Botschaften von SaLuSa
 

SaLuSa – 1.Oktober 2012

– durch Mike Quinsey –

Ihr geht in einen neuen Monat – und ihr blickt zurück und seht, wie schnell die Zeit vergangen ist. Während dieser Periode habt ihr als Lichtarbeiter sehr viel dafür getan, das Bewusstseins-Niveau zu erhöhen, und es vollzieht sich ein großes Erwachen. Das ist eine großartige Leistung angesichts des Hintergrunds der Bemühungen der Illuminati, euch zu verwirren und Furcht zu erzeugen. Ihr habt die extensiven Verhaftungen noch nicht in dem Ausmaß erlebt, wie sie eigentlich erwartet worden waren, aber dennoch kommen all die Veränderungen, von denen bereits die Rede war, weiterhin voran. Die Verzögerungen haben gezeigt, wie viel ihr dazugelernt habt, indem ihr den Fokus auf die wichtigeren Dinge hinsichtlich eurer Weiterentwicklung gelenkt habt. Es ist nicht 'selbstsüchtig', über das Selbst nachzudenken, denn niemand sonst als ihr selbst kann euch auf den Aufstieg vorbereiten, obschon ihr auch eine Menge Anleitung erhalten könnt.

Die äußeren Geschehnisse sind für eure eigenen Fortschritte nicht so wichtig, aber sie bieten euch Gelegenheit, zu begreifen, was die Zukunft für euch bereithält. Es ist das, was ihr beanspruchen könnt, denn ihr habt es euch damit verdient, dass ihr eure Eigenschwingung erhöht habt, und es spiegelt eure weitere Erhöhung ins LICHT wider. Ihr könnt euch nicht „einfach so“ dazu entscheiden, aufsteigen zu wollen und darin erfolgreich zu sein, ohne zuvor die nötigen Anstrengungen dafür unternommen zu haben. Dabei ist es nicht notwendig, unzählige Informationen einzuholen, obwohl sehr viele davon verfügbar sind, die eurem Verständnis weiterhelfen können. Wichtig sind eure innere Einstellung und die Beantwortung der Frage, ob ihr um euch blicken und akzeptieren könnt, dass ihr Alle Eins seid. Das wird sehr weitreichend sein und euch helfen, ein höheres Bewusstseinsniveau zu schaffen.

Wenn ihr euch erst einmal auf dem Pfad befindet, zu Lichtarbeitern zu werden, seid ihr auf gutem Wege in die Erfüllung. Das bedeutet nicht, dass ihr zu Lehrmeistern oder Fürsprechern Anderer werden müsstet, sondern dass ihr durch euer Beispiel zum strahlenden LICHT werdet. Auf diese Weise könnt ihr Andere aufrichten, wo auch immer ihr gerade seid, zum Beispiel mit einem freundlichen Wort, das wesentlich mehr Auswirkungen haben kann als ihr vielleicht meint. Ihr müsst natürlich mit eurem Ego klarkommen, das immer noch versuchen wird, euer „altes Ich“ aufrecht zu erhalten, wenn ihr am wenigsten daran denkt, wie ihr bisher gewesen seid. Hier finden eure großen Veränderungen statt, wenn ihr euch aus den niederen Schwingungen und allem, was damit verbunden ist, heraushebt. Das mag bis dahin gehen, dass ihr euch sehr sorgfältig neue Freunde auswählt, die besser zu euch passen und die Veränderungen in euch besser begreifen. Seelen mit niederer Schwingung sind oftmals rau und frönen negativen Handlungsweisen, weshalb es unbehaglich werden kann, noch mit ihnen zusammen zu sein. Je weiter ihr euch jedoch aufwärts entwickelt, desto mehr werdet ihr lernen, wie ihr euch ihnen gegenüber schützen könnt.

Aufgrund der Gesetzmäßigkeit wechselseitiger Anziehung werdet ihr euch natürlicherweise zu Seelen gleichartiger Schwingung hingezogen fühlen. Das sind Freundschaften, in denen ihr einander helfen werdet, voranzukommen, und das wird höchstwahrscheinlich auch durch den Aufstieg geschehen und durch alles, was darauf folgt. Solche Verbindungen können zuweilen sehr stark sein und darauf hindeuten, dass ihr schon früher viele Male zusammengewesen seid und aus derselben Sternenfamilie stammt. Bedenkt, dass jede Seele aus einer anderen Zivilisation zur Erde gekommen ist, und ihr seid genau so Außerirdische wie alle Anderen auch. In der Tat fühlt ihr euch sehr heimatlich bei dem Gedanken, mit uns zusammenzutreffen. Ihr werdet im Laufe der Zeit eurer wahren Familie vorgestellt werden, die eure Fortschritte verfolgt hat und überglücklich sein wird, wieder mit euch zusammenzukommen.

Die Erde war euer Test-Aufenthalt, und mit ihrer niederen Schwingung hatte sie kaum Chancen, euch zu ermöglichen, euer wahres Selbst zu erkennen. Wie jede andere Seele auch wart ihr zuweilen vollständig in euer Leben eingetaucht, ohne zu wissen, dass ihr eigentlich von eurer wahren Realität abgeschnitten wart. Aber das war in der Tat so beabsichtigt, damit ihr die niedere Dimension mit ihren Herausforderungen vollständig erfahren konntet. Es wäre sehr verwirrend und deprimierend gewesen, etwas über jenes Leben zu wissen, das ihr hinter euch gelassen hattet, als ihr zum ersten Mal auf der Erde inkarniertet. Dies ist jetzt anders, denn ihr habt euch wieder zurück zum LICHT bewegt und begreift euren wahren Ursprung als machtvolle Seele mit immensen schöpferischen Fähigkeiten. Wenn ihr erst einmal aufgestiegen seid, werdet ihr in der Lage sein, diese Kräfte wieder zu nutzen, weil ihr dann zu einer vertrauenswürdigen und wissenden Seele geworden seid.

So drängt nun weiter vorwärts mit eurer Erhöhung, ihr Lieben, und lasst euch nicht ablenken von dem, was außerhalb eurer selbst vor sich geht. In Wirklichkeit kommt Alles weiter voran, um euch in die Beendigung dieses Zyklus' durch den Aufstieg zu bringen; und ihr werdet von alldem profitieren, was euch verheißen wurde. Verschwendet nicht eure Energie damit, euch über andere Dinge Sorgen zu machen, denn Alles wird sein vollkommenes Ende erreichen – entsprechend dem makellosen Plan Gottes für euch Alle. Seid versichert, dass der Reinigungsprozess der Erde auch dann vor sich geht, wenn ihr gar nicht so viele Nachweise darauf miterlebt. Da laufen gemeinsame Aktionen zwischen uns und unseren Verbündeten, und wir halten nicht nur das Gleichgewicht auf Erden aufrecht sondern verhindern, dass Schäden noch weiter eskalieren. Bald werden die Fortschritte sich immens beschleunigen, da neue Vorrichtungen den Weg in die Öffentlichkeit finden werden, und sobald wir auf die Erde kommen, wird Alles noch viel schneller gehen.

Wie ihr erkennen könnt, drängen wir weiterhin sehr auf ein Resultat der Arbeit hin, die unsere Verbündeten darauf verwendet haben, die Dunkelkräfte „aus dem Weg“ zu schaffen. Diese können nicht länger Zeit damit verschwenden, dass sie zwar zugeben, den Kampf verloren zu haben, aber in arroganter Weise immer noch weiter machen mit Militäraktionen, die weiterhin Tod und Zerstörungen anrichten. Wir fragen uns, wie lange eure Staatsführer noch brauchen, um zu begreifen, dass Kriege noch nie irgendwelche Probleme gelöst haben. Im Gegenteil vergrößern sie die Probleme nur noch bis dahin, wie bereits oft geschehen, dass sich ein Weltkrieg entzündet, mit unermesslichen Verlusten an Menschenleben. Eure Antwort darauf ist, LIEBE und LICHT dorthin zu senden, wo immer diese Bedrohung existiert, insbesondere zu den Staatsführern, die direkt darin involviert sind. Das hilft gewiss, und hier kommt eure totale Zuversicht in die Kraft des LICHTS ins Spiel.

LIEBE ist die mächtigste Energie überhaupt, und auf eurer gegenwärtigen Ebene habt ihr 'LIEBE in Aktion' bei Heil-Prozessen erlebt, die auch trotz Anwesenheit niederer Energien funktionieren. Ihr benötigt Vertrauen und Verständnisfähigkeit; sonst wird die Heil-Energie nicht ihr Maximum an Kraft in sich tragen, die ihr eigentlich geben könnt. Es ist bekannt, dass mütterliche Liebe heilend wirken kann, – ein weiteres Beispiel dafür, was sie tun kann. Ein Jeder unter euch hat bis zu einem gewissen Grad die Fähigkeit des Heilens; aber oft bezweifelt ihr das, sodass sie ihren Zweck nicht vollständig erfüllen kann. Seid positiv und tragt euren Teil dazu bei, die Schwingung der Erde und allen Lebens darauf zu erhöhen. Bedenkt, dass ihr mit der Erde und vielen Lebensformen darauf gemeinsam aufsteigen sollt, die ebenfalls bereitstehen, weiterzukommen. Nicht zuletzt sind da die Tiere, von denen viele eure Haustiere sind oder gezähmt wurden, um für eure Bedürfnisse da zu sein.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich sende euch LIEBE und Segen im Auftrag all eurer Freunde und eurer Familie an Bord unserer Raumschiffe.

Danke, SaLuSa!
Mike Quinsey


SaLuSa – 03.Oktober 2012

– durch Mike Quinsey –

Wie ihr zweifellos merkt, breiten sich unter der Weltbevölkerung immer mehr Unruhen aus. Die Völker sind nicht länger bereit, unter der Unbesonnenheit der Banker leiden zu müssen, die derart schwerwiegende Einschränkungs-Maßnahmen über die davon betroffenen Länder gebracht hat. Die Regierungen fürchten sich vor der Macht des Volkes und wissen, dass sie, falls sie auf ihrem Standpunkt beharren, gezwungen sein werden, eine andere Lösung für die Probleme finden zu müssen. Auf lange Sicht ist Schuldenerlass eine komplette Antwort, aber ihr werdet abwarten müssen, ob diese Erkenntnis akzeptiert wird. Ihr, das Volk, wurdet vorsätzlich in Not gehalten – aufgrund der Absicht der Illuminati, euch von ihnen abhängig zu machen. Auf diese Weise konnten sie diktieren, welche Fortschritte euer Leben machen durfte

So wird dieses Machtspiel zwar immer noch gespielt, aber die Waagschale neigt sich zugunsten der Bevölkerung, die hinsichtlich der Tatsache aufgewacht ist, wie sehr sie in unaufrichtiger Weise irregeführt wurde, damit ihr Leben von den Dunkelmächten beherrscht werden konnte. Als Souveräne Wesen hättet ihr eine wesentliche bessere Lebensqualität verdient, und es existierten durchaus Mittel für eure Regierungen, die „mehr als geeignet“ waren, um das zu verwirklichen. Aber die Reichen und Mächtigen haben euch unterdrückt, um ihre eigene Position in der Gesellschaft aufrechterhalten zu können. Wenn der Reichtum neu verteilt wird, werdet ihr sehen, dass es eigentlich genug gab für die gesamte Welt, um Jedem die Freude eines Lebens in Fülle zu ermöglichen. Der Wandel, der eine Rückkehr zu Reichtum und Wohlstand bewirken wird, ist „zur Hand“ und wird fristgerecht in euer Leben kommen. Wir von der Galaktischen Föderation des LICHTS werden unsere Rolle darin haben, und die Pläne dafür wurden entsprechend vorbereitet.

So wie ihr warten auch wir auf geeignete Fortschritte, damit wir weitere Vorstöße unternehmen können mit unserer Verantwortung für euch, um sicherzustellen, dass der Weg in den Aufstieg sich schneller für euch öffnet. Naheliegenderweise möchten wir angesichts der rasch näher rückenden Endzeiten die Gelegenheit haben, zur Erde zu kommen, denn unsere Technologie wird es ermöglichen, dass die Art der Kommunikation bei euch auf ein effizienteres Niveau gehoben wird. Dann können wir uns an die Völker der gesamten Welt richten, die in ihrer jeweiligen Sprache hören werden, was wir zu sagen haben. Ganz allgemein müssen wir sicherstellen, dass Jeder etwas über den Aufstieg erfährt und Gelegenheit hat, daran teilzunehmen. Manche werden natürlich kaum oder gar kein Interesse daran haben; aber zumindest können sie dann nicht behaupten, dass sie davon nichts wussten.

Wir sehen, dass die Trennlinie zwischen denen, die zum LICHT streben, und denen, die noch weiterhin von den niederen Energien festgehalten werden, sich verbreitert. Das Erwachen breitet sich nach und nach immer mehr aus, und viele Seelen erkennen ihr erhöhtes Potential, ihrem Leben eine Wende zum Besseren geben zu können. Ein mangelnder Glaube an Gott hindert Menschen nicht notwendigerweise daran, aufzusteigen, denn Viele unter ihnen sind in ihrem Herzen sehr freundliche und anständige Leute. Was ihr innerlich seid, ist das, was zählt; dennoch kommen wir immer wieder auf die Notwendigkeit zurück, dass ihr Andere behandeln solltet wie euch selbst. Wir werden euch immer wieder daran erinnern, dass Ihr Alle Eins Seid, und wenn ihr das akzeptieren könnt, werdet ihr euch weiter ins LICHT hinein bewegen – aufgrund eurer LIEBE für alle Wesen. Es ist recht einfach und gar nicht so kompliziert, euch selbst weiter aufwärts zu entwickeln, und damit werdet ihr zugleich einen höheren Bewusstseinsgrad erleben.

Zweifelt nicht einen Moment lang daran, dass ihr machtvolle Seelen seid, und setzt eurer Fähigkeit, eine höhere Existenz-Ebene zu erreichen, keine Grenzen. Ihr habt das Potential, das zu sein, was ihr sein wollt, aber ihr müsst auch darauf hinarbeiten, um erfolgreich zu sein. Nicht ohne Grund wird auf euch als auf „göttliche Wesen“ („Gods“) verwiesen, und Viele unter euch haben bereits den Meister-Status erreicht.  In der nahen Zukunft werdet ihr eure wahre Identität entdecken und feststellen, dass ihr von euren Erfahrungen in der Dualität außerordentlich profitiert habt. Ihr werdet weitergehen und weitere Erfahrungen sammeln, aber in den höheren Dimensionen verläuft das Tempo der Evolution wesentlich langsamer. Denn Naheliegenderweise seid ihr dort nicht mit den tagtäglichen Herausforderungen konfrontiert, wie ihr sie jetzt noch erlebt – aber auch nicht mit der Gelegenheit, euch so rasch weiter vorwärts zu entwickeln wie jetzt.

Nach einer so langen Zeit innerhalb der niederen Schwingungs-Ebenen wird es ein erfreulicher Wechsel für euch sein, euch in friedvolle Dimensionen begeben zu können, wo ihr euch entspannen und erfreuen könnt. Es gibt noch viele weitere Ebenen, zu denen ihr euch hin entwickeln könnt, und eine jede unter ihnen hat gesteigerte Eigenschwingungen und mehr LICHT. Schließlich werdet ihr euch über die Notwendigkeit hinausentwickeln, noch weiter (physische) Form annehmen zu müssen, was ihr darunter versteht, aber ihr könnt sie dennoch weiterhin nutzen, wenn der Anlass es erfordert. Ihr werdet nicht augenblicklich sämtliche Vorzüge gleichzeitig gewinnen, aber doch recht schnell diejenigen darunter, die an die Stelle dessen treten, was ihr hinter euch gelassen habt. Die lästigen Pflichten und unerfreulichen Merkmale des Lebens in der dritten Dimension werden dann nicht mehr existieren, sondern Alles wird eine wunderschöne und befriedigende Erfahrung sein.

Blickt weiterhin in Richtung der ‘strahlenden Seite der Dinge’, auch wenn ihr an Krankheit oder Gebrechen leidet, denn das wird euch nicht mehr viel länger begleiten. Euer Körper verändert sich bereits, und eure Eigenschwingung wird bald mächtig genug sein, um einen Umschwung herbeizuführen. Der Gedanke an einen vollkommenen Körper wird bei dessen Erschaffung mithelfen, denn das, worauf ihr euren Fokus lenkt, wird das sein, was ihr bekommt. Deshalb ermuntern wir euch, euren Fokus zum LICHT hin zu lenken – und nicht auf Dinge, die niedere Energien in sich tragen. Zweifelt nicht an euren Fähigkeiten, denn ihr könnt eigentlich kraft eurer Gedanken etwas erschaffen. Wenn dies kollektiv geschieht, erhöht sich die entsprechende Energie natürlich in exponentiellem Maße und trägt euch vorwärts in den Aufstieg. Und dies wird noch weiter vermehrt durch das LICHT, das aus vielen anderen Quellen – sowohl auf als auch außerhalb der Erde – zu euch kommt.

Wir haben euch beständig darüber informiert, dass Barack Obama – als hoch spirituelles Wesen – dazu ausersehen ist, die Präsidenten-Wahl zu gewinnen. Ihr erlebt jetzt, dass es so aussieht, dass diese Position gesichert ist, und das bedeutet, dass wir bis zum Zeitpunkt nach den Wahlen warten können, um uns in die Enthüllungen einzubringen. Das wird dann den Beginn vieler großer Veränderungen einleiten, und ihr werdet endlich den Kollaps der Dunkelmächte erleben. Sie haben bereits mit geliehener Zeit gelebt und hätten eigentlich schon vor längerer Zeit gehen sollen, aber sie haben versucht, die offenkundige Tatsache zu leugnen, dass das LICHT siegreich ist. Und die Apathie jener Menschen, die nicht erkannten, in welchem Ausmaß ihnen ihre Freiheit genommen worden war, war da auch nicht hilfreich.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich möchte euch darüber informieren, dass wir weiterhin damit beschäftigt sind, die Dunkelkräfte aus ihren Positionen zu entfernen, die über sehr lange Zeit Stützpunkte auf eurer Erde genutzt haben. Es ist ihnen nicht erlaubt, noch länger hierzubleiben, denn sie haben keinen Platz im Aufstiegsprozess.  Ihre Existenz gründete sich hauptsächlich auf einem einige Jahrtausende alten Vermächtnis, und die Nachweise dafür finden sich nach wie vor in eurer aufgezeichneten Geschichte. Wie Viele unter euch wissen, wurde es durch ein Abkommen mit eurer U.S.-Regierung in jüngerer Zeit den „Greys“ erlaubt, sich auf der Erde aufzuhalten; aber auch diese müssen die Erde wieder verlassen.

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey 


SaLuSa – 05.Oktober 2012

 – durch Mike Quinsey –

Viele Dinge spitzen sich jetzt zu, und sogar die Enthüllungen könnten bereits von bisher unerwarteter Seite bekannt gemacht werden. Falls dies geschieht, wird es andere Länder in Zugzwang bringen, zuzugeben, dass auch sie schon Kontakte (mit Außerirdischen) unterhalten haben. Ohne Zweifel wird man nur widerstrebend das volle Ausmaß dieser Kontakte aufdecken wollen. Aber es ist an der Zeit, dass die Wahrheit ans Tageslicht kommt, und eigentlich wird Vieles davon nur noch eine Bestätigung dessen sein, was ohnehin schon bekannt ist. Zweifellos wird dann die „Nationale Sicherheit“ als Entschuldigungsgrund dafür benutzt werden, dass man Informationen hinsichtlich gewisser Abkommen mit Außerirdischen zurückgehalten hat, aufgrund derer diese mit der U.S.-Regierung in Untergrundbasen zusammenarbeiten konnten. Außerdem geht es da auch um den Umgang mit jenen Wesen und deren Schicksal, die in Gewahrsam genommen wurden, nachdem sie aus ihren verunglückten Raumgleitern gerettet wurden. Da steht Vieles auf dem Spiel für die Dunkelmächte, denn die Wahrheit wird offenbar, wenn die Fakten endlich ‘auf den Tisch’ kommen.

Die Wahrheit ist tatsächlich noch seltsamer als die Fiktion: Ihr habt in einer ‘Zeitschleife’ gelebt, in der euch eure Fortschritte vorsätzlich vorenthalten wurden. Wenn die Vorteile mancher Neuentdeckungen bereits an euch weitergegeben worden wären, dann hättet ihr die Wiederaufbau-Periode nach dem letzten Weltkrieg wesentlich schneller geschafft. Stattdessen wurdet ihr von der Öl- und Pharma-Industrie erpresst, die sich so abgesichert hatte, dass ihr euch nicht aus ihrer Kontrollherrschaft befreien konntet, indem sie jegliche Fortschritte in Richtung freier Energie und verminderter Abhängigkeit von Drogen gestoppt hat. Nicht, dass solche Veränderungen nicht hätten eingeführt werden können; aber diejenigen, die dazu bereit waren, wurden bedroht, oder, was noch schlimmer ist: sie haben es auch erst gar nicht gewagt, damit hervorzutreten. Mit der Zeit werdet ihr erfahren, wer die Schuldigen dafür sind und wer diese unterstützt hat.

Der vielleicht umfassendste Bereich der Geheimhaltung betrifft verständlicherweise die Fortschritte auf dem Gebiet Raumfahrt. Diese gesamte Thematik ist umwölkt von Desinformation, die darauf abzielte, euch zu verwirren; und diejenigen, die darin involviert waren, haben sich sehr bemüht, die Wahrheit zu verbergen. Es verleiht dem Thema „Suche“ nach außerirdischem Leben einen ziemlich komischen Klang, wenn klar ist, dass Regierungen und Militär es bereits in ihr Wirken einbeziehen, und das schon seit vielen Jahren! Die Berichte über diese Dinge lassen sich in eurem Internet finden, und viele Forscher haben sehr gute Bücher veröffentlicht, in denen sie detailliert über die Befunde berichten.

Mitglieder der Galaktischen Föderation des LICHTS wurden oft belästigt und bedroht, wenn sie euren Himmel bereist haben. Nicht, dass uns irgendwelche Schäden hätten zugefügt werden können, denn wir sind mehr als fähig, uns selbst zu schützen, indem wir unsere fortgeschrittene Technologie anwenden. Doch wir erachten die Haltung eures Militärs als inakzeptabel, denn wir haben nie irgendwelche ‘Bedrohung’ für euch bedeutet. Wenn wir nicht gezwungen waren, so zu reagieren, dass wir uns aus ihrem Blickfeld entfernt haben, mussten wir doch manchmal einige ihrer Flugkörper „beseitigen“; zuvor haben wir jedoch deren Piloten an Bord unserer Raumschiffe ge-beamt. In naher Zukunft werden diese vielleicht zur Erde zurückkehren und die Wahrheit unserer Aussagen bestätigen. – Wir mussten uns auch auf ähnliche Aktionen verlegen, wenn eure Behörden unsere Anordnungen ignoriert haben, keine nuklearen Vorrichtungen von der Erde in den Weltraum zu transportieren. Wenn das, was ihr tut, eine Bedrohung für andere Zivilisationen bedeutet, haben wir volle Befugnis, aktiv zu werden und so etwas zu verhindern!

Die Zeit ist längst gekommen, aufzuhören mit Kriegen und allem, was damit zusammenhängt, aber einige Länder sind bereit, sich selbst in Gefahr zu bringen und noch einen weiteren Krieg im ‘Mittleren Osten’ anzuzetteln. Wir können zwar die kleineren Gefechte bei euch nicht stoppen, aber wir werden einschreiten, – so, wie wir es schon viele Male getan haben –, wenn wir feststellen, dass Nuklearwaffen eingesetzt werden sollen. Denkt Frieden, ihr Lieben, – dann werdet ihr mithelfen, mehr LICHT zu schaffen und die Energie-Gitternetze um die Erde zu stärken. Es wird helfen, die negativen Energien umzuwandeln und die Möglichkeit weiterer Gefechte zwischen manchen Ländern zu verringern. Es ist an der Zeit, erwachsen zu werden und zu verantwortungsbewussten Bürgern zu werden und euch als solche um eure wunderschöne Erde und um alle anderen Lebensformen zu kümmern. Diejenigen, die noch der Meinung sind, dazu nicht fähig zu sein, haben nicht das Recht, den Aufstieg für sich zu beanspruchen; sie werden weiterhin noch zu lernen haben.

Wir wissen, dass ihr Alle euch auf unterschiedlichen Entwicklungsstufen befindet, aber wir verurteilen die ‘Nachzügler’ nicht dafür. Jeder unter euch kommt in dem ihm gemäßen, individuellen Tempo voran, und das ist das Schöne an der Reinkarnation, die euch wiederholt Gelegenheiten bietet, eure Lektionen zu lernen. Deshalb müsst ihr euch auch nicht über die Menschen um euch herum Sorgen machen, die scheinbar bisher kaum begriffen haben, was der Aufstieg bedeutet. Ihr nehmt ihn entweder wahr oder ihr lasst es einstweilen noch; er wird wieder auf euch zukommen aufgrund seiner zyklischen Natur. Entsprechende Seelen werden deshalb nicht den Nutzen aus ihren Erfahrungen der Dualität verlieren, sondern dies wird ihnen nützliche Vorteile verschaffen, wenn sie ihre spirituelle Weiterentwicklung fortsetzen.

Bedenkt, dass Gott einen großen Plan für das Universum hat, und aufgrund der LIEBE Gottes für alles Leben wird das Universum als eine Erfahrung behandelt, die euch vollkommene Freiheit lässt in dem, was ihr zu tun wünscht. Dennoch müsst ihr aus der Wahl eurer Erfahrungen lernen in Fällen, wo entsprechende Entscheidungen dazu führen, dass ihr euch in den Lebensweg einer anderen Seele einmischt oder ihr sogar Schaden zufügt. In diesem Fall seid ihr selbst es, die darüber entscheiden, wie ihr die notwendige Verständnisfähigkeit erreicht, die euch weiterbringt. Natürlich werden Höhere Wesenheiten ihr Wissen mit euch teilen und euch den besten Weg aufzeigen, wie ihr zu dieser Fähigkeit gelangen könnt. Oft hat es den Anschein, als ob sich das Leben anhand „purer Zufälle“ weiterbewegt; aber wir sagen euch, dass dort, wo es ‘drauf ankommt’ und die Dinge sich auf euer Leben auswirken, alles im Voraus geplant ist. Es mag zwar so scheinen, als ob dies nicht zutrifft – besonders da, wo ihr unerfreuliche Aufgaben übernommen habt, aber es sind die schwierigen Herausforderungen, die eure Chance erhöhen, in großen Sprüngen weiter vorwärts zu kommen.

In diesen Endzeiten werden die meisten unter euch sich dazu entschlossen haben, noch bestehendes Karma zu klären. Das bedeutet, dass ihr dann gewiss ein umtriebiges Leben habt, und dass ihr dort, wo es eure Beziehungen untereinander betrifft, eine sehr stark von Höhen und Tiefen bestimmte Existenz habt. Bleibt dabei – und weicht nicht ab von diesem Weg, denn da wird nicht nur euch selbst eine Chance gegeben, euch weiter aufwärts zu entwickeln, sondern euer Handeln kann auch anderen Menschen weiterhelfen. Das betrifft Alle innerhalb der Menschenrasse gleichermaßen, und euer kollektives Bewusstsein bestimmt darüber, welche Höhen oder Tiefen ihr durchlauft. Selbstverständlich erhaltet ihr wegen der Bedeutung des Aufstiegs immense Hilfe für eure Höherentwicklung. Wir möchten gern so Viele unter euch wie möglich aufsteigen sehen, und wenn ihr „aufleuchtet“, wissen wir, dass ihr etwas von eurem wahren Selbst gefunden habt, – und dass ihr erwacht.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich weiß, dass nun die „Mitternachtsstunde“ schlägt, weshalb ihr nur noch wenig Zeit habt, Herz und Seele dessen zu versichern, dass ihr bereit seid, aufzusteigen. Bleibt auf eure Ziele ausgerichtet und lasst euch nicht ablenken von den Possen derer, die versuchen, euch davon abzuhalten. Die Dunkelwesen inszenieren ihre letzten vergeblichen Versuche, euch am Aufsteigen zu hindern, aber das kann nur Erfolg haben, wenn ihr es zulasst. Wandelt sicher im LICHT und in der LIEBE, die eure Erde umhüllen.

Danke, SaLuSa! 

Mike Quinsey 


SaLuSa – 08.Oktober 2012

– durch Mike Quinsey – 

Es ist nie zu spät, euren Blick in Richtung Aufstieg zu lenken und zu erkennen, dass ihr, wenn ihr euch dazu bereit fühlt, gewiss an einem Punkt angelangt seid, an dem ihr den Aufstieg erreichen könnt. Es bedarf des Fokus’ und der Absicht, weiter vorwärts zu gehen, doch müsst ihr euch klarmachen, dass die Beantwortung der Frage, ob ihr aufsteigt, von eurem Bewusstseinszustand abhängig ist. Ihr müsst für euch klären, wie es um euer Verständnis für die Tatsache bestellt ist, Eins zu sein mit allem Leben. Das Wort LIEBE ist hier der „Arbeitstitel“, mit dem ihr erfolgreich sein könnt, aber ihr müsst auch wirklich damit arbeiten, wenn ihr (negative) Emotionen überwinden wollt, die euch oftmals wieder zurückwerfen. Ihr neigt dazu, erst zu handeln und dann erst euer Handeln zu hinterfragen; deshalb muss eine neue Reaktionsweise auf Situationen gefunden werden. Vergeben können ist auch dann wichtig, wenn ihr Opfer der Handlungen eines Anderen geworden seid, auch wenn ihr eigentlich gar nicht gemeint wart.

Dieser Ratschlag ist auch nützlich in Fällen, in denen ihr noch Karma zu klären habt, das mit Beziehungen zu tun hat. Diese Fälle sind wahrscheinlich die schwierigsten Herausforderungen, denen ihr euch zu stellen habt, und ihr seid am besten beraten, wenn ihr alles versucht, den Betreffenden zu verzeihen. Ihr könnt ganz einfach nicht weiterkommen, wenn ihr weiterhin darauf beharrt, Ressentiments mit euch herumzutragen oder negative Gedanken zu hegen. Lasst die Vergangenheit hinter euch und begebt euch auf einen neuen Pfad, der ins LICHT und in die LIEBE führt. Damit werdet ihr euch wohlfühlen und wissen, dass ihr eure Verbindungen zum alten Paradigma durchtrennt habt, das euch nicht länger dienlich ist. Es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass alle, die diese Worte lesen, ohnehin bereits für sich entschieden haben, ihr Leben zu ändern und sich darauf zu konzentrieren, sich auf den Aufstieg vorzubereiten.

Denkt daran, dass euer Körper euer Tempel ist; hegt ihn und lasst ab von Praktiken, von denen ihr wisst, dass sie ihm schaden. So könnt ihr zum Beispiel in den höheren Dimensionen eure Drogen-Gewohnheiten nicht beibehalten, und je eher ihr euch entschließt, Schluss zu machen mit einer Sucht, desto eher werdet ihr natürlich auch erfolgreich. Dasselbe Prinzip kann für anderes Suchtverhalten wie zum Beispiel bei Alkohol gelten, der auf jeden Fall eurem Körper schadet. Denkt sorgfältig darüber nach, was ihr „braucht“, um eure Erhöhung sicherzustellen; ihr werdet von euren Geistführern Hilfe bekommen. Gott möchte, dass jede einzelne Seele aufsteigen kann, aber da er euch einen freien Willen geschenkt hat, akzeptiert er auch, dass die Entscheidung letztlich bei euch selbst liegt. Fragt euch ernsthaft, ob ihr noch weiter in eurem bisherigen Zyklus innerhalb der dritten Dimension ausharren möchtet, und falls ihr euren Weg noch nicht klar vor euch sehen könnt, ob ihr zurzeit bereits ein solches Weiterkommen wünscht, wird dies zunächst „endgültig“ sein.

Das Ende des Zyklus’ nähert sich ganz rapide, und zu unserem Entzücken sehen wir, wie die Lichtarbeiter das LICHT auf Erden immer mehr erhöht haben. LICHT zieht immer mehr LICHT herbei – und so öffnet sich euer Pfad in Richtung Aufstieg. Die Zeitlinien laufen zusammen (konvergieren), und bald wird die kraftvollste unter ihnen euch zusammen mit Mutter Erde erhöhen. Das muss so geschehen, und es wird diejenigen, die bereit sind, von denen separieren, die noch nicht bereit sind; und das ist ein ganz natürliches Resultat des Wandels, den ihr durchlauft. Es bedeutet überdies, dass in dem Moment, wenn ihr aufgestiegen seid, die Dunkelkräfte gänzlich aus eurem Leben verschwunden sein werden. Der Frieden, den ihr erstrebt habt und für den ihr gebetet habt, wird euch endlich gehören, und durch den Aufstiegsprozess werdet ihr in der Tat den Wandel in euch selbst erleben. Nicht, dass ihr erst dann Veränderungen in euch erlebt, denn diese begannen ja bereits vor einigen Jahren; aber der tatsächlich Aufstieg wird ein Meilenstein auf eurem Wege sein.

Auf eurer Erde stehen eine Menge Veränderungen bevor, und sie haben in diesem Jahr bereits beträchtlich zugenommen. Das bedeutet, dass auch eure Probleme zunehmen werden, bis eine Art von „reinem Tisch machen“ durchgezogen werden kann. Je mehr Bereiche offenkundig etwas mit der Art der Politik bei euch zu tun haben, desto mehr Umwälzungen wird es geben. Es ist bedauerlich, dass es erst zu derartigen Extremen kommen musste, bevor die Notwendigkeit umfassender Veränderungen akzeptiert wird. Wenn jedoch erst einmal Übereinstimmung herrscht, wird keine Zeit mehr vergeudet werden und neue Systeme werden entwickelt werden. Wir sehen: sobald die politischen Streitfragen entschieden sind, wird der Rest der Veränderungen recht schnell folgen. Im Moment seid ihr es als Einzelne, die äußerst wichtig sind, denn wir möchten, dass ihr erkennt, welch wundervolle Chance euch da präsentiert wird, durch den Aufstieg gehen zu können.

Ihr müsst nicht zwangsläufig euren Hang zu euren Besitztümern aufgeben, um aufsteigen zu können, doch alles, was darunter eine niedrige Schwingung in sich hat, könnt ihr nicht mit euch nehmen. So gehen Manche unter euch zum Beispiel einem gewissen „Zeitvertreib“ oder Hobbys nach, einschließlich des Sammelns von gewissen Erinnerungsstücken, die aber in Verbindung mit Leuten oder Ereignissen stehen, die eigentlich nicht wünschenswert sind. Die neuen Schwingungen (Frequenzen) werden faktisch die Manifestation vieler Dinge in eurer Realität in einem neuen LICHT ermöglichen. Alles wird sich in einer Energie zum Ausdruck bringen, die die darin enthaltende Schönheit und Vollkommenheit deutlich macht. Objekte werden „lebendiger“ erscheinen, und ihr werdet eine engere Beziehung mit allen empfindenden Wesen haben, da das Bewusstseinsniveau sehr viel höher als bisher sein wird. Ihr werdet von eurem Aufstieg effektiv in vieler Hinsicht profitieren, sodass ihr eure Zeit in der Dualität bald vergessen werdet. Diese wird schließlich nur noch wie ein schlechter Traum erscheinen, obwohl ihr von den darin gemachten Erfahrungen allezeit profitieren werdet.

In der Zukunft werden alle eure Bedürfnisse befriedigt werden, sodass euch absolut nichts mehr zu wünschen übrig bleibt. Während die Zeit fortschreitet und ihr eure schöpferische Geschicklichkeit weiterentwickelt, werdet ihr dann in der Lage sein, für euch selbst zu sorgen. Bis dahin werdet ihr von Vorteilen der Nutzung neuer Technologien profitieren, die eure Bedürfnisse abdecken. Es ist alles für euch bereit und wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, um eingeführt und verbreitet werden zu können. Erwartet jedoch nicht sofort zuviel, denn die Umstellung wird nicht „über Nacht“ geschehen. Wie wir euch bereits sagten, liegt unsere Priorität darin, Hilfe und Erleichterung für Jene zu bringen, die unterprivilegiert sind und denen es am Notwendigsten fürs Leben mangelt. Ihr werdet anhand einer Serie zunehmender Fortschritte vom jetzigen Status aus immer höher aufwärts befördert werden und dadurch euren Platz im Goldenen Zeitalter absoluter Schönheit und Freude einnehmen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich weiß: wenn ihr auch nur einen flüchtigen Eindruck von dem haben könntet, was für euch bereitsteht, dann würden eure derzeitigen Sorgen kaum noch oder gar keine Bedeutung mehr für euch haben. Es ist nur noch eine sehr kurze Zeit bis zum Aufstieg; versucht deshalb, Gedanken der Vorteile zu denken, die ihr bald erhalten werdet. Ihr werdet euch euer Recht darauf verdient haben, und sie werden euer Leben vollkommen „umkrempeln“. Wir von der Galaktischen Föderation des LICHTS werden unsere Arbeit mit euch nach dem Aufstieg fortsetzen und euch helfen, ein vollständiges Galaktisches Bewusstsein zu entwickeln. Bis zu diesem Zeitpunkt werdet ihr noch nicht wissen können, wie es ist, jenes Bewusstseinsniveau zu haben, denn vergleichsweise seid ihr euch eurer wirklichen Fähigkeiten gegenwärtig überhaupt noch nicht bewusst. Blickt auf uns, dann werdet ihr in uns euer wahres Selbst sehen – so wie ihr in naher Zukunft sein werdet.

Danke, SaLuSa! 

Mike Quinsey


SaLuSa – 10.Oktober 2012

Gegenwärtig erscheint die Situation relativ unproblematisch, auch wenn ihr noch einige schwierige Perioden zu bewältigen habt. Doch diese werden nur von kurzer Dauer sein, und da wir sie vorausgeahnt haben, werden wir Sorge tragen, dass sie euch möglichst nur ein Minimum an Unannehmlichkeiten bereiten. Unsere Verbündeten sind sich darüber klar, wie nahe daran sie bereits sind, ihre Ziele zu verwirklichen, und wir stehen allezeit hinter ihnen. Ihr mögt über die Tatsache reflektieren, dass die physischen Veränderungen an der Erde nirgends so katastrophal ausgefallen sind, wie sie prophezeit worden waren. Einige unter euch mögen dennoch vielleicht auf den Unfall in Fukushima verweisen, aber das war kein natürliches Ereignis sondern eine Attacke unter falscher Flagge! Tatsache war: obwohl es da zahlreiche Erdbeben gab, was „ganz normal“ ist, hätte keines darunter wirklich so ernsthafte Konsequenzen gehabt, wie ihr es nennen würdet. Wir haben derartige Vorkommnisse ständig beobachtet und deren Auswirkungen auf ein Minimum herabgesetzt.

Wir sind weiterhin emsig in das Vorhaben der Enthüllungen involviert, und in diesem Jahr habt ihr bereits sehr viel mehr Beweise unserer Präsenz sehen können als je zuvor. Dies öffnet den Weg für vollständige Enthüllungen, die sich noch vor Ende dieses Jahres verwirklichen werden. Das wird einen massiven Wandel in eurem kollektiven Bewusstsein markieren und euch ins Neue Zeitalter führen. Wie ihr wisst, haben wir eine Menge mit euch zu teilen, das euch in großen Sprüngen weiter vorwärts bringen wird. Es wird eine aufregende Zeit für uns Alle sein, und die Illusionen, unter denen ihr bisher leben musstet, werden hinweggefegt sein. Durch unsere vielfältigen Kontakte mit eurer Bevölkerung während der letzten 60 Jahre wurde es möglich, dass ihr euch unserer immer mehr bewusst wurdet. Und inzwischen ist unsere Anwesenheit schon recht weit bekannt, sodass es eigentlich nur noch wenige Menschen sein dürften, die noch niemals etwas über unsere Raumfahrzeuge gehört haben, die eure Erde besuchen.

Wenn deutlich wird, dass wir in Frieden kommen und euch helfen wollen, wird auch das letzte Hindernis, uns akzeptieren zu können, beseitigt sein. Die furchterregenden Vorstellungen von uns, die euch vorsätzlich vermittelt wurden, um Ängste in euch zu erzeugen, werden dann keine Kraft mehr besitzen. Wir wissen bereits, welchen Staatsführern in eurer Welt man trauen kann, und Barack Obama wird den Weg weisen. Es scheint, dass wir es nicht oft genug sagen können, um einige unter euch überzeugen zu können: aber Barack Obama ist eine hoch spirituelle Seele, die auf ihre Gelegenheit wartet, um mit ihrer wirklichen Mission beginnen zu können. Er wird die Welt in Frieden wiedervereinen und die Bühne für unser Kommen bereiten. Dann werden auch die Zweifler nicht mehr lange brauchen müssen, um zu erkennen, dass das, was wir sagen, wahr ist. Die Dualität wird zur Historie werden, und euch wird ein wunderbares neues Leben gehören, in dem Frieden und Harmonie regieren.

Ihr befindet euch jetzt in einer Zeit großer Erwartungen, und diese werden so erfüllt werden, wie es euch prophezeit wurde. Eure derzeitigen Regierungen stecken immer noch in ihrer üblichen Politik fest, die das leugnet, von dem ihr wisst, dass es wahr ist, – und die Medien tun dasselbe. Doch es wird nicht mehr lange dauern, dann wird sich das ändern und die Wahrheit wird zum Vorschein kommen. Viele haben ihre Seele ‘verkauft’, um ihren Job behalten zu können, und so tun sie nur das, was man ihnen sagt. Eigentlich solltet ihr in der Lage sein, euch des freien Ausdrucks eurer Rede erfreuen zu können und nicht Opfer unfairer Vorschriften zu sein, die benutzt werden, um euch ruhig zu halten. In naher Zukunft wird es eine Neubewertung eurer Gesetze geben, und Gesetze, die ungerecht und jenseits eurer wahren Rechte liegen, werden beseitigt.

Wie ihr euch wohl vorstellen könnt, gibt es da eine Menge zu tun, aber wir sind auf Alles gut vorbereitet. Wir wissen schon, wo wir aktiv werden müssen, und da wird es keine Verzögerungen geben, die Dinge in Gang zu bringen. Natürlich werdet auch ihr in hohem Maße in unsere gemeinsamen Aktivitäten einbezogen sein; und seid versichert, dass wir wissen, wen wir um Hilfe bitten können. Bis zu diesem Zeitpunkt werden die Dunkelkräfte aus ihren Positionen entfernt sein, sodass die Arbeit ungehindert vorankommen kann. Unterschiedliche Sprachen bedeuten keine Schwierigkeiten für uns, denn wir können telepathisch eure Gedanken lesen, und das ist ohnehin unsere normale Form des Kontakts mit unseren Leuten. Mit der Zeit werdet auch ihr auf dem Gebiet der Telepathie leistungsfähig sein, und die gesprochene Sprache wird dann allmählich verschwinden. Rückblickende Nachweise werden zeigen, dass wir eure Fragen bereits kannten, als sie sich in eurem Geist formten; und wir haben sie somit bereits beantworten können, bevor sie ausgesprochen wurden.

Eure Zukunft wird wie die unsere sein: ihr werdet zu Galaktischen Wesen werden – mit all den Attributen, die wir bereits aufweisen. So erleben wir zum Beispiel im Gegensatz zu euch keine Müdigkeit, weil wir in höherer Eigenschwingung existieren. Aber wir können Maßnahmen ergreifen, uns zu verjüngen, wenn dies wünschenswert ist. Und wir haben Getränke, die eine Quelle der Energie sind, obwohl wir bereits aus der Quelle der um uns herrschenden Energie schöpfen können. Faktisch werdet ihr in einem leichteren („lichteren“) Körper nicht mehr das Bedürfnis haben, schwere Nahrung zu euch zu nehmen, sondern wie jeder Andere recht leichte Kost zu euch zu nehmen. Wir haben so etwas, was ihr vielleicht als Fruchttrunk bezeichnen würdet und das sehr nährreich ist; aber wir haben keinen Alkohol. Wir sehen diesen als Gift, und deshalb werdet ihr ihn auf unserer Existenz-Ebene nicht vorfinden. Faktisch werdet ihr überhaupt kein Bedürfnis nach schwerer Nahrung haben, und selbstverständlich essen wir keine Tiere.

Wenn ihr in den höheren Dimensionen seid, werdet ihr euch vollkommener Gesundheit erfreuen, und so werdet ihr verstehen, dass ihr dann keine Drogen oder Medikamente mehr braucht – und auch keine Chirurgie, denn unsere Methoden sind viel weiter fortgeschritten als eure. Wir verwenden Farben und Klänge, und das ist wesentlich effektiver und ohne Nebenwirkungen, wie sie bei euren Behandlungs-Methoden oft noch der Fall sind. Wartet ab, bis unsere LICHT-Städte auf der Erde erscheinen, dann werdet ihr genau das erleben, was wir euch beschrieben haben, und darüber hinaus noch viel mehr. Wir sind so aufgeregt im Hinblick auf euch und hinsichtlich dessen, wessen ihr euch erfreuen werdet, wenn wir unsere Technologie für euch verfügbar machen. Das Leben wird dann gänzlich anders sein als das, was ihr jetzt habt; und dieses Leben erwartet euch jetzt.

Wir hätten es natürlich lieber gehabt, wenn wir bereits viel weiter fortgeschritten wären mit euch, als das bis jetzt möglich war; und so möchten wir eine eurer Redewendungen benutzen und sagen: „die besten Dinge im Leben sind die, auf die zu warten sich lohnt“. Auf der Erde erlebt ihr so viel Stress aufgrund der Verpflichtungen, die euch auferlegt werden, und aufgrund des Schritt-Tempos, in dem euer Leben vor sich hin schreitet. All das wird verschwinden, denn es existiert einfach nicht im Bereich der höheren Frequenzen, die euch konstanten Frieden und Harmonie bringen. Da gibt es dann auch keine „Jobs“ mehr, wie ihr eure Berufe zu nennen pflegt, sondern eher Tätigkeiten, die euch Freude machen und mit denen ihr zum Wohl aller Anderen beitragt. Ihr werdet feststellen, dass ihr dann wesentlich mehr Freiheit habt, zu entscheiden, was ihr mit eurem Leben anfangt, und aufgrund eurer höheren Bewusstseins-Ebenen werdet ihr verantwortungsvoll entscheiden.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich spreche für alle Mitglieder unserer Galaktischen Föderation des LICHTS, wenn ich euch Allen einen frohgemuten, glücklichen Übergang und ein wundervolles Erleben durch den Prozess des Aufstiegs wünsche. Das gesamte Universum wird Zeuge sein und euch immense Liebe und Hilfe für eure Reise senden. Mit der Zeit werdet ihr dann auch eure Freunde und eure Familien von weither wiedertreffen – zur großen Wiedervereinigung.

Danke, SaLuSa! 

Mike Quinsey 


SaLuSa – 12.Oktober 2012     

– durch Mike Quinsey –

Auch wir erleben – wie ihr – die Verzögerungen; aber solange wir weiterhin unsere Aufgaben wie geplant durchführen können, bereitet uns diese Tatsache nicht so viel Sorge. Wir können uns leicht an die unterschiedlichen Situationen anpassen, aber für euch bedeuten sie Frustration, denn wir können euch notgedrungen nicht mehr als bloße Details von dem übermitteln, was da vor sich geht. Wenn wir eure Aktivitäten beobachten, sehen wir sehr viele Gruppen, die nach dem Mantel des Friedens greifen und gute Arbeit leisten, die das unumgängliche Ende der letzten Kabale beschleunigt herbeiführt. Wir werden vor Ort sein, um den Kabalen den endgültigen ‘Schubs’ in die Vergessenheit zu verpassen, sodass sie weder für euch noch für uns weiterhin eine Bedrohung darstellen können. Auch mit bestem Willen ist der bevorstehende Zusammenbruch der Wirtschaft in eurer Welt nicht mehr aufzuhalten. Was ihr beobachtet, sind die letzten verzweifelten Versuche der Dunkelkräfte, sich an das zu klammern, was ihnen noch geblieben ist; doch ihre Macht schwindet sehr rasch.

Einige Regierungen, die wir kontaktiert haben, bekennen sich lebhaft zum Wandel und sind bereit, zu kooperieren, während andere nur widerwillig reagieren und versuchen, das alte System noch weiter aufrechtzuerhalten. Die Wahrheit ist: was sie auch versuchen mögen, um den Wandel zu verhindern: er wird kommen – und sie werden nicht drum herum kommen, sich ihm zu fügen. Da spielt es keine Rolle, welche politische Beeinflussung da versucht wird; wie jedes andere Land werden sie keine Alternative zum Wandel haben. Die Lösungen, die wir zur Überwindung eurer Probleme anbieten, sind die einzig möglichen Antworten, die zu wirklich schnellen Resultaten führen können. Sie werden die Unbequemlichkeiten für euch auf ein Minimum reduzieren, und das Verständnis für die Notwendigkeit dieser Maßnahmen wird sicherstellen, dass die Pläne allgemeine Unterstützung finden.

Der Wandel wird die Menschen in sehr viel stärkerem Maße zusammenführen, und die Beendigung der Kriege wird einen wundervollen Frieden auf die Erde bringen. Das wird überdies helfen, Vertrauen zwischen den verschiedenen Ländern zu schaffen, und die Barrieren, die es zwischen einigen unter ihnen noch gibt, werden fallen. Sobald ihr einen gewissen Grad an Zusammenarbeit erreichen könnt, werden sich auch die noch anstehenden Veränderungen sehr schnell ergeben. Die Waffen-Industrie und alle anderen Aspekte der Militärstreitkräfte werden demontiert, und an deren Stelle wird mit der Zeit eine Friedensstreitmacht treten, die aus rein defensiven Beweggründen agieren wird. Gegenwärtig stellen das Militär und deren Stützpunkte überall auf der Welt noch eine Bedrohung dar, die Kriege anstiften kann; – und auch das wird sich ändern. In Zukunft wird kein Land mehr fremde Truppen auf seinem Territorium haben, und die Bevölkerung wird nicht im Zweifel darüber gelassen werden, dass der Frieden zum immerwährenden Zustand wird – und von uns aufrechterhalten wird.

Wie ihr also sehen könnt, befinden sich die Pläne für eure Freiheit und für eure Rückkehr in die Souveränität in guten Händen. Es bedeutet, dass ihr euch wegen Bedrohungen durch Kriege keine Sorgen machen müsst. Kriege werden nicht mehr erlaubt sein, und wir machen es ganz klar, dass Nuklearwaffen nicht eingesetzt werden dürfen, und diese Anordnung werden wir erzwingen. Der Weg in den Aufstieg wird breiter und zieht immer mehr Seelen herbei, die Vertrauen und Zuversicht in das gefunden haben, wofür wir und unsere Verbündeten arbeiten. Schlicht und einfach ausgedrückt, ihr Lieben: es gibt keinen anderen Weg; und glaubt uns, dass alle strittigen Fragen hinsichtlich eures Aufstiegs gründlich diskutiert worden sind, und inzwischen haben wir die optimale Schlussfolgerung gefunden. Wir tun das, was das Beste für Jeden ist, ohne den freien Willen der Menschen zu entkräften, für sich jeweils auch einen anderen Weg zu wählen.

Es war nie unser Auftrag, euch unsere Sichtweise aufzudrängen, sondern zu garantieren, dass diejenigen, die aufsteigen möchten, jede Chance haben, das auch tun zu können. Der Wandel ist das, was ihr erstrebt habt, was euch aber seitens der Illuminati verweigert wurde, um eure Erhöhung zu verhindern. So erscheint die Akzeptanz dieser Chance recht natürlich, denn sie war bereits als Bestandteil eurer Lebenserfahrung eingeplant. Nur wenige Seelen können sich an ihre Lebensplanung erinnern, und in der Tat ist es das Beste, wenn ihr euch mit euren Herausforderungen  auseinandersetzt, so wie sie kommen, denn sonst könntet ihr versuchen, ihnen zuvorzukommen und den Ausgang eures Handelns zu verändern. Zuweilen nehmt ihr hellseherische Botschaften in euch auf, die die Situationen für euch erklären, und diese Art Hilfe ist zulässig; doch die letzte Entscheidung und entsprechendes Handeln liegen gänzlich bei euch selbst. Ebenso kann niemand Anderes euer Karma für euch übernehmen; aber einige Seelen werden aufgrund gemeinsamer Vereinbarung mit euch zusammenarbeiten, um euch zu helfen.

Einige Seelen empfinden es als schwierig, zu glauben, dass sie sich freiwillig dazu entschieden hatten, Erfahrungen in der Dualität zu sammeln. Aber ihr Alle habt es getan – Jeder unter euch –, im Wissen, dass ihr dadurch eure Weiterentwicklung beschleunigt und zum allgemeinen Wissenspool beitragt. Unterbewusst ist euch dies eigentlich alles bekannt, zusammen mit der Verheißung derer aus höherer Sphäre, die eure Fortschritte seit Jahrtausenden genauestens verfolgt haben, um euch beistehen zu können. Sie dienen Gott, und sie dienen euch und führen den Plan für euren Aufstieg durch. Euch wurde das Wort gegeben, dass es unter keinen Umständen den Dunkelmächten erlaubt sein wird, euren Aufstieg erfolgreich verhindern zu können; und deshalb solltet ihr diese wunderbare Chance ergreifen, gemeinsam mit Mutter Erde aufzusteigen.

Es liegen noch einige schwierige Zeiten vor euch; aber ihr werdet sie überstehen, und der Ausgang des Geschehens wird sein, dass ihr immer höher ins LICHT aufsteigt. Die Zeit eilt dahin, und der Wandel rückt näher als je zuvor; und auch ohne dass irgendjemand Voraussagen macht, ist ganz klar, dass die Endzeiten bevorstehen. Könnt ihr glauben, dass die Jahrtausendwende nun schon fast 13 Jahre zurückliegt? Und wenn ihr auf eure Fortschritte zurückblickt, sind diese besonders dort nachweisbar, wo es euer Bewusstseinsniveau betrifft. Die Energie des LICHTS und der LIEBE hat sich „wie ein Waldbrand“ ausgebreitet, der „Phönix“ hat sich in seinem höheren Ausdruck all dessen wieder „aus der Asche“ erhoben. Dieses Geschehen hat die Kraft, all die niederen Energien umzuwandeln, die auf der neuen Ebene, in die ihr euch bewegt, nicht mehr existieren können.

Der scheinbare Mangel an Aktivität bedeutet nicht, dass nur wenig geschieht, denn tatsächlich werden wir immer geschäftiger und schlagen Versuche nieder, den Fortschritt aufzuhalten. Die Dunkelkräfte sind Meister darin, Unruhen aufzuwiegeln, aber wir kennen ihre Absichten und halten sie in hohem Maße in Schach. Sie schaffen es nie wirklich bis zur Initiative, und wir können ihre Regungen vorausahnen und sie daran hindern, die Resultate zu erreichen, die sie anstreben; und das untergräbt ihre ‘Moral’, die sich bereits an einem Tiefpunkt befindet. Ihr Spiel ist aus, ihre Zeit ist vorbei, und sie täten gut daran, wenn sie sich zurückziehen und zulassen, dass das ‘Spiel’ so zu Ende gespielt wird, wie es geplant ist. Aber sie sind noch immer hartnäckig und versuchen ihr unabwendbares Schicksal und ihre Festnahme abzuwenden, wo sie aufgerufen sind, sich für ihre Verbrechen an der Menschheit zu verantworten.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich kann euch sagen, dass die Galaktische Föderation des LICHTS nie in größerer Alarmbereitschaft gewesen ist als jetzt – und bereitsteht, zur Tat zu schreiten. Ein paar Wochen eurer Zeit sind nur Sekunden für uns, – so, wie wir Zeit erleben –, und somit erscheint die Endzeit für uns, als wäre sie bereits da, und auch für euch beschleunigt sich die Zeit.

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey


SaLuSa – 15.Oktober 2012

– durch Mike Quinsey –

Unser Blick auf eure Welt zeigt uns, dass euer jeweils persönliches Erwachen an (Lebens-)Kraft gewinnt und dass die Menschen sich untereinander bereitwilliger über den Aufstieg unterhalten. Offenkundig besteht die Schwierigkeit noch darin, zu vermitteln, was dieser Aufstieg für jeden Einzelnen bedeuten wird; doch zumindest ist die Saat des Wissens darüber gesät, und die wird aufgehen. Natürlich existieren Pläne, Informationen darüber auf breiter Grundlage herauszugeben, um sicherzustellen, dass die Menschen begreifen, welch wunderbare Chance da jeder einzelnen Seele geboten wird. Zwar werden Manche immer noch ungläubig oder furchtsam reagieren, wenn sie zum ersten Mal etwas über den Aufstieg erfahren; aber wenn sie beobachten, wie Andere diese Kunde „mit offenen Armen“ begrüßen, werden sie sich hinsichtlich ihrer Zukunft sicherer fühlen. In der Tat tendieren die Menschen zum Herdentrieb, und ihr Instinkt sagt ihnen, dass da (hinsichtlich dieses Themas) große Sicherheit herrscht.

Vor allem im Familienkreis könnten die Probleme am schwierigsten sein, denn wo man eng zusammengewachsen ist, möchte man eigentlich auch zusammenbleiben. Da die Mitglieder dort möglicherweise bereits Entsprechendes geplant hatten, bestehen dann Chancen, dass sie gemeinsam in die Zukunft gehen. Doch wird es auch Fälle geben, wo ein Mitglied unerbittlich darauf besteht, seinen eigenen Gefühlen zu folgen, – was dann im Gegensatz zu dem steht, was die Anderen für sich akzeptiert hatten. Unter solchen Umständen müsst ihr derjenigen Person einräumen, ihrer aus eigenem, freiem Willen getroffenen Entscheidung folgen zu können. Unterbewusst weiß jede Seele instinktiv, was für sie selbst das Richtige ist, und sie muss sich mit ihrer Entscheidung wohlfühlen. Im Allgemeinen empfinden Familien mit kleinen Kindern es am sinnvollsten, wenn sie gemeinsam als eine Einheit weitergehen.

Woran wir euch oft erinnern: das Band der Liebe unter Familien oder Freunden wird sicherstellen, dass da immer noch eine Verbindung untereinander bestehen bleibt. So macht euch keinen Kummer daraus, wenn ihr vor der Tatsache einer dauernden Trennung steht, wenn einer unter euch einen anderen Weg geht. Im Bereich der höheren Schwingungen könnt ihr einander durch Gedanken lokalisieren, und ab einem gewissen Punkt werdet ihr in der Lage sein, augenblicklich überall hin zu reisen. Faktisch ist es so: wenn ihr aufsteigt, herrscht die Tendenz, in Gruppen-Aktivitäten involviert zu werden – und zwar auch als Gruppen-Bewusstsein. Da es auf diesen Ebenen keine dunklen Energien mehr gibt, wird euch klar werden, dass jede Seele, die ihr antrefft, eine sehr große LIEBE für jede andere Seele hat. Da ist unmittelbare Akzeptanz, Vertrauen und Harmonie unter euch Allen – aufgrund der Tatsache des Einsseins mit Allem Das Ist.

Auf der Erde habt ihr oft das Gefühl, „kämpfen“ zu müssen, um euch zu etablieren, und ihr könnt nicht so leicht herausfinden, wer nun eure wahren Freunde sind. Denn bei der zügellosen Habgier und Korruption um euch herum ist es schwierig, zu wissen, wem ihr trauen könnt. Doch das wird bald eine Sache der Vergangenheit sein, und diejenigen, die sich am LICHT orientieren, distanzieren sich bereits von denen, wo das noch nicht der Fall ist. Da ist die Gesetzmäßigkeit wechselseitiger Anziehung am Werk, und so ist das eine ganz natürliche Reaktion – und der Grund dafür, dass ihr euch auch jetzt schon zu Menschen mit sehr ähnlichen Auffassungen hingezogen fühlt. In der Tat ist es so: da ihr mit eurer Inkarnation dem Ziel zugestimmt habt, für das LICHT zu arbeiten, werdet ihr recht leicht Mitmenschen finden, die den gleichen Weg verfolgen. Ihr werdet euch bei manchen Leuten „heimischer fühlen“ als bei anderen, weil ihr mehr Gemeinsamkeiten habt. Eindeutig ist es euch durch euren Lebensplan bestimmt, mit gewissen Seelen zusammenzutreffen, die damit in Zusammenhang stehen. Das betrifft auch diejenigen, die sich durch Heirat verbinden; und das geschieht nicht zufällig.

In den höheren Reichen werdet ihr die Fähigkeit haben, euch leichter mit denen zu identifizieren, die eure wahren Brüder und Schwestern sind. Oft rührt das daher, dass ihr derselben Sternen-Zivilisation entstammt und in einer der Bruderschaften des LICHTS der Galaktischen Föderation euren Dienst tut. Da gibt es natürlich auch jene Seelen, die lieber mit denen zusammenarbeiten, die ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse erweitern, und die finden sich normalerweise in den unterschiedlichen Ratsgremien, die sich mit diesem Aspekt der Evolution befassen. Falls dies also euer Interessengebiet sein sollte, könnt ihr es dort weiter verfolgen. Alles Wissen wird dort miteinander geteilt und ist jeder Seele verfügbar, – anders als auf der Erde, wo Wissen dazu missbraucht wird, Macht über Andere auszuüben. Das ist der Haupt-Unterschied, den ihr feststellen werdet, wenn ihr aufsteigt: Alles ist für alle Anderen ausnahmslos verfügbar.

Ihr Lieben: wenn wir auf euch blicken, finden wir, dass ihr euch unnötig Sorgen macht, denn ihr habt viele Helfer um euch, die sicherstellen, dass euer Leben sich so vollendet, wie ihr es beabsichtigt habt. Ihr mögt darüber hinaus nach Weiterem Ausschau halten, aber euer Lebensplan ist tatsächlich das, was zählt, wenn es um eure Weiterentwicklung geht. Euer jetziger Lebensplan ist äußerst wichtig, denn ihr habt beschlossen, was es sein muss, was ihr benötigt, um eure Zeit in der Dualität beenden zu können. Das mag vielleicht nicht das sein, was ihr euch wünschen würdet; doch nehmt es, wie es kommt, denn nichts Wichtiges geschieht ohne einen Nutzen für euch. Und die Endzeiten beginnen dort, wo ihr all das loslasst, was mit den niederen Schwingungen verbunden ist. Wenn ihr endlich aufsteigt, solltet ihr nur noch ein Minimum an ausstehendem Karma mit euch herumtragen, und das wird aufgelöst werden.

In diesen abschließenden Tagen raten wir euch: konzentriert euch mehr auf eure persönliche 'Reise' – und wisst, dass für alles Andere gesorgt sein wird. Seid versichert: wenn es ernst wird, werdet ihr erleben, wie vielfältige Ereignisse den endgültigen Wandel manifestieren, der da bevorsteht, auch wenn ihr euch der Fakten vielleicht nicht bewusst seid. Natürlich bestehen Erwartungen hinsichtlich großer Veränderungen, und die Enthüllungen bahnen sich weiter ihren Weg vorwärts. Die Veränderungen auf dem finanziellen Sektor stehen ganz oben auf unserer Liste, aber es ist eine Mammut-Herausforderung, sie zu koordinieren, um allzu viel Chaos auf den Geldmärkten zu vermeiden. Die Malaise der Banken verschlimmert sich mehr und mehr, und so viel sie auch versuchen mögen, diese Situation zu überwinden, müssen sie sich doch dem unvermeidlichen Zusammenbruch stellen. Das wird das Signal dafür sein, dass die neuen Systeme eingeführt werden, die wartend bereitstehen.  

Es ist euer Aufstieg, der äußerst wichtig ist, und ihr solltet sichergehen, dass ihr dazu bereit seid und euer Bestes dafür tut, mitzuhelfen, das Neue Zeitalter um euch herum entstehen zu lassen. Lebt so, wie ihr euch die Dinge vorstellt, wie sie sein werden, wenn ihr aufgestiegen seid, und betrachtet alle anderen Seelen als Eins mit euch. Es wird von euch nicht erwartet, dass ihr Hüter der Anderen seid, aber eure Freundlichkeit und Liebe für eure Seelenkameraden wird mehr LICHT zur Erde bringen. So, wie wir euch wahrnehmen, ist der Ausblick wunderbar, denn ihr habt innerhalb sehr kurzer Zeit eine großartige 'Flamme' des LICHTS erschaffen, die für Alle im Universum sichtbar ist! Ihr habt euch wahrlich in diese Chance hinein erhoben – und zwar in mancher Hinsicht höher als erwartet, und ihr tragt damit zum Ansehen der Menschen-Rasse bei! Es gab Zeiten, in denen es so aussah, als ob ihr das nicht schaffen würdet, aber nun befindet ihr euch am Rande des Aufstiegs.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich gratuliere euch Allen für euren Part darin, den Erfolg zu erreichen. Wir lieben euch Alle und stehen voller Stolz an eurer Seite! Wir sind Eins!

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey


SaLuSa – 17.Oktober 2012

– durch Mike Quinsey –

Ist euch klar, dass besonders in diesem Jahr euer Bewusstseinsniveau so weit gewachsen ist, dass ihr die Energien mehr als ausgeglichen habt?! Das habt ihr dadurch erreicht, dass ihr das LICHT zu euch gezogen und auf der Erde verankert habt. Dies hat geholfen, die Vorherrschaft der Dunkelwesen zu beenden, deren einzige Hoffnung noch darin besteht, immer noch Ängste schüren zu können und dadurch ihr unabwendbares Schicksal noch etwas hinauszuzögern. Sie sind zwar noch nicht 'erledigt', aber wir können sie völlig „im Zaum halten“ und unsere Verbündeten (vor ihnen) schützen. Ihre endgültige Entmachtung ist daher nur noch eine Formalität. Sie können die Reptilianer nicht länger um Rat fragen, und sie sind nur noch ein blasser Schimmer von dem, was sie einst waren. Das bedeutet, dass die letzten Wochen vor dem Aufstieg nicht so katastrophal sein werden wie einige der älteren Prophezeiungen dies andeuteten. In der Tat: mit der Anwesenheit der Galaktischen Föderation des LICHTS, die die Autorität besitzt, jeglichen großen Rückschritt zu verhindern, seid ihr im Begriff, eine ziemlich komfortable Fahrt für den Rest eurer Reise haben zu können.

Unterdessen rufen wir alle Lichtarbeiter auf, nicht nachzulassen mit ihren Bemühungen, auch innerhalb ihrer eigenen Gemeinschaften auf den Wandel hinzuarbeiten. Da gibt es vieles, was ihr auf örtlicher Ebene tun könnt, um dabei mitzuhelfen, eure Souveränität wiederherzustellen, und wir stellen fest, dass da Bewegungen im Gange sind mit dem Ziel, unabhängiger zu werden. Wir ermuntern euch zu dieser Herangehensweise, denn sie wird das Fundament für alles Weitere legen, wenn jegliche Gesetze und Gesetzgebungen, die euch eure Rechte nehmen, kritisch überprüft werden. Die List der Dunkelmächte hatte sie euch nach und nach genommen, ohne dass ihr erkannt habt, was da eigentlich vor sich ging. Wie ihr inzwischen wissen solltet, befandet ihr euch bereits am Rande einer totalen Versklavung; aber das ist nun nicht länger möglich. Es wird jetzt nicht mehr lange dauern, bis ihr aus der Kontrollherrschaft befreit seid, die euch eure Freiheit genommen hatte.

Fortschritte werden sich auf der Erde immer nur langsam vollziehen, aber sie gehen weiterhin in die richtige Richtung. Ihr werdet nicht mehr so lange warten müssen, bis Ereignisse vor sich gehen, die signalisieren werden, dass die Endzeiten tatsächlich da sind. Wir wissen, dass ihr euch unsere Anwesenheit auf der Erde lieber schon wesentlich früher gewünscht hättet, aber auf lange Sicht werdet ihr nichts verloren haben. Alles, was euch verheißen wurde, erwartet euch, und die Dinge haben sich längst über das Stadium hinausentwickelt, wo die Dunkelkräfte sie noch hätten verhindern können. Was ihr bisher auch schon ohne uns erreicht habt, ist bemerkenswert, und euer Erwachen vollzieht sich immer rascher. Das wird es wesentlich leichter machen, dass eure Bevölkerung unser Erscheinen akzeptiert, und wir verhandeln weiterhin mit euren Staatsführern darüber. Offensichtlich werden wir das aber nicht mit ihnen gemeinsam machen können, sondern wir haben dafür unser eigenes Ultimatum festgelegt. Falls nötig, werden wir die Dinge also selbst in die Hand nehmen, um sicherzustellen, dass die Enthüllungen ohne allzu viele Verzögerungen durchgeführt werden können.

Wir hegen große Bewunderung für all jene Lichtarbeiter, die hart für ihre Mission gearbeitet haben, oftmals ohne zu wissen, wie lange sie das eigentlich tun müssten. Für Alle rückt das Ende der Dualität immer näher, und sie werden feststellen, dass ihre harte Arbeit sich ausgezahlt hat. Ihre Entschlossenheit wird belohnt werden, wenn sie erfahren, welche Unterschiede sie bewirkt haben, und wenn sie sich klar machen, wie vielen Seelen sie geholfen haben, sich weiterzuentwickeln. Nach dem Aufstieg wird das Leben sehr viel leichter werden; es wird keine Konflikte oder Negativität mehr geben, womit man sich auseinandersetzen müsste. Wenn ihr euch vorstellen könnt, wie es ist, mit gleichgesinnten Seelen zusammen zu sein, werdet ihr ermessen können, wie wunderbar das sein wird. Bis dahin werdet ihr auch mit euren Brüdern und Schwestern aus der Inneren Erde zusammengekommen sein, die sich schon seit langem ins LICHT bewegt haben. Das wird wahrlich eine Zeit der großen Feiern sein, an denen auch wir natürlich teilhaben werden.

Ihr mögt der Dinge müde sein – und gespannt darauf, euch endlich aus der Dualität herausbewegen zu können; doch ihr dürftet intuitiv wissen, wann eure Reise vollendet ist. Die letzte Tage scheinen sich recht hektisch zu entwickeln für Einige unter euch, die immer noch karmische Frage zu klären haben. Tut das, von dem ihr wisst, dass es richtig ist; denn ihr könnt nichts von den alten Schwingungen mit euch nehmen. Das gilt für euch vor allem im ganz persönlichen Bereich; und wenn ihr da nicht ganz sicher seid, versucht stille Momente für euch zu finden, in denen ihr in euch nach Antworten suchen könnt. Ihr habt tatsächlich alles Wissen in euch, aber erinnert euch normalerweise nicht daran, wie ihr es anwenden könnt. Stellt einfach sicher, dass euer Ego euch nicht in die Quere kommt und euer Höheres Selbst nicht überrennt; denn das handelt im Sinne eures alten Selbst. Mit der Zeit werdet ihr allerdings keine Probleme mehr haben mit solchen Streitfragen, da ihr ein höheres Bewusstsein erlangt habt.

Die (eigentliche) Macht in der Welt liegt immer noch bei euch, dem Volk, – weshalb die Illuminati versucht haben, euch mit unaufrichtigen und schmutzigen Methoden eure Rechte zu nehmen. Es bedarf lediglich einer genügend großen Anzahl von euch, die sich in gemeinsamer Zielsetzung und kraftvoller Absicht zusammenfinden, dann dürftet ihr überrascht sein, wie viel Energie darin liegt. Gedanken sind machtvoll; aber sie müssen Rückhalt durch Überzeugung haben, wenn ihr eine Chance haben wollt, eure Ziele zu erreichen. Über eine längere Periode hinweg habt ihr zu unterschiedlichen Friedensbewegungen beigetragen, und diese haben euch euren Zielen sehr viel näher gebracht. Der Weltfrieden muss kommen, und er wird sehr bald ausgerufen werden. Kriege sind wie eine Pest und haben nichts als Elend und Schulden in den beteiligten Nationen hinterlassen. Denkt an jene Familien, die auseinandergerissen wurden durch sinnlose Kriegshandlungen und den Verlust geliebter Mitmenschen.

Wir können euch berichten, dass all jene, die ihrem Land 'dienen', allmählich ernüchtert sind angesichts dessen, was sie da erleben. Und da ihr Bewusstsein zunimmt, steigt auch die Zahl derer, die diesen 'Dienst' verlassen möchten. Der Krieg ist ein brutales 'Spiel' und ist immer zerstörerischer geworden dadurch, dass Waffen immer weiter entwickelt wurden. Wie alles Andere auch, was keinen Platz in der Zukunft hat, kann auch der Krieg nicht weiterexistieren und hat somit 'ausgedient'. Ihr wisst – wie wir: wenn die entsprechende Energie darauf verwendet worden wäre, den Weltfrieden zu erreichen, dann hättet ihr diesen schon vor vielen, vielen Jahren haben können. Ihr hättet in völliger Einheit leben können und euch eines guten Lebensstandards erfreuen können – ohne Armut oder Not.

Natürlich wird der Frieden, über den wir hier reden, auf jeden Fall euch gehören, und er wird viel schneller kommen, als ihr vielleicht ahnt. Wir haben schon seit langer Zeit mit euren Behörden daran gearbeitet, diesen Frieden herbeizuführen, und falls es möglich ist, würden wir dieses Ziel auch gern erreichen, bevor dieses Jahr zu Ende ist. Das ist etwas, das zu erzwingen uns gestattet ist, und wir haben die Fähigkeit, das zu tun. Nichts kann vor uns verborgen werden, und deshalb werden wir auch wissen, wann wir belogen werden, wenn Abkommen ausgehandelt werden. Doch das halten wir für unwahrscheinlich, denn bis dahin werden die richtigen Leute jede Nation anführen. Es ist keine Zeit dafür, mit der Zukunft von euch allen herumzuspielen, und deshalb verhandeln wir mit denen, die positiv eingestellt sind und denen eure besten Interessen am Herzen liegen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich danke all denen, die fleißig und ehrlich daran arbeiten, euch eure Freiheit wiederzubringen.

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey


SaLuSa – 19.Oktober 2012

– durch Mike Quinsey –

Hier stehen wir nun also am Rande einer großen Episode eurer Reise durch die Dualität, die für diejenigen unter euch, die bereit sind, eure derzeitige Dimension zu verlassen, mit dem Aufstieg endet. Es bedeutet nicht, dass sich gleich alles auf einmal verändern wird, sondern es wird dahin führen, dass ihr in eine höhere Dimension hinein erhöht werdet, wo ihr weitere Seelen mit gleicher Eigenschwingung vorfindet. Das wird euch ein Leben garantieren, in dem ihr vertrauensvolle Harmonie und eine fröhliche Beziehung zu allen Seelen erleben könnt. Die Härte und Konfrontation, die ihr jetzt noch erlebt, wird zugunsten des Guten verschwinden; denn jene Wesen, die derartige Probleme schaffen, sind ja zum Aufstieg noch gar nicht bereit. Der Aufstieg ist für diejenigen unter euch geeignet, die in ihre wahres 'Selbst' hinein erwacht sind, und bestrebt sind, sich weiter aufwärts zu entwickeln. Wenn ihr akzeptieren könnt, dass alle Anderen eigentlich 'Eins' mit euch sind, und wenn ihr euer Leben so lebt, dass ihr Bedingungslose LIEBE walten lassen könnt, seid ihr ein perfektes Beispiel für jemanden, der zum Aufstieg bereit ist.

Falls ihr euch für „noch nicht bereit“ haltet, aber dennoch aufsteigen möchtet, konzentriert euch darauf, euch (eure innere Einstellung) zu erhöhen und euer Bestes dafür zu tun, darin erfolgreich zu sein. Das wird so gut wie gewiss der Fall sein, denn in diesen jetzigen Zeiten strömen massive Energiemengen in eure Welt, und ihr werdet sie zu euch ziehen. Ihr werdet wissen, dass dies geschieht, denn nur wenige Seelen können diese Energien aufnehmen, ohne zugleich auch deren Wirkung zu spüren. Diese kann empfunden werden als leichte Schwindelanfälle und als Gefühl genereller 'Leichtigkeit' in eurem Körper. Weitere mögliche Zustände können euch verleiten, zu glauben, dass ihr vielleicht 'krank' werdet; doch auch das wird bald wieder vorüber sein, ohne irgendwelche Nachwirkungen zu hinterlassen. Ihr werdet gewiss feststellen, dass ihr dann die Kontrolle über euch behaltet, wenn ihr mit störenden Einflüssen konfrontiert seid, und das ist die Zähmung der Emotionen, die euch befähigt, ein solches Niveau der Selbstbeherrschung zu erreichen. Damit seid ihr zugleich ein Modell-Beispiel für Andere, die von eurer Präsenz profitieren.

Das LICHT nimmt – wie immer – in exponentiellem Maße zu, und es bringt euch schneller denn je voran. Es wird seinen optimalen Level am 21.Dezember 2012 erreichen und den Aufstieg von Mutter Erde und all derer auslösen, die bereits sind, mit ihr zu gehen. Bis dahin werdet ihr der Sicherheit und Zukunft auch für diejenigen versichert sein, die einen anderen Weg für sich wählen; und das alles geschieht im Einklang mit den Gesetzmäßigkeiten des Universums. Einfach ausgedrückt: es bestätigt, dass keine Seele sich einfach aufwärts bewegen kann, ohne zuvor die geeignete Frequenz-Ebene (Eigenschwingung) dafür erreicht zu haben. Es ist für Alle gesorgt, und zum Zeitpunkt des Aufstiegs wird Jeder dessen gewahr sein, was da vor sich geht. Wenn ein Zyklus endet, vollziehen sich natürliche Veränderungen, die die nächste Phase eurer Reise eröffnen – mit dem Ziel, euch die Chance zu geben, euch immer höher aufwärts zu entwickeln. Die Gelegenheiten dazu sind immer vorhanden – für jede Seele.

In mancher Hinsicht geht das Leben jetzt zwar „noch so weiter wie bisher“; doch ihr seht („am Horizont“) bereits die Zeichen des Wandels, der unumgänglich ist. Wie viel Leid noch geschieht, hängt von euren jeweiligen Regierungen ab und davon, wie schnell sie die neuen Herangehensweisen übernehmen, die ihnen offeriert werden. Militärische Macht wird den Wandel nicht aufhalten, obschon die Illuminati dafür waren, sie gegen uns einzusetzen, wenn wir versuchen sollten, die Enthüllungen zu starten und auf eurer Erde zu erscheinen. Mit derlei Drohungen können wir leicht fertig werden, aber wir möchten auch keine Situationen schaffen, die dann auf euch zurückprallen. Wir Alle sind dafür, dass die Enthüllungen so bald wie möglich geschehen, aber sie müssen vor einem friedvollen Hintergrund geschehen. Sie könnten aber kommen, wann ihr es am wenigsten erwartet, denn da sind mehr als nur ein Land, die eine derartige Bekanntgabe unterstützen werden.

Ihr seid schon über so lange Zeit hinweg geduldig gewesen, und das ist hoch zu schätzen; wisst aber auch, dass die Ereignisse nun sehr, sehr bald in Gang kommen müssen. Wir stehen bereit und vertrauen auf unsere Verbündeten, die den Boden bereiten, sodass wir dann folgen können. Bis dahin macht weiter wie bisher und nehmt die Dinge so, wie sie täglich kommen. Mit der Zeit wird hinsichtlich aller eurer Bedürfnisse Sorge getragen werden, auch wenn Einige unter euch mehr von den Unbequemlichkeiten ertragen müssen als Andere. Wir sind uns der Dinge, die da „wahrscheinlich“ vor sich gehen, durchaus bewusst, und wir werden nicht zulassen, dass sie außer Kontrolle geraten. Wir haben „nach euch gesehen“ und euren Weg über sehr lange Zeit vorgezeichnet; und wir sind jetzt in weit größerer Anzahl bei euch als je zuvor. Wir sind jedoch solange noch nicht in der Lage, mehr von unseren Raumschiffen zu enttarnen, bis wir die Bedrohungen gegen uns beseitigt haben. Sobald dies jedoch geschehen ist, werden wir ein großartiges Schauspiel veranstalten, um euch Alle zu begrüßen.

In den frühen Tagen der UFO-Sichtungen haben wir regelmäßig Personen kontaktiert, die ihr als „normale, gewöhnliche Leute“ bezeichnen würdet; doch auch deren Erfahrungen wurden euch absichtlich verschwiegen. Wir haben sie sogar auf Trips rund um euer Sonnensystem mitgenommen und ihnen bewiesen, dass auch andere Planeten intelligentes Leben beherbergen; und auch da gab es Versuche, die Details darüber zu unterdrücken. Mit den Enthüllungen werden die Nachweise jedoch unleugbar werden, wenn ihr mit Humanoiden bekannt gemacht werdet, die nicht allein aus eurem Sonnensystem, sondern auch aus anderen Sternen-Systemen stammen. Wir waren viel zu lange von euch getrennt, und wir teilen eure Gespanntheit bei dem Gedanken, dass wir einander begegnen.

Die Galaktische Föderation des LICHTS ist in keiner Weise eine militärische Einrichtung; dennoch gibt es innerhalb des Universums Kräfte, gegen die wir uns schützen müssen. Das sind meistenteils finstere Kräfte aus der Gruppe der Reptilien; aber wir beeilen uns zugleich, festzustellen, dass es auch dort Wesen mit friedlichen Absichten gibt. In eurer Galaktischen Geschichte gibt es viele Erzählungen über mächtige Kriege zwischen den Zivilisationen. Doch diese Ära ist Vergangenheit, und zwischen den beteiligten kriegerischen Fraktionen wurde Frieden ausgerufen; und Bestandteil unserer Pflichten ist es, dafür zu sorgen, dass dieser Frieden eingehalten wird. Auf eurer Erde gibt es immer noch Hinweise über ihre Besuche, aber diese Hinweise werden nicht immer als das erkannt, was sie sind, und sie werden ignoriert, weil sie nicht immer in die bei euch akzeptierte Version eurer Geschichte passen. Tatsächlich aber ist vieles eurer 'Geschichte' nur Fiktion und hat kaum etwas mit der Wahrheit zu tun. Das sind Bereiche, die wir ansprechen werden, denn es ist wichtig, dass die wahren Tatsachen bekannt sind.

Blickt weiterhin vorwärts, während die Ereignisse sich für ihren Start bereit machen; dann werdet ihr nicht enttäuscht sein. Die Dunkelmächte sind so gut wie am Ende, wenn es darum geht, euch noch weiter ihren Willen aufzwingen zu wollen. Sie sind wie zahnlose Tiger, – sollten aber dennoch weiterhin gemieden werden, bis sie aus ihren Positionen entfernt werden konnten. Viele unter euch wissen, wer die Anführer sind, und wir wissen es auch; und wir werden nicht zulassen, dass sie noch einmal 'hochkommen'! Geld verschafft ihnen immer noch zeitlichen Spielraum, doch es wird ihnen niemals die Freiheit gelassen, der Gerechtigkeit für ihre Verbrechen an euch zu entkommen. Es ist nie zu spät für sie, sich noch zu ändern; und es würde ihrem Nachruf eine Menge Gutes einräumen, wenn sie ihr Bestreben aufgeben würden, immer noch so weiter zu machen wie bisher

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich sehe, dass da allmählich „die Stunde der Mitternacht“ eingeläutet wird, da der Countdown gestartet ist. Bleibt somit noch eine Weile ruhig und gelassen, denn „alles kommt zu demjenigen, der warten kann“. Gott segne euch Alle!

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey


SaLuSa – 22. Oktober 2012

– durch Mike Quinsey –

Wir sind erfreut darüber, beobachten zu können, dass ihr für eure Rechte demonstriert; und das ist eine zeitgemäße Mahnung an eure „Autoritäten“, dass sie sich in einer Position befinden, in der sie euch, dem Volk, zu dienen haben! Die Zahl der gutherzigen Seelen unter ihnen ist gering und äußerst dünn gesät, und hier müssen weitreichende Veränderungen geschehen. Wenn eure Repräsentanten sich nicht an den Eid halten, den sie geschworen hatten, dürfen sie sich auch nicht beschweren, wenn sie aus dem Amt entfernt werden. Das Problem ist, dass Korruption und Habgier sich wie ein Krebsgeschwür ausbreiten, und dann dauert es nicht lange, bis dies als „normale“ Vorgehensweise akzeptiert wird. In Zukunft werdet ihr stärker in die Entscheidungsfindung einbezogen und zu Rate gezogen werden, bevor gehandelt wird. Ganz offensichtlich benötigt ihr die richtigen Leute, die den Weg weisen können und den nötigen Vorausblick und den Verstand haben, euch ins Neue Zeitalter führen zu können. Die letzten Kabalen wären dafür gänzlich ungeeignet, und sie werden das, was da zu geschehen hat, nicht mehr stören oder beeinflussen können.

Euer Spirituelles Zeitalter steht vor seinem Beginn, und eure Forschritte werden erstaunlich und sehr rasch verlaufen. Stellt euch vor, wie wunderbar es sein wird, in der Situation zu sein, allen Anderen um euch herum vertrauen zu können, weil ihr wisst, dass auch sie – wie ihr selbst – aufgestiegene Wesenheiten sind. Die LIEBE und das LICHT werden Alles durchdrungen haben, und dann wird kein Zweifel bestehen, dass ihr in den höheren Dimensionen angekommen seid. Das Leben wird dann in großem Kontrast zu dem stehen und nicht mit dem zu vergleichen sein, was ihr bisher hattet. In Frieden leben zu können, ohne Bedrohungen, das wird ein wunderbares Gefühl der Freiheit und der Freude sein. Die gesundheitlichen Probleme und die Herausforderungen der bloßen Existenz, die euch in der dritten Dimension bedrängen, werden dann in eurem Leben keine Rolle mehr spielen. Es ist schwierig, euch jenes absolute Gefühl des Glücks und der Zufriedenheit zu vermitteln, das da von euch erst noch erfahren und geschätzt werden muss.

Die Haltung derer, die sich eurer Evolution widersetzt haben und es darauf anlegten, den Aufstieg zu verhindern, ist auf selbstsüchtige Macht fokussiert, weil es ihnen am Verständnis des Einsseins und somit an Liebe für die Mitmenschen mangelt. Dennoch tragen auch sie noch den Gottesfunken in sich, auch wenn dieser sehr eingetrübt ist; eines Tages wird dieser aber auch bei ihnen wieder aufleuchten. Auch sie haben die gleiche Chance, aus dem LICHT heraus zu existieren – wie jede andere Seele auch, und wie jede andere Seele wird Gott auch sie wieder zu Hause willkommen heißen. Ihr Alle seid einst gemeinsam gestartet; aber nachdem Jeder unter euch sich für einen eigenen Pfad der Erfahrungen entschieden hatte, ließen sich Einige von den niederen Schwingungen umgarnen und kamen von ihrem Weg ab. Es wird immer einen Weg zurück zum LICHT geben, doch je tiefer sie fallen, desto härter wird ihre Rückreise ausfallen. Wie bei jeder Seele wird es aber auch für sie allezeit Freiwillige geben, die bereit sind, sie heimwärts zu führen. Jeder unter euch, ohne Ausnahme, hat höhere Wesenheiten in nächster Nähe bei sich, die euch durch Leben geleiten.

In der Zukunft werden wir von der Galaktischen Föderation des LICHTS mit aufgestiegenen Seelen zusammenarbeiten, bis ihr uns ebenbürtig geworden seid. Dann werdet ihr ganz unabhängig werden und über eure Zukunft selbst entscheiden, – was nicht heißen soll, dass wir dann den Kontakt zu euch verlören. Wir werden jederzeit „nur einen Gedanken weit von euch entfernt“ sein, und das gilt für jede Seele, mit der ihr in Verbindung steht. In der Tat haben wir ja schon angedeutet, dass ihr euch wahrscheinlich mit denen zusammenschließt, die einen gleichen Bewusstseins-Level wie ihr erreicht haben. Eure Erfahrungen sind unbegrenzt, erst recht, wenn ihr euch von einem Universum zu andern bewegt, um eure Erfahrungen um noch weitere Bereiche zu erweitern. Auf der Erde seid ihr offenkundig wesentlich stärker eingeschränkt, und aufgrund eures niederen Bewusstseins-Levels dort habt ihr dort den Kontakt zu eurem Höheren Selbst verloren. Infolgedessen wird die Wahrheit hinsichtlich eures wahren Selbst durch die Illusion des Lebens in der dritten Dimension umnebelt.

Ihr seid im Begriff, den realen ‘Anfang vom Ende’ mitzuerleben, während das alte System im Chaos versinkt. Versuche, dieses alte System wiederherzustellen, werden nicht funktionieren, denn es ist dazu bestimmt, seine Zeit in der bisherigen Dimension zu vollenden. Es hat seinem Zeck erfüllt, was euch und Mutter Erde betrifft, und nun nimmt das neue Paradigma seinen Platz ein. Ihr werdet den endgültigen Ausgang des Geschehens nicht verpassen, denn der Wandel ist so weitreichend, dass Jeder davon betroffen sein wird. Alle Seelen werden das erreichen, was sie anstreben, und die meisten haben dabei bereits ihren freien Willen ausgeübt. Das ist der Grund, warum wir euch bitten, nicht zu versuchen, euch in die Entscheidung einer anderen Seele einzumischen, sondern ihr zuzugestehen, dass sie damit zufrieden ist, diese Entscheidung im Blick auf ihre eigene Zukunft getroffen zu haben. Tatsache ist, dass ihr euch nicht höher aufwärts bewegen könnt, als eure Eigenschwingung es erlaubt, und das ist jeweils die Ebene, auf der Jeder unter euch sich am wohlsten fühlt.

Wir stehen bereit, wie immer, unseren Part darin zu spielen, euch die Erfahrung des Aufstiegs zu garantieren. Unsere Beteiligung wird bald offenkundig werden, und ihr werdet bereits wissen, dass wir über den Frieden auf der Erde gewacht haben. Das bezieht sich auf unsere Aktionen, zu verhindern, dass gegenwärtige Unruhen zu einem weiteren Weltkrieg eskalieren könnten. Wir sind begierig darauf, noch stärker beteiligt zu werden und mithelfen zu können, zu garantieren, dass unsere Verbündeten in der Lage sind, die Dinge zum Ziel zu führen. Die Präsidenten-Wahlen in den USA sind ein wesentlicher Brennpunkt, der darüber entscheiden wird, wann wir unsere göttliche Autorität ausüben können, um die heilsamen Regierungswechsel herbeizuführen. Vieles hängt da vom Ausgang dieser Wahlen ab, und es wird ein Sieg für das LICHT sein.

Von jetzt an sollte jede Woche, die da vergeht, offenbaren, wohin die Dinge sich entwickeln, und sie werden die Erfüllung der Ereignisse sein, die notwendig sind, um Frieden auf euerer Welt herzustellen. Wie ihr euch wohl vorstellen könnt, geschieht nichts, von dem wir keine Kenntnis hätten, auch wenn es sich „außerhalb unseres Sichtfelds“ befinden sollte. Wir kennen die wahren Absichten der verschiedenen Nationen, ungeachtet dessen, was sie der übrigen Welt erzählen. Sie sind in der Tat unterteilt in diejenigen, die Kriege befürworten, und jene, die Frieden anstreben, auch wenn deren Historie etwas Anderes vermuten lassen könnte. Was da geschieht, ist, dass das LICHT auf der Erde die niederen Schwingungen umwandelt, und ganze Nationen erwachen hinsichtlich der Wahrheit. Da ist eine machtvolle Bewegung im Gange, sich mit jenen Ländern zu vereinen, die ebenfalls Frieden anstreben, und sich von denen zu trennen, die keinen Frieden wollen. Die Kriegstreiber werden immer mehr isoliert, und ohne Unterstützung sind ihre Pläne zum Scheitern verurteilt.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich sehe, dass vielfältige Friedensbewegungen immer mehr Menschen erreichen als je zuvor. Es ist das Aufblühen der Macht des Volkes, das die gewünschten Resultate herbeiführen wird. Und dies wird noch verstärkt durch das beständige Hereinströmen höherer Energien von außerhalb der Erde. Wie wir schon oft sagten, habt ihr den Kampf mit den Dunkelkräften eigentlich bereits gewonnen, und da müssen nur noch die Überreste ihrer Aktivitäten beseitigt werden, um dem Aufstieg entgegeneilen zu können. Und der, ihr Lieben, ist in guten Händen, wie ihr sehr bald sehen werdet.

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey


SaLuSa – 23.Oktober 2012 - Was bleibt, um vor Jahresende betrachtet zu werden

Viele von euch fühlen sich nervös, während sich das Jahresende nähert. Wir verstehen eure Position und würden euch gerne das beste und sinnvollste Ergebnis für euch und für euren Planeten für das Jahresende vorstellen und projizieren. Aufstieg wird ein individueller Prozess, und ein sehr einfacher dabei. Vielleicht erkennt ihr einfach nicht, wie weit ihr gekommen seid und wie weit ihr bis zum Ende 2012 sein werdet.

Einige von euch sind bereits aufgestiegen und verstärken dies mit den Höheren Reichen auf einer kontinuierlichen Basis. Für jene, die bereits aufgestiegen sind, gibt es keinen sehr großen Unterschied auf die Art, wie sie sich jetzt bis Ende 2012 fühlen.

Andere haben noch etwas zu tun und arbeiten daran, bevor sie die höheren Reiche bewusst und dauerhaft betreten können. Es besteht für viele die Notwendigkeit zu erkennen, dass einige von euch aktive Teilnehmer am Prozess sind, während Andere einfach durch die aufsteigenden Wellen der Galaktischen Energien getragen werden, die auf den Planeten kommen.

Je mehr ihr fühlt, dass ihr aktiv teilnehmen könnt und eure Rolle für euren eigenen persönlichen Aufstieg spielt, desto mehr werdet ihr dem menschlichen Bewusstsein dabei helfen, das Wunder des Aufstiegs zu vollbringen.

Durch eure mehrdimensionale Natur, ihr Lieben, seid und lebt ihr in einer gewissen Weise bereits zu einem Teil auf der aufgestiegenen Ebene. Bitte versteht, dass ihr alle bereits Teil der höheren Ebene der Existenz seid. Ihr seid alle schon Teil der göttlichen Vollkommenheit, und ihr alle schafft gemeinsam eure Zukunft als globales Bewusstsein in Zusammenarbeit mit Mutter Erde.

Für die meisten von euch bleibt nur zu erkennen, dass ihr bereits auf der höheren Selbst-Ebene des Bewusstseins seid. Lernt in Gemeinschaft mit eurem Höheren Selbst zu sein, es wird euch zeigen, was noch aufgearbeitet werden muss. Euer Höheres Selbst kann euch zu eurem ständigen Bewusstsein führen und eure Bewusstseins-Ebene ausdehnen.

Viele von euch müssen auch die Tatsache anerkennen, dass die gleichen Göttlichen Funken in allem Leben strahlen. Dies schließt alle Lebensformen auf eurem eigenen Planeten ein, aber auch das Leben auf anderen Welten, wie z. B. die Galaktischen.

Wir sehen, dass jene, die in der Lage sind sich auf ihr inneres Licht zu konzentrieren, jene sein werden, die in einer vorteilhafteren Position sein werden. Es ist nun sehr wichtig zu erkennen, dass ihr alle souveräne Wesen mit Göttlichem Willen und Göttlichem Recht seid. Es ist wichtig, dass ihr euch alle auf einer bestimmten Ebene mit eurer höheren Führung und eurem Höheren Selbst verbindet.

Die aufgestiegenen Meister sind in der Lage, euch einen Einblick in die höheren Reiche zu geben und euch in einen friedlichen Zustand zu bringen, der eurem inneren Wohlgefühl helfen wird euer Bewusstsein auszudehnen.

Ihr seid auch sehr willkommen, die spirituellen Lehren auf Mutter Erde zu versuchen, von davon sind auch von Galaktischen Zivilisationen gekommen.  Einige sind sehr wertvoll, da sie nicht in ihrer ursprünglichen Form verändert wurden. Fühlt euch frei zu erforschen, was eure Bedürfnisse sind, und arbeitet in spirituellen Gruppen, die eurer eigenen Ebene und Erwartungen entsprechen und arbeiten.

Lasst Licht zwischen uns und euch von der Erde sein. Lasst Liebe zwischen allen Lebewesen dieser Galaxie sein. Lasst Frieden zwischen allen unseren verschiedenen Rassen und Spezies sein. Wir lieben euch unendlich.

Ich bin SaLuSa vom Sirius und wisst, dass ihr alle das Beste macht was ihr könnt, um euer eigenes inneres Licht und den Frieden zu findend, weil es das ist, was jetzt benötigt wird. Euer inneres Licht und der Frieden werden sich in jenen um euch widerspiegeln und auf Mutter Erde ausgesandt werden, ihr helfend, wenn sie vor dem Jahresende durch die letzten Portale geht.

Vielen Dank SaLuSa
 

SaLuSa durch Laura, 23.10.2012 http://multidimensionalocean.wordpress.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/


SaLuSa – 31.Oktober 2012 - Begegnet uns ohne Angst

Eingestellt durch Steve Beckow

Am Ende seiner Rede in Sedona am Mittwoch um 16:00 Uhr gab mir Mike Quinsey eine Impromptu Nachricht von SaLuSa. Mike gab sie nicht als SaLuSas direkte Nachricht, sondern Mike berichtete mir was SaLuSa zu ihm persönlich sagte.
____________________________________

Danke Ihr Lieben, dass ihr nach Sedona gekommen seid. Ich spreche für SaLuSa, der sagen möchte, dass sie den Leuten, die nach Sedona kamen, mehr als dankbar sind. Ihr habt viel mehr Licht geschaffen als zuvor. Licht das um die Welt gehen wird und dabei helfen die Evolution auf dem ganzen Planeten zu beschleunigen.

Die Kräfte auf den Mutterschiffen und anderen Schiffen sind jetzt so nah bei uns. Sie beobachten alles was sich auf der Erde ereignet. Das Bewusstseinsniveau war noch nie so hoch wie jetzt und wenn es die kritische Masse erreicht hat, wird es eine Explosion/Implosion des Lichts auf der Erde geben.

Sie möchten nicht, dass die Außerirdischen in irgendeiner Weise als Überlegen dargestellt werden. Sie kommen als Gleichgestellte und wenn sie kommen werden wir ein riesen Fest feiern. Sie werden nach dem Aufstieg bei uns bleiben. Sie möchten, dass wir ein Teil ihres Plans für die Zukunft werden und sie haben uns viel anzubieten und werden uns auf die höheren Ebenen heben, die sie bereits beschrieben haben.

Sie wollen, dass wir ihnen angstfrei begegnen. Wenn sie auf die Erde kommen würden, würden sie nichts tun was uns schaden würde oder Menschen in Angstzustand versetzen würden. Die Sirianer wollen die Sirianer unter uns treffen, die Plejadier die Plejadier und so weiter. Nach dem Aufstieg werden einige von uns die Möglichkeit bekommen zu unseren Planeten zurückzukommen. Es ist eine Wahl, die wir treffen werden. Unsere wirklichen Familien sind außerirdisch und wir haben sie freiwillig verlassen als wir uns entschieden haben auf diesen Planeten zu kommen um ihm beim Aufstieg zu helfen.

Sie kennen uns gut. Nachts gehen einige von uns auf Schiffe um sich mit ihnen zu treffen. Wenn wir zurückkehren werden unsere Gedächtnisse verschlossen, weil die Erinnerungen ihrer überlegenen Technologie und die Wärme und Bequemlichkeit uns von unserer Arbeit hier auf der Erde zu weit abbringen würde.

Sogar jetzt wollen sie die Abschlussarbeit nicht beeinträchtigen. Sie sind sehr stolz auf die Arbeit, die die Lichtarbeiter vollbracht haben und sogar jetzt sind sie mit unseren Geistführern anwesend. Sie stehen uns als unsere Geistführer zur Verfügung und wenn sie uns in irgendeiner Weise helfen können, so werden sie es tun. Wenn sie mit uns zusammen sind werden sie uns beeinflussen.

Sie tendieren nicht allzu sehr dazu uns Datumangaben durchzugeben, doch alles wird in sehr nahen Zukunft kommen. Sie ziehen es vor, dass alles im Fluss ist und akzeptieren Dinge so wie sie sind, weil all das in unserem besten Interesse ist.

SaLuSa dankt uns für unser warmharziges Interesse. Er ist die Stimme für die ursprüngliche Gruppe, die von den Mutterschiffen kam. Sie arbeiten nicht als Einzelne. Sie arbeiten im Team. Diese Teamarbeit wird in der nahen Zukunft auch für uns Gültigkeit haben.

Die Menschheit hatte in den vergangenen Jahren sehr hart gearbeitet um alle Rasen zusammenzubringen und Eins werden. SaLuSa möchte nicht vergöttert werden. Er betrachtet sich nicht als jemand besonders. Aber er freut sich, dass wir bei seinen Nachrichten ausgeholfen haben. Er schätzt, dass viele seiner Nachrichten sich wiederholten, doch das ist unvermeidbar.

Er kann uns jetzt sehen. Er kann unsere Liebe sehen, unser Licht, unser Aura. Er sieht wundervolle Menschen, die gemeinsam verschmelzen und eine großartige Wirkung auf die Menschen in der Welt erzielen. Die Galaktischen schätzen unsere Anstrengungen und kommen näher und näher.

Es gab keine Zeit in der Vergangenheit, in der Menschen ihre Anwesenheit schätzten. Zuvor war Angst weit verbreiteter als Liebe, doch das hat sich geändert. Je mehr Liebe kommt umso einfacher ist es für sie hierher zu kommen.

An dieser Stelle möchte SaLuSa seine Nachricht beenden, doch er möchte am Montag wieder kommen und es fortsetzen. Ursprünglich war es nicht meine Absicht diese Nachricht weiter zu geben, doch wenn die vom Himmel zu dir sprechen so musst du sie weiter geben.

Vielleicht in der nächsten Zeit werde ich die direkten Nachrichten überbringen. Ich war noch nie in einer Situation wie in dieser. Normalerweise tippe ich in meinen Computer und das war für mich eine absolut andere Erfahrung.


 

Nach oben