Botschaften von SaLuSa
 

SALUSA – 01.Februar 2012

Die Menschenrasse erweist sich als fähig, zwar den Abgrund der Finsternis zu erfahren, aber dennoch wieder zu ihrem LICHT zurückzufinden und sich erneut zu erheben. Diese Erfahrung war in der Tat dazu gedacht, eure Fähigkeiten einem Härtetest zu unterziehen, und da wart ihr extremsten Bedingungen unterworfen, die euch von den Dunkelmächten aufgebürdet wurden. Wenn ihr diesen Kampf nicht gewonnen hättet, würdet ihr heutzutage zum Ende dieses Zyklus eine erneute Katastrophe miterleben müssen, mit der Aussicht, damit ganz alleine fertig werden zu müssen. Es muss jedoch gesagt werden, dass bereits erwartet wurde, dass ihr diesmal erfolgreich sein würdet, – ein Ausgang des Geschehens allerdings, der bei Berücksichtigung eures freien Willens durchaus nicht selbstverständlich war. Ihr hattet immense Hilfe, und der Plan, euch aufzuwecken, war über alles Erwarten erfolgreich. Wie ihr feststellen müsst, kämpfen die Dunkelkräfte bis zum Ende weiter; doch was auch immer sie unternehmen, ändert nichts am Ausgang des Geschehens. Die Würfel sind gefallen, und der Aufstieg wird kommen – in all seiner Herrlichkeit und Majestät. Das ist wahrlich ein großartiges Ereignis, das das Interesse allen Lebens im gesamten Universum geweckt hat, wo man darauf wartet, an den unausweichlichen und willkommenen Feierlichkeiten teilhaben zu können.

Wir wissen, dass einige unter euch sich immer noch damit schwer tun, zu begreifen, dass die Dualität trotz ihrer Ernsthaftigkeit lediglich ein ’Spiel’ ist. Das ist ein bisschen so, als wenn ihr ein Holodeck betretet und dort eure Rolle aufführt, im Wissen, dass ihr, was auch immer geschieht, diese ’Bühne’ auch wieder verlassen und in euer normales Leben zurückkehren könnt. Es ist eine Erfahrung, die zu machen ihr selbst für euch ausgewählt habt, mit ernstem Inhalt, der für eure evolutionäre Aufwärts-Entwicklung von Bedeutung ist. Da es so etwas wie Tod eigentlich nicht gibt, könnt ihr wiederholt unterschiedliche Lebenszeiten einnehmen und damit für euch selbst und aus eigener Erfahrung sprechen. Jemand Anderem aber das Leben zu nehmen ist ein schwerwiegendes Vergehen, das negative karmische Folgen hat, obschon es auch da besondere Umstände geben kann, die Verständnis und mildere Einstufung zur Folge haben können. Wir betonen aber noch einmal, dass es sich dabei nicht um eine Bestrafung handelt, sondern dass daraus spezielle Erfahrungen entstehen, die eine Seele befähigen, die weittragenden Konsequenzen dessen zu begreifen, was sie getan hat, damit sie so etwas nicht noch einmal tut.

Da wir uns gerade mit dem Thema aufeinanderfolgender Lebenszeiten befassen, möchten wir bestätigen, was ohnehin klar ist: dass ihr mit nichts in diese Lebenszeiten kommt und außer euren Erfahrungen auch nichts aus ihnen mitnehmt, was eine Rolle spielen könnte; denn diese Erfahrungen sind es, was zählt. Bestandteil eures Evolutions-Plans ist, dass ihr alle möglichen unterschiedlichen Arten von Lebenszeiten auf euch nehmt, sodass ihr in einer bestimmten Lebenszeit durchaus auch jemand sein könnt, der großen Reichtum und viel Macht besitzt; doch auch all das wird wieder vorbei sein, wenn die betreffende Lebenszeit beendet ist. Und da ihr das alles nicht mit euch nehmen könnt, könnte es sein, dass ihr das Streben nach Reichtum als bedeutungslos anseht. Mit der Zeit werdet ihr ohnehin lernen, dass es schon reicht, wenn man genug von dem hat, was man zum Leben braucht, und dass Habgier einfach etwas ist, was einem Anderen diese Möglichkeit, genug zum Leben zu haben, verweigert. Wenn ihr bestrebt seid, aufzusteigen, werdet ihr zweifellos bereits zu dem Schluss gekommen sein, dass das miteinander Teilen der beste Weg zur Aufrechterhaltung einer glücklichen und ausgeglichenen Gesellschaft ist. Es fördert Verhaltensweisen, in denen Alle zum Wohl Aller wirken – und nicht nur für das Wohlergehen Einzelner.

Ihr Lieben: ihr habt durch das Erfahren der Dualität schon so viel gelernt, und eure Charakterstärke wird euch in Zukunft sehr nützlich sein. Sobald ihr erst einmal ein gewisses Bewusstseins-Niveau erreicht habt, werdet ihr noch nicht einmal mehr darüber nachdenken müssen, wie ihr euer Leben zu führen habt. Ihr werdet eine derart hohe Ebene des Verstehens erreicht haben, dass ihr Alles als Eins sehen und entsprechend handeln werdet. Dieses Verstehen ist etwas, was von den Menschen allmählich akzeptiert wird, und in Konsequenz gibt es immer mehr Fürsorge hinsichtlich gewisser Notlagen und des Wohlergehens aller Menschen. Ohne Zweifel findet ihr zueinander, verbindet euch miteinander, denn ihr beginnt euch selbst in den Anderen zu sehen. Die Energie, die da erzeugt wird, entsteht aus der Liebe für eure Mitmenschen, und so werden die Barrieren, die euch früher voneinander separiert hielten, niedergerissen.

Wir von der Galaktischen Föderation können nicht anders als euch bewundern, und wir applaudieren eurer Zähigkeit und Entschlossenheit, die noch verbleibenden Monate dieses Jahres durchzuhalten, um die Veränderungen zu bewirken, die ihr für die Beanspruchung eurer Souveränität herbeisehnt. Ihr habt unsere Unterstützung in allem, was ihr dafür tut, das LICHT wieder zu etablieren. Wir sind so etwas wie eure Schiedsrichter, die dafür sorgen, dass die Spielregeln eingehalten werden, und deshalb können wir intervenieren, um diejenigen zu schützen, die für das LICHT wirken. Die Regeln sind genau festgelegt, was die Dualität betrifft, und da sind die Gesetze des Universums mit eingeschlossen. Diese letzteren sind es, die es anderen Weltraumwesen verbieten, sich Mutter Erde zu nähern, und wir führen die Einhaltung dieser Gesetze zwingend durch. Erwähnt sei indes noch einmal, dass es Ausnahmen gibt, unter den Voraussetzungen, dass sie tatsächlich zur Erde eingeladen werden, und dies war der Fall bei den so genannten ’Greys’.

Blickt in eurer Geschichte zurück: auch wenn entsprechende Nachweise nicht immer niedergeschrieben worden sind, gibt es dennoch vieles, was auf unser Interesse an euren Angelegenheiten hinweist. Wir würden daher sagen, dass es ganz natürlich ist, dass wir uns euch jetzt zu einem so wichtigen Zeitpunkt nähern. Schließlich haben wir allezeit eure Fortschritte verfolgt, so wie das jede Familie mit ihren Nachkommen auch tun würde. Die Mehrheit unter euch gehört zu Familien der unterschiedlichen Mitglieder der Galaktischen Föderation, und das bezeiht sich hauptsächlich auf die Sirianer und die Plejader. Normalerweise wissen diejenigen, die außerirdischen Ursprungs sind, tief im Innern, dass dies auf sie zutrifft, denn sie empfinden es als hart, sich in einem Leben auf der Erde mit dessen schwerlastiger Eigenschwingung zurechtzufinden.

Europa kämpft weiterhin damit, den „Euro“ zu retten, und wir sehen da nur geringe Chancen, wenn überhaupt. Der Dollar ist schwach und wird von einigen Ländern bereits aufgegeben zugunsten sichererer Währungen, und so wartet die Welt darauf, wie es mit den Finanzen weitergeht. Dies alles ist kalkuliert, um den Wandel herbeizuzwingen – mit akzeptablen und notwenigen Veränderungen für die Banken-Gruppen. Der ganze Bereich wurde bisher manipuliert von jenen Wenigen, die nun akzeptieren müssen, dass ihre Praxis des ’Absahnens’ ins Stocken geraten ist. Ihr seid im Begriff, die Erfahrung zu machen, was es heißt, unter Voraussetzungen zu leben, in denen Geld ein realer Bedarfsartikel ist, der auch einen realen Wert hat.  Und ihr seid im Begriff, Überfluss zu haben und euch eines Lebens ohne eure bisherigen Sorgen und ohne den bisherigen Stress zu erfreuen. Dieses Leben wird euch weitertragen – hinein in den Aufstieg – und es wird die Grundlagen schaffen für die künftige Zeit, in der Geld nicht länger in Gebrauch sein wird.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin glücklich, meine Gedanken mit euch teilen zu können, denn Unterstützung ist so wichtig in einer Zeit, in der so viel geschieht. Ich würde sagen: bleibt dabei, vorwärts zu drängen, denn die Ziellinie ist in Sicht, und helft mit, das Ende herbeizuführen, indem ihr so viel wie möglich euer LICHT verbreitet. Wo auch immer ihr euch befindet: vergegenwärtigt euch die Vorstellung von euch selbst als Leuchtfeuer des LICHTS, und visualisiert, wie es die Menschen um euch berührt. Dies bewirkt in der Tat einen Unterschied, und wenn ihr euch vorstellt, wie Tausende und Abertausende dasselbe tun, ist es eine machtvolle Quelle des LICHTS, die alle Menschen erhöht. Schließlich seid ihr Lichtwesen, und was könnte da natürlicher sein als Anderen etwas abzugeben von eurem LICHT, das auch zu Zwecken des Heilens genutzt werden kann, da so Viele unter euch Befunde mit sich herumtragen, die daraus Nutzen ziehen würden.


 SaLuSa – 03.Februar 2012

Ihr mögt vielleicht denken, dass Jeder ein Interesse an der Zukunft hat; aber viele Seelen sind schon damit zufrieden, sich einfach treiben zu lassen, ohne  Ambitionen, daran etwas zu ändern. Tatsächlich scheint für Einige das Leben überhaupt weder Sinn noch Zweck zu haben. Dennoch beobachten sie aus ihrer winzigen Nische auf Erden heraus das Leben der Anderen, und ab einem gewissen Punkt werden sie dann doch unruhig; denn innerlich wissen sie, dass es auch für sie selbst wesentlich besser aussehen könnte. Das, ihr Lieben, ist der Beginn ihres Erwachens, und angesichts von so vielem, was gegenwärtig geschieht, ist zu hoffen, dass sie Fortschritte machen. Das Leben lässt Fragen aufkommen über den Umstand, warum die Bereitstellung und Gewährung der grundlegendsten Annehmlichkeiten für alle Menschen so unbefriedigend ausfällt. Unterbewusst wisst ihr, dass ihr Alle Eins seid und dass ein Jeder unter euch von der Freigiebigkeit der Erde seinen Nutzen haben sollte. Doch in der gegenwärtigen Zeit sind die Dunkelkräfte noch weiter gegangen als bisher, indem sie euch solch rechtmäßige Teilhabe verweigert haben und das Wenige, das noch übrig war, euch auch noch genommen haben. In ihrer Unverschämtheit glaubten sie, euch total versklaven zu können, und sie fanden nur wenig Widerstand gegen ihre Pläne. Aber sie haben nicht mit dem rapiden Anwachsen eures Bewusstseins gerechnet, das zum Teil auf die gediegene Arbeit der Lichtarbeiter zurückzuführen ist. Es ist, als ob sich eine Explosion des LICHTS ereignet hat, die die gesamte Welt überzogen hat, und das ist gar nicht so weit von der Wahrheit entfernt. Die Menge an Energie, die zur Erde gestrahlt wird, hat in exponentiellem Maße zugenommen, und sie wird durch jene hoch entwickelten Wesen verteilt, die die Fähigkeit besitzen, diese Energie auf die Erde zu bringen. Dieses Geschehen hat nun den Punkt überschritten, wo es noch hätte gestoppt werden können, und das hat euch ermöglicht, euch auf den Pfad des Aufstiegs zu begeben.

Wie wir bereits sagten, befindet ihr Alle euch in unterschiedlichen Stadien der Evolution, und so ist zu erwarten, dass es unterschiedliche Reaktionen auf das geben wird, was auf eurer Welt geschieht. Indem ihr euch auf der ′Leiter′ aufwärts bewegt, hebt ihr auch Andere mit euch höher hinauf, denn auch sie profitieren von dem wachsenden Bewusstseins-Niveau. Die Frage bleibt, ob Jeder diesem Trend folgt und aufsteigt, und das hängt ab von der aus freiem Willen getroffenen Entscheidung eines jeden Einzelnen. Einige Seelen werden so weitermachen wollen wie bisher und sich einfach treiben lassen, – zufrieden damit, nur zu beobachten, wie die Welt an ihnen ′vorüberzieht′. Das Tempo ihrer Fortschritte ist eindeutig wesentlich langsamer als das der meisten anderen Leute, aber es wirkt sich nicht auf ihre Fähigkeit aus, irgendwann schließlich ebenfalls eine Erhöhung zu erleben. Tatsache ist, dass alle Seelen (im physischen Leben) DNA-Gene in sich tragen, die ihnen den Anschub vermitteln, nach der Wahrheit zu suchen, und das wird sie unweigerlich dazu bewegen, weiterhin danach zu forschen. Dieser Drang entsteht für gewöhnlich, wenn man den Sinn des Lebens hinterfragt, und trägt den Suchenden weiter – auf eine lange Reise voller Abenteuer.

Für diejenigen unter euch, die den Weg nach Hause gefunden haben, verläuft das Leben plötzlich ebenmäßiger, und Probleme verursachen dann nicht mehr so großen Unfrieden, denn ihr behandelt sie in Ruhe – aufgrund eures Verständnisses der Zusammenhänge. Das Wissen darum, wie alles ′funktioniert′, hilft euch, Hindernisse zu überwinden, denen ihr begegnet, und euer Ego hält sich weiterhin zurück, ohne sich störend einzumischen. So macht euer Ego dann den Weg frei für euer Höheres Selbst, – euer wahres ′Ich′. Daran könnt ihr erkennen, ihr Lieben, dass ihr selbst die Verantwortung dafür tragt, euch weiter aufwärts zu entwickeln, denn das kann niemand Anderes für euch tun. Andere können zwar behilflich sein, aber in der abschließenden Bilanz ist es eure eigene Entscheidung, die darüber bestimmt, wie ihr vorankommt. Ihr müsst die kraftvolle Absicht haben, euch mit eurem Höheren Selbst zu verbinden, und das bedeutet, dass ihr einem Pfad folgt, auf dem alle Seelen als Einheit behandelt werden. Auf Erden ist das leichter gesagt als getan, aber es ist erreichbar, und deshalb ist es auch möglich, wenn ihr euren Fokus darauf ausrichtet.

Unterdessen finden einige unter euch es immer noch schwierig, zu glauben, dass ihr der Vollendung bereits so nahe seid, doch diese nähert sich jetzt rascher als je zuvor. Sie hängt zwar nicht von den äußerlichen Geschehnissen ab, die andererseits aber jene bevorzugten Bedingungen sind, die zum großen Sprung nach vorn führen, was euren Lebensstandard betrifft. Ihr wisst jetzt, dass ihr in schwerwiegendem Maße zurückgehalten worden seid, und durch das Auffüllen der Lücken wird sich ein sanfterer und akzeptablerer Übergang ergeben. Am Ende werdet ihr davon profitieren, euch in eine höhere Dimension zu bewegen, wo die Vorteile, die euch durch neue Technologien gegeben sind, euch irgendwie bereits vertraut sein werden. Insgesamt wird es als ein Quantensprung vorwärts betrachtet werden können, und da wird nur noch wenig von der Lebensweise der alten Welt übrig bleiben. Das gilt auch für die arbeitsintensiven Systeme, die euch in Versklavung gehalten haben – mit wenig Zeit für eure eigenen kreativen Bestrebungen. Es wird große Veränderungen in eurem Leben bewirken, wenn ihr in vollem Umfang in der Lage sein werdet, euch jenen Bestrebungen zu widmen, die euch wirklich Freude machen.

Euer Leben ist gegenwärtig wahrlich sehr eingeschränkt und fremd- beherrscht, und das gilt auch für die Gesetze eurer jeweiligen Länder; sie müssen sorgfältig überprüft und korrigiert werden, damit all jene darunter aussortiert werden, die ungerecht und illegal sind. Dadurch wird es eine Rückkehr zur jeweiligen Verfassung der Länder geben, mit zusätzlichen Wohltaten, sie sich aus eurem Aufstieg ergeben. Ihr werdet in jeder Hinsicht auf eure Erhöhung vorbereitet, und unsere Verbündeten kommen einigen wesentlichen Ergebnissen näher. Nichts davon ist einfach, denn wir haben es mit weltweiten Problemen zu tun, insbesondere, was den finanziellen Sektor betrifft. Aber auch dort muss es weit reichende Veränderungen geben, denn sonst kann Geldpolitik nicht stabil sein, – und wir werden dafür sorgen, dass es keine Rückkehr zu dem alten, zentralisierten System geben wird, das zum Teil für den Zusammenbruch verantwortlich ist. Die Banken-Institute werden kleiner sein und für ihr Handeln mehr Selbstverantwortung tragen.

Die Galaktische Föderation steht bereit, ihren Verbündeten beizustehen, während sie dabei sind, gewisse Dinge zum Abschluss zu bringen. Es ist an der Zeit, dass das abschließende Kapitel über die Menschenrasse und ihre Reise durch die Dualität geschrieben wird. Es wird ein Kapitel des Sieges sein, erreicht durch reines Bemühen und Engagement für das LICHT. Sogar ihr werdet überrascht sein, wenn ihr erfahrt, welch abartige Hindernisse da gegen euch aufgebaut wurden. Aber ihr habt durchgehalten, und eure Zuversicht hat euch weitergebracht, und oftmals habt ihr in Isolation gearbeitet und dennoch eure Mission erfüllt. Es ist ein wundervoller Sieg, und was ihr jetzt beobachtet, sind lediglich die letzten Versuche der Dunkelmächte, mit ihrem Unfug noch weiterzumachen. Es ist Alles unter unserer Kontrolle, und bald werden sie aufgerufen sein, Rechenschaft abzulegen für das, was sie Jahrtausende lang getan haben.

Bleibt weiterhin wie immer bei der Sache und lasst nicht nach darin, euren Fokus fest auf den Aufstieg ausgerichtet zu halten. Jeder unter euch, der so verfährt, hilft mit, zu garantieren, dass dieser Aufstieg – wie beabsichtigt – kommt, und ihr werdet nicht allein sein, denn wir Alle begleiten euch während dieser letzten paar Monate, auch wenn ihr dessen nicht gewahr seid. Unsere Position ist, dass wir in der Lage sind, alles zu überwachen, was auf der Erde geschieht; wir können Unterhaltungen hören und Alles sehen, – als ob wir vor Ort wären. Tatsächlich können wir auch den Grund und Boden durchdringen und haben somit Einblick in die unterirdischen Stützpunkte, die die Dunkelmächte errichtet haben. Nichts entgeht unserer Aufmerksamkeit, und nichts kann vor uns verborgen werden. Somit seid ihr sicher, und mit der Zeit werden alle Militärbasen für immer geschlossen werden.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin froh, dass wir eure sichere Passage in den Aufstieg garantieren können. Das wird die wichtigste Leistung sein, die ihr jemals miterlebt habt. Wir senden euch Allen unsere Liebe und unseren Segen.


SaLuSa – 06.Februar 2012

Natürlich müssen wir dessen gewahr sein, was Michael (Mike Quinsey) tut, und so haben wir die Geschehnisse verfolgt, die in Verbindung mit dem „Trip zum Neptun“ stehen. Wir müssen aber betonen, dass wir unsere eigenen Verantwortlichkeiten haben und uns niemals in die Mission eines Anderen einmischen würden, wie wir uns auch nicht in die von euch beabsichtigten Erfahrungen einmischen würden, die ihr euch selbst geschaffen habt. Betrachtet es auf diese Weise, ihr Lieben; niemand sollte sich anmaßen, euch die Erfahrungen zu verweigern, die ihr für euch selbst benötigt, um euch weiterentwickeln zu können.

Bedenkt bei dieser Thematik, dass die Galaktische Föderation euch recht klar darüber informiert hat, dass im Laufe der Zeit ohnehin viele „Touristen“-Trips zu unseren Raumschiffen arrangiert werden. Somit besteht kein Anlass, dass ihr euch darum drängeln müsstet, zu den Ersten zu gehören, die an solchen Trips teilnehmen; es wird genug Zeit sein, euch dieser Trips zu erfreuen, sobald es uns erlaubt ist, euch offen zu kontaktieren. Einige unserer Mutterschiffe sind wie riesige Städte, und wir haben keine Schwierigkeiten, mit einer großen Anzahl von euch zurechtzukommen, die die Gelegenheit ergreifen, ein solches Mutterschiff zu besuchen. All das gehört zu unserer Absicht, uns einander näherzubringen und jegliche Ängste über uns zu zerstreuen, die es bei euch vielleicht noch geben mag. Es gibt uns die Möglichkeit, euch einen Überblick darüber zu verschaffen, was fortgeschrittene Technologien für euch in naher Zukunft tun können. Schließlich sind wir euer künftiges „Selbst“, und ihr werdet die Lücke rasch überbrücken müssen, die durch die vorsätzliche Unterdrückung von Technologien entstanden ist und euch eigentlich längst ins 21.Jahrhundert hätte katapultieren können.

Es geschieht zurzeit viel auf der Erde, und auch ihr werdet erkennen, dass es nicht mehr sehr lange dauern kann, bis ihr den Ausgang der Bemühungen sehen könnt, die auf die Herbeiführung des Wandels verwendet worden sind. Bedrohungen durch Krieg rumoren immer noch weiter, aber wir sagen euch noch einmal: weiteres „Säbelrasseln“ wird nicht zugelassen werden. So lasst euch von solchen Situationen nicht herunterziehen; lasst nicht zu, dass Ängste von euch Besitz ergreifen; denkt Frieden und lenkt eure Energie dorthin, wo sie Positives bewirken kann. Die finanzielle Situation beansprucht weiterhin einen wesentlichen Teil der Zeit unserer Verbündeten, aber schließlich ist es ein komplexes Problem, viele Länder dazu zu bewegen, „ins gleiche Horn zu blasen“, wie ihr sagen würdet. Aber der Erfolg wird kommen, und er wird den Beginn einer völlig neuen Herangehensweise an das Bankenwesen und an die gesamte Natur von Finanz-Transaktionen signalisieren. Schulden werden ebenfalls eliminiert werden, und nie wieder werdet ihr unnötig mit ihnen belastet werden.

Es gibt während des Lebens auf Erden eigentlich keine langweiligen Momente, und in mancher Hinsicht soll das auch so sein, – also keine Art „Ferien-Insel“, denn sonst würdet ihr wohl kaum Fortschritte machen. Die Erde ist ein großartiger Ort, alle möglichen Arten von Herausforderungen zu erleben, und das ist der rascheste Weg, voranzukommen und auf der spirituellen Leiter höher hinauf zu klettern. Und doch ist die Erde eigentlich ein Paradies, zu dem es nichts Gleichwertiges im Universum gibt und das über einen Zeitraum von Millionen von Jahren fruchtbar gemacht wurde. Es war in der Tat ein Garten Eden, der jedoch degenerierte, als die Frequenzen sich absenkten und der Mensch es in seiner Habgier und mangelnden Fürsorge ausplünderte. Nun wacht ihr auf und erkennt das Juwel, das eure Erde ist, und versucht euer Bestes, um sie zu restaurieren und weiteren Schaden und weitere Zerstörung von ihr abzuwenden. In der Tat ist es – als Bestandteil eurer Vorbereitung auf den Aufstieg – eure Verantwortung, die Erde wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen.

In derart unsteten Zeiten wie diesen, in denen ihr jetzt lebt, müsst ihr einen kühlen Kopf bewahren und niemals den Grund vergessen, weshalb ihr in dieser Zeit zur Erde gekommen seid. Der Grund war, euch zu eurem wahren Selbst als Wesenheit des LICHTS zu erwecken und eure Bewusstseins-Ebene anzuheben, damit ihr darauf vorbereitet seid, aufzusteigen, sobald sich die Gelegenheit dazu ergibt. Da gibt es eine Menge Erfahrungen, die ihr noch machen müsst, doch am Ende ist der Aufstieg euer Ziel, und das ist eigentlich das, was wirklich zählt. Diese Gelegenheit eines massenhaften Aufstiegs kommt nicht sehr oft; sie ist eure Erlösung aus der Dualität und aus der damit verbundenen Notwendigkeit, immer wieder zu reinkarnieren. Wenn ihr dies bedenkt, sind wir sicher, dass ihr keine extra Ermunterung braucht, um euch darum zu bemühen, die Leiter der Wiedergeburt zu verlassen.

Ihr könnt nicht in vollem Umfang wissen, was hinter den Kulissen vor sich geht, aber da herrscht wesentlich mehr Aktivität, als es den Anschein hat. Wir beobachten die Nachrichtensendungen auf eurer Welt und das, was da öffentlich oder privat diskutiert wird, und das Ergebnis ist, dass wir einen sehr guten Überblick darüber haben, wie sich die Ereignisse entwickeln. Das verschafft uns einen Vorsprung und versetzt uns in die Lage, unseren Verbündeten behilflich zu sein, und es ist uns gestattet, das fortgeschrittene Equipment zu „balancieren“, das von den Dunkelmächten benutzt wird, um diejenigen auszuspionieren, die sich der Lichtseite verschrieben haben. Wir haben Computer mit einem Bewusstsein, das so hoch entwickelt und fortgeschritten ist, dass ihr recht intelligente Unterhaltungen mit ihnen führen könnt. Ihr habt bereits Erfahrungen mit der Automation; aber diese haben wir bis zu einem Grad weiterentwickelt, die euch in Erstaunen versetzen würde, und ihr werdet euch eurer Besuche auf unseren Raumschiffen erfreuen, wenn ihr versucht, herauszufinden, wie sie funktionieren. Einigen unter euch wird das bekannt vorkommen, denn ihr besucht uns bereits während eurer Schlaf-Perioden; aber sobald ihr in euren körperlichen Wachzustand zurückkehrt, sind eure Erinnerungen daran verschlossen.

Kommt heraus aus eurem Kokon, der euch vor eurem wahren Selbst verbirgt, – vor jenem Lichtwesen, das ihr seid und immer sein werdet. Dies ist jetzt die Zeit, eure göttlichen Rechte und eure Souveränität zu beanspruchen, und es wird euch jegliche Hilfe angeboten, dies zu erreichen. Ihr seid eigentlich Wesenheiten von unsäglicher Macht, und wenn ihr die Verantwortung akzeptieren könnt, diese Macht weise zu benutzen, werdet ihr aufsteigen und wieder zu jenen Schöpferwesen werden, die ihr einst vor eurem Abfallen in niedere Ebenen schon einmal gewesen seid. Auch jetzt erschafft ihr immer noch, aber was ihr da (mit euren Gedanken) erschafft, braucht länger, um sich zu manifestieren, und dann kann es sein, dass ihr nicht einmal erkennt, was ihr getan habt. Richtet euren Fokus lange genug auf das, was ihr entstehen lassen möchtet, dann wird es mit der Zeit eine Antwort darauf geben. Auf diese Weise zieht ihr die Erfahrungen in euer Leben, die ihr euch geschaffen habt, ohne es zu erkennen. Gleiches zieht Gleiches an, und auf diese Weise sammelt ihr auch eure Freunde um euch – wie andererseits auch eure Feinde. Denn die Gesetzmäßigkeit gegenseitiger Anziehung trifft keine Entscheidung darüber, wie sie sich auswirkt; deshalb seid vorsichtig und sorgfältig darin, worauf ihr euch fokussiert und wohin ihr eure Energie lenkt! Die meisten Erfahrungen eures Lebens beginnen in eurer Gedankenwelt, und diejenigen Gedanken, welchen ihr genügend Energie verleiht, werden zum Bestandteil eurer Wirklichkeit.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich wäre entzückt, wenn ich euch alle eure Wünsche erfüllen könnte; doch alles muss zum richtigen Zeitpunkt geschehen, und deshalb ist wie immer das richtige ’Timing’ wichtig. Wir sind daran gewöhnt, die jeweils aktuellste Situation auf der Erde zu adaptieren und uns ihr anzupassen. Auf diese Weise sind wir in all unseren Zielsetzungen gänzlich erfolgreich, wenn wir endlich loslegen können. Seid versichert, dass unsere Aktionen von großer Liebe für euch Alle begleitet sind.


SaLuSa – 8.Februar 2012

Das Wartespiel wird wohl noch ein bisschen länger gespielt werden müssen, aber dennoch werden ständig weiterhin Fortschritte gemacht. Und kein Aufwand an Störmanövern der Dunkelseite wird bleibende Auswirkungen haben, denn unsere Pläne sind bereits viel zu weit fortgeschritten, als dass man deren Erfolg noch verhindern könnt. Wir und unsere Verbündeten beschleunigen unsere Aktivitäten, denn es ist ein Punkt erreicht, wo gewisse (Kalender-)Daten für den Abschluss projektiert sind. Die äußeren Anzeichen – hauptsächlich aus Internetquellen – sind die verlässlichsten für genaue und aktuelle Informationen. Dadurch, dass ihr euer Bestes dafür tut, auf das LICHT fokussiert zu bleiben, bleibt ihr beständig auf dem Weg zum Aufstieg. Was auch immer geschehen mag: ihr könnt sicher sein, dass es auf dasselbe Resultat hinausläuft, und das wird dann der Fall sein, wenn ihr aus der Kontrollherrschaft der Dunkelmächte befreit sein werdet.

Wir kommen jetzt in eine für uns extrem geschäftige Periode, doch durch keinerlei Umstände würden wir dabei irgendwie überfordert sein, denn wir haben Raumflotten mit Millionen von Raumschiffen und natürlich entsprechendes Personal, das diese Raumschiffe bedient. Fakt ist, dass sehr viele Dinge dort automatisiert sind, was unsere Anforderungen betrifft, und daher können wir unsere Zeit darauf verwenden, spezialisierte Arbeiten zu erledigen, für die wir in dieser jetzigen, äußerst wichtigen Zeit gerüstet sind. Sogar Funktionen wie Wartung werden von Robotern erledigt, die ein derart hohes Bewusstsein haben, dass sie Dinge selbst beurteilen können und selbst Entscheidungen treffen können. Natürlich sind unsere ausgeklügelten Computer in hohem Maße in die Funktions-Steuerung unserer Raumschiffe und in die Mission der Raumflotte als Ganzes involviert. Ihr seid inzwischen dessen gewahr, dass Alles auf Erden auch einen gewissen Grad an Bewusstsein hat, das aber in eurem Bereich der schweren niederen Schwingungen nicht in vollem Umfang funktionieren kann. Daher ist es nicht notwendigerweise ein großer Schritt, zu akzeptieren, was wir euch berichtet haben.

All die Vorzüge, die wir von Zeit zu Zeit erwähnen, werden natürlich auch euch zur Verfügung stehen. Dies wird im Zuge eures persönlichen Prozesses kommen, durch den ihr zu Galaktischen Wesen werdet. Ihr könnt euch jetzt noch gar nicht richtig vorstellen, was das bedeutet, aber wir können euch dann vielleicht als ‘Supermenschen’ bezeichnen. Euer derzeitiges Bewussteinsniveau wächst zwar weiter, erreicht bisher aber noch nirgends sein volles Potential. Ihr werdet schließlich eine Ebene des Christusbewusstseins erreichen, und das sollte euch schon immer irgendwann erreichbar sein aufgrund der wunderbaren Zunahme eurer LICHT- Energien. Es mag ambitiös klingen, aber ihr könnt danach streben, dieses Maß an Energie hervorzubringen, während ihr auf der Erde seid, obwohl wir auch wissen, dass es für euch äußerst anstrengend sein kann, dieses Maß aufrechtzuerhalten. Es gibt einfach noch zu viele niedrige Schwingungen um euch, und das trifft auch auf gewisse Seelen zu, mit denen ihr schon seit vielen Lebenszeiten verbunden seid. Deshalb erhaltet ihr auch oft den Hinweis auf die Notwendigkeit, euch von diesen niedrigen Schwingungen zu reinigen, und jetzt ist dazu wunderbare Zeit und Gelegenheit, diese Arbeit zu tun. Es werden euch so viele höhere Energien gesendet, und wenn ihr diese in euch aufnehmt, kann dieser Reinigungsprozess starten. Das Geheimnis ist, dass ihr den Wunsch haben müsst, dass diese Reinigung geschieht; dann wird die Gesetzmäßigkeit wechselseitiger Anziehung den Rest erledigen.

Seid zwar der Dinge gewahr, die da um euch vorhanden sind, aber verbindet euch nicht mit irgendetwas, was sich als niedrig schwingend herausstellen könnte. Die Dunkelkräfte waren sehr clever darin, euch jene Dinge zu servieren, die man so Unterhaltung nennt und die an eure niederen Instinkte appellieren und euren Wunsch nach Nervenkitzel und Erregung befriedigt. Das soll ja nicht heißen, dass das ganze Leben nur ernst und freudlos und ohne Lachen sein sollte. Aber ihr seid recht bald der Dinge müde, die ihr da schon habt, und sucht dann noch größere Nervenkitzel, und das kann oftmals zum Verlust eurer Standards und zu Ausschweifungen führen. Es ist so leicht, sich gehen zu lassen – und so schwer, sich daraus wieder zu erheben. Und deshalb gibt es so viele Lehrmeister auf der Erde, die euch beraten, damit der Sinn des Lebens verstanden wird und ihr begreift, dass ihr für all eure Handlungen, Worte und Taten selbst verantwortlich seid.

Stellt euch vor, wie demütigend es ist, wenn ihr damit konfrontiert werdet und seht, wie ihr euch wirklich verhalten habt in den Augen von Jemandem, der euch beigestanden hat und versucht hat, euer Leben in Richtung LICHT zu lenken. Das geschieht nicht, um euch zu beschämen, sondern damit ihr erkennt, wie sich euer Verhalten auf Andere ausgewirkt hat, oftmals, ohne dass ihr dessen gewahr wurdet. Ihr seid Alle Eins, und was ihr Einem tut, tut ihr Allen, und somit beeinflusst es das Massenbewusstsein. Wir freuen uns, euch sagen zu können, dass ihr sehr erfolgreich darin wart, das LICHT in euer Leben zu bringen und auf der Erde zu verankern. Und dies in einem Maße, dass das Niveau des Massenbewusstseins sich in exponentiellem Maße erhöht hat; und das wird sich so fortsetzen. Ihr befindet euch auf gutem Kurs dahin, diesen Zyklus mit dem Aufstieg abzuschließen, und das steht in Einklang mit dem Göttlichen Plan.

Die Veränderungen sind im Begriff, sehr weit reichend zu werden und so rasch vonstatten zu gehen, dass ihr schon wach bleiben müsst, um nichts zu versäumen. Sobald der Einfluss und die Störmanöver der Dunkelkräfte endlich gestoppt sind, – und das wird im Verlaufe der nächsten paar Monate der Fall sein –, könnt ihr euch entspannen und euch der plötzlichen Freiheit erfreuen, die euch wiedergegeben wurde. Von da an wird sich die ganze Atmosphäre heben, und viele Gefühle werden sich Luft machen, wenn die Menschen erkennen, dass endlich wirklicher Frieden auf die Erde gekommen ist. Das wird die letzten Monate des Jahres zu einer höchst denkwürdigen und erfreulichen Periode machen, und die Völker der Welt werden wieder vereint sein. Nie wieder werden die Menschen von einander separiert sein und nie mehr ihre wahre Identität verlieren sondern eine Einheit bilden.

Aufgrund der höheren Schwingungen, die jetzt auf Planet Erde existieren, entsteht weniger Konfrontation zwischen den Menschen, und trotz jener Kräfte, die immer noch bestrebt sind, Differenzen zu schüren, um Kontrollherrschaft ausüben zu können, wird es bald weltweiten Frieden geben. Wie wir euch bereits gesagt haben, wird der Frieden bald erreicht sein, aber zuerst muss es Regierungswechsel geben. Ihr müsst die richtigen Leute haben, die Verantwortung tragen können, bevor an irgendeiner Front wirkliche Fortschritte erreicht werden können, und wir stehen mit unseren Verbündeten bereit, vorwärts zu gehen, sobald dieser Punkt erreicht ist. Jede einzelne Person kann helfen, den Wandel zu beschleunigen, indem sie der gesamten Menschheit und Mutter Erde LIEBE sendet – Mutter Erde, die sich nicht in Katastrophen entladen hat, wie Viele glauben gemacht wurden. Denn bisher hat es in dieser Hinsicht keine abnormalen Aktivitäten gegeben; aufgrund der grundlegenden Natur des erforderlichen Reinigungsprozesses jedoch wird es noch einige große Ereignisse geben.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich möchte euch sagen, dass die Mitglieder der Galaktischen Föderation Gott lieben – und Gott nicht fürchten! Wir haben seit langem akzeptiert, dass Gott Allumfassende LIEBE ist, und wir Alle sind ein Aspekt dieser reinen LIEBE! Wenn dies bedacht wird, werden religiöse Lehren entsprechend geändert werden müssen. Das ist zwar eine delikate Situation, denn wir müssen dem freien Ausdruck der Meinungen Raum gewähren, – zugleich muss der Bevölkerung jedoch die Wahrheit vor Augen geführt werden. Ihr müsst in die Lage versetzt werden, eine informierte Entscheidung zu treffen, und vor Ende dieses Zyklus’ werdet ihr euch in dieser Position befinden. Sobald da Klarheit unter euch herrscht, sehen wir dies als einen weiteren Schritt in Richtung vollständiger Harmonie unter euch Allen.


SaLuSa – 10.Februar 2012

Plötzlich herrscht viel Aufbruchstimmung und Entschlossenheit unter euch, eure Freiheit auszuüben, das zu erreichen, was ihr im Zuge der Veränderungen herbeiwünscht. Die Enthüllungen sind etwas, auf das ihr jetzt beständig hingedrängt habt, denn wie wir schon erwähnten, ist die Wahrheit bereits Vielen unter euch bekannt, die unsere Aktivitäten seit vielen, vielen Jahren verfolgt haben. Das bedarf kaum noch einer Bestätigung im Lichte all der Beweise, die es über uns gibt, aber eure Behörden können die Informationen, die sie über uns haben, nicht ohne offizielle Anerkennung und Billigung freigeben. Dennoch drängt ihr – mit oder ohne diese Billigung – weiter voran für Gelegenheiten, uns direkt zu kontaktieren, und das geschieht auch. Wir stellen fest, dass die Akzeptanz unserer Existenz sich auf einem ‘Allzeit-Hoch’ befindet, und das versetzt uns in die Lage, direkt mit euch zu kommunizieren. Während die Absage des Neptun-Trips offenkundig enttäuschend war, hat dies nichtsdestoweniger eine Woge großen Interesses an uns ausgelöst. Es hat viele Menschen eindeutig überrascht, dass wir bereit waren, euch einzuladen, an Bord unserer Raumschiffe zu kommen, aber es ist jetzt auch an der Zeit für solche Erfahrungen. Eure Behörden mögen das nicht, denn sie möchten die totale Kontrolle über solche Angelegenheit behalten und jede Publizität vermeiden, die solchen Geschehnissen gewidmet wird.

Wir sind jedoch der Meinung, dass es an der Zeit ist, die Fakten über uns bekannt zu machen, und dadurch, dass wir euch näher rücken, füllen wir die Lücken dort, wo es euch noch an Informationen mangelt. Aufgrund der Thematisierung des “Neptun-Trips” haben wir noch eine Menge mehr über euch herausgefunden, und es wird ohne Zweifel weitere Gelegenheiten geben, unsere Raumschiffe zu besuchen, und das war von Anfang an auch so geplant. Wie ihr inzwischen erkannt haben dürftet, ist unser Kontakt mit euch nicht zufälliger Natur sondern etwas, was sich schon immer dahin weiterentwickeln sollte, euch auf den vollständigen Kontakt vorzubereiten. Seid versichert, dass ihr vor Ende dieses Jahres dahin gekommen sein werdet, uns gut zu kennen. Die Medien sind immer noch ein Hindernis, was uns betrifft, aber sobald Angst vor Rückwirkungen wegen Berichterstattung der Wahrheit über uns kein Thema mehr ist, wird sich diese Wahrheit über uns weltweit verbreiten. Dann werden wir sehr willkommen sein, denn wir bringen die Antworten auf eure Probleme, und mit unserer Hilfe werdet ihr eure Zivilisation so verändern, dass sie auf den Aufstieg vorbereitet ist. Der Geist vergangener Zeitalter wird ausgetrieben werden, und das Goldene Zeitalter wird allmählich Frieden und Glück herbeiführen.

Das lange Warten ist so gut wie vorbei, und das Beste kommt erst noch; und was auch immer ihr an Anstrengungen dafür auf euch nehmt: der Lohn wird schnell sichtbar und spürbar werden. Es ist da nicht die Frage, ob ihr überhaupt in der Lage wärt, euch diesen Wandel ‘leisten’ zu können, denn es ist genügend Reichtum in der Welt vorhanden, der all eure Bedürfnisse decken kann. Wir werden sehen, dass er für das Wohl Aller eingesetzt wird und dass dabei nichts unterschlagen wird. Diejenigen, die letzteres bisher getan haben, glauben, dass ihr Reichtum sicher versteckt ist, aber zu ihrer Bestürzung und zu ihrem Schock werden sie feststellen, dass er ihnen abgenommen wurde. Niemandem wird es mehr gestattet sein, seinen unrechtmäßig erworbenen Gewinn allein für sich zu behalten; nur das, was auf ehrliche Weise erworben wurde, wird den Eigentümern bleiben. Und da gibt es zudem den World Trust Fond, der von St. Germain gegründet wurde, der sicherstellen wird, dass es mehr als genug geben wird, mit dem man arbeiten kann. Geld wird dann nie wieder ein derartiges Thema sein wie bisher, – es wird nun der ‘Sklave’ werden – und nicht mehr der ‘Herr’. Schließlich wird es überhaupt keinen Zweck mehr erfüllen, denn ihr werdet in einer Gesellschaft leben, die den Bedarf dafür überwunden haben wird.

Inmitten des zunehmenden Chaos’ werdet ihr, wenn ihr genau hinseht, die ersten Regungen eines neuen Systems entdecken, das euch auf den richtigen Weg bringt. Unsere Verbündeten haben hart dafür gearbeitet, dieses neue System einzuführen, und trotz der Hindernisse, die man ihnen in den Weg gelegt hatte, haben sie bereits großartige Ergebnisse erzielt. Vieles steht bereit für den Vorstoß jener letzten Schritte auf dem Weg zur Vollendung. So gebt nicht aus Verzweiflung auf, denn aus unserer günstigen Perspektive sehen wir, dass alles gut vorankommt. Es verhält sich so, dass das Ergebnis plötzlich da sein wird, wenn ihr es am wenigsten erwartet, und es wird natürlich höchst willkommen sein. Wir spüren, dass euch durch viele Quellen auf und außerhalb der Erde eine Menge an Informationen zur Verfügung steht. Und wie wir euch oft geraten haben: findet die Quelle heraus, die Widerhall in euch findet, und nutzt sie, um andere Quellen zu überprüfen, die zuweilen eine andere Sichtweise übermitteln.

Die Zeiten werden jetzt immer aufregender, da es möglich ist, zu erkennen, worauf die Dinge hinauslaufen und was das für die Zukunft bedeutet. Was da bevorsteht, klingt wie ein ‘Traum’, denn ihr habt wenig oder nichts, was ihr als Vergleich heranziehen könntet. Aber ihr kommt jetzt aus einer Traumwelt, in der ihr in der Illusion des getrennt Seins lebt, und so mögt ihr euch fragen, was denn nun real ist.  Natürlich ist die Dualität für euch eine vollkommen reale Erfahrung, aber sie ist dennoch nicht eure wahre Wirklichkeit, in die ihr bald zurückkehren werdet. Es gibt da keinen Vergleich, auch wenn Mutter Erde die Schönheit der Natur mit euch geteilt hat – auf einer Welt, die sorgfältig für euch bepflanzt wurde und die, wie ihr wisst, einst als Garten Eden bezeichnet wurde. Die aufgestiegene Erde, wird erneut ein Garten Eden sein, der dann nur noch von denen bewohnt sein wird, die sich der LICHT-Seite verschrieben haben. Dort wird unvergleichliche Schönheit herrschen und eine Harmonie, die in der Vollkommenheit der höheren Schwingungen wurzelt.

Ihr Lieben: ihr gewinnt ständig an Boden damit, dass ihr das Neue ins Sein bringt, was unsere Anwesenheit weniger dringend macht, denn es ist wichtig, dass ihr selbst als gut involviert gesehen werdet. Es stimmt, dass ihr immer Hilfe hattet, aber da ihr es jetzt mit dem Ende des Zyklus’ zu tun habt, liegt eine große Last auf euch, eure eigenen Probleme zu lösen. Hierzu herrscht kein Mangel an exzellenten Ideen, und ihr bewegt euch allmählich in ein neues technologisches Zeitalter. Eigentlich hättet ihr in dieser Hinsicht schon längst im Neuen Zeitalter sein können, wenn nicht Vieles vorsätzlich unterdrückt worden wäre. So wird nun sehr bald eine Menge neuer Ideen freigegeben werden, und viele davon betreffen Variationen von Vorrichtungen, die eine Versorgung mit freier Energie sichern. Schon das allein wird einige wirklich drängende Probleme lösen, die so viel Armut und niedrigen Lebensstandard erzeugt haben.

Ihr seid Eine Rasse – die Menschenrasse, und ihr seid füreinander verantwortlich. Viele spüren das bereits, und mit dem sich immer weiter erhöhenden Bewusstsein werden auch immer mehr Menschen hinsichtlich dieser Tatsache aufwachen. Bald werdet ihr die Werkzeuge und Mittel haben, Fehlentwicklungen zu korrigieren, und es wird ein wunderbarer Strom der Liebe unter euch herrschen. Ihr seid von Natur aus eigentlich gutartige, freundliche Wesenheiten der LIEBE und des LICHTS, und das hat sich erst geändert, als die Dunkelwesen die Kontrollherrschaft übernahmen und den Keil des Hasses zwischen euch trieben, um künstlich Differenzen zwischen euch zu erzeugen. Wenn ihr einen anderen Mensch so anseht, dass ihr einen Spiegel eurer selbst in ihm erkennt, dann seid ihr fähig, hinter seine äußere Erscheinung zu blicken und in seine Seele zu blicken.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und es ist wunderbar, an einem so großartigen Ereignis wie dem Aufstieg teilhaben zu können. Bedenkt dabei, dass dies in eurem gesamten Universum vor sich geht, und dass wir auf euch und auf Mutter Erde warten, bevor wir selbst auch weiter aufsteigen. Euer Part in diesen Vorgängen ist viel wichtiger als ihr euch klar macht. So geht weiterhin vorwärts, ihr Lieben, mit LIEBE in euren Herzen.


SaLuSa – 13.Februar 2012

Der Druck auf die Dunkelmächte nimmt immer mehr zu; sie haben in den letzten Wochen viel von ihrer Macht verloren. Sie sehen, wie ihre finanziellen Machenschaften fehlschlagen und wie die Verhältnisse sich umkehren und sich gegen sie entwickeln. Die Kabalen sind seit langem identifiziert, und sie sind für das bekannt, was sie sind mit ihren Versuchen, die Welt unter ihre Zentralregierung zu bringen. Ihr werdet bald erleben, wie sie aus dem Kreislauf herausgenommen werden und unter Überwachung gestellt werden, sodass sie sich nicht länger störend einmischen oder die Veränderungen behindern können, die bereits im Gange sind. Da sind Tausende und Abertausende Menschen, die für das LICHT wirken, und deren kollektive Energien sind eine machtvolle Kraft dafür, die Wahrheit zum Vorschein zu bringen und ihre Vision vom Frieden zu manifestieren. Das Erwachen geht weiter, und immer mehr Seelen blicken über ihre alltäglichen Ereignisse hinaus und suchen nach Antworten. Sie beginnen zu erkennen, wie ihr Leben unter rigider Kontrollherrschaft stand, und sind bestrebt, ihre Rechte wiederzuerlangen sowie eine Befreiung von den Restriktionen zu erreichen, die ihnen aufgebürdet wurden. 

Wir freuen uns, dass ihr als Menschenrasse eure Zielbestimmung in die Hand nehmt und es ablehnt, euch einen Weg abwärts in die totale Versklavung führen zu lassen. Es führt leider zu einem gewissen Grad an Gewalt, während ihr eure Freiheit fordert, denn die Herrschenden, die die Macht ausüben, geben euren Forderungen nur widerwillig nach. Wir bedauern jegliche Form von Gewalt, verstehen aber auch, dass euer Zorn eine mächtige Gefühlsregung ist. Diese Situationen dürften sich ändern, sobald die Regierungswechsel stattgefunden haben, denn die neue Führungsmannschaft wird klarstellen, dass ihre Ernennung dem Ziel dient, für das Wohl Aller zu wirken. Wenn es so weit ist, hoffen wir, in der Lage zu sein, uns offen bei ihnen mit einbringen zu können, besonders deswegen, weil einige wichtige Veränderungen auch unserer Unterstützung bedürfen. Unsere Anwesenheit hängt weitgehend davon ab, ob wir eingeladen werden, bei euch zu erscheinen, und die Informationen, die wir bekommen, deuten darauf hin, dass wir willkommen sein werden. 

Die Galaktische Föderation hat bereits überall auf der Welt Kontrakte geschlossen, und einige Länder reagieren bereitwilliger als andere. Unsere größte Herausforderung sind jene Länder, die von religiösen Glaubens-Inhalten beherrscht werden, besonders bei gewisser Katholischer Einstellung, die der Meinung ist, wir wären angeblich „mit dem Teufel im Bunde“. Hier war jedoch bereits die Verlautbarung des Vatikans hilfreich, dass man dort anerkennt, dass wir in der Tat existieren. Und in der Tat haben unsere Repräsentanten bei mehr als einer Gelegenheit die Vertreter des Vatikans aufgesucht, und unsere Hoffnung dabei war, dass dies ihr Verständnis verbessert, was uns betrifft, denn ihnen wurde der bevorstehende Aufstieg deutlich gemacht. Die unterschiedlichen Religionen werden ihre Lehren mit der Wahrheit über euren Ursprung und mit der wahren Bestimmung des Lebens in Einklang bringen müssen. Sie werden jedoch noch so lange weiter bestehen müssen, wie sie von denen benötigt werden, die unfähig sind, den Wandel zu akzeptieren.

Eure erste „Kostprobe“ von den unterschiedlichen Reaktionen auf die Wahrheit bekommt ihr oftmals, wenn ihr sterbt und euch in den Astral-Regionen wiederfindet.  Da ihr in diesen Ebenen all jene Dinge findet, die ihr auf der Erde ersehnt hattet, könnt ihr dort etwas durch Gedankenkraft erschaffen. Diese Ebenen sind jener Realität wesentlich näher, die ihr antrefft, wenn ihr aufsteigt. Dort herrscht kontinuierliches LICHT, und eure Körper befinden sich in mehr ätherischem Zustand und brauchen nur wenig feste Nahrung; dennoch erfreuen sich die Seelen dort der Essgewohnheiten, mit denen sie von ihrer Existenz auf der Erde her vertraut sind. Dort herrscht Frische und Sauberkeit, wo immer ihr euch aufhaltet, und was man zumeist als Erstes bemerkt, ist die Tatsache, dass das Licht dort keine Schatten wirft. So offeriert euch die Zukunft viele aufregende Dinge und interessante Erfahrungen, die so anders sind, ihr Lieben, als das, woran ihr bisher gewöhnt seid. 

Eure Erfahrungen auf der Erde haben ihren Preis bis hin zu dem Punkt, dass sie so schwerwiegend sein können, dass ihr euer Leben verliert. Doch der Mensch hat einen inneren Antrieb, der anscheinend nie gestillt werden kann und ihn weiter und weiter treibt, bis er an seine Grenzen stößt. Diese innewohnende Leidenschaft und dieses Verlangen können sich auch in der spirituellen Suche zeigen. Ihr wisst, dass da etwas ist, was es zu entdecken gilt und das euer Begreifen erweitern kann, doch oft braucht es einige Zeit, zu jenem Wissen vorzudringen, das sich da findet. In Wirklichkeit habt ihr in eurem Unterbewusstsein bereits alles Wissen in euch, und die Schwierigkeit ist, herauszufinden, wie man dieses Wissen 'anzapfen' kann. In dieser jetzigen Zeit, in der ihr bestrebt seid, eure Ebene rasch zu erhöhen, ist der beste Weg dahin durch Meditation, und stille Momente erleichtern den Zugang.

Euer gesamter Lebensstil ist im Begriff, sich ganz erheblich zu verändern, und mit der Zeit werden viele unter euch zu Galaktischen Reisenden werden – so wie wir. Und deshalb müssen wir bald näher zusammenrücken und einander mitteilen, was wir uns zu offerieren haben. Wir möchten mit unserer Präsenz erreichen, dass ihr fähig werdet, expansiver zu denken und euer begrenztes, nur auf die Erde bezogenes Bewusstsein aufzugeben. Einige Leute weigern sich auch jetzt immer noch, die Wirklichkeit unserer Existenz zu akzeptieren; sie verhalten sich engstirnig gegenüber den existierenden Beweisen. Für sie wird die Erfahrung, die in den Aufstieg führt, äußerst schwierig sein, denn die Wahrheit muss herauskommen und kann nicht länger vor euren Augen verborgen bleiben. Doch trotz aller Versuche, die da unternommen werden, um Jedem die Augen zu öffnen, gibt es immer noch jene, bei denen ihr zu sagen pflegt: „Niemand ist so blind wie derjenige, der nicht sehen will”. Es ist nicht an uns – und auch nicht an euch, ihnen die Wahrheit aufzuzwingen, und so sollten wir die Entscheidung respektieren, die manche Menschen für sich noch getroffen haben. 

Wenn die großen Veränderungen beginnen und öffentlich bekannter werden, wird dies eine Menge an „Seelen-Erforschung“ auslösen, was da akzeptiert werden sollte. Denn für Einige ist es schwierig, zu akzeptieren, dass ihre gehegten Ansichten unvollständig oder sogar falsch sind. Wenn die Seelen jedoch den Quantensprung vorwärts vollziehen, werden sie gänzlich ehrlich mit sich sein müssen und aufgeben müssen, was im LICHT keinen Bestand hat. Es ist keine Schande und keine Verurteilung damit verbunden, was diese Dinge betrifft, sondern man wird euch einfach da applaudieren, wo ihr die Kraft findet, euch weiter vorwärts zu bewegen. Jeder muss jetzt einen offenen Geist haben, denn ihr seid im Begriff, in eine Periode intensiver Aktivität zu gehen. Überraschende Ereignisse mit unerwartetem Ausgang werden bald eure Nachrichten füllen, und dann werdet ihr mit Sicherheit wissen, dass die Dinge sich zuspitzen. 

ch bin SaLuSa vom Sirius, und ich kann euch sagen: da wir bereits so lange in der Rolle der Beobachter waren, gibt es nicht mehr viel, was wir über euch nicht wüssten, und mit Gewissheit sehen wir, dass ihr euch aufmacht zu jener Chance, die im Begriff ist, euer Leben zu verändern. Tief drinnen wusstet ihr bereits, dass ihr jetzt eure letzte Lebenszeit in der Dualität auf euch nehmen würdet und wie wichtig diese für eure Zukunft sein würde. So dürfte sich nach unserer Erkenntnis das Erwachen beschleunigen, und immer mehr Seelen schließen sich jenen an, die bereits gut fortgeschritten sind in ihren Vorbereitungen dafür, aufzusteigen. Bedenkt, dass da zu allererst die Absicht vorhanden sein muss, aufzusteigen, die euch auf den richtigen Weg bringt, und von da an werdet ihr die Aufmerksamkeit jener auf euch ziehen, die auf diesem speziellen Weg mit euch zusammenarbeiten wollen. Eindeutig ist es so, dass ihr, bevor ihr diese Absicht zum Ausdruck bringt, viel über den Vorgang gelernt haben werdet, und darüber, was es bedeutet, aufzusteigen. Behaltet euer Ziel im Blick, dann werdet ihr nie alleine gehen müssen, denn wir und eure Geistführer sind mit euch in LIEBE und LICHT.


SaLuSa – 15.Februar 2012

Die Geschehnisse auf der Erde beschleunigen sich zweifelsfrei immer mehr, und obwohl nur wenige unter euch direkt darin involviert sind, werdet ihr dennoch wissen, dass dies wahr ist. Einige „Schlüsselfiguren“ des LICHTS haben sich selbst eingebracht, um einigen positiven Geschehnissen, die euer Ohr erreichen werden, einen kräftigeren Schub zu verleihen. Medienberichte über viele ihrer erreichten Leistungen wurden bisher zwar verhindert, doch es wird ein Punkt kommen, ab dem das nicht länger möglich sein wird. Diese Wesenheiten haben das finstere Regime destabilisiert, sodass es nicht länger jenen Grad an Kontrollherrschaft ausüben kann, um den Ausgang der Dinge noch weiter aufhalten zu können. Das wird zum Sieg für das LICHT führen, und sobald die Bevölkerung Beweise dafür erkennen kann, werden sich die Fluttore öffnen und weitere Erfolge werden erzielt werden können. Natürlich sind wir der Aktivitäten gewahr, die da unternommen werden, und so weit wie möglich werden wir unseren Verbündeten auch helfen, um sicherzugehen, dass sie ihre Ziele auch erreichen. Die meisten unter ihnen sind sich dessen bewusst, dass wir mit ihnen sind und sie beständig schützen, und das gibt ihnen den Mut, und die Entschlossenheit, tapfer weiter voran zu gehen. Das ist notwendig, denn sie operieren oft unter Bedrohung ihres Lebens.

Während der ganzen Zeit fließt da ein stetiger Strom aus Energie, die euer rapide ansteigendes Bewusstseinsniveau weiter anhebt, und auf diese Weise breitet sich auch das große Erwachen immer weiter aus. Wir wünschen uns, dass schließlich jede einzelne Seele den Punkt erreicht, an dem sie in der Lage ist, aufsteigen zu können. Das hängt jedoch wiederum von eurer eigenen Entscheidung ab, und da könnt ihr sicher sein, dass jede Seele, die bereit ist, auch den natürlichen Wunsch haben wird, aufzusteigen. Wenn sich Besorgnis hinsichtlich mancher eurer Lieben regen sollte, die noch nicht aufsteigen, so kann es sein, dass einige Seelen den Wunsch haben, unverzüglich noch einmal in die niedere Dimension zurückzukehren, um Anderen zu helfen. Das ist völlig akzeptabel, denn ihr habt freie Wahl, was eure Zukunft betrifft. Natürlich werden euch sowohl dieser Weg als auch alternative Wege erläutert werden; am Ende aber entscheidet ihr selbst über euer Schicksal. Gott gab euch einen freien Willen, – und diesen würde er euch nicht nehmen. Ihr könnt „zum Besseren oder Schlechteren“ weiter vorangehen; es wird immer davon abhängen, was ihr daraus macht.

Nach dem Aufstieg stehen euch viele Optionen offen, und Viele unter euch werden sich den Galaktischen Raumflotten anschließen. Für Einige unter euch wird das der Ort sein, an dem ihr eure wahre Familie wiedertrefft, denn die meisten Mitglieder bleiben über hunderte von Jahren an Bord der Mutterschiffe, die zu ihrer natürlichen Heimat werden. In einigen Sektionen darunter ist nur wenig davon zu spüren, dass ihr euch tatsächlich auf einem Raumschiff befindet, denn Alles ist dort so beschaffen, dass ihr euch zu Hause fühlt. Es ist dort nicht wie im Militärdienst, sondern Alles ist wesentlich entspannter und für ein Maximum an Komfort und Zufriedenheit ausgelegt. Und Bewaffnung wird faktisch nur für rein defensive Zwecke eingesetzt und nicht, um irgendetwas zu zerstören, es sei denn, es ist das letzte Mittel, um Angriffe zurückzuweisen. Selbst dann retten wir zunächst Leben, – wie auch schon geschehen, wenn ihr eines eurer Shuttles nach dem Start verloren habt. Wir respektieren alles Leben und haben vielfältige Mittel, unser eigenes Leben zu schützen; wir können, falls nötig, ein Schutzschild oder eine Tarnung zur Unsichtbarkeit um unsere Raumschiffe erzeugen. Und in der Tat ist diese Praxis auch der Grund, weshalb ihr all die Raumschiffe für gewöhnlich nicht sehen könnt, die euren Himmel füllen.

Nach und nach werdet ihr auf unser Zusammenkommen vorbereitet, das noch vor eurem Aufstieg stattfinden wird, – nach dem Aufstieg aber noch mehr zur Normalität werden wird. Zuerst kommt der Wandel, der notwendig ist, damit ihr in die höhere Dimension befördert werden könnt, womit dann das Golde Zeitalter beginnen wird. Dieses kann auf der Erde eindeutig nicht beginnen, bevor diese von den niederen Schwingungen befreit ist, und das schließt auch all jene Seelen ein, die den Wunsch hegen, noch weiter in diesen niederen Schwingungen zu existieren. Viel Arbeit ist getan worden, und zwar seit vielen, vielen Jahren, um sicherzugehen, dass jede Seele weiß, was es mit dem Aufstieg auf sich hat. Das schließt die Momente ein, in denen ihr mit euren Geistführern zusammentrefft, während ihr euch in eurem außerkörperlichen Zustand befindet, während euer physischer Körper schläft. Daran mögt ihr vielleicht nicht notwendigerweise wache Erinnerungen haben, aber unterbewusst werdet ihr dessen gewahr sein.

Wir wissen, dass die Menschen besorgt sind hinsichtlich all dessen, was sie zurücklassen; deshalb lasst uns klarstellen, dass alles, woran ihr hängt und was ihr liebt, in den höheren Frequenzen repliziert werden kann, sodass ihr im Effekt absolut nichts verliert. Auch Haustiere, zu denen ihr eine liebevolle Verbindung hegt, werden ebenfalls mit euch gehen, aber sie werden danach eine wesentlich bessere Form haben und telepatisch mit euch kommunizieren. Als wir euch sagten, dass ihr nichts entbehren werdet, war das auch so gemeint, und faktisch wird das, was ihr euch von neuem erschafft, wesentlich überlegener sein als einstmals. Euer am meisten willkommener Gewinn wird ein physischer Körper sein, der nicht altert und keine Krankheiten mehr durchmacht, denn er bleibt in seinem perfekten Zustand. Ihr habt so viel zu gewinnen, dass es jeder Mühe und jedes Opfers wert ist, das ihr auf euch nehmt, um dorthin zu gelangen. Die Periode, die ihr jetzt durchlauft, ist so wichtig, dass jede Seele ein Maximum an Unterstützung und Förderung erhält. Vergesst die Dunkelkräfte und konzentriert euch lieber auf eure Zukunft, denn das Schicksal der Dunkelkräfte ist besiegelt, und ihr habt Alles vor euch.

Wie wir nun die Dinge auf der Erde sehen, würden wir sie als hektisch beschreiben, denn viele Lichtarbeiter befinden sich in einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Dunkelkräften; aber sie werden siegreich daraus hervorgehen. Finanzielle Dinge scheinen an erster Stelle zu stehen, und wir erwarten, dass dies ein Bereich ist, in dem der größte Fortschritt erzielt wird. Wir sehen zudem, dass immer mehr Mitglieder der Kabalen entmachtet werden, und wir freuen uns darauf, zu erleben, wie auch die hochrangigen Mitglieder der Illuminati davon betroffen sind. Die juristischen Verfahren sind auf den Weg gebracht, und so wird sehr bald auch gehandelt werden. Bedenkt dabei aber, dass juristische Verfahren häufig Verzögerungen unterworfen sind, und die Dunkelmächte sind recht spitzfindig in diesen Dingen. Es gibt jedoch keinen Weg, die Fortschritte auf unbestimmte Zeit aufzuhalten; erwartet daher, aus diesen Situationen lernen zu können.

Wie bereits gesagt wurde, wird es kein katastrophales Ende dieses Zyklus geben sondern vergleichsweise nur kleine Störungen physischer Natur. Es wird zwar Auswirkungen durch Wetteränderungen und vulkanische Aktivitäten geben, aber ihr werdet rechtzeitig vorgewarnt werden. Außerdem sind wir ständig damit befasst, Situationen zu beruhigen; andererseits müssen wir zulassen, dass Mutter Erde mit ihrem Reinigungsprozess vorankommt. Ihr habt die Technologie, große Veränderungen vorauszusagen und könnt die Bevölkerung daher in angemessener Weise vor Gefahren warnen. Es ist aber auch in eurem eigenen Interesse, Vorsichtsmaßnehmen zu treffen, wenn ihr euch in Gegenden aufhaltet, deren Geschichte regelmäßige Erdbeben aufweist.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich liebe jede Seele auf Erden, und ich möchte euch sagen, dass die neuen Energien, die zur Erde gelangen, für viele Seelen, die gegen vermeintliche Bedrohungen ihrer Überzeugungen ankämpfen, ein Weckruf sind. Es ist zwar leichter, sich an das zu klammern, an das ihr gewöhnt seid, aber es ist jetzt an der Zeit, eure selbst auferlegten Begrenzungen kühn zu überschreiten. Versucht, zu begreifen, was da geschieht, und bedenkt, dass der Aufstieg kein religiöses Ereignis ist, sondern ein großer Schritt in eurer fortlaufenden spirituellen Evolution.  Ja, das schließt Gott ein, aber es handelt sich hier um den wahren Gott eines Jeden, – dem Gott, aus dem ihr eure ursprüngliche Existenz habt. Gott ist LIEBE, und sogar wenn ihr die Existenz Gottes leugnet, ist diese LIEBE euch niemals entzogen. Wie die oft zitierte Feststellung besagt: „Ihr seid Spirituelle Wesenheiten, die eine physische Erfahrung durchleben.“


 

SaLuSa – 17.Februar 2012

Mit ausreichendem Vertrauen gibt es eigentlich nichts, was ihr nicht tun könntet, und da müsst ihr erst noch begreifen, wie machtvoll ihr seid. Ihr seid ohnehin ständig damit beschäftigt, irgendetwas zu erschaffen, ob euch das nun bewusst ist oder nicht. Während vieler Lebenszeiten habt ihr selbst all das erzeugt, was ihr nun in der Gegenwart erlebt, und wahrscheinlich seid ihr vom Ergebnis überrascht. Macht euch dabei aber klar, dass ihr nicht immer solche Macht ausgeübt habt, den Marsch der Dunkelkräfte zu stoppen. Ihre  Handlungsweise war schon immer unaufrichtig, aber früher gab es kaum Widerstand gegen ihre Zielsetzungen. Doch in jüngster Zeit habt ihr allmählich begriffen, was da um euch vor sich ging. Ohne gleich richtig zu erkennen, was ihr da eigentlich geleistet habt, indem ihr euch auf einen alternativen Ausgang der Geschehnisse fokussiert habt, habt ihr jetzt eine Energie für den Wandel erzeugt, die enorm an Kraft gewonnen hat und eine kräftige Zeitlinie für den Aufstieg eröffnet hat. Und jetzt seht ihr klarer, was ihr tun müsst, um diesen Zyklus zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen.

Blickt um euch, ihr Lieben, und nehmt die Anzeichen wahr, die da für Alle sichtbar sind, denn aus dem scheinbaren Chaos heraus werden die neuen Anfänge offenkundig. Es stimmt, wenn ihr von einem Weltplan vieler Länder hört, die Illuminati zu stürzen und der Welt ein neues System zu präsentieren, das neue Vereinbarungen schafft, was finanzielle Angelegenheiten betrifft. Es wird die illegale Struktur und die Methoden beseitigen, die euch zu einer schuldengeplagten Gesellschaft verkommen ließen, die nun zu kollabieren droht. Da dieser Punkt erreicht ist, bietet sich jetzt die geeignete Chance, das neue System einzuführen. Es wird die Bürden beseitigen, die so Viele unter euch mit sich herumschleppen, – und die Härten, die sie verursachen. Und was noch wichtiger ist: Es wird möglich machen, dass der Reichtum umverteilt wird, der früher durch kriminelle Akte einseitig angehäuft wurde. Ihr wurdet vorsätzlich in Armut gehalten – als Mittel, euch unter Kontrollherrschaft zu halten. In gleicher Weise wurdet ihr über euren Status und eure Historie in Unwissenheit gehalten, und deshalb müsst ihr nun vollständig über eure Vergangenheit und über euren Grund, auf der Erde zu sein, informiert werden.

Das Leben kann absolut miserabel verlaufen und der Annehmlichkeiten entbehren, die andere Leute haben; bedenkt dabei aber auch, dass ein solcher Lebenslauf Bestandteil jener Erfahrungen sein kann, die ihr euch vorgenommen habt. Denn zu anderen Zeiten habt ihr in Luxus gelebt und Macht ausgeübt, und für den Ausgleich zu anderen Lebenszeiten habt ihr alle unterschiedlichen Ebenen erfahren. Wir hören da zum Beispiel den Aufschrei: „Warum bin ich hier?!”, wenn es dafür keinen offenkundigen Grund zu geben scheint; aber die Situation, in der ihr euch in solchen Momenten befindet, ist eine aktuelle Erfahrung, die euer Bewusstsein erhöht. Das ultimative Ziel ist, euch auf eine Rückkehr ins vollständige Bewusstsein und für den Aufstieg vorzubereiten, damit ihr endlich die Dualität, wie ihr sie kennt, hinter euch lassen könnt. Einige fragen sich, wie sie wohl in vorangegangenen Lebenszeiten gewesen sein mögen; macht euch darüber aber nicht allzu viele Gedanken. Ab einem gewissen Stadium werdet ihr die Fähigkeit vollständiger Erinnerung wiedererlangen; wichtig dabei ist vor allem, dass ihr aus diesen früheren Lebenszeiten gelernt habt; Details sind weniger wichtig. Euer heutiges Dasein ist das, was zählt; denn jetzt seid ihr die Summe aller eurer früheren Erfahrungen. Für Viele unter euch ist dies jetzt die Lebenszeit, die beweist, dass ihr euch ausreichend weiterentwickelt habt, um die Natur bedingungsloser LIEBE begreifen zu können, und das ist eine äußerst wunderbare Errungenschaft.

Mehr als je zuvor besteht jetzt die Notwendigkeit, dass die Menschen zueinander finden und ihre kollektive Macht nutzen, gemeinsam voranzuschreiten und mitzuhelfen, den notwendigen Wandel zu manifestieren. Redet miteinander, denn Viele sind verwirrt von den Geschehnissen und begreifen nicht wirklich, was sich dahinter verbirgt. Die Wahrheit ist im Begriff, sie zu schockieren, und Furcht ist das wahrscheinliche Resultat; und hier könnt ihr beruhigend einwirken und erläutern, dass all das Nebenwirkungen bei der Gestaltung der Zukunft sind, einer Zukunft, die willkommen sein wird. Da Veränderungen zum Besseren in praktisch jedem Aspekt des Lebens kommen werden, ist diese Zukunft eindeutig wünschenswert. Wir von der Galaktischen Föderation haben unsere Hand im Spiel bei dem, was da vor sich geht, um die Erfüllung der Ziele zu garantieren, und es ist uns erlaubt, zu assistieren, – vorausgesetzt, es geschieht in Einklang mit euren Wünschen. Im größeren Gesamtbild blickt ihr jedoch auf einen Göttlichen Plan für den Aufstieg des ganzen Universums.

Nachdem ihr einen derart langen Weg zurückgelegt habt und nun im Begriff seid, die Belohnung für eure Reise in Empfang zu nehmen, bedarf es dieses letzten Entschlusses, eure Augen auf die Ziellinie zu richten. Lasst euch nicht von einigen letzten Versuchen der Dunkelkräfte ablenken, eure Aufmerksamkeit auf die überall zunehmende Flut von Desinformationen zu ziehen. Bis zu dem Zeitpunkt, wenn sie die Medien nicht mehr beeinflussen können und ihre Kontrollfunktion abgeben müssen, hoffen sie natürlich, noch weiterhin Verwirrung und Zweifel streuen zu können. Doch inzwischen dürften diejenigen unter euch, die sich zum LICHT hin orientiert haben, keine wirklichen Probleme mehr damit haben, die Wahrheit von gefälschten Berichten unterscheiden zu können. Generell könnt ihr es so halten: wenn es sich nicht richtig anfühlt, dann ist es auch nicht richtig. Mit der Zeit wird sich ohnehin alles klären, und sobald wir den vollständigen Kontakt mit euch eröffnen, wird Aufgeklärtheit an der Tagesordnung sein. Das werden wunderbare Tage sein, wenn ihr von der Schwere der niederen Energien befreit seid. Viele tapfere Seelen sind auf den Plan getreten, um damit zu beginnen, die Wahrheit ans Tageslicht zu fördern; so identifiziert eure Helden und haltet euch an sie.

In letzter Zeit sind derart viele Informationen durchgesickert, dass die Dunkelmächte die „Löcher“ nicht mehr stopfen können. So haltet eure Augen offen und erfahrt aus erster Hand, wie die Rätsel entwirrt werden und die Wahrheit herauskommt. Die Medien werden bald freie Berichterstattung zulassen müssen, denn sie haben die Pflicht, euch zu informieren; nur standen sie bisher unter rigider Kontrollherrschaft. Sie werden vollständig frei sein, sobald die Illuminati entmachtet sind, und diese Aktion wird mit jedem Tag immer wahrscheinlicher. Die geheimen Kräfte, die für das LICHT arbeiten, rücken denen jetzt sehr „dicht auf den Pelz“, die da die Positionen der Macht innehaben. Und diese Leute wissen, dass sie sich nicht mehr daran festklammern können sondern gezwungen sein werden, aufzugeben. Das braucht zwar seine Zeit, aber mit unserer Hilfe zeichnet sich nun der Erfolg ab.

Der Zusammenbruch des Alten ist zwar kein schöner Anblick und keine erfreuliche Erfahrung, aber er muss bewältigt werden. Der Wandel ist in bestmöglicher Weise so geplant, dass er so rasch und präzise wie möglich verläuft; dennoch wird es immer auch Schwierigkeiten geben, denn Einige werden sich dem widersetzen, was wir tun. Wir haben eine Mission, die bereits vor hunderten von Jahren ihren Anfang nahm, und wir lassen uns unsere Planung nicht durchkreuzen, wenn wir so kurz davor sind, diese Mission zum Abschluss zu bringen. Der erfreulichste Teil dieser Mission wird sein, wenn wir mit euch zusammentreffen können und die letzte Strecke gemeinsam gehen können – als eine Familie des LICHTS! Eure Mühsal und Bedrängnis wird vorbei sein, und bis dahin werdet ihr euch eures wahren Selbst’, eurer Zielsetzung und eures Platzes in der Galaxis voll bewusst sein. Bisher seid ihr lediglich ein Schatten dessen, wer ihr in Wirklichkeit seid, und habt kaum eine Vorstellung davon, wie es ist, im Einssein mit All Dem Das Ist zu leben. Das ist eine Glückseligkeit und ein Frieden, wie ihr es euch nicht vorstellen könnt; aber es ist nicht mehr weit – und wartet auf eure Anwesenheit.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich warte begierig auf die Veränderungen, die uns einen stärkeren Kontakt mit euch ermöglichen werden. Wir Alle salutieren zu eurer großartigen Entschlossenheit!


SaLuSa – 20.Februar 2012

Von einem Tag auf den anderen ändern sich auf eurer Welt die Umstände sehr rasch. Die Gründe dafür mögen euch zwar nicht immer gleich offenkundig sein, aber im Zuge der Säuberung eurer Welt von finsteren Elementen werdet ihr mehr darüber erfahren. Unsere Verbündeten kommen, – mit unserer Rückendeckung –, gut voran, und nichts wird am Ende den Erfolg noch aufhalten können. Ein Beispiel: Obwohl viele Versuche unternommen wurden, einen dritten Weltkrieg anzuzetteln, –  Versuche, mit denen unsere Verbündeten sich auseinandersetzen mussten –, wird es, wie wir euch seit langem gesagt haben, keinen weiteren Krieg geben. Diese Botschaft geht an die, die da die Kriegstreiber sind, und die nun erkennen müssen, dass wir zu unserem Wort stehen! Es gab da einige Zwischenfälle, die ‘unter falscher Flagge’ inszeniert wurden und die wir überwacht haben, um die Wahrscheinlichkeit einer großen Konfrontation zu unterbinden. Einiges darunter war zu groß und auffällig, um überhaupt verheimlicht werden zu können, und so sickerten auch einige Details davon durch. Seid aufmerksam, dann werdet ihr ohne Zweifel einige ungewöhnliche Berichte wahrnehmen.

Es dürfte klar sein, dass wir nicht den Wunsch haben, uns auf Kämpfe mit den Dunkelmächten einzulassen, aber wir haben die Befugnis, in eurem Namen zu handeln, um euch zu schützen. Ihr habt euren Wunsch zum Ausdruck gebracht, in eine neue Ära gehen zu wollen, in der es keine Kriege mehr gibt, und ihr ruft nach Weltfrieden. Er wird garantiert und – falls nötig – erzwungen werden, so lange, bis diejenigen, die für diese abscheulichen Taten verantwortlich sind, nicht länger in der Lage sind, eine derartige Macht auszuüben. Es ist ein Göttliches Dekret, dass die Möglichkeit, dass euer Dualitätszyklus mit einem Krieg hätte enden können, gänzlich ausgeschlossen wurde, und dass die Festlegung auf Frieden gänzlich etabliert wurde. Viel zu lange wurden euch eure Rechte genommen, und die Zeit ist gekommen, dass diese Rechte vollkommen wiederhergestellt werden. Das alte Paradigma ist nun erloschen und wird keine weitere Energie mehr aufnehmen, die es noch aufrechterhalten könnte. Ein neuer ‘Tag’ hat begonnen, der mit dem Aufstieg zu seiner vollen Pracht erblühen wird.

Ihr Lieben, im Lichte dessen, was wir euch über den etablierten Frieden gesagt haben: hegt bitte keine Befürchtungen hinsichtlich der Resultate bei den Problemen im ‘Mittleren Osten’. Dort wird es ein plötzliches Ende aller Konfrontationen geben, und die Konfliktparteien werden ein Ereignis erleben, das einen generellen Frieden möglich macht. Da ist kein Platz mehr für Nuklearwaffen, und diese sind bereits zur Zerstörung vorgesehen und gekennzeichnet. Endlich landet diese Botschaft da, wo sie hingehört: der Gebrauch dieser Waffen wird unter keinen Umständen mehr erlaubt sein. Eure Regierungen wussten seit vielen Jahren über uns und unseren Bann über diese Vorrichtungen Bescheid, und endlich begreifen sie, dass wir genau das meinen, was wir sagen.

Wir sind hier, um zu garantieren, dass das LICHT auf jede nur mögliche Weise unterstützt wird, ohne dass der freie Wille der Menschheit und seine Wahlmöglichkeit dabei nachteilig beeinflusst werden. Die Galaktische Föderation sorgt für die Aufrechterhaltung  des Friedens im Universum, und dort, wo ihr uns vorfindet, werdet ihr auch das LICHT am Werk finden. Nichts entgeht unserer Aufmerksamkeit, und es gibt kein Versteck, wo die Illuminati und deren Lakaien ihrem Schicksal entgehen könnten. Ihnen wurde ein Ausweg aus ihrer Situation angeboten, falls sie von selbst abgedankt hätten, was jedoch nicht heißt, dass sie mit ihren Verbrechen gegen die Menschheit ungeschoren davongekommen wären. Es gibt noch weitaus höhere, größere Mächte, als wir es sind, die dafür garantieren, dass der Gerechtigkeit Genüge getan wird.

Die Galaktische Föderation war noch nie zuvor so aktiv wie jetzt, denn das Chaos und der Zusammenbruch der alten Wege und Methoden erfordert eine beträchtliche Reinigung von Energien, die über Zeitalter hinweg im Verborgenen „geschlummert“ haben. Sie haben keinen Platz in den höheren Schwingungs-Ebenen, die im Zusammenhang mit dem Aufstieg stehen, und aus diesem Grunde können sie sich euch in der Tat auch nicht aufdrängen. Die Gesetze des Universums sind heilig und haben überall Gültigkeit, und wir sind diejenigen, die sicherstellen werden, dass sie auch ausgeführt werden. Und deshalb kann keine der Seelen weiterkommen, deren Eigenschwingung nicht mit denen des Aufstiegs kompatibel ist. Die Entscheidung liegt immer bei euch; aber ihr müsst einfach eine gewisse Schwingungs-Ebene erreicht haben, um aufsteigen zu können. Alle Seelen werden dies bereits gewusst haben, bevor sie in die Inkarnation kamen, und einige unter ihnen haben in der Tat noch gar nicht den Wunsch, aufzusteigen, sondern möchten während der gegenwärtigen Periode ihre Erfahrungen mit der Dualität noch weiter ergänzen.

Ihr seid nahe daran, eine aufregende Periode des Endes des Dualitätszyklus’ zu erleben, und diese Periode wird nicht wirklich beginnen, bevor es euch ermöglicht wird, in Frieden und ohne Furcht leben zu können. Dann werdet ihr frei sein und in Wohlstand und mit weiteren Vorteilen leben, die euch zustehen, und werdet es erleben, wie eine großartige Welle der Freude und des Glücks über die Erde schwappt. Wir werden offen bei euch sein und an euren Feiern teilhaben, denn für euch wird es ein historischer Anlass sein. Wir können bereits den großen Seufzer der Erleichterung hören, der die ganze Welt erfüllt, wenn ihr euch eines Friedens erfreut, wie ihr ihn seit Äonen nicht erlebt habt. Geht mit diesen Gedanken eurer täglichen Arbeit nach und wisst, dass ihr das derzeitige Chaos nicht mehr lange ertragen müsst.

Ihr erfahrt jetzt immer häufiger etwas über Leute, die sich der Verbrechen gegen euch schuldig gemacht haben und nun gezwungen sind, abzudanken. Korruption und Bestechung sind endemisch in der Politik und im ‘Big Business’; aber das wird sich ändern, denn mit der Zeit werden nur diejenigen den Reinigungsprozess überleben, die glaubwürdig und ehrlich sind. Zurzeit findet ein Tribunal statt, diejenigen auszusortieren, die nur für ihre eigenen, persönlichen Vorteile gearbeitet haben. In Zukunft wird es nur noch Seelen des LICHTS geben, die euch repräsentieren und sich um eure Interessen kümmern. Eine derartige Verantwortung sollte als Privileg und als Ehre betrachtet werden, und da habt ihr durchaus Leute unter euch, die euch gerne auf diese Weise dienen würden.

Ihr Alle habt bereits viele Lebenszeiten auf der Erde verbracht, um euer jetziges Stadium der Evolution zu erreichen. Ob nun als Reiche oder als Arme, – ihr habt alle Arten von Herausforderungen erlebt, und heutzutage seid ihr viel weiser und bewusster als einst, als ihr zum ersten Mal in die niederen Dimensionen kamt. Und deshalb sind inzwischen auch so viele unter euch bereit, aufzusteigen, denn die Dualität kann euch nichts mehr ‘beibringen’, obwohl die Erfahrungen daraus euch in der Zukunft sehr dienlich sein werden. Und wenn ihr auch jetzt noch durch mühsame Zeiten gehen müsst, dürften das die letzten Lektionen der Dualität sein, die euch präsentiert werden. Und auch wenn ihr vergleichsweise noch jung seid, werdet ihr dennoch gute Gründe haben, diese Endzeiten mitzuerleben.

Was für einen Sinn hätte das Leben, wenn es keinen offenkundigen Zweck erfüllen würde?! Ohne diesen Sinn und Zweck wäre da mit Sicherheit nur Chaos und Unordnung – und kein erstrebenswertes Ziel vorhanden. Wenn es sich dagegen einem göttlich vorbestimmten Weg entlang bewegt, wird es die Menschheit erhöhen, indem es jeder Seele die Chance gibt, aufzusteigen. So ist in allem Chaos ein Plan für eure Evolution schon fast am Ende seines jetzigen Stadiums angelangt. Sodann werdet ihr in einen weiteren Zyklus mit höherer Eigenfrequenz gelangen – mit dem Ziel, immer höher aufzusteigen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich freue mich, dass uns – zusammen mit Anderen – die Gelegenheit gegeben worden ist, euch bei eurer Heimreise zu begleiten!


SALUSA – 22.FEBRUAR 2012

Ihr, das Volk, habt das scheinbar Unmögliche erreicht damit, dass ihr das bisherige Schicksal der Illuminati in sein Gegenteil gekehrt habt. Das habt ihr dadurch vollbracht, dass ihr euch auf das LICHT fokussiert habt und damit einem großen „Gitternetzwerk“ des LICHTS zu Existenz verholfen habt, das nun die Erde umgibt. So steht ihnen (den Illuminati) nun nicht länger jene negative Energie zur Verfügung, aus der sie sich bereichern konnten und die sie in die Lage versetzt hatte, einer Machtergreifung über die gesamte Erde sehr nahe zu kommen. Wo auch immer die niederen Schwingungen noch vorhanden sein mögen – sie werden jetzt transmutiert, und damit wird ihnen (den Illuminati) die Möglichkeit genommen, euch ihren Willen aufzuzwingen. Ihr habt euch laut Gehör verschafft und den heilsamen Wandel eingefordert, der nun begonnen hat, und das wird so lange so weitergehen, bis die Wesen der LICHT-Seite vollständig die Führung übernommen haben. Obschon der Reinigungsprozess gerade erst begonnen hat, muss man euch bereits gratulieren für eure unbeugsame Unterstützung, und bald werdet ihr greifbare Beweise für euren Erfolg sehen.

Jeder unter euch hat viele Lebenszeiten damit verbracht, auf dieses ab-schließende Jahr innerhalb des Dualitätszyklus hinzuarbeiten. Einige dieser Lebenszeiten könnte man am besten vergessen, aber auch sie waren Bestandteil des Plans für eure Rückkehr ins LICHT. Zu allen Zeiten war Gott dabei anwesend, und Gottes Zusage hinsichtlich der Macht des LICHTS, die Finsternis überwinden zu können, hat euch durch die finsterste Periode der Menschheits-Geschichte getragen. Es mag sich zuweilen so angefühlt haben, als ob Gott euch verlassen hätte, doch nur deshalb, weil ihr den Kontakt zur QUELLE verloren hattet. So war das Gefühl des getrennt Seins zwar eine reale Erfahrung, aber in Wirklichkeit konntet ihr zu keiner Zeit je „getrennt“ gewesen sein. Denn Ihr und Gott seid Eins, und anders kann es nicht sein. Während ihr euch immer weiter aufwärts entwickelt, habt ihr immer mehr Anteile des LICHTS in euch, und im Zuge des Aufstiegs werdet ihr die Schwere des physischen Körpers allmählich loswerden. Frei zu sein ist eine ganz froh machende Erfahrung; ihr werdet euch buchstäblich „wie neu geboren“ fühlen.

Wir bitten euch, ihr Lichtarbeiter, aufrecht zu gehen und bewusst euer LICHT zu verbreiten, wo immer ihr seid, sodass ihr, wenn ihr Unruhen um euch erlebt, heilend wirken könnt – einfach dadurch, dass ihr dort anwe-send seid. Seid versichert, dass eure Präsenz Andere aufrichtet, und ihr werdet feststellen, dass besonders kleine Kinder dies spüren können. Sie reagieren oft auf eine Weise, die ihr Gewahrsein bestätigt. Eure Energie ist von heilender Natur, und Einige unter euch sind zweifellos regelrechte Heiler im Dienst an Anderen.

Mit dem Ohr am Puls der Zeit sind Viele unter euch sich der Tatsache be-wusst, dass die Schuldigen in der Banken- Fraternität sich jetzt für ihre korrupten finanziellen Geschäftspraktiken verantworten müssen. Das ist der Beginn noch weiter reichender Aktionen, die ultimativ das ‘Krebsge-schwür’ beseitigen werden, das eurer Gesellschaft aufgenötigt wurde. In ihrem Versuch, den Reichtum der Welt zu kontrollieren und zu beherr-schen, haben sie unwissentlich ihren eigenen Untergang herbeigeführt. Das hat sich auch auf politische Personen ausgewirkt, die von ihren krimi-nellen Aktivitäten profitiert haben, und auch diese werden ihrer Posten enthoben werden. Hegt keine Zweifel: sie werden den Preis zahlen müs-sen für das, was sie getan haben, und der kommende Wandel im Regie-rungswesen wird sicherstellen, dass eure künftigen Repräsentanten über eine derartige Handlungsweise erhaben sind, denn sie sind wahrhaftig und ehrlich.

Solange ihr nicht lernt, dass ihr von den Dunkelkräften manipuliert und missbraucht worden seid, werdet ihr kaum eine Vorstellung davon haben, wie weit ihre Tentakel reichten. Sogar einige Richter, von denen man be-hauptete, dass sie jenseits von Bestechung und Korruption sind, sind da involviert. Niemand von solchen Leuten wird seinem Schicksal entkom-men, denn wir wissen genau, wer sich da schuldig gemacht hat, und wir haben alle Beweise, die sie überführen werden. Eure Gesellschaftsgruppen werden gesäubert werden und einen Neustart machen – mit Leuten, von denen ihr wisst, dass ihr ihnen vertrauen könnt. Sie werden sich verantwortlich zeigen für die Einführung neuer Gesetze und für die Wiederbelebung der Verfassung, die eure Rechte unterstützt. Ihr werdet befreit sein von den vielen ungerechten Gesetzen, die die Dunkelwesen eingeführt hatten, und Menschen, die unrechtmäßig eingesperrt wurden, werden freigelassen werden. Das klingt nun so, als ob dafür eine Menge Zeit benötigt werden müsste, um das alles zu bewerkstelligen, aber ihr werdet erstaunt sein, wie rasch diese Dinge auf den Weg gebracht werden können. Wir nähern uns immer mehr dem Zeitpunkt, zu dem all das starten wird – auf eine Weise, dass ihr mit Sicherheit wissen werdet, was da vor sich geht.

Die Galaktische Föderation hat bereits viel Erfahrung darin, Zivilisationen dabei behilflich zu sein, den Aufstieg zu meistern, obwohl eure Zivilisation doch eine wesentlich größere Herausforderung darstellt. Nie zuvor sind Bewohner und ihr Planet gemeinsam aufgestiegen, so wie jetzt die Men-schen und ihre Erde, doch es besteht absolute Zuversicht, dass dies er-folgreich geschehen wird. Ihr solltet große Freude empfinden darüber, dass ihr diejenigen seid, die bei einem derart wunderbaren Anlass auf der Erde weilen können. Die Bedeutung all dessen wird niemandem verborgen bleiben, denn eine solche Erfahrung machen zu können ist etwas ganz Einzigartiges. Wir werden diesen gesamten Prozess eifrig beobachten und stehen bereit, die jüngsten Mitglieder der Galaktischen Gesellschaft willkommen zu heißen.

Es gibt kein Zurück, es sei denn, ihr selbst entscheidet euch für einen derartigen Weg, denn einige Seelen werden ihre Verbindung mit denen aufrechterhalten wollen, die noch in den niederen Dimensionen verweilen, obwohl auch sie bereits hätten weitergehen können. Von da an gibt es nur noch etwas zu gewinnen, und ein kontinuierliches „Ausgießen“ des LICHTS wird euch immer weiter vorwärts und aufwärts führen. Aufgrund eurer Erfahrungen werdet ihr gefordert sein, jenen zu helfen, die immer noch innerhalb der Frequenzen der dritten Dimension existieren. Eure Rolle ist dann der ähnlich, die wir zurzeit für euch einnehmen, und genau so ist es, wenn ihr den Wunsch habt, Anderen dienlich zu sein. Seid versichert, dass es in der Weite eurer Galaxis niemals einen langweiligen Augenblick geben wird, denn die Millionen von Sonnen und Planeten wimmeln von Leben.

Denkt positiv, während ihr durch die letzten Monate der Dualität geht, und macht euch nicht zu viele Gedanken über das Schicksal der Dunkelwesen. Sie werden mit vollkommener Gerechtigkeit behandelt werden, und es wird ihnen jede Gelegenheit zu Wiedergutmachungen gegeben werden und jede Hilfe gewährten werden, einen Weg zurück zum LICHT zu finden. Wisst, dass jede Seele genau dort enden wird, wo sie hingehört, nämlich auf jener Ebene, die es ihr ermöglicht, ins nächste Stadium ihrer Evolution zu gehen. Das, ihr Lieben, ist es, um was es geht, und das gilt für Alle gleichermaßen, auch wenn sie sich dessen nicht bewusst sind. Niemand geht seinen Weg allein, und der Schöpfer sendet ständig die LIEBE und das LICHT aus, die die „Milch des Lebens“ sind.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und von unseren Raumschiffen aus blicken wir hinab auf die Erde und verfolgen eingehend eure Heldentaten und lenken und schützen euch, wenn dies erforderlich ist. In dieser jetzigen Zeit beginnt ihr etwas über unsere Aktionen zu hören, die wir in eurem Namen durchführen. Wir haben die ständig zunehmende Befugnis, zu intervenieren im Falle irgendwelcher Versuche, einen dritten Weltkrieg anzuzetteln, und ihr braucht euch nicht zu ängstigen über die Drohungen, die da von denen geäußert werden, die solche Pläne haben. Ihr habt nach Frieden gerufen, und Frieden ist das, was ihr bekommen werdet, denn es ist Zeit, herauszutreten aus der Finsternis jener Seelen, die euch und eure Erde so lange beherrscht haben! Bleibt auf eurem Weg und lasst euch nicht beunruhigen von Ängsten, die einige Dunkelkräfte zu erzeugen versuchen mit ihrem Wunsch, einen neuen Konflikt anzuzetteln. Das wird nicht zugelassen werden – unter keinen Umständen!

Gott segne euch Alle.


SaLuSa - 24.Februar 2012

Ihr hungert nach Wahrheit, da euch allmählich klar wird, dass sie euch seit Äonen vorenthalten wurde, und dass Vieles von dem, was ihr bisher für eure Geschichte gehalten habt, fabrizierte Storys waren, die einzig und allein den Zielen derer dienten, die sie verbreiteten. Das vielleicht größte Versäumnis dabei ist der Nachweis unserer Besuche der Erde und der Kontakte, die wir hergestellt haben. Anhand der Archäologie und für die, die Augen haben, zu sehen, sind die Nachweise durchaus feststellbar, und sie reichen Jahrtausende zurück. Einige darunter sind unbestreitbar – sogar bis hin zu dem Punkt, dass aufgezeigt werden kann, dass es bereits lange bevor ihr selbst euch in die Lüfte aufgeschwungen habt, Raumschiffe an eurem Himmel gegeben hat. Wenn bereits akzeptiert worden wäre, dass wir ständige Besucher auf eurer Erde waren und bedeutsame Kontakte zu euch hatten, bei denen wir euch Wissen vermitteln konnten, dann wäre es wesentlich einfacher gewesen, die Enthüllungen zu tätigen. Tatsächlich wären diese dann in mancher Hinsicht auch schon gar nicht mehr notwendig gewesen, denn unsere Verbindung zu euch wäre bereits verstanden worden, und unsere Besuche hätten dann auch schon längst offen stattfinden können.

So ist es nun Sache unserer Verbündeten, so viel Druck auf eure Regierung auszuüben, dass sie schließlich eurer Aufforderung nachkommen muss, die Wahrheit anzuerkennen, was uns betrifft. Sowohl eure Regierung als auch euer Militär sind sich der Tatsache wohlbewusst, dass auf die eine oder andere Weise unsere Anwesenheit bald bekannt gemacht werden wird, und sei es schon deshalb, weil wir uns im Konflikt mit jenen befinden, die sich weigern, Frieden zu machen und stattdessen immer noch Kriege anzetteln möchten. Diese Bekanntmachung kann beginnen, sobald die Verantwortlichen der Medien entscheiden, zuzulassen, dass die Wahrheit veröffentlicht wird („gedruckt werden kann“) und dass ausgemachte Lügen und Falschinformationen zurückgewiesen werden. Es ist zwar bereits Einiges im Gange in Richtung dieses Wandels, aber das geht uns noch nicht schnell genug, und deshalb wird weiterhin starker Druck ausgeübt, bis ein Durchbruch erzielt ist. Wir haben gemeinsam mit euch lange genug darauf gewartet, dass die Dunkelwesen endlich beiseite treten und damit möglich machen, dass das Neue Zeitalter beginnen kann. Die Galaktische Föderation erwägt direktes Eingreifen, falls dieser bisherige tote Punkt noch länger anhalten sollte. Die Dunkelwesen wissen, dass wir das mit ihren Untergrund-Basen bereits getan haben, und dass wir aktives Handeln meinen, wenn wir so entscheiden. Außerdem haben sie gar nicht die Mittel, um unsere Pläne noch länger zu durchkreuzen, und das LICHT ist gewaltig, wenn es zum Wohl Aller angewendet wird.

So wie ihr möchten auch wir rasche Fortschritte – und nicht immer wieder Verzögerungen sehen, und wir beabsichtigen, dafür zu sorgen, dass die Dinge so in Gang kommen, dass Jeder ihrer gewahr wird. Es kommt bereits Vieles voran und öffnet unseren Verbündeten weitere Wege, und wir ermutigen sie, einzuschreiten und die Dunkelwesen gefangen zu nehmen. Seid versichert, dass die Resultate euch nicht entgehen werden, und dann werdet ihr mit absoluter Gewissheit wissen, dass der Countdown zum Aufstieg begonnen hat. Dass ihr ein Datum hinsichtlich des Endes dieses Zyklus’ habt, ist wunderbar, denn es bedeutet, dass ihr etwas habt, auf das ihr eure Blicke ausrichten könnt, wenn ihr die noch verbleibenden Tage zählt. Die Menschen, die an der Front der Friedensbewegung stehen und Druck machen für die Befreiung aus den alten Methoden der Diktatur, sind wahrlich Pioniere, die die Bühne für noch großartigere Leistungen bereitet haben. Aller Wandel muss irgendwo und irgendwann seinen Anfang nehmen, und aus kleinen Anfängen wird das LICHT den Dunkelwesen die Macht aus den Händen nehmen und die Erfüllung all der Verheißungen liefern, die euch gemacht wurden.

Sitzt aufrecht – aber entspannt, denn Alles ist gut, und ihr werdet feststellen, dass ganz plötzlich eine ganze Serie von Ereignissen ablaufen wird, die euch eindeutig zeigen, dass eure Erwartungen erfüllt werden. Wir schützen euch und Mutter Erde, und das haben wir schon seit Jahrtausenden getan und werden es auch weiterhin tun. Das wird offensichtlicher werden, wenn wir endlich offen mit euch zusammenkommen können, – und wenn das der Fall ist, dürfte es für euch ein höchst erfreulicher Richtungswechsel werden. Zu wissen, dass ihr endlich sicher seid vor den argwöhnischen Blicken der letzten Kabalen, wird einen Sturm freudiger Erregung in euch auslösen und eine großartige Zeit einläuten, in der der abschließende Plan für euren Aufstieg in die Tat umgesetzt wird. Seit einiger Zeit hat sich die Ebene eures Bewusstseins nun schon erhöht, ob ihr das nun persönlich gemerkt habt oder nicht, und dieser Fortschritt beschleunigt sich immer weiter, bis ihr vollständiges Bewusstsein erlangt habt. Das ist ein weiterer Bereich der Entwicklung, bei dem wir euch helfen werden, sobald dies möglich ist.

Wenn ihr darüber nachdenkt, was für euch geplant ist, hoffen wir, dass dies eure Herzen erhebt und dass ihr dieses Glücksgefühl weitergebt, das dies mit sich bringt. Naturgemäß werden diejenigen, die hinsichtlich des Themas ‘Aufstieg’ Augen und Ohren geschlossen hielten, recht verwirrt oder gar beunruhigt sein angesichts des Wandels, für den sie keinerlei Vorbereitungen getroffen haben. Aber sie verdienen die gleiche aufmerksame Zuwendung wie jeder Andere auch, damit auch sie die Dualität auf der Erde hinter sich lassen können, im Wissen darüber, wo ihre Zukunft liegt. Diese Erfahrung wird im Laufe der Zeit viel erreichen, denn sie wird in ihrer unterbewussten Erinnerung gespeichert bleiben, bis sie ihnen wieder dienlich sein kann. Wie jede andere Seele werden auch sie weiterkommen, denn Stillstand ist unmöglich, und auch wenn es nicht wahrnehmbar ist, befindet sich Alles ständig im Wandel, und dieser Wandel ist das einzig Konstante im Universum.

In Zukunft werdet ihr wesentlich mehr Wissen und Verständnis hinsichtlich der Gesetzmäßigkeiten des Universums haben, und mit vollständigem Bewusstsein werdet ihr kein Problem damit haben, euch an sie zu halten. Sie können so zusammengefasst werden, dass ihr vom Standpunkt der Bedingungslosen LIEBE aus lebt, und wenn dies unter euren derzeitigen Umständen auch noch eine große Herausforderung darstellen mag, wird es doch einfacher, wenn ihr aufsteigt. Ihr Lieben: versucht, nach eurem höchsten Verständnis dessen zu leben, wie es sein wird, eine aufgestiegene Wesenheit zu sein, dann werdet ihr bald herausfinden, wie weit ihr bereits fortgeschritten seid. Bedenkt, dass Alles Eins Ist, und das sollte euch helfen, die meisten Schwierigkeiten zu überwinden, denen ihr möglicherweise begegnet. Wir sagen das, weil Viele unter euch dazu gebracht wurden, von Anderen „in Schubladen“ zu denken, die sie etikettieren, anstatt dass sie die gesamte Menschen-Familie im Auge behalten. Es wird von euch zurzeit noch nicht erwartet, dass ihr Vollkommenheit erreicht, denn das wäre in der Tat äußerst schwierig, solange ihr noch nicht eine wesentlich höhere Bewusstseins-Ebene erreicht habt.

Für diejenigen unter euch, die gerne auf dem neuesten Stand dessen sein möchten, was die verschiedenen Quellen berichten: ihr werdet wahrscheinlich bemerkt haben, dass da allmählich eine Annäherung der Informationen zu erkennen ist. Das ist ein sicheres Zeichen, dass die Zeitlinien allmählich zusammenlaufen, aber ihr werdet auch feststellen, dass einige Informationen extremer sind als andere. Menschen, die ihre religiösen Überzeugungen aufrechterhalten möchten, tendieren dahin, sich in ihre eigene Welt zurückzuziehen, denn sie fühlen sich an die apokalyptischen Prophezeiungen ihrer überkommenen Lehren gebunden. Doch viele dieser Prophezeiungen haben nicht länger Gültigkeit, denn sie wurden zu einer Zeit gemacht, als die Wahrscheinlichkeit für sie ‘gegeben’ war, doch seitdem haben die Geschehnisse den Ausgang der Dinge verändert. Dieses Jahr wird ihren Glauben einer schmerzlichen Prüfung unterziehen, doch wie jeder Andere auch haben auch sie eine Zukunft, die sie sich selbst geschaffen haben.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich gebe euch meine LIEBE, um euch auf eurem Weg zu helfen.


SaLuSa – 27.Februar 2012

Ihr seid Zeugen des Beginns vom Ende all dessen, was euch unterdrückt hat, sodass ihr jenen Quantensprung vorwärts machen könnt, der mit dem Aufstieg einhergeht. Es hat lange gedauert, um exakt an diesen Au-genblick zu gelangen, an dem wir uns nun über den Erfolg all unserer und eurer Anstrengungen freuen können. Dieser Erfolg war unumgänglich, ungeachtet all dessen, was die Dunkelwesen versucht haben, unsere Fortschritte zu behindern, und nach ihrer grenzenlosen Habgier und Arroganz mussten sie am Ende nun selbst ihre Niederlage eingestehen. Nicht einmal Geld kann ihnen den Ausweg aus dem Kollaps ihres Imperiums freikaufen, das nun allmählich auseinanderfällt. Das ist offensichtlich nicht unbemerkt geblieben, und das gibt all den Menschen Zuversicht, die so Einiges zu berichten haben, was die Wahrheit enthüllen wird. Der Wandel hat sich ganz plötzlich beschleunigt, und von jetzt könnt ihr erwarten, dass dies so weitergeht. Ihr mögt euch selbst vielleicht manchmal „kneifen“, um sicher zu sein, dass dies jetzt wirklich geschieht, denn es wird euch „den Atem nehmen“! Sometimes you might pinch yourself to make sure it is really happening, as they will take your breath away. Blickt allezeit auf die positiven Aspekte des Wandels, der oft eher in Form der sprichwörtlichen „Reinigung der Decks” stattfindet, um für das Neue bereit zu sein.

Nun, da das Aussortieren jener Leute begonnen hat, die nicht geeignet sind, euch zu dienen, wird sich dies auf alle Bereiche des Lebens ausdeh-nen. Die Politiker sind in Großen und Ganzen unzuverlässig und neigen dazu, ihren Eid, euch – dem Volk zu dienen, zu brechen. Sie sind bereits Ziel eingehender Untersuchungen und werden bald ihrer Ämter enthoben werden, soweit sie sich krimineller Handlungen schuldig gemacht haben. Wo es nötig ist, werden provisorische Übergangsregierungen eingesetzt, und die Kontrolle wird Leuten übergeben werden, die sich einer derartigen Verantwortung als würdig erwiesen haben. Wir erwarten nicht viel Widerstand gegen den Wandel, denn wir haben den absoluten Beweis, den wir benötigen und gegen den es keinerlei Argumente gibt, um uns weiter voranbewegen zu können. Falls nötig, können wir auf Vergangenes zurückgreifen, um einen Punkt zu beweisen, und daran könnt ihr ermessen, warum wir so zuversichtlich sind. Das bedeutet, dass wir uns nicht auf Gewaltmaßnahmen verlegen müssen, um unsere Ziele zu erreichen.

Die finanzielle Situation ist weiterhin sehr fließend und ‘torkelt’ von einem Problem zum andern. Was auch immer versucht werden mag: es gibt keinen Rückweg zu den alten Methoden, und gewisse Währungen werden zusammenbrechen und den Wandel erzwingen, der da willkommen sein wird. Das alles wird Bestandteil des Endes des alten Systems sein, das viel betrügerische Aktivität ermöglicht hat, mit der obszöne Profite gemacht werden konnten. Profit an sich ist kein „schmutziges Wort“, wie ihr sagen würdet, aber er sollte fairer Lohn für erwiesene Dienstleistungen sein. Da hat sich eine kleine Anzahl von Leuten das meiste des Reichtums der Welt angeeignet, und dadurch Millionen von Menschen der Armut überlassen und Vielen weniger gelassen als das, was sie zum Überleben gebraucht hätten. Zweifelt keinen Moment daran, dass dies nicht so bleiben wird, den der Wohlstand kommt, und der Lebensstandard wird sich beträchtlich erhöhen. Das miteinander Teilen wird zur Tagesordnung werden, und mit dem sich ständig erhöhenden Bewusstseinsniveau werden die Menschen ihre Haltung zueinander ändern. Denn tief drinnen seid ihr eigentlich liebevolle Wesen, die die bisherigen Dogmen und unechten Differenzen, die euch gespalten hatten, rasch beiseite fegen werden.

Seht in Jedem auch euch selbst und akzeptiert, dass er nicht als anders gelten sollte, denn ursprünglich stammt ihr ja alle aus derselben QUELLE All Dessen Das Ist. Ein Jeder unter euch hat Lebenszeiten hinter sich, während derer er auch anderen Glaubensbekenntnissen und anderen reli-giösen Vorschriften gefolgt ist. Ihr habt euch somit zwischen unterschiedlichen Kulturen hin- und herbewegt, und das gehörte zu euren notwendigen Erfahrungen, die euch wieder zum LICHT zurückführen. So ist es am besten, die Schönheit anzuerkennen, die sich aus den Unterschieden ergibt, die zu den unterschiedlichen Erfahrungen führen, die die Bausteine eures Bewusstseins sind. In der Tat mögt ihr euch klarmachen, dass das Leben innerhalb der Dualität keinen Sinn ergäbe, wenn es euch nicht mit allen möglichen Herausforderungen konfrontieren würde, die eure geistig-spirituelle Weiterentwicklung fördern.

Über Jahrtausende hinweg haben die Menschen so viel Zorn und Hass un-tereinander erzeugt, dass die unterbewussten Erinnerungen an die Gründe dafür in ihnen immer noch sehr wach sind. Dies hat zu Spannungen zwischen den Rassen geführt, und die Kabalen haben mit diesen Spannungen gespielt, um euch zu verleiten, einander „an die Gurgel“ zu gehen. Oft wurden Menschen mit schwarzer Hautfarbe als geringerwertige und ungebildete Wesen angesehen, aber genau das lag in der Absicht der Dunkelmächte, denn sie verweigerten diesen Menschen absichtlich echte Bildungs-Chancen. Sie wussten, dass es für sie dann leichter wäre, sie sich als Sklaven zu halten, und diese Situation haben sie Jahrhunderte lang ausgebeutet. Euer Enthusiasmus für Sport hat dieses Problem jedoch teilweise schon überwunden, denn da bewegt ihr euch auf „gleichem Spielfeld“, auf dem die schwarzen Menschen sich sogar besonders ausgezeichnet haben. Dies hat den Völkern geholfen, zu akzeptieren, dass die Rechte aller Rassen gleich behandelt werden.

Auch in der nun zu Ende gehenden Periode der Dualität kann Jeder noch eine Menge lernen, denn die Umstände werden noch immer Herausforde-rungen aufwerfen, die eure Entschlusskraft auf den Prüfstand stellen, je-mand zu sein, der aus dem LICHT lebt. Denn bei den vielen Enthüllungen, die da jetzt zum Vorschein kommen, müsst ihr auf der Hut sein, denn es wäre nur allzu leicht, sich verurteilend zu verhalten. Sprecht zwar über diese Themen, aber tut es aus seiner unpersönlichen, neutralen Perspektive heraus, ohne der Sache mit eurer emotionalen Energie zusätzlich Kraft zu verleihen. Bedenkt, was wir euch schon viele Male gesagt haben: ihr könnt nicht den Lebensplan einer anderen Seele kennen und daher nicht wissen, warum sie bestimmte Erfahrungen für sich gewählt hat. In den höheren, geistigen Reichen haben die Seelen eine Eigenschwingung, die einem Verhalten wie Verurteilung oder Verdammung keine Energie geben, denn sie halten die Schwingung der LIEBE in sich, die eine andere Denkweise nicht berücksichtigt.

Ihr Lieben: ihr habt innerhalb des Dualitätszyklus’ eine Menge durchge-macht, und es ist jetzt an der Zeit, euch darüber zu erheben und alle Verbindungen zu lösen, die ihr mit ihr hattet. Bewegt euch festen Schrittes ins LICHT hinein und lebt so, dass ihr mitfühlend und liebevoll allem Leben gegenüber seid. Das ist nicht so schwierig, wie ihr denkt, und Viele leben bereits so, ohne noch groß darüber nachzudenken. Wenn es zu eurer „zweiten Natur“ wird, werdet ihr wissen, dass ihr auf gutem Wege zur Vollendung und in den Aufstieg seid. Dann werdet ihr wieder mehr zu jenem Wesen, das ihr einst wart, bevor ihr in die niederen Schwingungs-Ebenen hinabgestiegen seid. Das sollte sich für euch ganz natürlich anfühlen, denn es ist euer wahrer Seinszustand als geistig-spirituelle Wesenheit. Als solche mögt ihr empfinden, dass ihr eine Leichtigkeit erlebt, als ob ihr auf Luft wandelt, und dass ihr einen Frieden und eine Gelassenheit erlebt, die die Glückseligkeit ist.

Die Galaktische Föderation rückt euch näher und steht in Bereitschaft, euch mehr Sichtungen ihrer Raumschiffe zu ermöglichen. Gewisse Ge-schehnisse deuten darauf hin, dass ihr rapide dahin kommt, unsere Anwesenheit zu akzeptieren, und ermutigt seid davon, dass ihr unsere Raumschiffe sehen könnt. Es wird nicht mehr lange dauern bis wir überall sind und diese Sichtungen zu alltäglichen Sache werden. Wir werden kommen und gehen im Zuge unserer Arbeit, euch bei der Einführung neuer Technologien zu helfen, die euren Lebensstandard erhöhen werden und noch bestehende Probleme beseitigen werden. Wir möchten, dass ihr glücklich und zufrieden seid, bevor ihr in diesem Jahr den wichtigen Punkt des Endes der Dualität erreicht.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, der euch alles Glück und alle Freud wünscht.


Salusa - 29. Februar 2012

Falls noch jemand daran gezweifelt haben sollte, dass die Zeit sich beschleunigt hat, sollte er nur einmal das Tempo in Betracht ziehen, in dem die ersten beiden Monate dieses Jahres vergangen sind, und das wird sich bis zum Aufstieg so weiter fortsetzen. Der Ruf nach Befreiung von euren Unterdrückern wurde beantwortet, und man hat sich mit deren Möglichkeiten, noch weitere Probleme zu verursachen, auseinandergesetzt; und so haben sie nun nicht mehr ihre machtvollen Stützpunkte, von denen aus sie ihren „Griff“ auf euch ausüben konnten. Sie mögen zwar immer noch bestrebt sein, verändernd in die Geschehnisse einzugreifen, doch dies würde ihren Handlungsspielraum, die Auswirkungen der gegen sie unternommenen Aktionen rückgängig zu machen, bei weitem überschreiten. Ihre Rolle wurde so weit beschränkt, dass sie eher lediglich ein Ärgernis darstellen, und bald werden ihre Aktivitäten sich ins Nichts auflösen, da ihre Machtstruktur zerfallen ist. Nachdem wir nun so weit gekommen sind, bleibt uns nur noch die Aufgabe, die Illuminati aus ihren Positionen zu entfernen; dann wird ein wesentlicher Teil unserer Mission vollbracht sein.

Unsere Verbündeten tun mit unserer Hilfe alles, was sie nur können, um die Medien zu drängen, zur wahrheitsgetreuen und sachlichen Berichterstattung zurückzukehren und die Knebelverordnungen und Zensur außer Acht zu lassen, die dazu benutzt wurden, euch die Wahrheit vorzuenthalten. Bei so vielem, was da vor sich geht, hätten wir es gern, wenn sie euch über den neuesten Stand unterrichten würden mit Berichten über weltweite Rücktritte und Verhaftungen von Top-Leuten, die in kriminelle Akte verwickelt waren. Denn solche Berichte werden dienlich sein, Anderen das Selbstvertrauen zu geben, ebenfalls damit hervorzutreten, dass sie mithelfen, das Bankenwesen und die Politik von den unmoralischen und gewissenlosen Aktivitäten, nur zum eigenen Vorteil zu arbeiten, zu säubern. Ihr könnt sehr bald einige erstaunliche Ereignisse erwarten, die ohne jeden Zweifel zeigen werden, dass das alte Paradigma so weit zerrüttet ist, dass es niemals wiedererstehen kann.

Seid versichert, dass angesichts der Tatsache, dass das Alte demontiert ist, das Neue schon bereitsteht, das entstandene Vakuum auszufüllen. Das ist so vorgeplant, sodass die Unbequemlichkeiten für euch auf einem Minimum gehalten werden. Allerdings wird es auch kurze schwierige Perioden geben, denn die Veränderungen sind massiv und stellen auch für uns eine gewisse Herausforderung dar. Doch wie bei jedem anderen Aspekt unserer Mission ist es das Ziel, euch rasch in die neuen Technologien einzuführen und euch mit den nötigen Mitteln zu versorgen, die euch die ausreichenden Lebensgrundlagen geben. Wir möchten euch so frei wie möglich machen, damit ihr euch an den Dingen erfreuen könnt, die wir euch gebracht haben und die euch auf die nächste Erfahrungsebene heben. Bis dahin werden wir den vollständigen Kontakt mit euch hergestellt haben und eine gut funktionierende Beziehung zu euch aufgebaut haben. Das Leben wird sich in verhältnismäßig kurzer Zeit zum Besseren verändern, und Wellen des Glücks und der Zufriedenheit werden die Welt überziehen.

Lebt einstweilen voller Erwartungen hinsichtlich dessen, was da kommen wird, denn es wird keine Enttäuschungen geben, und unsere Prophezeiungen werden erfüllt. Wir werden die Gelegenheit willkommen heißen, mit euch zusammenzukommen und euch ausführlich zu erläutern, was da vor euch liegt, denn in mancher Hinsicht herrscht noch Verwirrung darüber, was ihr erwarten könnt. Aber es besteht absolut kein Zweifel, dass, wie viele unterschiedliche Wege auch immer ihr wandern mögt, ihr die Chance haben werdet, aufzusteigen. Macht euch keine Illusionen über die Endzeiten, denn sie sind das Ende einer Ära, die euch bis an die Grenzen des Erträglichen auf die Probe gestellt und gefordert hat, doch dies alles im Interesse des Sammelns von Erfahrungen in der Dualität. Euer Dienst war ein extremes Opfer, denn ihr habt den Komfort und die Schönheit der höheren Reiche verlassen, um ins Unbekannte zu gehen. Deshalb ist es kein Wunder, dass jede Seele mit so großer Bewunderung und Liebe betrachtet wird.

Die Dinge haben jetzt einen Punkt erreicht, an dem ihr schon fast wöchentlich große Fortschritte erwarten könnt, denn viele Veränderungen sind ganz rapide vorangekommen. Es ist jetzt nur die Frage, ob diese Entwicklungen euch durch eines eurer Nachrichtenmedien vermittelt werden können. Mit Sicherheit ist das Internet offener und freier, aber dennoch müsst ihr auch dort nachforschen, um die richtigen Quellen ausfindig zu machen. Schließlich, und zwar eher früher als später, wird es den lauten Ruf nach sachlichen Berichten über das geben, was da vor sich geht, da sonst bestimmte Agenturen unberücksichtigt bleiben würden. So haben wir nicht allzu große Sorge in dieser Hinsicht, denn die Wahrheit wird zu wertvoll sein, als dass sie verschwiegen werden sollte, und sie wird sensationelle Schlagzeilen machen. Nur ganz wenige Leute haben über sehr lange Zeit die Medien beherrscht, aber es wird für die Kabalen schwieriger, noch weiter die Lügen zu stützen, die euch vor die Füße geworfen werden. Ihr seid nun bereits seit einiger Zeit aufgewacht hinsichtlich der Art und Weise, wie ihr von denen regiert wurdet, die eigentlich nur für ihre eigene Agenda gearbeitet haben. In naher Zukunft wird sich das alles ändern, und dann werdet ihr endlich in der Lage sein, dem zu trauen, was euch erzählt wird.

Dies sind starke Zeiten, wenn ihr visualisieren könnt, was ihr euch vom Leben wünscht, denn es wird zu eurer Neuschöpfung werden. Denkt also positiv und lasst euch nicht von irgendwelchen angstbesetzten Botschaften von eurem Weg ablenken. Gewiss wird es auch Bereiche geben, wo die Nebenerscheinungen des Wandels sich negativ auf die Menschen auswirken können, aber es wird Hilfe „bei der Hand“ sein, besonders jetzt, wo Viele unter euch zueinander finden. Dieses Zusammenfinden wird immer weiter zunehmen, und mit unserem Kommen und mit eurer Befreiung aus der Hand der Dunkelmächte werden jene Differenzen verschwinden, mit denen da jongliert wurde, um euch gegeneinander abzugrenzen. Schließlich werdet ihr erkennen, dass ihr Eins seid und gemeinsam zum Wohl Aller arbeitet. Ohne die euch aufgebürdete Armut und Leugnung eurer Rechte wäre die Menschheit schon längst vereint, denn im Herzen habt ihr ein Gruppenbewusstsein, das nach Einheit unter allen Menschen trachtet

Jetzt ist es an der Zeit, all die Lasten abzuwerfen, die ihr aus diesem Leben und aus früheren Lebenszeiten mit euch herumgeschleppt habt. Mit zunehmendem Bewusstsein werdet ihr in der Lage sein, Verbindungen zu identifizieren und zu beenden, die in eurer Existenz als aufgestiegenes Selbst keinen Platz mehr haben. In der Tat kann das, was kürzlich noch akzeptabel war, jetzt als deplaciert empfunden werden, wenn ihr eure Eigenschwingung erhöht. Das neue Ich erhebt sich aus der Asche des alten Ich, denn ihr erschafft eine Verkörperung, die dem Aufstieg angepasst ist und die euch unter dem Begriff ‘kristalliner Körper’ bekannt ist. Schon das allein wird euch eines gesunden Lebens versichern, das frei ist von den Krankheiten und Gebrechen, die mit den niederen Schwingungen der 3.Diemnsion verbunden waren.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich weiß, dass ihr uns als sympathisch und hilfreich in euren Nöten empfindet, aber es wäre noch besser, wenn noch mehr unter euch etwas von uns wüssten. Wir erwähnen von Neuem die Notwendigkeit, die Neuigkeiten über den Wandel zu verbreiten, aber in einer Weise, die nicht überheblich oder aufdringlich ist. Das wird helfen, den möglichen Schock zu lindern, den diejenigen erleben werden, die noch gänzlich ahnungslos sind hinsichtlich dessen, was sich da abzeichnet. Viele Menschen werden zunächst ängstlich reagieren, bis sie begreifen, dass unser Kommen ein höchst natürliches Geschehnis ist. Das vollzieht sich immer dann, wenn eine Zivilisation einen Punkt in ihrer Evolution erreicht, an dem sie auf bewusster Ebene bereit ist, ihre Verbindungen zu den Wesen von den Sternen zu begreifen und zu akzeptieren. In diesem Stadium befindet ihr euch jetzt, aber es wird immer noch Viele auf unbewusster Ebene treffen, die noch keine Vorstellung und noch keinen Begriff von ihrer wahren Menschenfamilie haben. Wir kommen in Liebe, um unser Leben mit euch zu teilen.


Nach oben