Fehlern lernt.

Der letzte Einlauf zum Aufstieg gibt euch viele Gelegenheiten, Unerledigtes zu bereinigen und eure Einstellung auf die neuen Schwingungen auszurichten. Das Alte wird weitestgehend verschwinden, und ein wunderbares Wesen, das zum Aufstieg bereit ist, wird daraus hervorgehen. Ihr habt hart daran gearbeitet und einen langen Weg zurückgelegt, um an diesen Punkt zu gelangen, und so wird der Aufstieg eine äußerst erhebende Erfahrung sein, unabhängig von allem, was ihr durchgemacht habt, um dahin zu kommen. Die Energien um euch erhöhen sich immer weiter und verhelfen euch zu einer höheren Eigenschwingung. Das führt zu innerer Ruhe und einer großen Erwartungshaltung, denn ihr werdet sensibler für diese Energien und steht aufrecht als Leuchtfeuer für das LICHT. Dadurch befindet ihr euch zugleich auf eurem Aufstiegsweg, weil ihr euch von den niederen Schwingungen distanziert habt. In der Tat entdeckt ihr jetzt, dass diese rau und grob sind und eurem Lebensziel nicht länger dienlich sind. Das Verbreiten von Frieden und Frohgestimmtheit ist euer Ziel, und ihr werdet damit Erfolg haben. 

Ohne euch dafür offen anderen Seelen nähern zu müssen, werdet ihr dennoch aufmunternd auf Andere um euch wirken, und eure positive Einstellung wird auf Andere abfärben. Es verbreitet sich das Wort über den Aufstieg, und ihr könnt dabei diejenigen sein, die Andere behutsam über dessen Nutzen unterrichten können, zugleich darauf hinweisend, dass die Entscheidung dazu aus freiem Willen getroffen werden kann. Aber es wird jede Gelegenheit wahrgenommen werden, die Fakten darüber bekannt zu machen, wenn wir endlich unter euch wandeln können. Dann wird es schließlich keine Seele mehr geben, die nicht die Chance gehabt hätte, alles über den Aufstieg zu erfahren und ihre Entscheidung aus eine gut informierten Position heraus treffen zu können. Da gibt es natürlich auch solche, die zwar die Tatsache der Endzeit akzeptieren, aber an einen anderen Ausgang der Dinge glauben, und da ihr euch eure eigene Wirklichkeit schafft, werden sie einen anderen Weg erfahren, der ihrer eigenen Wahl entspricht.

Währenddessen bitten wir euch, euren Fokus auf eure persönlichen Ziele gerichtet zu halten und euch nicht von äußeren Geschehnissen entmutigen zu lassen. Gewisse Ereignisse müssen ausagiert werden, und die physischen Veränderungen sind notwendig, um Mutter Erde bei ihren Aufstiegsvorbereitungen zu assistieren. Ihr reist gemeinsam, so wie ihr es schon seit Jahrtausenden getan habt und auch in Zukunft tun werdet. Je mehr ihr das LICHT zur Erde holen könnt, desto mehr werdet ihr alle der Neuen Erde ins Sein verhelfen. Eure alten Kreationen werdet ihr nicht mitnehmen können; folglich gibt es viel zu tun, um die Dinge umzuwandeln (zu „transmutieren“). Dabei wird nichts völlig zerstört, sondern es wechselt einfach seine Form, um auf neue Weise genutzt werden zu können. Materie wird immer wieder erschaffen und immer wieder umgestaltet und wird somit niemals nutzlos verschwendet. In Zukunft werdet ihr als Erschaffende größere Verantwortung für eure Kreationen übernehmen und zugleich an Bewusstsein zunehmen und dadurch einen guten Sinn und Weisheit in euer Werk einbringen.

Ihr befindet euch jetzt am Scheideweg, und es obliegt eurer eigenen Entscheidung, welchen Weg ihr gehen wollt. Keiner dieser Wege bildet auf lange Sicht ein Problem, denn die zyklische Natur des Universums stellt sicher, dass weitere Gelegenheiten zur Neuorientierung kommen werden. Nach euren Maßstäben dauern diese Zyklen jedoch lange, und wenn ihr euch das nur klarmachen würdet, wäret ihr eher geneigt, alles zu unternehmen, um jetzt aufsteigen zu können. Wir wissen, dass einige Seelen immer noch so sehr in die Welt der Finsternis verstrickt sind, dass es für sie hart ist, zu begreifen, was ’Aufstieg’ eigentlich wirklich bedeutet. Sie fühlen sich zuweilen als Opfer ihrer Lebensumstände und erkennen nicht, dass sie sich ihre Erfahrungen selbst schaffen. Es wird die Zeit kommen, da die Wahrheit auch zu ihnen kommen wird, und dann werden sie nach einem Weg suchen, sich für immer zum Besseren zu verändern.

Seid versichert, dass eure Fortschritte mitverfolgt werden, und bei den ersten Anzeichen eures Wunsches, euch ins LICHT zu bewegen, wird euch Hilfe gewährt, damit ihr euch in die richtige Richtung bewegt. Niemand wünscht sich, erleben zu müssen, dass ihr immer wieder in der Sackgasse endet und immer wieder von vorne anfangen müsst. Glücklicherweise entwickeln sich die meisten Seelen während einer gewissen Periode aufeinander folgender Lebenszeiten anhand ihrer Erfahrungen und der ihnen gewährten Führung immer weiter. In den gegenwärtigen herausfordernden Zeiten können sehr rasche Fortschritte gemacht werden aufgrund des ständigen Kampfs zwischen Finsternis und LICHT. Da gibt es wiederholt Gelegenheit, die niederen Schwingungen zu überwinden, und keine Seele ist dazu verdammt, in jenen niederen Schwingungen bleiben zu müssen. Ganz im Gegenteil: denn die Bruderschaft des LICHTS arbeitet daran, denjenigen zu helfen, die noch in den niederen Dimensionen existieren, und diejenigen aufzufinden, die sich den höheren Wahrheiten öffnen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und da ihr nun in die wichtigste Zeit eurer Zivilisation eintretet, tun wir unser Bestes dafür, eure Aufmerksamkeit auf uns zu lenken. Wir wünschen uns, dass ihr die Beziehung anerkennt, die wir zu euch haben und die schon seit Jahrtausenden besteht. Wir Sind Alle Eins und kommen zu Recht zusammen, um unsere Wiedervereinigung zu feiern. Wir werden mit euch gemeinsam in die höheren Reiche gehen, die eure wahre Heimat sind, und erwarten dort eure Anwesenheit als aufgestiegene Wesen.


SaLuSa – 06.April 2011

Ganz plötzlich kann eine Reihe von Ereignissen, die ihr vorausgeahnt habt, von uns als tatsächliches Geschehen gesehen werden, obwohl euch nicht die Gabe gegeben ist, den Ausgang der Dinge zu erkennen. Nun ja, ihr wisst, was angestrebt ist, aber die Resultate, die wir untersuchen, können sich auf mehr als nur auf eine Weise entfalten. So lasst den Veränderungen ihren Lauf und wisst, dass sich auf lange Sicht alles so entwickeln wird, wie es geplant ist. Der ’Mittlere (Nahe) Osten’ war bereits seit vielen Jahren ein Brennpunkt und hatte sozusagen den Schlüssel für eure Zukunft in der Hand. Das hätte leicht zu einer Situation führen können, die einen weiteren Weltkrieg hätte auslösen können. Eine solche Situation wurde mit unserer Hilfe dadurch abgewendet, dass verhindert wurde, dass kleine Konfrontationen sich unter Verwendung nuklearer Waffen zu einem großen Krieg ausweiten. Dies konnte geschehen, weil wir die göttliche Autorität übertragen bekommen haben, unter solchen Umständen zu intervenieren, damit es zu keiner Eskalation kommt. Die Folge des kommenden Wandels im Führungs- und Regierungswesen wird sein, dass die gesamte Welt zu einem sichereren Ort werden wird, und das wird uns dem offenen Kontakt mit euch wesentlich näher bringen.

Wir sind uns der Frustration bewusst, die von vielen unter euch empfunden wird, darüber, dass die Dinge sich so ausgedehnt lange hinziehen; in Wirklichkeit aber bewegen sie sich recht schnell weiter voran und erfüllen die Erwartungen, die wir haben. Ihr müsst sozusagen euer Haus in Ordnung bringen und den Wunsch erkennen lassen, diesen Zyklus damit vollenden zu wollen, dass ihr den Aufstieg erreicht. Das ist in Wirklichkeit alles, was zählt, und es ist der Grund für all das, was ihr jetzt durchmacht. Mutter Erde wird gewiss von eurer Hilfe profitieren, könnte ihren weiteren Weg jedoch, falls nötig, durchaus auch alleine weitergehen! Wir sehen einen Wandel in der Einstellung vieler Menschen voraus, wenn sie erst einmal den wahren Zweck des Lebens begriffen haben, denn bisher seid ihr da eher mit verschlossenen Augen herumgelaufen. Das war nicht unbedingt euer Fehler, aber ihr wart der Vorstellung erlegen, dass ihr voneinander und von Gott abgetrennt wärt. Ihr beginnt jetzt zu erkennen, wie sehr ihr voneinander abhängig seid, und dass eure eigenen Handlungen sich zugleich auf alle Anderen auswirken. Das erklärt, auf welche Weise ihr kollektiv für eure Wirklichkeit verantwortlich seid, und lässt euch erkennen, dass ihr diese Wirklichkeit auch verändern könnt.

Die Lichtarbeiter zeigen den Weg und nutzen ihre Energien, um mehr LICHT zur Erde zu holen. Durch ihre Fähigkeit, ruhig und gelassen zu bleiben und die Energien dorthin zu lenken, wo sie gebraucht werden, haben sie bereits sehr viel von den niederen Energien bereinigt, die bisher die ’Arterien’ von Mutter Erde verstopft hatten. Je mehr Erfolg sie haben, desto leichter wird es sein, den Griff der Dunkelkräfte zu brechen, den sie bisher auf euch hatten. Sie sind mehr und mehr uneins untereinander und verzweifelt darüber, dass ihre Macht ernsthaft geschwächt ist und dass es keinen Weg zurück mehr gibt. Doch Vorsicht ist geboten, denn in solchen Zeiten werden sie gefährlich, weil sie nach einem Ausweg aus ihrer üblen Lage suchen. Wir haben ihnen bei vielen Anlässen eine Lösung angeboten, aber erst jetzt erkennen sie, dass ihnen nicht viele Optionen bleiben. Sie müssen ihre Machtpositionen aufgeben, und in dieser Hinsicht bleibt ihnen keine andere Wahl. Es ist an der Zeit, dass diejenigen von der LICHT-Seite die Verantwortung übernehmen und euch in die abschließende Reise in die Freiheit mitnehmen.

Es ist eine seltsame Situation, in der ihr euch zurzeit befindet: ihr haltet euch einerseits wie immer bereit für euer tagtägliches Leben, wisst aber andererseits, dass dieses Leben sich in nicht allzu ferner Zukunft ganz erheblich verändern wird. Bedenkt, dass der Aufstieg ein Prozess ist, der ständig fortlaufend stattfindet und auch während der Endzeiten keine Pause macht. Die größten Veränderungen werden die sein, die sich an euch selbst vollziehen, und viele unter euch stellen bei sich bereits eine neue Bewusstseins-Ebene fest. Mit dieser Erweiterung kommt auch eine bessere Erkenntnis und ein besseres Verständnis der Macht der LIEBE und dafür, wie diese zum Wohle Aller genutzt werden kann. Im Frieden mit sich selbst und Eins mit der Welt zu sein ist etwas Wunderbares, das anzustreben sich lohnt; und es ist durchaus erreichbar.

Die Erfahrungen, die ihr mitbringt, wurden nicht ohne beträchtliche Opfer eurerseits gewonnen. Doch sie sind der Grund, weshalb ihr zur Erde gekommen wart; denn nirgendwo sonst hättet ihr so rasche Fortschritte machen können. Die Dualität war ein ideales Spielfeld, um eure Fähigkeit zu testen, inmitten der Herausforderungen zwischen LICHT und Dunkelkräften zu leben. Ihr habt beide Seiten durchgespielt, um eure Erfahrungen zu vervollständigen, und heute klärt ihr jegliches noch verbliebene Karma, weshalb euer gegenwärtiges Leben sich als sehr fordernd erweisen kann.  So nehmt die letzten Herausforderungen an im Wissen, dass euer Karma geklärt sein wird, bevor ihr in die höheren Dimensionen aufsteigt.

Es werden euch die wunderbarsten Gaben verliehen, und sie kommen mit der Anhebung eures Bewusstseins. Mit der Zeit werdet ihr telepathischer werden, und dann wird eure Erkenntnisfähigkeit keine Grenzen mehr kennen. Ihr werdet reisen, wohin auch immer ihr möchtet, und werdet zur großen Familie der Weltraumwesen gehören. Als Mitglieder der Galaktischen Föderation könnt ihr dann das Universum erkunden und anderen Menschen zudiensten sein, die, wie ihr zurzeit, ihren Weg zurück in die höheren Dimensionen suchen. Die Vergangenheit und die Zukunft werden dann Eins geworden sein, und ’Zeit’, wie ihr sie bisher versteht, wird aufgehört haben zu existieren. Es wird nur wenig von dem übrig bleiben, was in Verbindung mit euren Erfahrungen in der Dritten Dimension zu sehen ist; das Leben wird so anders und erfreulich sein, – ohne die Mühen, die ihr jetzt noch ertragt. Der attraktivste Aspekt für euch wird gegenwärtig wohl der Gedanke sein, dass ihr dann einen LICHT-Körper haben werdet, der nicht altert und nicht unter Krankheiten oder Gebrechen zu leiden hat. Es wird zudem ein Körper sein, den ihr durch pure kreative Gedanken verändern könnt, was euch ermöglicht, euch so zu präsentieren, wir ihr es euch wünscht.

Ihr mögt euch daher fragen, wie jemand wissentlich Nein sagen könnte zu einem Leben in den höheren Dimensionen. Aber einige Seelen sind sich ihrer Sache tatsächlich noch unsicher und klammern sich daher lieber noch weiter an das, was ihnen vertraut ist, anstatt, gegenwärtig nur widerwillig, eine neue Verpflichtung einzugehen. Das liegt zum Teil an mangelndem Begreifen, denn sie können nicht erkennen, wie ein Leben außerhalb der Erde sein würde. Gewiss hat euer Leben auf der Erde zuweilen auch seine angenehmen Seiten, aber diese verblassen zur Bedeutungslosigkeit, verglichen mit dem, was euch bevorsteht. Wenn ihr nur einen flüchtigen Eindruck davon gewinnen könntet, dann wären eure Besorgnisse recht bedeutungslos; und hinzu kommt noch die Tatsache, dass eure Zukunft garantiert ist und nichts eure Bestimmung ändern kann.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin erfreut darüber, dass ihr durch verschiedene Channel-Medien zumindest Quellen von Neuigkeiten hinsichtlich des Aufstiegs habt. Wenn ihr ausschließlich auf eure offiziellen Massenmedien angewiesen wärt, würdet ihr nur wenig oder gar nichts darüber erfahren, denn die Dunkelmächte wollen nicht, dass ihr etwas über die Gelegenheit erfahrt, den Dualitätszyklus hinter euch lassen zu können. Sie würden die Endzeiten lieber als jenes „Harmagedon“ darstellen und mit der Angst vor Tod und Zerstörung spielen, die sich an diese Vorstellung knüpft. Sie hatten in der Tat ’Zwischenfälle’ geplant, die eine Übereinstimmung mit jenen Prophezeiungen herstellen sollten, um die Bevölkerung in solchem Glauben an ein Ende der Welt zu erschrecken und einzuschüchtern. Fürchtet euch nicht, ihr Lieben, denn wir werden sicherstellen, dass der Übergang so unbeschwert wie möglich gemacht werden kann; dann wird das Leben entsprechend eurem freien Willen weitergehen und in eine gute Zukunft führen.


SaLuSa – 08.April 2011

Gebt nicht auf in diesem letzten Stadium eures Vorstoßes in Richtung Aufstieg! Das Chaos erfüllt einen Zweck und ist Bestandteil eines extensiven Reinigungsprozesses, der durchaus kontrolliert vor sich geht. Ist es nicht interessant, dass die Dunkelkräfte mit ihren Versuchen, eure Fortschritte aufzuhalten, zugleich Gelegenheiten schaffen, die das genaue Gegenteil bewirken?! Sie liefern unbeabsichtigt genau die Umstände, die nach einer gründlichen Reinigung der Erde rufen. Da wir ihre Pläne kennen, halten wir ständig Ausschau nach Wegen, wie wir die Geschehnisse zu unseren Gunsten wenden können. Manchmal dienen ihre Aktionen keinem anderen Zweck als zu illustrieren, dass ihr noch größeren Katastrophen entgegengehen würdet, wenn ihr Vormarsch nicht gestoppt werden würde. Sie sind ein Weckruf für die Menschheit, dass diese ihre Macht nutzen sollte, um den Kurs für ihre Zukunft selbst zu bestimmen. Wenn ihr euch in einer Position befindet, in der ihr Einfluss auf das Geschehen ausüben könnt, seid ihr herausgefordert, aktiv zu werden. Einige unter euch sind aus genau diesem Grund hier, und ihr werdet inspiriert werden, eure Fähigkeiten entsprechend einzusetzen.

Wir von der Galaktischen Föderation sind hier, um unsere Aufgaben durchzuführen, doch diese sind so gedacht, dass sie durch euch unterstützt werden und dass ihr mithelft. Es war nie beabsichtigt, dass wir als einsames Rettungsteam agieren, aber wir haben natürlich unsere Verbündeten, die außergewöhnlich hart dafür arbeiten, den Plan für euren Aufstieg zu manifestieren. Es kann sich aber Jeder mit seinen eigenen Fähigkeiten einem größeren Team von Lichtarbeitern hinzugesellen. Ein wichtiger Aspekt gilt der Verbreitung der Wahrheit über das, was vor sich geht, und der Aufgabe, uns zu unterstützen, wo Menschen getäuscht wurden anhand vorsätzlicher Versuche, uns als „beängstigend“ hinzustellen. Wenn wir erst einmal als das erkannt werden können, was wir in Wirklichkeit sind, wissen wir, dass unsere Anwesenheit akzeptiert werden wird, und dann wird ein großer Schritt vorwärts möglich sein. Gemeinsam können wir uns um alle Nöte der Menschheit kümmern und die Bühne bereiten für den endgültigen Wandel, der das Ende des Dualitäts-Zyklus sein wird. Sodann können wir alle uns darauf konzentrieren, die Grundlage für eine neue Gesellschaft und Zivilisation zu schaffen, die sich auf das gründet, was das Beste für Alle ist.

Wir finden, dass unsere Freunde auf der Erde einen sehr guten Job gemacht haben, uns sie haben ihre Stimme hinzugefügt, um uns zu unterstützen. Viele sind daran interessiert, weiter voranzudrängen in Richtung der Enthüllungen, da doch tagtäglich ständig neue Berichte über Sichtungen unserer Raumfahrzeuge hinzukommen. Es ist nicht mehr möglich, unsere Existenz zu leugnen, denn die Beweise dafür häufen sich, und immer mehr unter euch haben direkten Kontakt. Dies wird höchst wahrscheinlich immer dann der Fall sein, wenn ihr als jemand auf der Erde inkarniert habt, der aus einer Zivilisation stammt, die direkt mit euch in Verbindung steht. Diese Seelen empfinden eine starke Verbindung zu uns und können daher die Rolle leicht akzeptieren, die wir in eurer Evolution spielen. Wir sind – mit eurer Einladung – der Weg nach vorn, und wir sind die göttliche Verfügung, die das Ende der Dualität ausruft. Daran könnt ihr ablesen, dass nichts die gegenwärtigen Erfahrungen noch viel weiter in die Länge ziehen wird, denn dadurch, dass das LICHT sich auf der Erde niederlässt, wird der Wandel beschleunigt.

Der Gott All Dessen Das Ist hat – vom ersten Tag an, als ihr in die niederen Schwingungen kamt –, für euch geplant, euch aus der Dualität zu befreien. In eurem Unterbewusstsein habt ihr immer gewusst, dass dies so ist, und das hat euch geholfen, eure volle Zuversicht hinsichtlich des Ausgangs der Dinge zu bewahren. Über dieses Thema ist seither immer wieder gesprochen worden, und zumindest im letzten Jahrhundert hattet ihr zahlreiche Seelen aus den höheren Dimensionen bei euch, die zu diesem Zweck die Rolle der Lehrmeister annahmen. Mit Beginn eures eigenen Weltraumzeitalters hat sich euer Verstand erweitert und die Möglichkeit auch anderer Lebensformen außerhalb eurer Erde eingeräumt. Und mit der Erkenntnis darüber, dass wir in der Lage sind, interdimensional zu reisen, habt ihr die Antwort gefunden auf jene, die immer noch glauben, dass wir unfähig wären, euch zu erreichen. Die NASA hat absolute Beweise für Leben auch auf einigen Planeten in eurem Sonnensystem, doch sie bemüht sich immer noch sehr, diese Tatsache zu vertuschen. Ihre Expeditionen zum Mars und zu eurem Mond haben sehr viele Nachweise erbracht, aber die NASA hält die fotografischen Beweise zurück oder verändert (manipuliert) sie, um derartige Geheimnisse für sich zu behalten. Ihr habt das Recht, über derartige Aktivitäten bescheid zu wissen, und wir werden diese verheimlichten Wahrheiten enthüllen, wenn der offene Kontakt hergestellt ist.

Aus verschiedenen Quellen und seit vielen Jahren wurden euch Botschaften von der Galaktischen Föderation übermittelt. Es hat lange gedauert, bis sich eine allgemeine Akzeptanz der Tatsache durchsetzte, dass derartige Kontakte echt sind, und durch sie wurde euch ein großer Zustrom an Informationen übermittelt. Sie wurden von Leuten ignoriert oder beiseite gefegt, die immer noch andere Überzeugungen hegen und nicht die Tatsache in Betracht ziehen können, dass einige dieser Überzeugungen irrtümlich hochgehalten werden. Doch es naht ein Zeitpunkt in sehr naher Zukunft, an dem die Wahrheit bekannt gemacht werden muss. Dann wird ein Jeder unter euch jede Gelegenheit haben, seine gehätschelten Glaubenspostulate zu überprüfen. Es sollen euch ja nicht irgendwelche ’Meinungen’ aufgezwungen werden, sondern es wird schlicht um eine Präsentation dessen gehen, was die Wahrheit ist, was euch und eure Geschichte betrifft.

Haben wir nicht bereits erklärt, dass wir Alle Eins Sind?! Und aus diesem Grunde werdet ihr irgendwann akzeptieren können, dass es ganz natürlich für uns ist, mit euch zusammenzukommen. Ihr wurdet isoliert, um sicherzustellen, dass keine Außenseiter sich störend in eure Erfahrungswelt auf der Erde einmischen, es sei denn, ihr habt sie eingeladen. Unsere Angebote, mitzuhelfen, Frieden auf eurem Planeten zu schaffen, wurden durch eure Regierung zurückgewiesen, damit sie stattdessen einen Pakt mit den ’Greys’ schließen und ihnen Stützpunkte auf der Erde anbieten konnten als Gegenleistung für deren fortgeschrittene Technologie. Das war freilich nicht in eurem Interesse sondern diente dem eigenwilligen Ziel, eine Machtbasis zu errichten, die eine Weltherrschaft ermöglichen sollte. Doch infolge des dramatischen Anstiegs eures Bewusstseins wurde dieser Plan vereitelt, da das LICHT in exponentiellem Maße zunahm und weiterhin zunimmt. Die niederen Energien stellen nicht länger die Macht dar, die sie einst waren, und das spricht für den Untergang der Dunkelmächte.

Es war nie eine ’Fahrt in ruhigen Gewässern’, was die Dualität betrifft, aber bald werdet ihr in der Lage sein, zu erkennen, dass das Ende dieser Dualität sich klar abzeichnet. Alle notwendigen Veränderungen werden weiter vorangehen, und die letzten Spuren der Kontrollherrschaft der ’Illuminaten’ werden verschwinden. So möchten wir erneut wiederholen, dass alles gut ist, da euer Sieg garantiert ist. Es ist eine Zeit, zu feiern, denn es wird das erste Mal sein, dass eure Zivilisation gewonnen hat, und zwar durch die Herausforderungen, vor die sie gestellt war, und dadurch, dass sie das LICHT zur Erde geholt hat. Und nicht nur das: der Aufstieg zusammen mit Mutter Erde ist ein einzigartiges Ereignis, an dem teilzuhaben ihr privilegiert seid.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bewundere absolut eure Entschlossenheit, die Dunkelkräfte zu besiegen, und euren Glauben an die Macht des LICHTS! Ihr werdet wahrlich in der Lage sein, sagen zu können, dass ihr es mit einer mächtigen finsteren Kraft aufgenommen – und gewonnen habt!


SaLuSa – 11.April 2011

Steht zu euren Prinzipien und folgt eurer Intuition, denn eure Überzeugungen und Gedankengänge werden aus recht unterschiedlichen Quellen bombardiert, die alle behaupten, die Zukunft zu „kennen“. Einige sind schlicht und einfach irreführend, und andere wiederum, die auf den ersten Blick akzeptabel zu sein scheinen, sind manchmal nur Beispiele cleverer Desinformation. Bedenkt, dass die Dunkelmächte sich der Tatsache des Aufstiegs und der Geschehnisse, die dorthin führen, wohlbewusst sind, und sie spielen daher mit einem Szenario, das sich weitgehend mit euren Überzeugungen zu decken scheint. Aber sie trachten vorsätzlich danach, Verwirrung in eurem Verstand zu stiften, und wenn sich da erst einmal Zweifel eingeschlichen haben, haben sie mit ihren Zielen Erfolg gehabt. Natürlich gibt es auch echte, authentische Quellen, aber auch in ihnen kommen unterschiedliche Vorstellungen darüber zum Tragen, wie sich denn nun die Endzeiten auswirken werden. Der Zugang zu ihnen kann von dem beeinflusst sein, was ihr euch als tatsächliches Geschehen wünscht, und das ist oft eher an religiöse Vorstellungen geknüpft. Wenn ihr mit dem zurechtkommt, was ihr als ehrliche Quelle anseht, könnt ihr im Allgemeinen akzeptieren, was euch da vermittelt wird. Dennoch solltet ihr es weiterhin solange hinterfragen, bis ihr befriedigt feststellen könnt, dass es eurer Einstellung entspricht und einen positiven Inhalt hat. Die Wahrheit wird sich normalerweise gut anfühlen, wohingegen dubiose Statements oftmals Unbehagen in euch auslösen.

Jahrelang wurdet ihr getäuscht und belogen, damit Regierungen ohne euer Wissen verdeckte Aktionen durchführen konnten. Die Zeiten, in denen ihr „automatisch“ glaubtet, was euch da vorerzählt wurde, sind lange vorbei, aber die vorsätzlich gestiftete Verwirrung und die angstbesetzten Meldungen machen es schwierig für euch, zu bestimmen, wo denn nun die Wahrheit liegt. Daher kommen wir noch einmal auf eure intuitiven Kräfte zu sprechen: wenn ihr euch auf sie verlasst, werdet ihr im Großen und Ganzen nicht fehlgehen. Es muss Vertrauen gewonnen werden, aber nur wenige Politiker waren bisher konsequent ehrlich; wenn sie es aber sind, dann heben sich ihre Worte positiv ab und tragen in sich den Klang der Wahrheit. Aufgrund dieser Probleme ist geplant, das gesamte politische Establishment aufzurütteln und schließlich so etwas wie Partei-Politik abzuschaffen. Denn bisher wurde allzu viel Zeit auf Konfrontation und Entscheidungen verschwendet, die nur dem Ziel parteipolitischer Gewinne dienten, anstatt Dinge zu tun, die dem Wohl Aller dienen. Dieser Wandel wird sicherstellen, dass nur solche Politiker in Amts-Positionen der neuen Regierung gewählt werden, die in aufrichtiger Weise ihre Zeit den Verbesserungen im Sinne ihres Volkes widmen.

Die Zeit für kritische Überprüfungen vieler Systeme und der politischen Beeinflussung der Bevölkerung wird bald kommen, und all das ist Bestandteil der Rückgewinnung eurer Souveränität. Wenn sich da eine neue Zivilisation entwickelt, seid ihr es, die mit Respekt behandelt werden, und die Befriedigung eurer Bedürfnisse wird an oberster Stelle der Liste der Aufgaben stehen. Großer Reichtum, der sich bisher in Händen nur einiger Weniger befand, wird umverteilt werden, sodass Alle ihn miteinander teilen können. Die Tage der so genannten „Elite“ sind gezählt; aber auch sie wird gerecht behandelt werden wie jeder Andere auch. Dieser Wandel wird den Weg in Richtung eures endgültigen Aufstiegs ebnen, der dann irgendwann in eine Zeit führt, in der Geld nicht länger erforderlich ist. Wenn ihr all das, was ihr für eure Existenz benötigt, selbst erschaffen könnt, Werdet ihr für euer Wohlergehen nicht länger von Anderen abhängig sein. Das Experiment, genannt „Dualität“, hat euch gegeneinander aufgebracht und hat in Situationen des Wettstreits oft dazu geführt, das nur der Stärkste Erfolg hatte. Auch das wird aufhören – zugunsten der Kooperation und des miteinander Teilens all der Schätze der neuen Erde. In dieser Hinsicht wird die Erde dann als die wundervolle, liebende Gastgeberin behandelt werden, die sie für die Wesen ist, die mit ihr reisen.

Bis jetzt wurde euch gestattet, Mutter Erde als Lieferantin für eure Rohmaterialien zu benutzen; aber ihr habt dafür viele Gebiete zerstört – mit wenig Rücksicht auf die Umwelt. Seitdem wurden einige Lektionen gelernt, und es muss begriffen werden, dass Muter Erde eine vollbewusste Wesenheit ist, die eurer LIEBE und vollständigen Rücksicht auf ihr Wohlergehen bedarf! Der bisherige Mangel an Verständnis hat dazu geführt, dass Mutter Erde selbst aktiv werden musste, um sich zu reinigen und sich wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen. Folglich „poltert“ sie und schüttelt sich, mit dem Ergebnis jener Veränderungen, wie sie mit den Erdbeben und anderen Geschehnissen einhergehen. Wir von der Galaktischen Föderation beobachten diese Situationen ständig, und wir tun alles, was uns erlaubt ist, um die Auswirkungen dort zu verringern, wo sie für euch ein Risiko bedeuten. Wir arbeiten weitgehend unbeobachtet, aber wir freuen uns auf den Tag, wenn wir das ganz offen und häufig mit eurer Zusammenarbeit tun können. Vom karmischen Gesichtspunkt aus gesehen können wir nur bis zu dem Punkt gehen, an dem es wichtig ist, dass ihr die Konsequenzen eures eigenen Handelns begreift. Wir sprechen hier nicht nur die direkten Zerstörungen an, sondern auch die Tatsache, dass diese Zerstörungen als Reaktion auf die negativen Energien ausgelöst wurden, die von der Menschheit erzeugt wurden. Sie wurden zum Beispiel oftmals durch Kriege ausgelöst und drangen tief in die Erde ein, wo sie Störungen im Gleichgewicht der natürlichen Energien hervorriefen.

Da euer Bewusstseinsniveau steigt, werdet ihr auch dem Verständnis näher kommen, wie ihr in Zukunft als euer neues ’Ich’ leben werdet. Das wird ganz anders sein und wenig Ähnlichkeit mit dem haben, wie ihr bisher gelebt habt. Wichtig dabei wird ein besseres Verständnis der schöpferischen Kräfte um euch sein, und ihr werdet in Harmonie mit ihnen leben. Bis dahin werdet ihr gelernt haben, wie man derartige Energien korrekt nutzt, und werdet zu unabhängigen Galaktischen Wesen werden. Überdies werdet ihr zu einem „Ge-Christeten“ Wesen werden, das fähig ist, seine LIEBE und sein LICHT vollständig zum Ausdruck zu bringen. Seid versichert, dass es euch bestimmt ist, großartige Wesen des LICHTS zu sein, und dieser Manifestation werdet ihr umso näher kommen, je mehr ihr euch in die höheren Dimensionen hinaufbewegt.

Wir vertrauen darauf, dass ihr die Notwendigkeit begreifen werdet, eure Abhängigkeit von materiellem Erwerb loszulassen und zu wissen, dass ihr mit der Zeit keinen Mangel mehr haben werdet, da ihr nach euren Bedürfnissen selbst erschaffen könnt. Die Menschen hängen bisher sehr an ihren materiellen Habseligkeiten; aber sie können nichts davon mitnehmen, wenn sie ihren physischen Körper verlassen. Dennoch könnt ihr in den Astralen Reichen durch eure Gedanken jeden Gegenstand erschaffen, dem ihr während eures Erdendaseins zugeneigt wart. Daraus folgt, dass ihr nach eurem Aufstieg nicht nur in der Lage sein werdet, etwas zu erschaffen, sondern auch erweiterte Fertigkeiten und Geschicklichkeiten haben werdet als bisher. Nehmt als Beispiel euer Vergnügen daran, euch angemessen zu kleiden, und wisst, dass ihr alles, was ihr euch wünscht, ins Sein „hineindenken“ könnt und dieses wiederum verändern könnt, so oft ihr mögt. Und was da erschaffen wurde, kann genau so einfach auch wieder „wegerschaffen“ werden, sodass keine Abfälle entstehen. Je höher ihr euch hinaufentwickelt, desto vollkommener werden eure Schöpfungen und strahlen LICHT um sich herum aus. Farbe und Klang gehen Hand in Hand und erbringen eine Fülle an Perfektion, wie man sie bisher auf der Erde nicht findet.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bringe Konzepte und Ideen in euer Denken, die euch für den Aufstieg und alles darüber hinaus bereitmachen. Wir werden noch mehr tun, je weiter die Zeit fortschreitet, und werden euch auch weiterhin begleiten. Wir Sind Alle Eins in diesem großartigen Galaktischen Abenteuer, das gerade erst beginnt. – Gott segne euch Alle!


SaLuSa – 13.April 2011

Wir betonen noch einmal, welch wunderbare Seelen ihr Alle seid, und wir bewundern eure Entschlossenheit, die Herausforderungen zu meistern, vor die ihr gestellt seid! Obwohl ihr durch den Schleier des Vergessens von eurem Höheren Selbst getrennt wart, habt ihr dennoch das LICHT in euch wieder gefunden und euch auf den Weg zurück zu eurem vollständig bewussten Gewahrsein gemacht. Das hat euch befähigt, einen gigantischen Schritt vorwärts zu machen und euch auf euren  vorzubereiten. Damit geht zugleich die Fähigkeit einher, im Hinblick auf jegliche Information scharfsichtig genug zu sein, um die Wahrheit gegenüber eher dubiosen „Botschaften“ oder regelrechter Desinformation ausmachen zu können. Nehmt das, was in euch Widerhall findet; und falls ihr unverfälschte Informationen verpassen solltet, könnt ihr sicher sein, dass diese erneut euren Weg kreuzen werden. In der Tat habt ihr eigentlich alles Wissen in euch. Das bedeutet zuweilen auch, dass ihr Dinge von euch weisen müsst, die man euch glauben machen wollte, um stattdessen dem Verständnis der Wahrheit eine Chance zu geben. Noch besser ist, wenn ihr eure Nachforschung nach der Wahrheit auf „unbeschriebenem Blatt“ startet. Dann werden eure Geistführer in der Lage sein, euch zu erreichen und in die richtige Richtung zu lenken. Seid versichert, dass für jede Seele viele Höhere Wesenheiten am Werk sind, um sie zu erleuchten.

Das Leben müsste eigentlich gar nicht so kompliziert sein; aber die Menschen sind selbstsüchtig und oft egozentrisch geworden. Auf diese Weise könnt ihr keine Fortschritte machen ohne viele Kämpfe, die zu Konfrontationen führen; da sind dann friedvolle Beziehungen nur schwer zu erreichen. Das Problem ist, dass da Jeder versucht, den Anderen zu kontrollieren und zu beherrschen, und das ist das „Rezept“ für Zwietracht. Wenn ihr das Niveau erreicht habt, Andere als Ebenbürtige zu behandeln und in eurem Herzen Liebe für sie empfinden könnt, dann könnt ihr solche Situationen mit Geduld, Gelassenheit und Verständnis meistern. Es braucht seine Zeit, verbalen Angriffen und Versuchen zu widerstehen, einander zu kontrollieren und beherrschen, doch es ist möglich, diese ohne emotionale Reaktionen über eure Köpfe hinweg ziehen zu lassen. Mit der Zeit werdet ihr es dann aber gar nicht mehr als Problem empfinden, eine derartige Gelassenheit zu erreichen, und die geht Hand in Hand mit der Fähigkeit, Alle mit Bedingungsloser Liebe zu behandeln. Zunächst müsst ihr jedoch lernen, eure Emotionen in den Griff zu bekommen und zu wissen, dass ihr Andere nicht bedrohen müsst, um euren Standpunkt zu verdeutlichen. Die Menschen handeln für gewöhnlich erst – und denken dann hinterher über ihr Handeln nach, wenn es oftmals schon zu spät ist, um die Konsequenzen abwenden zu können.

Ihr Lieben: Wir wissen, dass es für uns leicht ist, über derartige Themen wie Selbstbeherrschung zu reden, doch das ist ein Stadium, dass auch ihr erreichen werdet, wenn euer Bewusstseinsniveau sich erhöht. Je mehr LICHT ihr in euch aufnehmt, desto gelassener werdet ihr, und dann bewirkt schon eure bloße Anwesenheit, dass sich Frieden um euch ausbreitet. Stellt euch die wunderbar erhebende Energie vor, die sich formiert, wenn viele Seelen gleicher Neigung sich zusammenfinden. Einige von euch haben das bereits erlebt und werden wissen, wie kraftvoll diese Energie sein kann. Da sich jetzt viele solcher Gruppen überall auf der Welt bilden, nehmen sie Verbindung untereinander auf und bilden ein Netzwerk des LICHTS. Und mit der weiterhin zunehmenden Energiemenge, die zu Erde gestrahlt wird, breitet sich das LICHT in exponentiellem Maße weiter aus und erhöht rapide das Schwingungsniveau. Das bedeutet, dass ihr sozusagen einen Fuß bereits in der vierten Dimension habt und die niedere Dimension allmählich hinter euch lasst. Wenn ihr beabsichtigt, aufzusteigen, dann hattet ihr nie zuvor eine derart „goldene Gelegenheit“ dazu wie jetzt.

Es gibt wohl kaum eine einzige Botschaft hinsichtlich des Aufstiegs, die nicht die LIEBE und das LICHT erwähnt, und zwar deshalb, weil diese unerlässlich sind für euren Erfolg und eure Fähigkeit, wieder in die höheren Reiche zurückkehren zu können. Jede Seele entstammt dem LICHT, auch wenn dieses zuweilen unterdrückt ist, und jede Seele hat daher das Potential, sich selbst als großartige Wesenheit der LIEBE und des LICHTS zum Ausdruck bringen zu können. Wenn ihr auf eine andere Person blickt, dann blickt hinter deren physisches Erscheinungsbild und wisst, dass sie, wie jede andere Seele auch, den Gottesfunken in sich trägt. Diese Gemeinsamkeit ist die Verbindung zwischen euch, und daher trifft es zu, dass das, was ihr an Einem tut, ihr zugleich auch an allen Anderen tut. Kollektiv seid ihr für die Situation verantwortlich, in der ihr euch jetzt befindet. Über viele Lebenszeiten hinweg hattet ihr eine Vorstellung von eurer Zukunft in euch, und mithilfe dieser Vorstellung habt ihr den Weg in diese Zukunft geebnet. Es lag an euch selbst, ob der Weg in eure Zukunft hart oder einfach sein würde, aber in den letzten Zeiten war der Mensch gänzlich von dunklen Energien umhüllt und hatte den Kontakt mit dem LICHT beinahe gänzlich verloren. Zum Glück kann das LICHT nie ganz ausgelöscht werden, und nun hat es sich wieder aus der Finsternis erhoben, um euch erneut euren Weg zu zeigen. Das LICHT wurde nun zur vorherrschenden Kraft auf diesem Planeten und bricht rapide die niederen Energien, die mit dieser höheren Energie nicht Seite an Seite existieren können. Ihr erlebt jetzt sehr deutlich, wie sich die Veränderungen beschleunigen und zuweilen Chaos hervorrufen, das jedoch nur kurzlebig sein wird.

Wir von der Galaktischen Föderation tun, was wir können, um eine friedliche Beilegung des Konflikts im ’Mittleren Osten’ zu bewirken, aber die dunklen Energien sind in dieser Gegend derart stark eingebettet, dass es auch für uns keine leichte Aufgabe ist. Wir können uns der Bevölkerung dort nicht aufdrängen, arbeiten aber dennoch daran, Frieden und Stabilität in diese Situation zu bringen. Wenn wir eingeladen werden würden, uns dort einzubringen, wäre das natürlich etwas Anderes; doch in vielfacher Hinsicht ist es weitaus besser, wenn deutlich wird, dass ihr eure Probleme selbst meistert. Wir folgen aber auch dem Gott dieses Universums und führen seine Befehle aus, was euch betrifft. Gott hat euch einen freien Willen gegeben und wird sich daher nicht in eure Entscheidungen einmischen, es sei denn, eure Entscheidungen hätten Folgen, die sich über den Bereich der Erde hinaus auswirken und andere Planeten und Lebensformen in Mitleidenschaft ziehen würden. Die Vollendung des Dualitätszyklus und der Aufstieg geschehen, weil Gott verfügt hat, dass es an der Zeit ist, dass dieser Zyklus abgeschlossen wird und die nächste Phase eurer Evolution beginnen soll.

Wir sind somit – ebenso wie ihr – Bestandteil des Großen Plans, der sich auf das gesamte Universum auswirkt und in den jeder Planet involviert ist. Alles erhöht sich in die höheren Schwingungen hinein, und dies ist ein großartiges Geschehen und ein Anlass für große Feierlichkeiten. Auch ihr sollt euch dessen erfreuen, und eure kleine Erde wird der Fokus großer Aufmerksamkeit sein, denn ihr seid sehr bekannt für eure wunderbaren Leistungen während der gesamten Zeit, die ihr auf der Erde existiert habt. Ihr mögt dort zwar in Quarantäne existiert haben, aber eure Entwicklung und euer Erfolg darin, die finsteren Kräfte zu überwinden, ist allgemein bekannt. Wenn wir erst einmal die Erlaubnis haben, offen auf der Erde zu landen, werdet ihr Gelegenheit haben, Repräsentanten vieler Arten von Zivilisationen zu sehen. Viele unter ihnen werden humanoid sein, doch es gibt auch andere, die eine recht unterschiedliche Gestalt haben; sie Alle entstammen aber der QUELLE von ALL DEM DAS IST.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und wie viele meiner Gefährten bin auch ich ganz aufgeregt angesichts der Tatsache, dass wir so nahe daran sind, mit euch zusammenzutreffen. Nun ja, es mag zwar noch einige Monate dauern, bevor es uns gestattet ist, Massen-Überflüge durchzuführen, aber der Kontakt mit euch bestand bereits seit vielen Jahren und wird in nächster Zukunft viel offener werden. Da gibt es Bedingungen, die von beiden Seiten zunächst erfüllt sein müssen, bevor dies geschehen kann, und es muss Übereinstimmung hinsichtlich des korrekten Zeitpunkts für die Enthüllungen erzielt werden. Durch die offizielle Anerkennung unserer Existenz wird uns der offenere Kontakt mit euch ermöglicht werden. Das dürfte unsere Delegationen auch in die Lage versetzen, mit euren „Autoritäten“ zusammenzutreffen.


SaLuSa – 15.April 2011

Es wäre durchaus in Ordnung, dieses Jahr das „Werdende Jahr“ zu nennen, denn aufgrund all der Mühen, die ihr aufgewendet habt, um bis hierher zu kommen, steht ihr nun bereit es in Resultate zu übertragen. Ihr habt während vieler Lebenszeiten so viel Erfahrung dazu gewonnen, dass eure Bewusstseins- Ebene sich erhöht hat. Nun könnt ihr euch nach der nächsten Gelegenheit ausstrecken, euch noch höher hinauf zu entwickeln, da ihr euch auf den Aufstieg vorbereitet. Der nächste entscheidende Schlüssel-Zeitpunkt wird der 11.11.11 sein, der als ein Höhepunkt betrachtet werden kann, an dem einige unter euch telepathischer und sensibler auf die Energien um sie herum reagieren werden. Bei einigen unter euch wird sich ihre telepathische Begabung aktivieren, und ihr werdet feststellen, dass ihr auf diesem Wege sowohl mit Menschen als auch mit Tieren kommunizieren könnt. Wenn ihr ins Jahr 2012 weitergeht, wird dies das Jahr der Vollendung sein, und eure persönlichen Fähigkeiten werden weiter wachsen, und zum Zeitpunkt des Aufstiegs werdet ihr bereit und in der Lage sein, euren Platz als Galaktische Wesenheit einzunehmen. Das beweist einen großen Sprung vorwärts gegenüber dem Punkt, an dem ihr zurzeit noch seid, und geht einher mit der Umwandlung eures bisherigen, auf Kohlenstoff basierenden Körpers in einen, der von kristalliner Beschaffenheit sein wird.

Wie ihr sicher verstehen werdet, geschieht zurzeit sehr viel, um zu garantieren, dass ihr rechtzeitig für den Aufstieg bereit seid. Ihr werdet als sehr spezielle Wesen betrachtet, die bereit waren die Schönheit und Pracht der höheren Dimensionen zu verlassen. Das sollte dazu dienen, dass ihr die Erfahrung macht, euch „verloren“ zu fühlen, um euch selbst – und eure unveränderliche Verbindung mit Gott – dann wiederzufinden. Diese Erfahrungen haben euch befähigt, euch wesentlich schneller weiterzuentwickeln und zugleich das Wissen in die Tat umzusetzen, das für jede Seele notwendig ist, die den Wunsch hegt, die niederen Dimensionen aufzusuchen. Ihr habt diese Herausforderung aus Liebe zu Gott und aus dem Wunsch auf euch genommen, im Dienst an Anderen sein zu können. Dies ist aber eigentlich recht normal, und in unserem Fall ist der „Dienst an Anderen“ durch die Aktivitäten der Galaktischen Föderation gegeben. Abhängig davon, wie weit ihr selbst euch bereits entwickelt habt und welche Qualitäten ihr dabei zugleich entwickelt habt, gibt es außerdem viele andere Gruppen und zahlreiche Ratsgremien, denen ihr euch anschließen könnt. Das Leben wird äußerst erfreulich sein, und es gibt endlose Gelegenheiten, euren eigenen Interessen folgen zu können. Wenn ihr zum Beispiel künstlerisch begabt seid, werdet ihr auch da weiterhin in der Lage sein, euren Interessen zu folgen. Aber ihr werdet es wesentlich erfüllender finden, denn ihr werdet fähig sein, eure kreativen Kräfte miteinander zu vereinen. Alles ist dort buchstäblich lebendig und auf euch reagieren.

Wenn ihr das Gefühl habt, dass die Dinge euch überwältigen und eure Schwierigkeiten sich häufen, gewinnt Kraft aus dem Wissen darüber, wie Vieles da in sehr naher Zukunft auf euch wartet. Der Lauf der Zeit beschleunigt sich immer mehr und es wird nicht mehr lange dauern, bis ihr sehen werdet, wie sich die Zukunft vor euch materialisiert. Die alten Methoden und die Dinge, an die ihr euch gewöhnt hattet, wandeln sich, aber ihr werdet erst noch erleben, was dann an deren Stelle treten wird. Ihr seid allerdings bereits darüber informiert worden, was da auf euch wartet; dennoch ist es schwierig, zu vermitteln, wie das nun genau sein wird. Die größten Veränderungen werden sich in euch selbst vollziehen, und das Leben wird zur absoluten Freude werden – ohne die Schinderei und den Mangel an Erfüllung, wie ihr es bisher erlebt. Schließlich werden all jene Sorgen hinsichtlich eures Überlebens, ausreichender Mittel, um einigermaßen komfortabel leben zu können, vorbei sein, und ihr werdet ein stressfreies Leben haben. Ihr werdet eure Rechte zurückfordern, die euch so lange verweigert wurden, und das Leben wird endlich so werden, wie es beabsichtigt ist.

Kommen wir wieder auf eure Gegenwart zu sprechen: Ihr erlebt jetzt die letzten Versuche der Dunkelkräfte, die Fortschritte zu bremsen und so viel Chaos wie möglich anzurichten. Glücklicherweise kennen wir ihre Pläne, und wenn wir auch nicht notwendigerweise alles stoppen können, was sie tun, so können wir doch verhindern, dass diese Dinge eskalieren. Der Ausnahmefall wird eintreten, wenn wir autorisiert werden, das Ultimatum zu stellen, das ihren Aktivitäten ein vollständiges Haltesignal setzt. Wir ihr wohl auch erwartet, rückt dieser Zeitpunkt recht schnell näher, und das wird ein Ereignis von großer Tragweite sein. Wir hoffen allerdings, die Dunkelkräfte davon überzeugt zu haben, dass es für sie besser ist, wenn sie sich zurückgezogen haben, bevor dieser Zeitpunkt da ist, denn eigentlich möchten wir lieber immer eine friedliche Lösung anstreben. Dennoch nutzen wir unsere Autorität auf eine nicht-aggressive Weise und besitzen sehr überzeugende Kräfte. Deshalb haben wir strikte Regeln in Hinsicht auf unsere Absicht, Massenlandungen durchzuführen, denn wir vollen damit keine Konfrontation heraufbeschwören. Die Bedingungen müssen stimmen und das Timing muss so sein, dass ihr euch unseres Kommens bewusst seid und dass es euch willkommen ist. Einige Leute haben Schwierigkeiten mit dieser Vorstellung, aber das mehr aus Furcht als aus vernünftigem Denken heraus. Wir erwarten, dass bis dahin bereits viele Kontakte hergestellt worden sind und unsere Anwesenheit und unsere Gründe dafür, zu euch zu kommen, euch klar erläutert worden sind.

Langsam aber sicher wachen die Menschen hinsichtlich der Sinnlosigkeit von Kriegen auf, und die Bewegung für einen permanenten Stopp aller Krieg greift immer schneller um sich. Offensichtlich kann dieses Ziel nicht „über Nacht“ erreicht werden, aber wenn genügend Menschen unter euch ihr Bewusstsein auf dieses Niveau erhöhen, wird eine sich entsprechende Reaktion bemerkbar machen. Wir haben euch schon oft etwas über eure macht gesagt, die ihr habt, wenn ihr euch in Gedanken und Worten zusammenfindet. So lenkt euren Fokus auf positive Veränderungen und visualisiert einen erfolgreichen Ausgang der Dinge. Mit so vielem, was euch verheißen wurde, gibt es keinen Anlass, Ängste zu hegen, und wir werden allzeit überwachen, was da geschieht. Wir sind da, um Dinge zu stoppen, die außer Kontrolle zu geraten drohen, und recht häufig tun wir unsere Arbeit ungesehen und ungehört. Eines Tages werdet ihr eine Menge erfahren über unsere Aktivitäten und darüber, wie wir eure Fortschritte über Jahrtausende hinweg verfolgt haben. Somit gibt es nichts Neues in dem, was wir für euch tun, und als Galaktische Polizei tragen wir viele Verantwortungen innerhalb eures Universums.

Ihr Lieben, ihr seid im Laufe vieler Lebenszeiten durch viel Mühsal gegangen; aber unterbewusst war euch immer klar, dass diese Mühsal einmal ein Ende haben wird. Die Zeit dafür ist nun gekommen, und so werdet ihr bald bessere Tage erleben und euch eines Lebens erfreuen, das euch glücklich und zufrieden macht. Es wird ein Vorgeschmack der Dinge sein, die da noch kommen werden, und dessen, niemals wieder in die alten Tage zurückkehren zu müssen. Es ist alles gut geplant, und wir können nicht scheitern damit, unsere Mission zu vollenden, denn hinter uns stehen die Repräsentanten vieler großer Zivilisationen, die uns nötigenfalls Unterstützung gewähren. Es leben dort die berühmtesten Wesenheiten des LICHTS, die uns führen und dafür garantieren, dass eure Zielbestimmung gesichert ist. Wir empfinden, dass ihr eure Göttlichkeit und eure wahre spirituelle Natur gerade erst zu begreifen beginnt. Dieses Gewahrsein wird weiter wachsen, und mit ihm geht eine ausgeglichenere Auffassung einher, denn bisher war die physische Seite des Lebens bei euch zu dominierend.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und mit all den Geschehnissen, die da auf der Erde vor sich gehen, sind wir sehr geschäftig dabei, die Dinge in Schach zu halten. Wir möchten natürlich gerne mit den großen Veränderungen beginnen, in die wir involviert sind, und wir sind immer noch in der Lage, sie zu eurem Nutzen rechtzeitig zu vollenden. Wir werden niemals mit irgendwelchen Mängeln alleingelassen, denn es gibt so viel Rückendeckung innerhalb unserer Föderation. Die Aufgabe, die wir übernommen haben, ist gewaltig, ist aber im Rahmen unserer Fähigkeiten, und natürlich haben wir unsere fortgeschrittene Technologie, mit der wir arbeiten können. Auch auf der Erde gibt es eigentlich bereits eine fortgeschrittene Technologie, die insgeheim auch genutzt wird, und einiges davon wird noch vor der unsrigen zum Vorschein kommen und euch erreichen.

 


 

SaLuSa – 18.April 2011

Lasst niemals den Kopf hängen, während der Plan für den Aufstieg sich seinem endgültigen Abschluss nähert. Es wird schwierige Perioden geben, aber sie werden gefolgt sein von Veränderungen, die für euch Alle von Nutzen sein werden. Der Plan hat sich im Laufe vieler in eure Existenz-Ebene hinein integriert und sich den verschiedenen Situationen angepasst, die da entstanden waren. Dies teilweise aus einem besseren Verständnis eurer Bedürfnisse und Nöte und der Berücksichtigung eurer Umstände für die Veränderungen. So seltsam es auch scheinen mag: wir müssen die Aktionen der Dunkelkräfte insofern zulassen, als ihnen im Rahmen gewisser Grenzen ebenfalls ihr freier Wille zusteht. Doch ihre Zeit ist so gut wie zu Ende, während sie noch versuchen, unsere Aktionen verzögernd zu verhindern oder zu stoppen. Sie wissen, was für euch geplant ist, denn wir haben sie darüber informiert und ihnen deutlich gemacht, dass wir keinerlei störende Einmischung in die Aktivitäten unserer Verbündeten dulden werden. Diese sind geschützt und werden von uns dahingehend angeleitet, wie sie ihren Part zu dem lange erwarteten Wandel beitragen können.

Verschiedene Aspekte des angestrebten Wandels sich bereits weit fortgeschritten, und da sie so weit reichend sind und sich über die gesamte Welt erstrecken, werdet ihr verstehen, dass dies jetzt eine entscheidende Zeit ist. Das ist besonders relevant bei den Veränderungen im Finanzwesen, denn das erfordert Akzeptanz und volle Unterstützung, wenn es rasch eingeführt werden soll. Das Endresultat wird sein, dass euer Geld sicher sein wird und nicht mehr jenen häufigen Veränderungen seines Werts unterliegen wird. Die Spekulanten, die es bisher (nach Lust und Laune) anhand ihrer Gaunertricks beim Geldhandel entwerten konnten, werden diese Option nicht länger haben, und deshalb werden Investments in Zukunft sicher sein. Eine neue Währung wartet auf ihren Auftritt, und diese wird ihren Wert künftig beibehalten, da sie durch Edelmetalle gedeckt ist. Das Drucken von Papiergeld ohne eine derartige Deckung wird künftig nicht mehr erlaubt sein. Die Einigung hinsichtlich dieser Änderungen ist grundsätzlich allgemein akzeptiert, denn sie wird als einziger Ausweg aus der Misere gesehen, die durch ein unverantwortliches Bankwesen bisher verursacht worden ist. Da gab es viele ungesetzliche Praktiken, und Alle, die dadurch Verluste erlitten haben, werden entschädigt werden. Wenn das alles erst einmal gerade gerückt ist, werdet ihr erleben, dass der reichhaltige Bestand an Geldern fair verteilt wird, damit Alle sich des Wohlstands erfreuen können, der daraus folgen wird.

Die Bühne dafür muss bereitet sein, damit, während ihr euch dem Aufstieg nähert, ihr euch bereits der Wohltaten erfreuen könnt, die euch erwarten. Wie wir euch schon oft gesagt haben, wird euer Leben dann sehr anders aussehen als bisher. Das Glück, das ihr anstrebt, und die Bequemlichkeiten, auf die ihr Anspruch habt, werden dann recht schnell zu euch gehören. Das wird die Lücke überbrücken, die zurzeit existiert, und euch in jeder Hinsicht vom Mangel in den Reichtum führen. Der am meisten verlockende Aspekt wird die Erkenntnis sein, dass ihr mehr als genug Zeit für euch selbst haben werdet, um euren eigenen Interessen nachgehen zu können. Da wird es keine Klassenunterschiede hinsichtlich der „Besitzenden“ und der „Habenichtse“ mehr geben, denn jede Person wird als gleichwertig geachtet werden, wenn es um den gemeinsamen Nutzen der Resultate eurer Arbeit geht. Vieles aus der Arbeitswelt wird auf jeden Fall so automatisiert werden und die Computer werden so fortgeschritten sein, dass ihr kaum noch in Arbeitsprozesse involviert sein werdet. Freizeit und kreative Interessen werden euren Wunsch, eure persönlichen Fertigkeiten weiterzuentwickeln, mehr als erfüllen. Und sogar das, was ihr als „Arbeit“ bezeichnet, wird befriedigend und erfreulich sein und in keiner Weise jenen langweilenden Pflichten entsprechen, wie ihr sie zurzeit noch oft erlebt.

Haltet also eure Augen auf die Zukunft gerichtet, ihr Lieben, und sorgt euch nicht wegen der Einbußen, die ihr zurzeit erlebt. Alles wird zu euren Gunsten ausgerichtet werden, sodass ihr weitaus glücklicher und zuversichtlicher als bisher daraus hervorgehen werdet. Junge Menschen werden Ausbildung und Fürsorge in einer Weise erfahren, dass ihnen genau das vermittelt wird, was sie für ihr Weiterkommen benötigen. Die Tage, in denen sie alle in dasselbe System gepresst wurden, sind dann vorbei – zugunsten einer persönlicheren Ausbildung. In der Tat wird sogar dafür gesorgt werden, diese Ausbildung auf ihren angestrebten Lebensplan abzustimmen. Der Trend wird persönlichen Bedürfnissen folgen – und keinem obligatorischen Pflichtprogramm. Auch die Methoden werden sich verändern, sodass die Zeit sensibler genutzt ist – ohne die Notwendigkeit endloser Stunden des „Büffelns“ und des Absolvierens von Examina. Information wird wie „geistige Nahrung“ verabreicht werden und sofort vollständig abrufbar sein. Ihr müsst dabei bedenken, dass mit fortschreitender Zeit sich das Bewusstseins-Niveau rapide erweitert, und damit muss sich auch das Erziehungs- und Ausbildungswesen verändern.

Wenn ihr daran denkt, dass ihr nach Jahrhunderten und Jahrtausenden des Sammelns von Erfahrungen auf der Erde nun aus den niederen Dimensionen befreit werdet, ist dies Anlass zu viel Freude und Zufriedenheit. Eure Erfüllung liegt in den höheren Dimensionen, die eure wahre Heimat sind. Manche Menschen sprechen von einer „Hölle“, doch die hattet ihr euch teilweise selbst auf der Erde bereitet. Das könnt ihr nun hinter euch lassen und es kann euch nicht mehr berühren, wenn eure Eigenschwingung sich erhöht hat. Durch die Gesetzmäßigkeit wechselseitiger Anziehung werdet ihr zur Neuen Erde hingezogen und seit damit Part der schöpferischen Energien, die deren Manifestation bewirken. Wenn im Jahre 2012 der Aufstieg schlussendlich vor sich geht, können nur diejenigen unter euch mit der Erde höher aufsteigen, die bereits eine höhere Eigenschwingung erreicht haben. Seelen, die sich aus unterschiedlichen Gründen dafür entschieden haben, noch weiter in der 3.Dimension zu verbleiben, werden sich dort aufhalten, um ihre (persönliche) Evolution voranzubringen. Eines Tages wird dann auch in ihrer persönlichen Zukunft wieder die Gelegenheit kommen, aufzusteigen, und so gehen die Zyklen des Lebens immer weiter.

Überall im Universum entwickelt sich das Leben in seinen unterschiedlichen Formen immer weiter, und nichts verharrt lange auf der Stelle. Wie ihr bereits gelernt habt, ist der Wandel die einzig existierende Konstante, – eingeschlossen das „Ein- und Aus-Atmen“ der QUELLE. Der Schöpfer hat die Regeln erstellt, und durch euch erfährt er all das, was sich innerhalb aller Schöpfung manifestiert. Die Mysterien des Lebens sind zu reichhaltig, um sie begreifen zu können, solange ihr euch in einem begrenzten Bewusstseinszustand befindet. Im Laufe der Zeit werdet ihr euch aber durch die Dimensionen hindurch immer höher hinauf bewegen und den Zustand vollständigen Begreifens und Verstehens erreichen. Euch wird das gegeben, was für jedes Stadium eurer Heilung für eure Rückkehr in die Ebene als angemessen erachtet wird, in der ihr existiertet, bevor ihr in die niederen Dimensionen kamt.

So ist euch die Wahrheit eigentlich nicht fremd, und wenn ihr sie erforscht, werdet ihr feststellen, dass sie mit euch in Resonanz ist. Natürlich müsst ihr einen offenen Geist haben und bereit sein, einige eurer gehätschelten Glaubensinhalte loszulassen. Im Leben der meistem Menschen gab es Perioden von „Jahren des Lernens“, in denen euch Lehren vermittelt wurden, die ihr akzeptiert hattet, weil ihr euren Vorgesetzten vertraut habt. Das kann leicht zu dem Resultat führen, dass ihr eine starre Haltung entwickelt, die man nur schwer durchdringen kann. Seid kühn und neugierig, wenn euch eine vertrauenswürdige Quelle zur Verfügung steht; nutzt sie als Maßstab gegenüber allem, was diese Quelle herausfordert. Diese Zeiten jetzt sind so wichtig für euch und eure unmittelbare Zukunft; richtet eure Sichtweise deshalb auf das aus, was ihr von dieser Zukunft erwartet, und hoffentlich wird das euer Aufstieg sein. Wir senden euch Allen unsere Liebe und möchten euch während derletzten Stadien eurer Reise ins Goldene Zeitalter zur Seite


SaLuSa – 20.April 2011

Ihr Lieben, Michael (Mike Quinsey) fragt sich, ob ich wohl die Attacken auf mich und auf Matthew (Matthew Ward) erwähnen werde, und das werde ich tun, denn es würde euch seltsam vorkommen, wenn ich es nicht täte. In einer Hinsicht benötigen solche Dinge eigentlich keine Antworten, denn jeder Lichtarbeiter kann Attacken seitens der Dunkelkräfte ausgesetzt sein. Es ist an den Anderen, ihr Urteilsvermögen zu benutzen, denn die meisten unter euch, die den Botschaften des LICHTS folgen, nutzen bereits ihre intuitiven Fähigkeiten. Deshalb sollte es für mich eigentlich nicht notwendig sein, offenkundige Desinformationen zu widerlegen, die darauf aus sind, euren Gemütern Angst und Zweifel einzuflößen. Die ’Channels’, die für derartige Zwecke benutzt werdet, mögen zwar für sich selbst das Gefühl haben, dass sie „echte, unverfälschte Lichtbotschaften“ übermitteln, aber wie Andere auch sind sie der Gefahr ausgesetzt, minderwertige Quellen herbeizuziehen, die nur darauf aus sind, sie für ihre eigenen Zwecke zu missbrauchen. Channel-Medien und Leser der Botschaften sind daher allezeit aufgefordert, genau zu hinterfragen, was ihnen da präsentiert wird, und nicht einfach nur alles zu akzeptieren.

Da die Endzeiten näher rücken, bemühen sich die Dunkelkräfte verzweifelt, eine letzte Show trotziger Herausforderung zu inszenieren. So sollte ein jeder unter euch wachsam sein bei Botschaften, die völlig außerhalb des Gleichklangs liegen gegenüber der Hauptrichtung, der ihr folgt. Ihr habt die Möglichkeit und Fähigkeit, in euch zu gehen und euer Höheres Selbst zu konsultieren; dann werdet ihr entweder einen Rat erhalten oder einen starken Impuls spüren, welchem Weg ihr folgen solltet. Es ist nicht unsere Art, uns darauf zu verlegen, euch zu schockieren oder unsere Botschaften sensationell aufzubereiten, denn im Allgemeinen sind sie stetig und konstant in der Art und Weise, wie sie euch übermittelt werden. Daraus folgt, dass Viele unter euch sich auf unterschiedlichen Verständnis-Ebenen befinden, und deshalb kann auch eure Interpretation der Botschaften unterschiedlich sein. Deshalb müsst ihr manchmal entweder zustimmen oder ablehnen, aber das ist noch kein Grund, gegeneinander ausfallend zu werden. Schlussendlich gibt es nur die Eine Wahrheit, aber sie kann auf verschiedene Weise vermittelt werden, und jede Weise ist vollkommen akzeptabel. In der Tat müsst ihr euch davor bewahren, „pingelig” zu sein, um eine Botschaft dann eurem Verständnis einpassen zu können, sondern die Möglichkeit einzuräumen, dass auch ihr nicht alle Antworten parat habt.

Würdet ihr wirklich vermuten, dass wir von unserer Ebene aus etwas anderes als die Wahrheit übermitteln würden? Ich bezweifle das, denn ihr seid eigentlich bereits ausreichend entwickelt, um die Wahrheit in dem erkennen zu können, was wir euch vermitteln. Wir sind eure Mentoren und existieren in einer Dimension, in die auch ihr bald aufsteigen werdet und wo einzig und allein die Wahrheit existieren kann. Es ist so, dass dort in allen Angelegenheiten die Wahrheit gesprochen wird, und auch wenn es uns möglich wäre, etwas Abweichendes von uns zu geben, würde dies augenblicklich als das erkannt werden, was es ist. Das ist eine Lektion, an der ihr jetzt arbeiten könnt, denn die Menschen sind geneigt, um die Wahrheit herumzureden oder sie in einer Weise von sich zu geben, dass sie kaum noch erkennbar ist. Versucht es, und zwar solange, bis ihr der Wahrheit keinen „Nebengedanken“ mehr beifügt; es ist gar nicht so einfach, Gewohnheiten abzulegen, die ihr einmal für euch entwickelt habt. Bedenkt auch, dass es in den höheren Dimensionen unmöglich ist, dass eine Lüge unentdeckt bleibt, da man dort eure Gedanken lesen kann. Somit ist es einfacher, wahrheitsgetreu zu bleiben, wenn ihr dort seid und erlebt, wie dort nie jemand über eine andere Person urteilt, denn Bedingungslose Liebe trachtet nicht danach, zu verdammen oder Fehler zu „bekritteln“.

Es ist ein interessantes Thema, das da aufgekommen ist, und es hinterfragt eure Fähigkeit, zu unterscheiden und diese Fähigkeit weiterzuentwickeln, sodass ihr geschickt genug werdet, eine Situation korrekt einzuschätzen. In eurer Dimension ist es schwierig, „kein Übel zu sehen“, denn nach eurem Verständnis seht ihr es ja überall, und das ist typisch für die 3.Dimension und für die Dualität. Sorgt euch jedoch nicht, denn da euer Bewusstseinsniveau sich immer weiter erhöht, werdet ihr einen Punkt erreichen, an dem ihr nur noch reine Gedanken denkt. Wie schön wird es sein, wenn jede Seele um euch vom LICHT ist und diese innere Einstellung auch ständig praktisch lebt. Das wird die wahre Harmonie und Ausgeglichenheit sein, die unter euren derzeitigen Umständen bisher nicht erreicht werden kann. Aber Vollkommenheit wartet auf euch und wird euch weiter fördern bis hin zu der Ebene, auf der ihr zu Galaktischen Wesen werden könnt. All dies wird recht schnell geschehen, und dann werdet ihr kaum noch, – wenn überhaupt –, auf die jetzige Periode zurückblicken. Das ist nur eine der Erfahrungen auf dem Weg zurück zur QUELLE, obwohl sie sehr bedeutsam ist, solange ihr noch darin lebt.

Lasst uns auf die aktuellen Aktivitäten zu sprechen kommen, die euch fest und sicher auf den Weg in den Aufstieg führen sollen. Einige unter euch haben in dieser Hinsicht bereits Fortschritte erzielt, und sie sind die Wegweiser, die genau zu diesem Zweck auf die Erde gekommen sind. Oft müssen sie gar nicht viel sagen, denn ihre Taten sprechen eine wesentlich deutlichere Sprache. Die Menschen tendieren zur Herden-Mentalität und folgen gern einer Führungsperson. Das in Ordnung, solange diese Führungsperson ein gutes Beispiel abgibt, und auch hier gilt die Tatsache: „Gleiches zieht Gleiches an“ („Gleich und Gleich gesellt sich gern“). Es ist – eher öfter als selten – eine unterbewusste Wahl, der nur wenig oder gar keine Gedanken gewidmet werden. Wenn ihr euch in eurem LICHT durchs Leben bewegt, berührt ihr Menschen in eurer Nähe. Das kann erhebend sein und Menschen zu euch ziehen. Kleine Kinder reagieren besonders sensibel auf Energien, und sie haben oft auch noch die Fähigkeit, eure Aura zu sehen. Normalerweise verlieren sie dann diese Fähigkeit, wenn sie älter werden, obgleich manche sie im Laufe ihres Lebens bis hin zur Telepathie stark weiterentwickeln. Dazu gehören besonders die „Indigo- Kinder“, die in dieser Richtung immer noch weitere Kräfte dazuentwickeln werden. Junge Menschen sind oft sehr talentiert und tragen eine Weisheit in sich, die über ihr Alter weit hinausgeht; sie haben ihren Platz in der Zukunft, wo sie diese Fähigkeiten einsetzen können.

Inzwischen werden die meisten unter euch sich entschieden haben, ob sie den Wunsch in sich tragen, aufzusteigen. Euer Höheres Selbst wird dies veranlassen, wenn es zum Plan eures Lebens gehört, denn es ist eine Gelegenheit, die dann für sehr lange Zeit nicht wiederkehren wird. Wenn das bereits entschieden wurde, bevor ihr inkarniertet, dann vertraut ihr bis zu einem gewissen Grad der Hilfe eures Höheren Selbst. Das ist eure innere Stimme, die euch auch oft davon abhält, Fehler zu machen, die euch wieder zurückwerfen würden. Es ist ein Rat, der gut beachtet werden sollte, denn manchmal übertönt euer Ego diesen Rat, weil es sich lieber nach eurer jeweils aktuellen Haltung richtet. Denkt über diese Dinge nach, denn sie sind wichtig, wenn ihr versuchen wollt, euren irdischen Mantel abzustreifen, um euch vollkommen ins LICHT zu begeben.

Ihr habt die Redewendung: „Lasst den Worten Taten folgen“ („Walk your Talk”), und das ist unerlässlich, wenn ihr euch in ein Wesen des LICHTS wandeln wollt. Ihr solltet inzwischen wissen, wohin ihr gehen wollt und wie dies zu erreichen ist. So widmet euch in sehr positiver Weise eurer Zielsetzung, dann wird euch jede Hilfe zuteil, die ihr benötigt. Niemand möchte wohl wirklich mit ansehen, wenn eine Seele ihren Weg zum Aufstieg verfehlt; uns so wird jede Anstrengung unternommen, sicherzustellen, dass Jeder sich seines Ziels bewusst ist. Wenn wir Millionen von euch gleichzeitig erreichen können, wird unsere Aufgabe  einfacher werden, und wir warten auf unsere Gelegenheit, in dieser Weise aktiv werden zu können. Selbstverständlich läuft alles darauf hinaus, und wir sehen bereits eine sehr geschäftige Periode auf uns zukommen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin so frohgemut und aufgeregt wie immer, während sich der Vorhang allmählich hebt und das LICHT zur Erde flutet. Es ist wundervoll, dies von unseren Raumschiffen aus beobachten zu können, und es ist ein Zeichen dafür, wie erfolgreich ihr darin wart, die Kräfte der Finsternis zu überwinden.


SaLuSa – 22.April 2011

Da ihr inzwischen die Tatsache begriffen habt, dass ihr immense Macht ausüben könnt, sehen wir den Beginn vieler Bewegungen, die euch auf Kurs bringen für einen Wandel in der Art und Weise, wie ihr regiert werdet. Die Behörden sind lange Zeit zurückgeschreckt vor eurer kollektiven Absicht, die Dinge nach euren Wünschen zu regeln. Das lässt sich nachweisen anhand vieler, vieler Jahre, in denen sogar friedliche Demonstrationen gestoppt wurden. Und heutzutage habt ihr nun endlich den Schluss daraus gezogen, dass es wohl unwahrscheinlich ist, dass ihr eure Forderungen erfüllt seht, wenn ihr nicht selbst aktiv werdet. Der Frieden stand bereits seit sehr langer Zeit obenan auf eurer Agenda, aber dieser Wunsch wurde einfach ignoriert von den Dunkelmächten, die die Kriege dazu benutzten, euch weiterhin zu unterdrücken. Doch da eure Geduld nun zu Ende ist, hat sich auch euer Bewusstsein derart erhöht, dass es die Menschen aufrüttelt, deren Geduldsfaden inzwischen ebenfalls die „Sollbruchstelle“ erreicht hat. Es muss sehr bald etwas geschehen, und ihr werdet Rückendeckung von uns haben, denn es muss zu einem Ende aller Kriege und aller Feindseligkeiten kommen! In der Zukunft ist für derart niedrige Energien kein Platz mehr, und ganz gewiss auch nicht in den höheren Schwingungs-Ebenen, denn die Wahrheit ist, dass jene Energien dort gar nicht mehr existieren können. Mit den Geldern und der Energie, die in Kriegen verschwendet wurden, hättet ihr eine glückliche und zufriedene Welt haben können, voll von Menschen, die in Sicherheit hätten leben und den Reichtum miteinander hätten teilen können. Diese Erfahrung wird für euch nun bald Wirklichkeit werden, denn der Reinigungsprozess beseitigt die niederen Energien, die das Kriegsmonster bisher genährt haben.  

Die Menschen neigen zu emotionellen Ausbrüchen, aber eigentlich ist ihr natürlicher Zustand der einer friedlichen Koexistenz. Es sind die finster gesonnenen Mächte, die einen Zustand der Spaltung aufrechterhalten und die Menschen gegeneinander abgegrenzt haben. Und jetzt erkennt ihr, dass ihr Äonen lang zum Narren gehalten wurdet und dass Feindbilder erzeugt wurden, wo zuvor eigentlich gar keine Feinde existierten. Auf eurer eigenen Ebene habt ihr dann die Initiative ergriffen und „Zäune niedergerissen”, und weltweites Reisen hat euch die Augen dahingehend geöffnet, wie einfach es ist, gemeinsam weiter voranzukommen. Die Toleranz eurer Unterschiede hat Barrieren überwunden, die anhand kultureller Differenzen und religiöser Glaubenssätze erzeugt worden waren. Viele haben das (Ver-)Urteilen abgelegt, besonders wenn sie erkennen, dass sie durch wiederholte Inkarnationen das Leben bereits in vielen unterschiedlichen Ländern erlebt haben. Ihr Lieben: Was ist das Anderes als Gelegenheiten des Lebens für ein Zusammenfinden aller Menschen zu nutzen, damit sie die Einheit, das Einssein von Allem erkennen?! Als Einzelne könnt ihr einen Quantensprung in die höheren Dimensionen so lange nicht schaffen, wie ihr nicht Vorurteile und Verurteilen überwunden habt und stattdessen die Anderen für euch in LIEBE und LICHT halten könnt.

Aufstieg ist kein Weggeben, kein Verlust, sondern wird erworben durch Umsetzung der Gesetze des Universums. Damit geht eine Verfeinerung eurer Energien einher, sodass ihr schließlich fähig werdet, Frequenz-Ebenen hinter euch zu lassen, die eure Bedürfnisse und Notwendigkeiten nicht länger erfüllen. Es ist ein natürliches Fortschreiten, das denjenigen gegeben ist, die eine Erhöhung anstreben, weil sie spüren, dass die Erde nicht ihre wahre Heimat ist. Ihr mögt euch in der Tat fragen, wessen Heimat sie denn dann ist, wenn jeder von euch ursprünglich aus den höheren Dimensionen kam. In der 3.Dimension ist Mutter Erde eure vorübergehende Heimat während der Dauer dieses Zyklus, der, wie ihr wisst, nun zu Ende geht. Viele werden nach dem Aufstieg weiterhin mit Mutter Erde zusammenbleiben, während Andere wieder mit ihren ursprünglichen kosmischen Familien zusammentreffen werden. Diese Familien kommen aus vielen Zivilisationen, die über das gesamte Universum verstreut leben. Ihr werdet sie in der Galaktischen Föderation vorfinden, und oft sind dies dieselben Zivilisationen, die auch eine Hand in eurer Evolution im Spiel hatten. Daran könnt ihr erkennen, dass wir alles andere als ’Fremde’ für euch sind. 

Ist euch klar, dass ihr durch eure kosmische Verbindung beeinflusst werdet und dass manche unter euch aus diesen Beweggründen heraus zum Beispiel Haarfarben kopieren, etwa rot und grün, also Farben, die auf der Erde normalerweise so nicht vorkommen? Dasselbe gilt für eure Haut-Farben, eure Moden und sogar für die Musik. Ihr seid in der Tat ein Mix aus verschiedenen kosmischen Wesen, die eindeutig euren Geschmack beeinflusst haben. Wenn wir das Stadium erreicht haben, dass ihr unterschiedliche Arten von Wesen akzeptieren könnt, werdet ihr von deren Erscheinungsbild fasziniert sein. Bedenkt, dass die unterschiedliche Gestalt und Größe zuweilen ein direktes Resultat von Faktoren wie Schwerkraft ist. Da dies so ist, seid ihr vielen Wesen aus dem Weltraum in der Tat sehr ähnlich, obwohl sie dahin tendieren, dass sie etwas größer und schlanker sind. Einige können als ’männlich’ und ’weiblich’ identifiziert werden, doch nicht wirklich in dem physischen Sinne, wie ihr es versteht. Tatsächlich ist es bei höher entwickelten Wesen im Kosmos nicht unüblich, dass sie androgyn sind. Es wird wunderbar sein, wenn ihr mit euren Freunden aus dem Weltraum zusammentrefft, und einer der eindrucksvollsten Aspekte für euch wird das Gefühl von LIEBE sein, das sie vermitteln. Das ist sehr real, und bei ihnen handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um solche, die das Christus-Bewusstsein erreicht haben.

Was auch immer ihr über die Opfer empfinden mögt, die ihr jetzt bringt, – seid versichert, dass jedes bisschen davon der Mühe wert gewesen sein wird. Ihr seid dem Aufstieg jetzt so nahe, und er wird wie mit einem Augenlidschlag plötzlich bei euch sein. Wir würden sagen, dass er viel besser sein wird, als ihr ihn euch vorstellt, und das Tempo des Wandels wird beachtlich sein. Wir möchten die Reinigung der Erde abgeschlossen haben, damit wir uns dann darauf konzentrieren können, euch für den Aufstieg bereit zu machen. Wir wissen, dass ihr des Wartens müde seid, aber die meisten unter euch sind speziell für diese jetzige Zeit auf der Erde, und sie haben zugestimmt, sich an der Lichtarbeit zu beteiligen, um Anderen bei ihren Vorbereitungen auf den Aufstieg zu helfen. Viele unter euch sind Heiler, aber ihr seid auch auf anderen Gebieten gefordert und werdet zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein, um dort Hilfe anbieten zu können. Warum sonst wärt ihr in einer derart denkwürdigen Zeit zur Erde gekommen wenn nicht dafür, an diesem aufregenden Wandel teilzuhaben, der da bevorsteht. Ihr habt so viel Erfahrung und so viele Talente, die ihr Anderen zur Verfügung stellen könnt, und ihr könnt sicher sein, dass ihr dafür bekannt seid und dass eure Begabungen zum Einsatz kommen werden. Wenn ihr noch nicht sofort aufgerufen werdet, euch dienstbar zu machen, wartet eure Zeit ab, denn ihr werdet eure Gelegenheit dazu nicht versäumen. Es ist wirklich bald die Situation erreicht für: „alle Mann an Deck“ (“all hands on deck”). Jeder Beitrag ist hilfreich, und bedenkt: jeder unter euch ist einzigartig, und niemand anderes kann genau dasselbe, was ihr könnt.

Bleibt bei eurer Sache und macht weiter so – und enttäuscht eure Wächter nicht! Die Dunkelmächte mögen ihren Kampf verloren haben, aber ihr Einfluss ist immer noch vorhanden und wird sich in jede Seele einschleichen, die dafür offen ist und sich noch nicht gänzlich dem LICHT zugewandt hat. Zorn ist nach wie vor eine sehr schädliche Energie, und ihr würdet gut daran tun, euer Aura-Feld nicht zu beschädigen, indem ihr zulasst, dass Zorn sich eurer Kontrolle entwindet. Die Kontrolle über die Emotionen gehört für gewöhnlich nicht gerade zu den Stärken der Menschen, und deshalb müssen diese Emotionen in Schach gehalten werden. Denkt lieber zweimal über eine Sache nach, bevor „ihr in die Luft“ geht, und macht euch klar, dass eine solche Reaktion euch selbst genauso schadet wir allen Anderen. Haltet euch fern von Konfrontationen; ihr seid dann keineswegs feige, sondern spielt jede Situation herunter, bevor sie schlimm ausartet. Noch besser ist es, wenn ihr Liebe ausströmt, um die Situation damit zu durchziehen und davor zu bewahren, dass sie durch negative Energien in Bösartigkeit ausartet. Das Schöne daran, ein Gespür für eine solche Situation zu haben, ist, dass ihr darauf einwirken könnt, ohne Aufmerksamkeit auf euch zu ziehen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und es ist für mich so erfreulich, in der Lage zu sein, auf freundliche und zwanglose Weise zu euch zu sprechen. Ich segne euch Alle mit LICHT und LIEBE.


 

Nach oben